Total Fina Elf (WKN: 850727)


Seite 2 von 11
Neuester Beitrag: 26.04.24 16:09
Eröffnet am:13.02.08 15:23von: Peddy78Anzahl Beiträge:254
Neuester Beitrag:26.04.24 16:09von: 321cbaLeser gesamt:157.697
Forum:Börse Leser heute:18
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  

738 Postings, 5034 Tage leftwing91das is klar

 
  
    #26
13.11.10 14:00

aber die kann man sich ja auch zurückholen :)

hab da schon die notwendigen formulare

 

228 Postings, 5005 Tage Christian Griesba@Leftwing91

 
  
    #27
15.11.10 10:08

Hi,

welche Quellensteuer holst du dir zurück udn wie machst du das?

Kannst du mich da bitte kurz aufklären?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Christian

 

5124 Postings, 5214 Tage mikkkiBin hier heute auch mal

 
  
    #28
15.11.10 10:13

eingestiegen, obwohl an den Totaltankstellen hier in Deutschland ja nicht immer das meiste los ist.

Aber das kann ja in Frankreich anders aussehen.

 

738 Postings, 5034 Tage leftwing91gebühren

 
  
    #30
15.11.10 10:26

die gebühren kann man gut aushandeln zumindest mit meiner bank :)

 

893 Postings, 5577 Tage andkosso, bin dabei

 
  
    #31
29.11.10 12:22

obwohl charttechnisch nicht so toll, bin ich jetzt mit einer ersten kleinere position bei 37,55 eingestiegen, wirklich ein sehr attraktives kursniveau

 

122 Postings, 4926 Tage Der Investor90Vorsichtig sein!

 
  
    #32
1
30.11.10 17:31

Die Lage ist momentan gespannt, TOTAL steuert auf die Unterstützung bei 36€ zu, wenn die nicht hält, dann wird es sehr viel weiter runtergehen!

 

893 Postings, 5577 Tage andkosunter 36€

 
  
    #33
02.12.10 17:16

für solche zahlen hat es die größte finanz und wirtschaftskrise seit jahrzehnte gebraucht, dass hat nichts mehr mit unterstüztung zu tun und dort wirds auch sicherlich nicht hingehen

 

738 Postings, 5034 Tage leftwing91allerdings

 
  
    #34
03.12.10 11:58

der tiefste kurs die letzten 3 jahre (also inkl. Krise) war um die 32 bis 33 euro und zu der zeit war der ölpreis um die 40 dollar , und chart hin oder her nachdem Total nächstes jahr die dividenden weiter erhöhen will und vierteljährlich auszahlen wird bleibt das ein interessantes langzeitinvest :)

 

228 Postings, 5005 Tage Christian GriesbaParallelen

 
  
    #35
07.12.10 16:02

Hallo,

Wahnsinn, welche Parallelen es im Chart von TOTAL git.
Wenn es so ist wie im Juli und September, dann geht´s jetzt vielleicht noch einmal runter auf 38,00€ - 38,50€ bevor dann die Hürde bei 41€ wieder in Angriff genommen wird.
Hoffentlich dann mit Erfolg!!!

 

 

122 Postings, 4926 Tage Der Investor90Marktlage entscheidet

 
  
    #36
1
07.12.10 22:44

Das mit dem Rückfall auf die 38 hängt entscheidend von der Marktlage ab. Es scheint jedoch so zu sein, dass der Kurs in einer Parallelrange zwischen 36 und 41€ hin und her pendelt. Ausbrüche werden sofort für Verkäufe genutzt. Schön wäre es, wenn wir einen nachhaltigen Ausbruch aus diesem Seitwärtstrend sähen, der Kurs ist durch den Boden bei 36€ zumindest gut abgesichert, da sollte nicht viel nach unten passieren.

Aber so ein Seitwärtstrend muss nichts schlechtes sein, denn wenn man ihn so fortsetzt und eine Dividendenrendite von derzeit 6% zu Grunde legt, so bleiben nach Abzug der französischen Quellensteuer von 18% immerhin noch 4,92% übrig. Bei dem jetzigen Zinsniveau nicht schlecht!

 

893 Postings, 5577 Tage andkosanal-lysten

 
  
    #37
12.12.10 22:55

hi und wieder frage ich mich, was analysten so analysieren ....

 LONDON  - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Total (TOTAL)  von "Overweight" auf "Equal-weight" abgestuft und das Kursziel von  52,00 auf 44,00 Euro gesenkt. Der französische Ölkonzern verfüge über  veräußerbares Beteiligungsportfolio im Volumen von rund 30 Milliarden  Euro, zeige aber nur wenig Lust an wertsteigernden Anteilsverkäufen,  kritisierte Analyst Theepan Jothilingam in einer Studie vom Mittwoch.  Zudem schaffe es Total nicht genügend, die gute operative Dynamik im  Gasgeschäft in zählbare Münze umzuwandeln. Nach ihrer  überdurchschnittlichen Entwicklung der vergangenen sechs bis zwölf  Monate fehle es der Aktie auch an klaren Kurstreibern.

Der Anfang ist ja nett, am besten soll Total die Sachen verscherbeln (und als Dividenen auszahlen?), naja, franz. Staatskonzern waren schon immer recht konservativ aufgestellt und werden es auch bleiben. Den Schlußsatz finde ich aber sehr toll, ich kann beim besten willen keine überdurchschnittliche Entwicklung feststellen, was mich auch ned stört, ich habs mir lange angesehen, bin seit kurzem dabei und werde noch länger drin bleiben

 

 

228 Postings, 5005 Tage Christian GriesbaAnalsysten

 
  
    #38
13.12.10 11:02

Hi,

Die Aktie hat auf die Herabstufungen von Morgan Stanley und Uni Credit nicht negativ reagiert.

Das kann man sozusagen als positives Signal sehen.

Der Markt ist momentan sehr stark!

 Es ist nur zu hoffen, dass TOTAL die Marke von 41€ bald knackt, bevor der Markt wieder schwächer wird.

 

122 Postings, 4926 Tage Der Investor90Kaufsignal

 
  
    #39
13.12.10 14:55

Der MACD-Indikator hat ein Kaufsignal produziert, das heißt es sollte wohl noch ein Stück nach oben gehen.

Interessant ist die Zone bei 40,50 bis 41. Wenn TOTAL weiter so nach oben geht, wird sich diese Woche nochmals eine Gelegenheit bieten diese Zone zu überspringen.

Sollte die Zone dann mal nachhaltig übersprungen werden, so steht als nächstes die 44 im Fokus. Doch das Primärziel ist erstmal das Überspringen der Widerstandszone.

 

136 Postings, 5686 Tage Mario Coba GomezHeute gehts um die Wust

 
  
    #40
22.12.10 09:25

Hoffe das wir diese Woche die Hürde halten bei 40,50 und nächste Woche dann die 41 sehen.

Wann ist der nächste Dividenten Termin, weiß das jemand?

 

Gruß

 

893 Postings, 5577 Tage andkosdividende

 
  
    #41
22.12.10 10:12

zur dividende

http://www.total.com/en/about-total/news/...0500.html&idActu=2464

zuerst also noch einmal die jahresdividende, dann wird auf quartalsdividenden umgestellt, ich muss mir mal das kursverhalten der letzten jahre ansehen, die ausschläge nach unten sind oft höher als die div-rendite, da habe ich mir verkauf 1 tag vor dem ex-div tag und späterem kauf des öfteren die bessere performance gemacht (nicht jetzt bei total, sondern bei anderen)

 

110140 Postings, 8835 Tage Katjuschatotal

 
  
    #42
22.12.10 12:05
Angehängte Grafik:
chart_free_total.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_total.png

122 Postings, 4926 Tage Der Investor90Vielen Dank für die Chartanalyse!

 
  
    #43
1
22.12.10 15:10

Ist natürlich ein Brett, was da vor uns liegt, genau wie ich gesagt habe, nur eine Grafik untermauert das natürlich!

Ich sehe dem Ganzen jedoch trotz scheinbar unüberwindlicher Hürden positiv gegenüber. TOTAL erkennt, dass konventionelles Öl nicht alles ist (Stichwort "Ölsand") und investiert viel in Afrika. Das alles zeigt Weitblick, wird sich jedoch momentan nicht positiv widerspiegeln. Ein sehr großer Pluspunkt ist natürlich die Dividende, vor allem, wenn sie nächstes Jahr quartalsweise ausgeschüttet wird.

Wenn das alles mal nachhaltig erkannt wird, wird der Aktienkurs. Doch wie gesagt: WENN!

Was man charttechnisch noch sagen kann ist, dass sich das Chartbild auch auf andere französische Aktien projezieren lässt. Gute Unterstützung, jedoch auch große Widerstände. Da fragt man sich natürlich, warum man in solche Unternehmen einsteigen soll.

Die Antwort hier lautet: Nachhaltigkeit. Französische Unternehmen im Allgemeinen sind in Afrika gut aufgestellt, in den sogenannten "Frontier Markets". Für alle, denen das nichts sagt: Das sind die Schwellenländer von morgen. Außerdem zahlen die französischen Unternehmen gute Dividenden, was vor allem für Langzeitinvestoren interessant ist.

Die Dividendenzahler stürzen in einer Krise auch nicht zu tief ab, man vergleiche da z.B. TOTAL mit dem DAX. Ein weiterer positiver Punkt: Die Dividenden dienen als Puffer für Rückschläge.

Es lässt sich also festhalten, dass die Dividendenzahler eine wahre Kursbereicherung sind, vor allem auf lange Sicht. TOTAl ost auf jeden Fall vorne mit dabei und wenn der Markt das erkennt, wird es auch hier wieder bergauf.

Sollten wir die 41 heute nicht schaffen, schaffen wir sie vllt. morgen oder auch nächstes Jahr. Ich jedenfalls habe Zeit und hoffe, dass ihr sie auch habt. Gute Geschäftsmodelle verdienen Geduld bei den Investoren, d.h. für uns als TOTAL-Aktionäre: GEDULD,GEDULD,GEDULD!

 

136 Postings, 5686 Tage Mario Coba Gomez41 ist geknackt

 
  
    #44
04.01.11 12:08

Wenn wir uns jetzt stabilisieren bin ich Total zufrieden ;)

 

228 Postings, 5005 Tage Christian GriesbaHoffentlich jetzt nicht wieder einbrechen

 
  
    #45
05.01.11 10:49

Hallo zusammen,

Das die Leute jetzt schon wieder Puts kaufen verstehe wer will.

http://www.benzinga.com/trading-ideas/technicals/...-on-total-s-a-tot

Ich hoffe jetzt sehr, dass sich die TOTAL-Aktie entweder auf einem Niveau von 40€ stabilisiert oder den Sprung über 42€ schafft.

Die Hürde von 41€ ist leider noch nicht genommen...

Gruß

Christian

 

122 Postings, 4926 Tage Der Investor90Sehr gut!

 
  
    #46
05.01.11 17:11

sieht doch ganu gut aus jetzt, in einem schwachen Markt eine grüne Null. Es wird sich denke ich auf diesem Niveau stabilisieren und dann gehts weiter nach oben.

 

110140 Postings, 8835 Tage Katjuschaupdate

 
  
    #47
1
06.01.11 16:21
Angehängte Grafik:
chart_free_total.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_total.png

228 Postings, 5005 Tage Christian GriesbaSchade

 
  
    #48
11.01.11 12:53

Schade dass es TOTAL derzeit (wieder) nicht schafft, die große Hürde zu nehmen.

Woran es liegt weiß vermutlich auch kein Mensch.

Warum jedoch BP derzeit steigt obwohl schon wieder was mit einer Pipeline in Alaska passiert ist, verstehe auch wer will.

Wenn jemand News hat, bin ich sehr dankbar über Links oder den Details.

Gruß

Christian

 

738 Postings, 5034 Tage leftwing91bin eh in beiden

 
  
    #49
11.01.11 16:48

und RDS investiert denn hier kann man net allzuviel falsch machen

und wenn total wieder bissl nachgibt gut für mich zum nachkaufen :)

 

122 Postings, 4926 Tage Der Investor90Herabstufung am 10.01.2011

 
  
    #50
11.01.11 22:40

Hallo Leute,

die ING hat TOTAL herabgestuft, von "Buy" auf "Hold". Begründet wird dies mit der schlechten Entwicklung in 2010 und keinen zu erwartenen Kurstreibern.

http://www.finanznachrichten.de/...otal-auf-hold-ziel-45-euro-322.htm

Das ist mal wieder typisch für diese Analysten. Es läuft in dem einen Jahr nicht mit der Aktie, schon ist sie unten durch. Das gibt es, wie mir wahrscheinlich alle bestätigen werden, häufig. Vor allem wenn Unternehmen sich langfristig aufstellen, etwas dazu kaufen oder abstoßen, gibt es irrwitzige Kommentare!

Beispiel:

Da verkauft ein Unternehmen Vermögenswerte, um sich auf Kernkompetenzen zu konzentrieren, Analystenvotum: Gut, weil durch die Bündelung von Kräften ein besseres Ergebnis erwartet werde, zudem könne mit den Erlösen der Schuldenberg abgetragen oder in Kernbereiche investiert werden.

Einen Monat später schreiben dieselben Analysten: Es gebe zu wenig Zukunftsaussichten, vor allem der Verkauf von Vermögenwerten habe nur einen kurzfristigen Effekt, der das Ergebnis nur kurz "aufhübschen" werde.

Leider führen solche schwachsinnigen Analysen von angeblichen Experten nur zur Verunsicherung der Anleger. Die Anleger verkaufen dann natürlich die Aktien. Ich könnte schreien, wenn ich solche Analysen lese!!! Naja, der Aktie scheint es aber noch ganz gut zu gehen, heute hat sie sich nochmal gefangen und über 41,--€ geschlossen.

Morgen wird es interessant, wenn Portugal es schafft, sich Geld am Kapitalmarkt zu besorgen, dann geht der Markt insgesamt nach oben und damit wahrscheinlich auch TOTAL. Ich bin da optimistisch!

 

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben