GBK-Aktie (Willkommen) im elektronischen Handel.


Seite 2 von 3
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:49
Eröffnet am:26.02.07 09:35von: Peddy78Anzahl Beiträge:75
Neuester Beitrag:24.04.21 23:49von: HeikegmjzaLeser gesamt:33.102
Forum:Börse Leser heute:11
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 |
| 3 >  

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredöööööh, wieso.....hab ich was falsches

 
  
    #26
1
23.03.15 12:03
gesagt??? egal, hauptsache der kurs geht hoch.

nix für ungut.....  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUInfo

 
  
    #27
08.04.15 14:15

GBK Beteiligungen AG frischt Portfolio im Geschäftsjahr 2014 auf

14:05 08.04.15

DGAP-News: GBK Beteiligungen AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
GBK Beteiligungen AG frischt Portfolio im Geschäftsjahr 2014 auf

08.04.2015 / 14:00


--------------------------------------------------


Pressemeldung
Sperrfrist: 8. April 2015, 14.00 Uhr

GBK Beteiligungen AG frischt Portfolio im Geschäftsjahr 2014 auf

Rege Investitionstätigkeit - Erfolgreiche Verkäufe - Jahresabschluss 2014
geprägt von erstmaliger Anwendung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) -
Registrierung von GBK als AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft durch die
Bundesanstalt für die Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erteilt -
Ausschüttungsvorschlag von 0,30 Euro führt zu attraktiver Dividendenrendite
(WKN 585090)

Hannover, 8. April 2015

"Das war ein ereignisreiches Jahr 2014" fasst Vorstand Christoph Schopp die
Geschehnisse  bei GBK im abgelaufenen Geschäftsjahr zusammen. "Wir haben
sechs neue Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen mit guter
Entwicklungsperspektive erworben. Drei Beteiligungen konnten wir
erfolgreich veräußern. Zudem haben wir die durch das neue
Kapitalanlagegesetzbuch geforderten umfangreichen organisatorischen,
personellen und rechtlichen Anpassungen umgesetzt und vor wenigen Tagen von
der BaFin die Registrierung als AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft gemäß           §
44 Abs. 3 in Verbindung mit § 2 Abs. 5 KAGB erhalten."

GBK verzeichnet mit insgesamt 8,2 Millionen Euro die stärkste
Investitionstätigkeit der vergangenen Jahre. Hinzugekommen sind
Beteiligungen an den Unternehmen IS Inkasso GmbH, Knoth Automation GmbH,
Koller GmbH, Orendt Studios GmbH & Co. KG und SIMPLON Fahrrad GmbH. Zudem
wurde mit der Overlack AG eine Vereinbarung über eine stille Gesellschaft
mit Wandlungsrecht geschlossen. Bei der Biesterfeld AG nahm GBK an einer
Kapitalerhöhung teil und tauschte die bisherige stille Gesellschaft in eine
offene Beteiligung um. Bei den neuen Portfoliounternehmen handelt es sich
um gut positionierte Mittelständler aus den Bereichen Automotive,
Maschinenbau, Handel, Chemie und Dienstleistungen.

Auf der Verkaufsseite kam es zur Veräußerung der Beteiligungen an der Paper
+ Design GmbH Tabletop, der HEISSNER GmbH und der Henkelhausen GmbH nach
teils über zehnjähriger Haltedauer. "Die Struktur des Portfolios bleibt
auch nach den Zu- und Verkäufen ausgeglichen" betont Christoph Schopp.
Unter Berücksichtigung von Zeitwerten entfallen auf Beteiligungen an
Unternehmen der Automobilindustrie 32 Prozent, der Elektrotechnik 26
Prozent, der Chemiebranche zehn Prozent, auf Handelsunternehmen neun
Prozent und auf Beteiligungen an Unternehmen aus dem Transportwesen acht
Prozent des Portfolios.

Infolge der Anwendung neuer gesetzlicher Vorschriften war der
Jahresabschluss nach neuen Rechnungslegungsvorschriften zu erstellen. Dabei
waren die Vorgaben des HGB, des KAGB und der
Kapitalanlage-Rechnungslegungs- und Bewertungsverordnung (KARBV) zu
beachten. Die Vergleichbarkeit des Jahresabschlusses 2014 mit den bislang
ausschließlich nach HGB erstellten Jahresabschlüssen der Vorjahre ist damit
in puncto Ansatz, Ausweis und Bewertung nicht mehr gegeben.

Die Zeitwerte der von GBK gehaltenen Beteiligungen und damit nicht
realisierte Gewinne waren erstmalig offen im Jahresabschluss zu erfassen.
Für das gesamte Beteiligungsportfolio von GBK belaufen sich diese auf 54,2
Millionen Euro, wobei eine Realisierungswahrscheinlichkeit im Falle einer
Veräußerung zu einem späteren Zeitpunkt daraus nicht abgeleitet werden
kann. Der Zeitwertermittlung wurden anerkannte Bewertungsverfahren und
marktübliche Branchenmultiplikatoren am Bilanzstichtag zugrunde gelegt.
Ergänzt um weitere Vermögensgegenstände in Höhe von 14,8 Millionen Euro -
davon alleine 13,2 Millionen Euro an Liquidität - beträgt die Bilanzsumme
rund 69 Millionen Euro, von der mehr als 96 Prozent mit Eigenkapital
unterlegt sind. "Das Eigenkapital unserer Gesellschaft beläuft sich
inklusive nicht realisierter Gewinne auf 66,6 Millionen Euro. Bezogen auf
eine Aktie entspricht dies einem Wert von 9,87 Euro. Im Vergleich zum
Börsenkurs wird das Kurspotenzial erkennbar, dass der Markt unseres
Erachtens zu Unrecht negiert" merkt Günter Kamissek an, der im Juni 2014
zum Vorstand bestellt wurde. "Wir halten daher einen Einstieg für
wertorientierte Anleger für unverändert attraktiv", fügt er ergänzend
hinzu.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr entwickelten sich die Erträge aus der
Investmenttätigkeit erwartungsgemäß rückläufig. Auch die Aufwendungen
gingen zurück, so dass unter Berücksichtigung des Ergebnisses aus
Veräußerungsgeschäften ein realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres von
0,9 Millionen Euro erzielt werden konnte. Nach Einbeziehung des nicht
realisierten Ergebnisses in Höhe von 5,0 Millionen Euro beläuft sich das
Ergebnis des Geschäftsjahres auf über 5,9 Millionen Euro, von denen der
realisierte Teil für Ausschüttungszwecke verwendet werden darf.

Vorstand und Aufsichtsrat werden den Aktionären auf der am 20. Mai 2015
stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende von 0,30 Euro je Aktie,
davon 0,10 Euro als Basis- und 0,20 Euro als Sonderdividende vorschlagen.
Damit sollen 2,025 Millionen Euro zur Auszahlung kommen. "Auch der
diesjährige Vorschlag unterstreicht die aktionärsfreundliche
Dividendenpolitik von GBK. Wie bereits in der letztjährigen
Hauptversammlung in Aussicht gestellt, schütten wir einen Teil des
zurückbehaltenen Vorjahresgewinns aus. Bei Zugrundelegung des Börsenkurses
am Bilanzstichtag beläuft sich die Bruttodividendenrendite damit auf 4,6
Prozent", so Christoph Schopp weiter.

Beim Blick in die Zukunft zeigt sich der GBK-Vorstand zuversichtlich.
"Grundsätzlich können geo- und geldpolitische Veränderungen einen
erheblichen Einfluss auf die Wirtschaft und damit auch auf unsere
Geschäftsentwicklung haben. Davon losgelöst erwarten wir aber eine
erfreuliche Entwicklung von GBK", so Günter Kamissek. Und Christoph Schopp
fügt hinzu: "Wir konnten bereits den Vertrag für ein neues
Beteiligungsengagement unterzeichnen, über das wir erst nach der
Kartellfreigabe berichten dürfen. Zudem haben wir unsere Beteiligungen an
der AXRO GmbH und der CemeCon AG verkauft. Die Verträge für den Verkauf
unserer Beteiligung an der Schrack Technik International GmbH wurden
unterzeichnet und bedürfen lediglich der Zustimmung durch die
Kartellbehörde. Weitere Transaktionen haben wir im Visier, so dass wir für
GBK gute Chancen für ein erfolgreiches Jahr 2015 sehen."

6.125 Zeichen / 89 Zeilen / Bei Abdruck bitten wir um ein Belegexemplar.

Unternehmensprofil GBK Beteiligungen AG
Die GBK Beteiligungen AG ist eine banken- und branchenunabhängige deutsche
Beteiligungsgesellschaft. Seit 1969 erwirbt sie Beteiligungen an nicht
börsennotierten Gesellschaften im deutschsprachigen Raum. Die GBK
kooperiert seit 2002 mit der HANNOVER Finanz GmbH. Anleger können mit der
GBK-Aktie in ein diversifiziertes Portfolio mittelständischer Unternehmen
mit vielversprechender Entwicklungsperspektive investieren. Die Aktien von
GBK werden im Freiverkehr der Wertpapierbörsen Hamburg, München und
Stuttgart gehandelt (ISIN: DE0005850903 / WKN: 585090).

Internet: www.gbk-ag.de

Redaktion:  
GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft, Günther-Wagner-Allee 17, 30177
Hannover

Kontakt:
Christoph Schopp, Vorstand, GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft, 0511
28007-93, schopp@gbk-ag.de

Hinweis:
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von
Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der GBK
Beteiligungen AG im Zusammenhang mit der Einbeziehung der Aktien im Open
Market der Frankfurter Wertpapierbörse findet nicht statt. Diese Mitteilung
stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin
enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten
Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada,
Australien oder Japan bestimmt.


--------------------------------------------------


08.04.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de


--------------------------------------------------

Sprache:        Deutsch                                    
Unternehmen:    GBK Beteiligungen AG                        
                Günther-Wagner-Allee 17                    
                30177 Hannover                              
                Deutschland                                
Telefon:        +49 (0)511/2 80 07-93                      
Fax:            +49 (0)511/2 80 07-51                      
E-Mail:         info@gbk-ag.de                              
Internet:       www.gbk-ag.de                              
ISIN:           DE0005850903                                
WKN:            585090                                      
Börsen:         Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart  
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
 
--------------------------------------------------  

342077 08.04.2015

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredbin zufrieden......dividendenrendite

 
  
    #28
10.04.15 09:27
bezogen auf meinen kaufkurs dicke über 4%. entspricht meinen erwartungen von einem langfristinvestment.

läuft gut.  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUJep!

 
  
    #29
26.05.15 13:33
Läuft gut :-)  

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredsooooo, wunderbar.....

 
  
    #30
27.05.15 09:48
dividende im sack......2500 mal 30 cent......ein vollrausch mit würstchen.

konnte leider nicht zur HV.......na ja, nächstes Jahr vielleicht.  

50950 Postings, 7546 Tage SAKU@

 
  
    #31
22.07.15 13:46
Gurke: Dein KK ist nun auch wieder dicke gedeckt ;-)  

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredboah....8,50 euros......da is ja richtig

 
  
    #32
27.07.15 11:42
geld über den tisch gegangen.....wer kauft zu dem preis....na ja, nur 500 stück.....hoffentlich ärgert der sich nicht bald......  

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredtjo......von 6,40 im März auf

 
  
    #33
06.08.15 10:02
8.60 jetzt kann sich sehen lassen......hätte ich bloss mehr davon :-))  

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredlaut aktionärsbrief gibts ne fette

 
  
    #34
18.02.16 10:19
dividendensteigerung.....

realisiertes ergebnis von 1 mio € auf 7 mio € gestiegen.....

werde dem vorstand auf der HV über den kopf streicheln... :-)  

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredmenno.....da hat jemand 9,90 € für GBK

 
  
    #35
1
18.03.16 15:18
hingelegt......dafür könnte er meine auch haben :-)  

50950 Postings, 7546 Tage SAKU@gurke:

 
  
    #36
21.03.16 11:27
Kannste wohl bald geben, wenn's denn unbedingt sein muss...

Ich werd's nicht machen, wie ich schrieb, issas eine Art "Tagesgeldkonto. Nur halt mit viiiiiiiel besseren Zinsen - aber ich hab auch den besseren EK von uns beiden :op

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredman munkelt von 0,45 € divi pro aktie....

 
  
    #37
04.04.16 13:54
das wär mal ordentlich.
bei nem kurs von 9 wären das satte 5%.....mein durchschnitts-EK liegt bei 6,50.
sieht gut aus bis jetzt.......  

50950 Postings, 7546 Tage SAKU"Munkeln" ist m.E. zu wenig...

 
  
    #38
04.04.16 14:29
Immerhin haben sie den Bericht mit der Zahl selbst auf die IR-Seite gestellt...

Schau an, der Herr gurke will scheinbar doch noch nicht verkaufen, was?! ;o)

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredder mann ist gut informiert......

 
  
    #39
1
04.04.16 16:09
dachte, ich weiss mehr als herr schnitzel, aber wieder mal abgelost.....

ich glaub auch, wenn sie das schon so einstellen und nicht explizit dementieren, könnte es nen warmen regen geben....

na gut, dann behalt ich sie noch.  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUDer Mann is beschissen informiert!

 
  
    #40
1
08.04.16 11:21
Vorgeschlagen wurden keine 45 Cent Dividende. Es wurden ein paar Cent mehr... gut, ein paar mehr Cent mehr :o)

Sei mal froh, dass du nicht vercheckt hast, gurke!

44 Postings, 3728 Tage delle001TOP GBK

 
  
    #41
08.04.16 11:28
Schön wenn man an solchen Unternehmen beteiligt ist.  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUJep!

 
  
    #42
08.04.16 11:42
So nebenbei... es scheint keiner was hergeben zu wollen *gg*

http://www.ariva.de/gbk_beteiligungen-aktie/kurs


Letzte Kurse
Handelsplatz (?) Letzter   Veränderung Vortag letzte Stk. Tag-Stk. Kursspanne Zeit

Hamburg 10,00 € bG +8,11%
          §9,25 € 45 45 9,25 - 10,00 10:28:57

München 9,612 € -0,03%
          §9,615 € 0 0 9,612 - 9,612 08:03:15

Stuttgart 9,50 € G +5,44%
          §9,01 € 0 0 9,01 - 9,50 10:23:39


Zum Verständnis:

G (Geld) bedeutet, dass in diesem Wertpapier zwar Nachfrage vorhanden war, jedoch zum gebotenen Preis keine derartigen Wertpapiere angeboten wurden.

bG (bezahlt Geld) bedeutet, dass in diesem Wertpapier zwar Umsätze getätigt wurden, aber zum gebotenen Preis immer noch mehr Nachfrage als Angebot vorhanden ist.

siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Kurszusatz

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredSAKU.......you made my day.

 
  
    #43
08.04.16 12:05
hatte ich noch garnicht mitbekommen.....JUCHHUUUUUUU......

mein bester deal seit 100 jahren.......gut, dass ich mich letztes jahr nochmal eingedeckt hatte.....

hoffentlich weckt die divi jetzt keine begehrlichkeiten bei fredine.......  

44 Postings, 3728 Tage delle001Saku

 
  
    #44
1
08.04.16 12:21
also bei 100 Euro gebe ich 50 % ab, allerdings nur wenn die 2016
erreicht werden.  

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredda hat tatsächlich jemand 10,90

 
  
    #45
08.04.16 14:29
hingelegt......nicht, dass ich schwach werden würde........  

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredgoil, wenn ich sowas wie in

 
  
    #46
2
13.04.16 09:40
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=102148

lese, weiss man gleich, was man von den analysen sog. experten zu halten hat....
Überschrift:
GBK Beteiligungen: Kurs unter Druck

bei einem wert, wo an manchen tagen überhaupt keine umsätze stattfinden, reicht schon eine klitzekleine order, wo es dem verkäufer egal ist, wieviel er bekommt (na ja, fast jedenfalls), um den kurs zu fixen.
wenn ich ne stunde später mit ner verkaufsorder komme und 12 oiro  haben will, kriege ich die bei GBK eventuell sogar.....und dann???? sagt der experte: der kurs explodiert.
schwachsinn.....  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUGBK Beteiligungen: Kurs unter Erholungsdruck

 
  
    #47
1
13.04.16 14:40
?!? ;o))

Ein geiler Artikel auf alle Fälle. Jetzt mal ernsthaft...

"[...]Die endgültigen Zahlen entsprechen meist den vorläufigen Werten. Der bereinigte Gewinn je Aktie hat um mehr als 660 Prozent zugelegt. Die Dividende soll bei 0,70 Euro je Aktie liegen. Damit errechnet sich eine Dividendenrendite von rund 7 Prozent. Die Hauptversammlung muss den Dividendenvorschlag am 7. Juni noch durchwinken.[...]" Link siehe #46

...hat doch ein Programm geschrieben - oder das 8 jährige Kind des Herrn Stoffels (so heißt der Autor, is keine Beleidigung).

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfredauf die idee, dass die artikel automatisiert

 
  
    #48
13.04.16 14:58
geschrieben sind, bin ich noch garnicht gekommen......macht aber fast den eindruck.

wie auch immer......was mach ich nur mit der kohle aus der divi??????  

19524 Postings, 8579 Tage gurkenfreddas läuft gut.......

 
  
    #49
1
06.06.16 10:41
morgen ist HV und mittwoch können die, die investiert sind, die korken knallen lassen......  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUKronkorken!

 
  
    #50
06.06.16 12:58

Seite: < 1 |
| 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben