Wavelight 512560


Seite 2 von 7
Neuester Beitrag: 15.01.09 16:18
Eröffnet am:07.04.04 17:51von: baerchenAnzahl Beiträge:153
Neuester Beitrag:15.01.09 16:18von: SkydustLeser gesamt:39.489
Forum:Börse Leser heute:12
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

770 Postings, 7375 Tage baercheneher Wavelight

 
  
    #26
20.08.04 12:14
die lpkf (wkn 645000) hab ich auch schon ein paar monate länger auf der watchlist.
der kurs ist schon fast verlockend im moment, allerdings favorisiere ich noch immer wavelight.
lpkf ist mir (im momentanen marktumfeld) zu chip-lastig, lohnt sich eber m.e. im auge zu behalten


aber lest selbst :
LPKF entwickelt, produziert und vermarktet lasergestützte Anwendungstechnologien für die Mikroelektronik. Weiterhin werden Maschinen zur Herstellung von Leiterplatten gebaut, diese Technologie ermöglicht eine ätzfreie und präzise Plattenproduktion.

Es werden Fräsbohrplotter mit integriertem Laser hergestellt, welche die Erstellung von Serien bzw. Prototypen (Leiterplatten) ermöglichen (Schaltungen, vorallem bei Hochfrequenzschaltungen).

Des weiteren werden u.a. Produktlinien zum Plazieren von 3D Schaltungen auf Leiterplatten bzw. Glas- oder Spritzgußteilen (z.B. bei Handys, Leiterbahnen auf Kunststoff), Lasersysteme zur Erstellung von Metallplatten und Lasersysteme zur Strukturierung komplexer elektronischer Schaltungen mit Leiterbahnbreiten angeboten. Der Prototypenbereich umfasst mehrere Verfahren.

Mit LPKF-Microlineprozeß wird ein Produkt zur Fertigung von Feinstleiterschaltungen, wie sie z.B. zur Anbindung von direktkontaktierten Chips (CSP) entwickelt. Diese Technologie wird für Leiterplatten u.a. in dem Bereichen Telekommunikation, Computer, Photo/CamCorder, Medizin, Meßtechnik und Datenerfassung eingesetzt.

Zum Kundenkreis zählen z.B. Unternehmen wie IBM, Motorola, AT+T, DaimlerChrysler, Nissan, Audi, SEL, Bosch, Siemens und Hitachi. Das Unternehmen wurde 1976 gegründet. Im Jahre 1998 erfolgte der Gang an die Börse.

 
mfg
baerchen
 

2973 Postings, 7470 Tage OptimalLPKF hab ich mir noch nie angeschaut ...

 
  
    #27
20.08.04 14:47
deswegen kann ich da nix sagen

nur hat Wavelight so wie´s aussieht die Marktführerschaft und die Meldung das schon wieder zwei neue Lasertypen von der FDA zugelassen wurden, ging meiner Meinung komplett im Gewusel unter ... ich finde das hört sich äußerst positiv an

das Problem ist halt bis jetzt, das es ein Nebenwert im wahrsten Sinne ist - immo total unbeachtet
allerdings wenn man den Chart anschaut, wenns rauf ging, dann immer ziemlich schnell

bis zu den nächsten Zahlen dauerts noch, und die Marktgesamtlage sieht mir auch nicht wirklich nach Besserung aus
 

2973 Postings, 7470 Tage Optimalwas war denn das ? 60 K in 1 K Blöcken ...

 
  
    #28
24.08.04 14:07
ist das ein Fondeinkauf oder was ?  
Veränderung gerade mal 4%

wollt gerade mal bei 12,90 ein paar kaufen ... grmpf



 

770 Postings, 7375 Tage baerchenhuuuui

 
  
    #29
24.08.04 18:15
das seh ich ja jetzt erst.
naja, wär ja schön wenn endlich mal ein paar instis auf den wert aufmerksam werden. kann ja nicht sein dass nur 2 leute an den wert glauben.
tippe auf nen fond der sich da eindeckt, ist nur die frage ob der einkäufer schon fertig ist ?!


mfg
baerchen

 

770 Postings, 7375 Tage baerchenund weiter gehts

 
  
    #30
31.08.04 12:02
heute sogar in 4000 + 5000er blöcken !
irgendwer auf einkaufstour ????


mfg
baerchen  

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohenWavelight bestätigt Planzahlen

 
  
    #31
21.09.04 13:59

WaveLight bestätigt Planzahlen


Die im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte WaveLight Laser Technologie AG bestätigt ihre im Oktober 2003 veröffentlichten Umsatz-Planzahlen. Zum Jahresabschluss am 31. Juli 2004 erzielte der Erlanger Laserhersteller Umsatzerlöse in Höhe von 62.041 TEUR. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr (47.810 TEUR) von rund 30 Prozent. Auch die EBIT-Marge für das Geschäftsjahr 2003/2004 soll einen zweistelligen Wert von rund 10% erreichen. Damit bewegt sich dieser Wert im Rahmen der Planung.

"Wir haben erneut bewiesen, dass WaveLight ein dynamisches Wachstumsunternehmen ist. Unsere konsequente Unternehmenspolitik, unsere qualitativ hochwertigen Laserapplikationen und unser umfassender Kundenservice haben sich auf den weltweiten Medizinlasermärkten bewährt", so der Vorstandsvorsitzende und Unternehmensgründer von WaveLight, Max Reindl.

Die effektive Steuerbelastung wird voraussichtlich knapp über 50 Prozent liegen gegenüber 66,9% im Vorjahr. Ohne die besonderen Steuereffekte aus dem Vorjahr, die durch die Erstkonsolidierung der US-Tochter WaveLight, Inc. zum 31. Juli 2003 entstanden sind, hätte sich eine Steuerquote von rund 40 Prozent ergeben, hieß es.

Die neue Vertriebsstruktur, die vor allem mittel- und langfristig darauf abzielt, die Absatzmärkte noch intensiver als bisher zu bearbeiten, ermöglicht dem Bereich Ophthalmologie, überdurchschnittlich wachsen zu können. Während die Vertriebspartnerschaft mit Lumenis in China und Japan weiterhin bestehen bleibt, organisiert WaveLight nun die Vertriebsaktivitäten in Europa, USA und dem Rest der Welt in eigener Regie. WaveLight hat damit gezeigt, dass sie ihren Vertrieb in kurzer Zeit erfolgreich neu strukturieren konnte. In den USA organisiert und verantwortet die US-Tochter WaveLight, Inc. bereits erfolgreich alle Vertriebsaktivitäten im Bereich Ophthalmologie.

"Nach der Neuorganisation der Vertriebsaktivitäten nutzten wir die bestehenden Kontakte von Anfang an optimal. Durch den schnellen Start unserer neuen Vertriebsstruktur und die Akzeptanz am Markt konnten wir unsere Umsatzplanungen erfüllen", so Max Reindl zur neuen Vertriebstruktur.





Grüße Max  

20752 Postings, 7405 Tage permanentSchneller Erfolg in den USA

 
  
    #32
30.09.04 10:52
Aktionärs Newsletter
                              §
vom 30.09.2004

WaveLight AG: Sehr gute Absatzerfolge auf dem US-amerikanischen Medizinlasermarkt


   Rund 40 ALLEGRETTO WAVE in den USA installiert

   Erlangen, 30. September 2004. Seitdem die im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte WaveLight Laser Technologie AG im Oktober 2003 die FDA-Zulassung für ihr Spitzenprodukt ALLEGRETTO WAVE erhalten hat, konnte sich das Unternehmen äußerst erfolgreich auf dem US-amerikanischen Medizinlasermarkt positionieren. Mittlerweile hat der Erlanger Laserspezialist bereits rund 40 Lasersysteme für die refraktive Chirurgie in den USA installiert. Dieser Erfolg, der maßgeblich von der US-Tochtergesellschaft WaveLight, Inc., mitgetragen wird, basiert auf der technologischen Spitzenleistung der Lasersysteme, auf der kundenorientierten und effizienten Vertriebsstrategie sowie auf dem qualitativ hochwertigen Customer Service und Support. Dem Team um den US-Chef Wade S. Tetsuka ist es somit gelungen, sich auf dem weltweit größten Markt für Medizinlaser innerhalb kurzer Zeit als wichtiger Market-Player zu etablieren.

   „Die ausgereifte Technologie unserer Lasersysteme, das erfahrene Team vor Ort, das den Markt ausgezeichnet kennt, und nicht zuletzt ein umfassender Customer Service und Support sind die Faktoren unseres Erfolges auf dem US-Markt“, so Max Reindl, Vorstandsvorsitzender der WaveLight Laser Technologie AG.

   Vor allem die sehr guten Behandlungsergebnisse des ALLEGRETTO WAVE und die hohe Benutzerfreundlichkeit des Lasersystems überzeugten die Augenärzte und Laserkliniken in den USA und werden für nachhaltige Absatzerfolge sorgen.

   Die behandelnden Ärzte werden ausführlich in die Bedienung des Systems eingewiesen und permanent von WaveLight betreut. Durch den ständigen Erfahrungsaustausch zwischen WaveLight und den Augenärzten kann der gewohnt hohe Qualitätsstandard gewahrt und eine sichere Behandlung garantiert werden.

   WaveLight Laser Technologie AG (ISIN DE 000 512 5603)

   Die seit Januar 2003 im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte WaveLight Laser Technologie AG entwickelt, produziert und vertreibt Lasersysteme in den Bereichen Ophthalmologie, Ästhetik, Urologie und für die industrielle Anwendung. Innovative und technologisch führende Lasersysteme sowie ein breit aufgestellter Vertrieb über eigene Kanäle und strategische Partner sind die Basis des Markterfolges von WaveLight. Bereits fünf Jahre nach Gründung im Jahr 1996 erzielte das Erlanger Unternehmen ein positives Konzernergebnis.

   Weitere Informationen zu WaveLight finden Sie unter www.wavelight-laser.com

   Ansprechpartner für die Presse:
   Susanne Grethlein
   WaveLight Laser Technologie AG
   Tel: + 49/9131/6186-103
   Fax: + 49/9131/6186-112
   E-Mail: grethlein@wavelight-laser.com


 

2973 Postings, 7470 Tage Optimalhab mir jetzt mal 200 für 12,49 geholt ... mal

 
  
    #33
06.10.04 16:38
schauen obs was wird

ich denke das ist günstig, obwohl es vielleicht noch etwas runtergehen könnte ... sind scheinbar immo ziemlich in Vergessenheit geraten

aber nächste Woche gibts Zahlen

 

770 Postings, 7375 Tage baerchen@optinal

 
  
    #34
07.10.04 16:03
super idee nochmal nachzulegen..
sieht wohl echt so aus als wenn viele erst nach den zahlen aufwachen werden.
hätte aber nichts dagegen wenns dann langsam mal wieder richtung 16 € gehen würde, der allgretto-wave wirds schon richten...

mfg
baerchen  

770 Postings, 7375 Tage baerchenuuuups

 
  
    #35
07.10.04 16:05
sorry !
verkaufe ein n, kaufe ein m...  

20752 Postings, 7405 Tage permanentKapitalerhöhung

 
  
    #36
12.10.04 08:32
DGAP-Ad hoc: WaveLight Laser Technol. deutsch

Ad Hoc der WaveLight Laser Technologie AG Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
WaveLight Laser Technologie AG beschließt Kapitalerhöhung Erlangen, 12.10.2004. Der Vorstand der WaveLight Laser Technologie AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates am heutigen Tage beschlossen, das genehmigte Kapital für eine Kapitalerhöhung zu nutzen. So wird die Aktiengesellschaft unter Gewährung mittelbarer Bezugsrechte für die Aktionäre eine Kapitalerhöhung durch die Ausgabe Neuer Aktien von bis zu Stück 2.100.408 durchführen. Dadurch wird sich das Grundkapital von derzeit EUR 4.242.078,00 auf bis zu EUR 6.342.486,00 erhöhen. Die Neuen Aktien sind ab dem aktuellen Geschäftsjahr 2004/2005 mit voller Gewinnanteilsberechtigung ausgestattet. Ein Bankenkonsortium unter Führung der NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale, Hannover, wird die Neuen Aktien den bisherigen Aktionären voraussichtlich in dem Zeitraum vom 30. Oktober 2004 bis zum 12. November 2004 im Verhältnis 2:1 zum Bezug anbieten. Die Veröffentlichung des Bezugspreises wird voraussichtlich am 9. November 2004 erfolgen. Neben der NORD/LB beteiligt sich die HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA an der Durchführung der Kapitalerhöhung. Nicht bezogene Neue Aktien wird der Erlanger Laserhersteller interessierten privaten und institutionellen Investoren im Zuge eines Öffentlichen Angebotes offerieren. Den Großteil des Emissionserlöses aus der Kapitalerhöhung wird WaveLight für den Ausbau des Kerngeschäftsbereiches Ophthalmologie sowie für die Neuausrichtung der Vertriebsstruktur und der internationalen Marktpräsenz verwenden. Parallel dazu soll der Bereich Ästhetik zukunftsorientiert ausgebaut und das Produktangebot erweitert werden. Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 12.10.2004
WKN: 512560 ; ISIN: DE0005125603; Index: NEMAX 50 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart
Quelle: DPA-AFX  

2973 Postings, 7470 Tage Optimalach ja ... die immer mit ihren Kapitalerhöhungen

 
  
    #37
12.10.04 20:42
verwässert natürlich wieder alles etwas ... hmpf

ist zur Zeit irgendwie in Mode scheint mir



 

2973 Postings, 7470 Tage Optimalbin für 12,40 raus - will die Kapitalerhöhung

 
  
    #38
21.10.04 20:33
abwarten - ist eine 50% Verwässerung - und das ist doof

und es kommt auch sehr auf den Ausgabekurs an, in letzter Zeit haben sich fast alle Aktien in Richtung dieses Kurses bewegt ...

und ich rechne eher mit so um die 11,50 oder 12,-

und um die 11,20 ist bei Wavelight ein leicht kritischer Punkt

 

2973 Postings, 7470 Tage Optimalso wie der Kurs die letzten Tage aussieht kommt

 
  
    #39
27.10.04 12:14
sie für 12.-


 

770 Postings, 7375 Tage baerchenautsch !

 
  
    #40
08.11.04 17:59
puuuh, ganze 9,95 ?!
sieht ja nicht so aus als wenn der absatz schon besonders dolle ist..
kpaitalerhöhung zeichnen oder warten obs danach noch weiter bergab geht ?
grundsätzlich bin ich immer noch voll und ganz von wavelight überzeugt...

mfg
baerchen


08.11.2004 - 08:29 Uhr
DGAP-Ad hoc: WaveLight Laser Technol.  deutsch

Ad Hoc Mitteilung der WaveLight Laser Technologie AG

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




WaveLight: Bezugspreis für neue Aktien auf 9,95 Euro festgelegt

Erlangen, 8. November 2004. Der Vorstand der WaveLight Laser Technologie AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates den Bezugspreis für die im Rahmen der Kapitalerhöhung angebotenen neuen Aktien des Unternehmens festgesetzt.

Die Aktionäre erhalten die neuen WaveLight-Aktien zu einem Bezugspreis von 9,95 Euro pro Stückaktie.

Die Veröffentlichung des Bezugspreises erfolgt taggleich im elektronischen Bundesanzeiger sowie auf der Internetseite der Gesellschaft
( http://www.wavelight-laser.com ).




Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 08.11.2004



WKN: 512560 ; ISIN: DE0005125603; Index: NEMAX 50 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

 

2973 Postings, 7470 Tage Optimalalso so tief hätte ich nicht gedacht ... heftig o. T.

 
  
    #41
08.11.04 20:02
 

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohenAuch wenn die Entwicklung der Aktie

 
  
    #42
08.11.04 20:33
alles andere als zufriedenstellend ist und die Kapitalerhöhung recht ungeschickt angegangen wurde, habe ich letztendlich die neuen Aktien gezeichnet, denn auch ich bin weiterhin von der fundamentalen Stärke (und der daraus folgenden Unterbewertung) des Unternehmens überzeugt. Das klingt jetzt zwar ein wenig wie Durchhalteparolen, aber das Unternehmen hat gezeigt, daß sie ihre Prognosen konservativ stellen, und wiesen stetiges Wachstum in einem (meiner Meinung nach) noch lange nicht ausgereizten Geschäftsfeld auf. Auch der Umbau ihrer Vertriebsstrukturen war erfolgreich, weswegen ich zu dem Schluß gekommen, daß ich der Firma trotz der enttäuschenden Performance weiteres Geld anvertrauen kann, in der Hoffnung, daß die Aktie mal aus ihrem Schattendasein heraustritt und vom Markt entdeckt wird.







Grüße Max  

770 Postings, 7375 Tage baerchennaja wie gesagt...

 
  
    #43
08.11.04 20:45
fundamental bin ich ebenfalls total überzeugt,
ich werde aber dennoch auf die ke verzichten.
ausserdem hab ich mich letzte woche (schweren herzens) von meinen beständen getrennt. ich fürchte- naja ich hoffe, 20% nach unten zu verpassen und hoffe dann auf die chance bei knapp unter 9 € wieder einzusteigen, denn mittel/langfristig werden wir alle noch viel viel spaß an diesem unternehmen und der kursentwicklung haben


mfg
baerchen  

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohenSo pessimistisch bin ich nicht

 
  
    #44
08.11.04 21:07
Der Preis der Kapitalerhöhung stellt für mich jetzt eine Grenze nach unten dar. Ich meine das Unternehmen plant 78 Mio € Umsatz bei 11 % EBIT-Marge für dieses Geschäftsjahr, und wie gesagt die Historie zeigt, sie planen konservativ. Die KE spült ca 20 Mio € in die Kassen, und dann soll das Unternehmen weniger als 60 Mio € (bei einem Kurs von 9€) wert sein, da hört's für mich echt auf, vor allem wenn ich mir so manch andere Unternehmensbewertung ansehe.






Grüße Max  

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohenSieht ja wieder ein bißchen besser aus

 
  
    #45
12.11.04 16:51
Vor allem ist meiner Meinung nach positiv zu verzeichnen, daß der Kursanstieg der letzten Tage mit einem höheren Volumen vonstatten geht, als die lange Abwärtsbewegung davor. Ich interpretiere das dahingehgend, daß die nicht bezogenen neuen Aktien bei den Marktteilnehmern ohne Bezugsrechte auf reges Interesse stoßen.

Trotzdem gehe ich davon aus, daß nach der Ausgabe der neuen Aktien noch einmal Abgabedruck aufkommt, aber Kurse unter 10 ? halte ich entsprechend meiner obigen Ausführungen für ausgeschlossen.





Grüße Max  

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohenPlazierungpreis bekanntgegeben

 
  
    #46
16.11.04 10:16
Erlangen, 16. November 2004:
Der Platzierungspreis der freien Aktien wurde am 16. November 2004 auf EUR 11,00 festgelegt und ist neben anderen Informationen zur Kapitalerhöhung auf der Homepage der Gesellschaft unter http://www.wavelight-laser.com zu entnehmen.




An der Börse wird das ganze positiv aufgenommen, dennoch werden wohl in nächster Zeit einige ihre neuen Aktien versilbern. Aber die 11 ? sollten dabei eine Barriere nach unten darstellen.

Grüße Max  

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohenKapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

 
  
    #47
17.11.04 13:42
WaveLight Laser Technologie AG: Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

Neue WaveLight-Aktien stark nachgefragt



Erlangen, 17. November 2004. Wie die im Prime Standard der Deutsche Börse AG
notierte WaveLight Laser Technologie AG aus Erlangen heute mitteilt, wurden
insgesamt Stück 2.100.408 neue Aktien des Unternehmens im Rahmen der
Kapitalerhöhung erfolgreich platziert. Damit wurde das von der
Hauptversammlung am 14. Januar 2004 genehmigte Kapital in voller Höhe
ausgenutzt.

Während des Bezugszeitraumes vom 30. Oktober bis zum 12. November 2004 konnten
die Bezugsberechtigten ihre Bezugsrechte wirksam ausüben und neue Aktien zum
Stückpreis von je 9,95 Euro erwerben. Mit einer Bezugsquote von nahezu 97
Prozent nutzte der Großteil der WaveLight-Aktionäre die Gelegenheit, in
Zukunft weiterhin am dynamischen Unternehmenserfolg des Erlanger
Laserspezialisten teilzuhaben. Insgesamt wurden innerhalb der Bezugsfrist
Stück 2.034.267 neue Aktien des Unternehmens bezogen.

Im Rahmen eines anschließenden Bookbuilding-Verfahrens wurden nicht bezogene
neue WaveLight-Aktien einem breiten Anlegerkreis angeboten. Auch hier
zeichnete sich eine überaus lebhafte Nachfrage nach neuen WaveLight-Aktien ab.
Insgesamt wurden Stück 66.141 neue Aktien zum Preis von 11,00 Euro je
Stückaktie erfolgreich platziert, wobei die Nachfrage das zur Verfügung
stehende Aktienvolumen um fast das Neunfache überstieg.

Dabei wurden die Zeichnungsaufträge von Privatanlegern bei einem
Platzierungspreis von 11,00 Euro voll zugeteilt, während die Zuteilung der
Order institutioneller Investoren im Zuge einer "Direct Allocation" erfolgte.
Von den insgesamt Stück 66.141 freien Aktien gingen 3,89 Prozent an
Privatanleger und 96,11 Prozent an institutionelle Investoren. Auf inländische
Investoren entfielen davon 26,74 Prozent.

Der Vorstand der WaveLight Laser Technologie AG zeigte sich überaus zufrieden
mit dem Verlauf der Kapitalerhöhung und mit der großen Nachfrage nach neuen
WaveLight-Aktien. Insbesondere von institutioneller Seite waren die neuen
WaveLight-Aktien stark gefragt.

"Die Kapitalerhöhung war für WaveLight ein voller Erfolg, der uns in unserer
Unternehmensstrategie bestärkt. Die Stärkung unserer Eigenkapitalbasis ist für
uns Ansporn und Grundlage zugleich, unseren Weg des dynamischen Wachstums auch
in Zukunft fortzusetzen", so Max Reindl, Unternehmensgründer und
Vorstandsvorsitzender der WaveLight Laser Technologie AG.

Ende der Mitteilung, (c)DGAP 17.11.2004




Damit fließen Wavelight also 21 Mio ? neues Kapital zu. Hoffen wir, daß sie es wie in der Vergangenheit erfolgreich in ihre Geschäftstätigkeit investieren.

Grüße Max  

1334 Postings, 7376 Tage tradixGuter Einstiegszeitpunkt bevor es losgeht

 
  
    #48
07.01.05 14:04
...sowohl technisch als auch fundamental interessant!  

2973 Postings, 7470 Tage Optimalmanchmal kommt es wieder mal ganz anders

 
  
    #49
02.03.05 20:57
als man denkt ...

so hätt ich nicht gedacht - mein Freund hat damals fast genau den Posten gekauft den ich auch hatte - und ist + KE immer noch drin ... und richtig fett im Plus



 

770 Postings, 7375 Tage baerchenso kanns gehen

 
  
    #50
02.03.05 21:51
ist schon irgendwie bitter...ich warte nun seit wochen auf nen rücksetzer auf was passiert ? die steigt und steigt und steigt...
können die nicht langsam mal wieder ne kapitalerhöhung durchführen ?


mfg
baerchen  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben