Australian Vanadium - schwappt der Hype über?


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 05.12.21 18:24
Eröffnet am: 28.10.18 18:00 von: H. Bosch Anzahl Beiträge: 84
Neuester Beitrag: 05.12.21 18:24 von: maxmansell Leser gesamt: 17.440
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 53
Bewertet mit:
2


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

2039 Postings, 1621 Tage H. BoschAustralian Vanadium - schwappt der Hype über?

 
  
    #1
2
28.10.18 18:00

Stand heute 0,025 € .
Canadas Vanadiumbuden Proph.... und Vanad. C. schießen bereits
in die Höhe. Gute Gewinne die letzten Tage und reiten auf der Vanadium Welle mit.

Die Frage ist, läuft es beim Australischen „Ableger“ genauso?

Parallelen zu Lithium und Cobalt Werten könnten auch hier vorkommen.

We will see...
Moderation
Zeitpunkt: 29.10.18 13:45
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

 

 

2039 Postings, 1621 Tage H. BoschVon 0.002 €

 
  
    #2
29.10.18 12:15
seit 2016 auf 0,025 € in der Spitze.
Hoch aus 2007 bei 0,5€.

Der Vanadium „Hype“ hat ja erst vor kurzem richtig begonnen.

 

2039 Postings, 1621 Tage H. BoschVergleich zu Largo

 
  
    #3
29.10.18 13:38
http://www.tmtlimited.com.au/sites/default/files/...20July%202018.pdf

Grafik im Vgl. zu Largo zeigt welches Potential in AVL steckt.
Die PFS kommt voraussichtlich  im Dezember.

Gabanintha Projekt war/ist von TMT in den im Juli 18 veröffentlichten
PFS enorm ertragreich. Warum sollte dann AVL am gleichen Fleck nicht
das gleiche bevorstehen.

Largo bereits über 1Mrd. MK.
AVL bei gerade 40 Mio.  

2039 Postings, 1621 Tage H. BoschVRF Batterien

 
  
    #4
29.10.18 19:56
mit Vanadium oder die Lithium Batterien.
Was wird sich durchsetzen?

Die Vorteile liegen allein nur wegen der Haltbarkeit schon bei den VRFB‘s.


http://www.australianvanadium.com.au/wp-content/...assay-24.10.17.pdf  

2039 Postings, 1621 Tage H. BoschDezember

 
  
    #5
09.11.18 17:42
Wenn die PFS kommen, steigt der Kurs wie bei Tech.Met.Aus.

2.500.000.000 lbs potentielle Vanadium Ressourcen !
Gabanintha Projekt ist eines der größten der Welt.
 

2039 Postings, 1621 Tage H. BoschAustralian vs. Prophecy

 
  
    #6
09.11.18 20:11
Australian Vanadium 2,5 Mrd. Lbs V2O5 bei 0,77 %.

im Vgl.

Prophecy Development NUR 130 Mio. Lbs V2O5 bei gerade mal 0,29 %.



Wird mMn. nach nicht mehr lange dauern, bis auch das australische Vanadium an Fahrt aufnimmt.
 

11021 Postings, 2278 Tage ubsb55H.Bosch

 
  
    #7
10.11.18 20:15
Energy Fuels hat sogar schon die Mühle dazu und gute Gehalte.  

1277 Postings, 810 Tage CiriacoHambücher

 
  
    #8
01.10.20 20:34

1277 Postings, 810 Tage Ciriacotendenziell

 
  
    #9
01.10.20 20:50

1277 Postings, 810 Tage CiriacoDiseree

 
  
    #10
01.10.20 20:56

1277 Postings, 810 Tage CiriacoDos

 
  
    #11
01.10.20 21:38

1277 Postings, 810 Tage Ciriacofragill

 
  
    #12
02.10.20 03:57

1277 Postings, 810 Tage CiriacoWerbung toblerone

 
  
    #13
02.10.20 05:52

549 Postings, 829 Tage StockWatchNowAustralian Vanadium

 
  
    #14
02.12.20 20:55
Australian Vanadium maintains focus on technical excellence ahead of bankable due diligence outcomes in 2021
https://www.proactiveinvestors.com.au/companies/...n-2021-935189.html

Australian Vanadium hat weiterhin Lieferabkommen für das australische Vanadium-Projekt in WA abgeschlossen, indem es einen Rahmenvertrag mit US-Vanadium abgeschlossen hat.
https://stockhead.com.au/resources/...off-take-deal-with-us-vanadium/  

1277 Postings, 810 Tage CiriacoFelix

 
  
    #15
03.12.20 08:23

2605 Postings, 5365 Tage maxmansellsehr interessant...

 
  
    #16
19.01.21 11:15
finde ich auch die Tochterfirma....

https://vsunenergy.com.au

haben auch schon in Deutschland installiert ....siehe unten VSUenergy Seite...  

161 Postings, 5645 Tage CoolhawkBleibt aber abzuwarten

 
  
    #17
1
19.01.21 20:18
...was den Kurssprung heute ausgemacht hat, das Board hat keine Kenntnis von irgendwelchen News. Sollte es eine Spielerei eines Investors sein, sind wir auch ganz schnell wieder unten...

Die nächsten Tage werden es zeigen...

Derzeit fristen die VRFB aber noch ein totales Nischendasein, obwohl die Technik in vielen Bereichen (sinnvoll) eingesetzt werden könnte. Sehr interessant was darasus wird...  

2605 Postings, 5365 Tage maxmansellaus einer Meldung vom 19.01.2021...

 
  
    #18
28.01.21 10:48
Australian Vanadium Limited (ASX:AVL)

Der hochwertige Vanadiumproduzent AVL stieg um 33,3 Prozent, nachdem er am vergangenen Donnerstag eine F&E-Rückerstattung für Forschung und Entwicklung der australischen Bundesregierung für das Steuerjahr 2019/20 erhalten hatte.  

2605 Postings, 5365 Tage maxmansellhier der Link dazu....

 
  
    #19
28.01.21 10:49

2605 Postings, 5365 Tage maxmansellUSA brauchen Vanadium...

 
  
    #20
28.01.21 11:01

2605 Postings, 5365 Tage maxmansellInvestmentnews.com

 
  
    #21
28.01.21 12:42
ein Auszug daraus:

"Obwohl die Stahlproduktion im Jahr 2021 wahrscheinlich einen weiteren Rekord brechen wird, ist es schwer zu glauben, dass der Anstieg gegenüber dem Vorjahr in der Größenordnung von 2020 liegen wird", sagte er. "Ein Anstieg der Vanadiumnachfrage um 3 bis 5 Prozent ist der Basisfall, der jedoch mit großer Unsicherheit verbunden ist."

Thomas von CRU erwartet ein anhaltendes Nachfragewachstum durch Bewehrungsstäbe, da Volumen und Vanadiumintensität sowohl die Inlandsproduktion als auch einen anhaltenden Strom importierter Vanadiumeinheiten für China unterstützen sollten.

Für den Rest der Welt könnten sich die wirtschaftlichen Impulse auf die Nachfrage auswirken, wenn auch nicht in gleichem Maße. Der Grund dafür ist, dass die Anreize für Fahrer der Schwerindustrie wie das Baugewerbe nicht so stark auf die Pandemie in der Welt außerhalb Chinas ausgerichtet sind.

"Umweltfreundlichere Konjunkturpakete werden wahrscheinlich eine gewisse Nachfrage nach Vanadiumbatterien in stationären Speicheranwendungen haben, aber diese Batterien sind nicht die gewählte Technologie ", sagte er.

"Eine direktere Stimulierung der industriellen Produktionsbasis in Europa und Nordamerika hätte aufgrund der relativ hohen Vanadiumintensität in diesen beiden großen Märkten einen erheblichen Einfluss auf die Vanadiumnachfrage", fügte Thomas INN hinzu.

Roskills Basisszenario sieht auch eine Rückkehr zum „Normalen“ vor, die im zweiten Quartal 2021 allmählich eintritt und sich im zweiten Halbjahr 2021 mit einer Resynchronisation der Weltwirtschaft beschleunigt.

"In diesem Szenario würden Konjunkturprogramme in den USA und in Europa zu einer höheren Vanadiumnachfrage führen, wenn auch stärker in Richtung H2", sagte Sardain und fügte hinzu, dass die Unsicherheit immer noch in Sicht ist.

Roskill geht davon aus, dass das Angebot im Jahr 2021 voraussichtlich eingeschränkt sein wird.

"In China sind die Hersteller von Stahlschlacken nahezu ausgelastet, während die Produzenten von Steinkohle angesichts des Niedrigpreisumfelds keine Anreize erhalten", sagte er. "Im Rest der Welt wird Largo Resources (TSX: LGO , OTCQX: LGORF) und Bushveld Minerals (LSE: BMN ) eine gewisse Produktionssteigerung erzielen , allerdings in begrenztem Umfang."

Roskill geht nicht davon aus, dass vor 2023 neue Projekte in Kraft treten werden, was den Markt im Jahr 2021 und insbesondere im Jahr 2022 möglicherweise angespannt macht, vorausgesetzt, das Nachfrageszenario - die globale Resynchronisation - findet statt. Einige neue Projekte, auf die Sie achten sollten, umfassen Vermögenswerte von TNG (ASX: TNG ) und Australian Vanadium (ASX: AVL ) sowie Technology Metals Australia (ASX: TMT ).

"Das Hauptproblem bei der Versorgung ist die Bewertung des Aufwärtstrends der chinesischen Schlackenproduzenten", sagte Sardain. "Wir gehen davon aus, dass die Schlackenproduzenten nahezu voll ausgelastet sind, aber es ist schwierig zu beurteilen, ob sie noch flexibel genug sind, um ihre Produktion zu steigern."

Für Thomas muss das Angebot, um das Wachstum der Vanadiumnachfrage sowohl in diesem als auch im nächsten Jahr zu befriedigen, im Wesentlichen von derselben Angebotsbasis stammen wie bisher, abgesehen von einigen kleinen Kapazitätserhöhungen.

"Die Swing-Kapazität bleibt, wie schon seit einiger Zeit, Steinkohle in China, zusammen mit den preisgünstigeren primären Vanadium-Minengewinnern in Afrika und Südamerika", sagte er.

Thomas fuhr fort: „Neue Großprojekte sind größtenteils nicht nahe genug am Bau, um voraussichtlich 2021 auf den Markt zu kommen. Brownfield-Marktteilnehmer sind möglich, aber die Preise müssten höher sein, um Anreize für Neustarts zu schaffen.“

In Bezug auf die Preise sagte Thomas von CRU, es sei schwierig, über einen längeren Zeitraum viel niedrigere Preise in der Welt ohne China zu sehen, da die Welt ohne China nahe am kurzfristigen Grenzproduzentenpreis liegt.

Nach Roskills Basisszenario liegen die Vanadiumpreise am Ende des Zyklus.

 

2605 Postings, 5365 Tage maxmansellinteressante Firma...

 
  
    #22
28.01.21 17:00

2605 Postings, 5365 Tage maxmansellFilmchen....

 
  
    #24
29.01.21 16:51

2605 Postings, 5365 Tage maxmanselltwitter.....

 
  
    #25
02.02.21 14:27

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben