5 Milliarden Verlust. Wer war wohl im Aufsichsrat?


Seite 1 von 6
Neuester Beitrag: 25.04.21 00:53
Eröffnet am:11.12.12 11:42von: modAnzahl Beiträge:132
Neuester Beitrag:25.04.21 00:53von: UtahejpaLeser gesamt:18.809
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
47


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

25196 Postings, 8580 Tage mod5 Milliarden Verlust. Wer war wohl im Aufsichsrat?

 
  
    #1
47
11.12.12 11:42
10. Dezember 2012, 20:49 Uhr

"Steinbrück verlässt ThyssenKrupp-Aufsichtsrat


Wie die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung am Montagabend mitteilte, scheidet SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück aus dem Aufsichtsrat des krisengeschüttelten Stahlkonzerns ThyssenKrupp aus."

Welche Aufgabe hat der Aufsichtsrat?  *g*

Toller Mann mit Wirtschaftskompetenz oder?

http://www.stern.de/wirtschaft/news/...f-milliarden-euro-1939969.html

25551 Postings, 8375 Tage Depothalbiererna die arschlöcher, die in 30 jahren

 
  
    #2
11.12.12 11:43
die bäume zieren, wie immer halt.

geschichte wiederholt sich...;)

3723 Postings, 4668 Tage Bronko#1 Ein wenig Verständnis hätte ich schon erwartet!

 
  
    #3
13
11.12.12 11:46
Der Mann hat doch bei seinen diversen Nebentätigkeiten überhaupt keine Zeit, sich mit sochen Lapalien zu beschäftigen!  

50950 Postings, 7454 Tage SAKUhmmm...

 
  
    #4
4
11.12.12 11:49
Ich würde sagen, die haben sich da totgeredet in völlig unnützen "Meetings". Das is aber auch n illustrer Haufen...

Dr. Gerhard Cromme, Bertin Eichler, Prof. Dr. Hans-Peter Keitel, Prof. Dr. Ulrich Lehner, Prof. Dr. Bernhard Pellens, Dr. Kersten von Schenck, Carola Gräfin von Schmettow, Christian Streiff, Jürgen R. Thumann, Prof. Dr. Beatrice Weder di Mauro, Martin Dreher, Markus Grolms, Susanne Herberger, Bernd Kalwa, Ernst-August Kiel, Sabine Maaßen, Peter Remmler, Wilhelm Segerath, Klaus Wiercimok, Prof. Dr. h.c. mult. Berthold Beitz, Prof. Dr. Günter Vogelsang

33746 Postings, 5574 Tage Harald9Steinbrück ?

 
  
    #5
8
11.12.12 11:50
ist dass nicht der, der Deutschland regieren will ?


Milliarden Schulden machen? ja, da wäre er ja dann auch gleich wieder im richtigen Verein

129861 Postings, 7460 Tage kiiwiier war da sicher als Vertreter der Arbeitnehmer...

 
  
    #6
3
11.12.12 11:53
ganz bestimmt.... kann gar ned anders sein...

95441 Postings, 8505 Tage Happy EndRekord-Gewinn! Wer ist wohl im Aufsichtsrat?

 
  
    #7
2
11.12.12 11:53
Peer Steinbrück
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA, Dortmund,
Mitglied des Aufsichtsrates

Borussia Dortmund Gigantische Gewinne! Rekordverdächtig!

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ewinne-rekordverdaechtig


Toller Mann mit Wirtschaftskompetenz oder?  

23557 Postings, 6656 Tage MaickelCarola ist noch im vorstand von der hsbc und hat

 
  
    #8
11.12.12 11:54
auch noch andere ämter inne.  

129861 Postings, 7460 Tage kiiwiiooh, von Fußball versteht er auch was !?

 
  
    #9
1
11.12.12 11:54
supi - Peer for President !

25196 Postings, 8580 Tage modna, nur Kassieren ist nicht

 
  
    #10
9
11.12.12 11:55
Der Aufsichtsrat ist ein Kontrollgremium bei Kapitalgesellschaften.

Aufgabe des Aufsichtsrats ist es, die Geschäftsführung – also den Vorstand – zu überwachen (§ 111 AktG).

Hierzu kann der Aufsichtsrat Geschäftsführungsmaßnahmen von seiner Zustimmung abhängig machen (§ 111 Abs. 4 Satz 2 AktG).

Daneben hat er Prüfungspflichten (insbesondere des Konzern- und Jahresabschlusses der Gesellschaft, § 111 Abs. 2 Satz 3 AktG) sowie Berichtspflichten.

http://de.wikipedia.org/wiki/...aben_und_Befugnisse_des_Aufsichtsrats

14931 Postings, 5896 Tage objekt tiefich dachte immer, der sei

 
  
    #11
8
11.12.12 11:55
Präsident eines Reiterklubs  

129861 Postings, 7460 Tage kiiwiialso nem Uli Hoeness wär des ned passiert

 
  
    #12
11.12.12 11:55
aber der macht auch nicht in Stahl, sondern klugerweise in Würstchen...

40576 Postings, 7801 Tage rotgrünWahnsinn

 
  
    #13
5
11.12.12 11:55
Ganze 6 Cent Dividende! Zum Glück haben die aufgerundet...

50950 Postings, 7454 Tage SAKUJetzt nehmen wir alle mal die Parteibrillen ab

 
  
    #14
1
11.12.12 11:56
und hören auf zu hyperventilieren. Dann schicken wir die Ideologie kurz aus dem Zimmer und beschäftigen uns kurz mit Fakten, auch wenn's weh tut:

1. Was ist der Haupttreiber des Verlusts
2. Wann wurde der "Auslöser" dafür gestartet?
3. Wann kam Stonie in den AR?

54906 Postings, 6647 Tage RadelfanVielleicht sollte @mod uns auch mal sagen,

 
  
    #15
1
11.12.12 11:56
seit wann denn Steinbrück im AR ist und wann die Schwierigkeiten bei ThyssenKrupp begonnen haben und ob da nicht auch noch irgendwelche Zusammenhänge zu konstruieren sind!

25196 Postings, 8580 Tage modLöschung

 
  
    #16
3
11.12.12 11:59

Moderation
Zeitpunkt: 11.12.12 13:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

7204 Postings, 7300 Tage Crossboy@Radelfan: seit 2010...

 
  
    #17
5
11.12.12 12:00

25196 Postings, 8580 Tage modDer Mann verzettelt sich und

 
  
    #18
3
11.12.12 12:01
ist - als guter Sozialdemokrat - hinter dem Geld hinterher
... zum Wohle des Volkes oder?

50950 Postings, 7454 Tage SAKU@mod:

 
  
    #19
11.12.12 12:02
Selektive Wahrnehmung is eine der stärksten Waffen der Menschheit. Wie ich feststelle, bist du weit vorne beim Wettrüsten.

1092 Postings, 5550 Tage tommmmThyssen Krupp an der Dax Spitze...

 
  
    #20
3
11.12.12 12:04
was passiert mit Deutschland, wenn sich Steinbrück aus der Politik zurückzieht?  

54906 Postings, 6647 Tage Radelfan#16 Aber ne Antwort ist das nicht!!

 
  
    #21
11.12.12 12:05

29411 Postings, 6261 Tage 14051948KibbuzimDas ist wirklich arg schwach

 
  
    #22
5
11.12.12 12:06
Zitat
Es habe ein Führungsverständnis gegeben, in dem Seilschaften und blinde Loyalität wichtiger gewesen seien als unternehmerischer Erfolg, sagte Hiesinger am Dienstag. "Es wurde eine Kultur gepflegt, in der Abweichungen und Fehlentwicklungen lieber verschwiegen als korrigiert wurden." Zudem habe offenbar bei einigen die Ansicht vorgeherrscht, dass "Regeln, Vorschriften und Gesetze nicht für alle gelten".

Glaubst du wirklich,mit der Kritik an den internen Strukturen sei Steinbrück gemeint ?
Schau dir lieber mal an wie die katastrophale Projektleitung in Übersee gelaufen ist und welche Kontrollsysteme dort versagt haben bzw. nicht vorhanden gewesen sind.

Wenn man schon Thyssen thematisiert, könnte man eher kritisch hinterfragen ob der verkündete "Radikale Umbruch" in Puncto Unternehmensführung ausreicht und ob man auf mittlere Sicht wirklich glaubt das das Kerngeschäft Stahlproduktion noch Zukunft hat.

7204 Postings, 7300 Tage Crossboy@SAKU: Wäre auch nicht der erste

 
  
    #23
11.12.12 12:06
Fall eines Aufsichtsratsversagens.

Soll sogar schon bei Unternehmen vorgekommen sein,
in dem der Peer nicht im AR gesessen hat...  

25196 Postings, 8580 Tage modSozialdemokraten, SAKU,

 
  
    #24
7
11.12.12 12:08
sind - nicht alle - oft Leute, die von sozialer Gerechtigkeit reden
und ihr eigenes Portemonnaie meinen.

Also ganz normale Menschen, die egoistisch sind.

... ich weiss, als ehemaliger Aktiver, wovon ich hier schreibe.

54906 Postings, 6647 Tage RadelfanKönnte man nicht auch noch OPEL dem Steini

 
  
    #25
1
11.12.12 12:08
anhängen, weil es grad so schön passt?

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben