ARIVA-Jochen: Verzweiflung als Erfolg verkaufen?


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 03.07.12 09:44
Eröffnet am: 02.05.12 10:13 von: BRAD P007 Anzahl Beiträge: 67
Neuester Beitrag: 03.07.12 09:44 von: Pe78 Leser gesamt: 8.027
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
66


 
Seite: <
| 2 | 3 >  

17924 Postings, 5448 Tage BRAD P007ARIVA-Jochen: Verzweiflung als Erfolg verkaufen?

 
  
    #1
66
02.05.12 10:13

Nach 10 Jahren bei ARIVA kann ich für mich die Vermutung äußern, dass es keinen PLAN in Kiel gibt.

Ein  Börsenforum sollte auch mit dem glänzen, was jedes erfolgreiche Unternehmen in der freien Wirtschaft auch haben muss: Einem USP.

Ein Unique-selling-point das ihn von anderen Marktteilnehmern unterscheidet - und dadurch zum Erfolg führt.

Sind es bei ARIVA die Börsencharts, Realtimekurse und Nachrichten?

Nein. Denn dafür gibt es viel zu häufig Serverausfälle und Systemverzögerungen. Ein Profitrader würde sich da auf Dauer nicht mehr darauf verlassen und so ziehen viele Börsenfreunde allein schon aus diesem Grund zur Konkurrenz.

 

Dann bleibt da noch das " Talkboard", das sich im Laufe der Jahre als "Nebenprodukt" entwickelt hat und inzwischen mehr KLICKS verursacht, als der Börsenteil.

Von Beginn an konnte, oder wollte ARIVA damit nicht viel anfangen. Man wurde als User nicht verstanden und nicht gefördert, sondern nur "geduldet".

Irgendwann hat man wohl in Kiel aber erahnt, dass besonders in ruhigen Börsenzeiten und in Wahlkampfzeiten das Talkboard wohl doch eine Ablenkung und ein Ersatz-Magnet für neue und alte Besucher sein kann.

Aber tatsächlich verstanden und in einen Plan umgesetzt hat man es in Kiel nicht.

Als die "Braune Truppe" das Board einzuverleiben versuchte, wurde es den USERN selbst überlassen, sich dagegen zu wehren.

Erst mit 12 Monaten Verspätung und nach zahlreichen Appellen alter User kam aus Kiel eine Sperr-Runde für 30-40 Nazi-User.

 

Inzwischen wird das Talkboard auch das "Urheberrecht" gebeutelt. Lustige Bilder und Motive einzustellen ist hier inzwischen so riskant wie russisch Roulette.

Dann auch das Bewertungssystem, das sich so entwickelt hat, wie es Dinge mal zun, wenn es keinen Masterplan in Kiel gibt, der auch bis morgen denkt.

Ich bin zwar aktuell selbst ein Bevorzugter dieses Systems und freue mich zwar über Sterne in Hülle und Fülle, aber verstehe nicht, wie eine "Bewertung" auch in 2014 noch Bedeutung haben soll, wenn  ich für ein "Guten Morgen" 10 mal  mehr Sterne bekomme, als für einen für einen neuen Thread mit ernstem Inhalt und eigenständigen Ideen.

 

Die totale Entfremdung zwischen Usern und KIEL zeigt sich jetzt in dem aktuellen  Feldzug Jochens "Krieg gegen Erotik", weil ein Werbepartner es so will.

- Wusste der Werbepartner vorher nicht, wo er sein Geld investiert?

- Macht es Kiel nichts aus, dass das Board dadurch im Talkbereich noch weniger Reizvoll wird?

- Weiß Kiel überhaupt, wie viele KLICKS sie dem Talkbereich verdanken?

- Wieso werden USER wie Angestellte behandelt, die am Ende noch dankbar sein müssen, wenn sie hier posten dürfen?

- Was ist dem Werbepartner ein ARIVA mit -30% Klickrate wert?

- Gab es aus Liel in 10 Jahren schon mal ein persönliches Dankeschön an USER, die mit tausenden Beiträgen hier die echten Motoren ARIVAS und der Werbeeinnahmen sind?

 

17924 Postings, 5448 Tage BRAD P007Ich muss mich korrigieren: Ein Mal hat ARIVA das

 
  
    #2
16
02.05.12 10:27
Talkboard als Zielgruppe erkannt:

Als sie die "Clubmitgliedschaft" einführten um gegen einen BEITRAG unsere Balken bunt werden zu lassen.

 

17924 Postings, 5448 Tage BRAD P007Vielleicht ist es aber auch so, dass das hier alle

 
  
    #3
6
02.05.12 10:36
es weder KIEL noch die anderen User interessiert.

In dem Fall bin wohl nur ich hier falsch...  

45635 Postings, 6987 Tage joker67Ich suche gerade nach obszönen Begriffen in deinem

 
  
    #4
10
02.05.12 10:42
posting....*KREISCH*...

du hast einmal EROTIK geschrieben.

Das sollte reichen...vm oder ly oder ...irgendein(e) andere(r) der Inquisition wird zuschlagen müssen.

17924 Postings, 5448 Tage BRAD P007Nicht zu vergessen der "Fall gardenia"

 
  
    #5
19
02.05.12 10:44
als Kiel die Userdaten anscheinend an einen Klägeranwalt weitergeleitet hat, ohn den User darüber rechtzeitig zu informieren oder gar zu schützen.

Damals wurde angekündigt, dass ARIVA seine Haltung zur Hanbhabung von Kläger- und Beschwerdeführern überdenken will.

Bishar kam dazu ebenfalls nicht mehr aus Kiel  

17924 Postings, 5448 Tage BRAD P007So. Das war von meine Seite aus

 
  
    #6
5
02.05.12 10:55

60200 Postings, 4973 Tage BigSpendergeil Brad, du hast ja doch

 
  
    #7
13
02.05.12 11:00
was im Hirn. *g

23529 Postings, 5232 Tage schlauerfuchsARIVA - die Piraten unter den Börsenseiten

 
  
    #8
3
02.05.12 11:04
Kein Plan aber ständig steigende Umfragewerte.
Oder sind die Piraten gar das neueste Produkt von ARIVA?

17924 Postings, 5448 Tage BRAD P007Bei Blindinen sagt man: "Dumm fi... gut"

 
  
    #9
3
02.05.12 11:05

17924 Postings, 5448 Tage BRAD P007Man beachte den Wortscherz

 
  
    #10
10
02.05.12 11:06
Blindine ist ne blinde Blondine  ..gröhlll  

129861 Postings, 6848 Tage kiiwii10--da wär ich jetzt ned drauf gekommen...

 
  
    #11
3
02.05.12 11:07

129861 Postings, 6848 Tage kiiwiiausserdem ist #1 falsch

 
  
    #12
2
02.05.12 11:10
den die Grillshows in Niedertittenbach und elsewhere kriegen aus Kiel immer mal einen kleinen Zuschuß zur Förerung des Getränkekonsums... und ein paar Aschenbecher oder so...

17924 Postings, 5448 Tage BRAD P007#12 kiiwii. Du eminst also das reicht?

 
  
    #13
3
02.05.12 11:27
Dann können wir uns ja alle wieder hinlegen und Jochen kann ausatmen  

45635 Postings, 6987 Tage joker67Kommandobrücke Ariva...

 
  
    #14
2
02.05.12 11:44

5781 Postings, 5641 Tage MoutonMenschen mit dem Namen "Jochen"

 
  
    #15
4
02.05.12 11:46
lösen bei mir immer Unwohlsein aus. Da hab ich bis jetzt nur schlechte Erfahrungen gemacht. Sorry Jochen.  

129861 Postings, 6848 Tage kiiwii#13--na ja, reichen, das ist relativ; gut wäre es

 
  
    #16
2
02.05.12 11:49
schon, wenn man die Werbeeinnahmen etwas mehr in neue Technik und Software investieren würde als in dicke Autos, dicke Schiffe und dünne Weiber...

125802 Postings, 8332 Tage seltsammeine Meinung hatte ich dazu schon geäußert...

 
  
    #17
2
02.05.12 11:55
werde mich ergo zurückhalten, weiterhin zu posten...  

51344 Postings, 8093 Tage eckiWeiber? Kiiwii postet über Weiber und dicke Autos?

 
  
    #18
4
02.05.12 11:56
Wenn das die gestrengen Modse sehen und da Erotik dahinter vermuten.....  

129861 Postings, 6848 Tage kiiwiibleib Du besser bei S21 und Energiewende...

 
  
    #19
3
02.05.12 12:24
da hast Du Erotik genug...

17924 Postings, 5448 Tage BRAD P007Jochen ???

 
  
    #20
3
02.05.12 14:38

597 Postings, 3798 Tage MaxGreeeenFlashmob in Kiel

 
  
    #21
6
02.05.12 14:51
Am 1.6.12 legt jeder einen frisch gefangenen Fisch vor das ARIVA-Headquarter.  

17924 Postings, 5448 Tage BRAD P007Wieso ist der ARIVA-Server heute nach meinem

 
  
    #22
5
02.05.12 18:24
Beitrag zusammengebrochen?  

27350 Postings, 4660 Tage potzblitzzzDer Server brach

 
  
    #23
7
02.05.12 18:28
unter der Schuld der Veröffentlichung Deiner geistigen Ausflüsse zusammen. Das algorithmische schlechte Gewissen hatte einen Runtime-Error durch eine nicht abgefangene Exception in der Klasse WhenWorseComesWorse Zeile 105.

try harder { } catch me if you can  

50239 Postings, 4745 Tage BasterdDer Server hat sich seit einiger Zeit nie

 
  
    #24
4
02.05.12 19:03
... wieder richtig erholt (das ist jedenfalls mein Eindruck).

Ob es an dem vielen Wasser in Kiel liegt, weiß ich nicht.

Vielleicht sabotieren auch so manche Bäcker das System.

Oder Jochen kann sich keine festen Angestellten mehr leisten und jeder neue Teilzeitmitarbeiter hat keine Möglichkeit mehr, von den Fehlern des Vorgängers zu lernen.

50239 Postings, 4745 Tage BasterdBrezen-Test

 
  
    #25
10
02.05.12 19:06
Hinweis an das System: dieses Foto habe ich selbst gemacht. Es besitzt kein (c), weil mir das zu blöd ist.

 

Angehängte Grafik:
brezen.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
brezen.jpg

Seite: <
| 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben