CO2 - Emissionsrechte


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 15.07.24 20:19
Eröffnet am:14.01.10 14:25von: TejonAnzahl Beiträge:57
Neuester Beitrag:15.07.24 20:19von: halfordLeser gesamt:42.385
Forum:Börse Leser heute:30
Bewertet mit:
5


 
Seite: <
| 2 | 3 >  

29 Postings, 5730 Tage TejonCO2 - Emissionsrechte

 
  
    #1
5
14.01.10 14:25
Jetzt werden schon CO2 Emissionsrechte an der Börse gehandelt. Eignet sich ja super zum spekulieren :-)

Das ist doch verrückt meine ich. Am meisten protifitiert dabei bestimmt nicht die Umwelt, sondern die Banken, die mit diesen Papieren handeln. Des Weiteren ist es eine zusätzliche Last für Unternehmen.

Als nächstes werden noch die privaten CO2 Emissionen gehandelt und jeder kann seine Emissionsrechte verkaufen.  

1032 Postings, 6344 Tage AJ7777777Damit nicht nur die Banken verdienen,

 
  
    #2
1
07.07.10 14:31
hier ein Spekulationstipp:

200 Tageline bei 14,50 €.

Also
KO (WKN: VT0LLZ) Order reinlegen Kauf bei 0,26 €

Aktueller Kurs des o.g. Knock-Outs
07.07.10 14:30 Uhr 0,43

Denke nicht, das die 200 Tage-Line unterschritten wird, sonder ein ganz klares Signal zu kaufen sein wird.

1032 Postings, 6344 Tage AJ7777777Gut, einige könnten günstiger

 
  
    #3
1
09.07.10 15:57
als 0,26 eingestiegen sein....tiefster Preis lag bei 0,19€ aber ab jetzt geht es nur noch Richtung Norden.

3186 Postings, 6025 Tage dolphin69was es alles gibt

 
  
    #4
1
25.11.11 14:25
hat jemand diesbezüglich Erfahrungen?
Die Preise sind ja ziemlich am Ar...  

122 Postings, 5463 Tage SapereWas geht denn hier ab? Aktuell bei 3$???

 
  
    #5
1
31.01.13 20:46
Kann das evtl. jemand erklären?  

2016 Postings, 4603 Tage Kreus Romainwürde auch

 
  
    #6
1
01.02.13 11:40
gerne Wissen wann die Kommision gedenkt Zertifikate vom Markt zu nehmen um den Kurs zu drehen. Kommt der Umwelt nicht zugute  

2016 Postings, 4603 Tage Kreus Romainwieder

 
  
    #7
1
01.02.13 12:27

758 Postings, 6483 Tage DERR1NBin mal...

 
  
    #8
1
03.02.13 08:01
... mit folgendem Papier eingestiegen:

http://www.ariva.de/AA0G6V

3 Dollar sind ja lächerlich und das Papier hat sogar im Verhältnis noch mehr verloren. Schauen wir mal, ob die Gegenbewegung nachhaltig ist und jemand die niedrigen Kurse "korrigiert"...  

5399 Postings, 4880 Tage toni1111der markt ist Politik getrieben

 
  
    #9
1
03.02.13 09:43
Altmeier will die ja verteuern ob das gelingt ?  

758 Postings, 6483 Tage DERR1NDa sind die 5 Dollar...

 
  
    #10
1
04.02.13 17:22
...wann zieht das Zertifikat nach?  

2016 Postings, 4603 Tage Kreus Romainleider

 
  
    #11
1
04.02.13 18:01
wieder runter auf 4  

758 Postings, 6483 Tage DERR1N5 Dollar...

 
  
    #12
1
06.02.13 11:40
... mehr ist Euch Mutter Erde nicht wert?! ;O)  

2016 Postings, 4603 Tage Kreus Romain4

 
  
    #13
1
06.02.13 14:55

2016 Postings, 4603 Tage Kreus Romain900 Millionen CO2-Zertifikaten

 
  
    #14
1
19.02.13 17:14

2115 Postings, 4148 Tage 4GoldEmissionsrechte?

 
  
    #15
2
14.03.13 22:19
Geht es mit den Preisen so weiter, wird wohl der Handel mit Emissionsrechten bald eingestellt werden ;-)

Tracker Zerti gibts ja schon zum Schnäppchenpreis WKN: CK1VCB  

758 Postings, 6483 Tage DERR1NDie gute alte EU...

 
  
    #16
1
16.04.13 14:25
...

http://www.ariva.de/news/...rlament-lehnt-Reform-des-CO2-Hand-4498577

Da kommen dann wohl doch die 900 Mio Zertifikate auf den Markt...  

2016 Postings, 4603 Tage Kreus Romainco2 Bombe

 
  
    #17
1
03.05.13 11:22
Kohlendioxid-Anstieg könnte die Erde stärker verändern als gedacht

http://www.focus.de/wissen/klima/klimaerwaermung/...t_aid_978378.html

Dabei sind Co2  Emissionsrechte noch nie so billig gewesen wie Heute  

26 Postings, 4100 Tage yames1970aco2 - alternative energy - fossilis fuel energy

 
  
    #18
1
08.05.13 12:22

live - CO2 Added in Atmosphere -  ALTERNATIVE ENERGY -  World Energy Consumption - FOSSILIS FUEL ENERGY:

www.tozsdearnyek.hu/index.php

 

6226 Postings, 4946 Tage SchnurrstracksBin seit heute short !

 
  
    #19
2
11.11.13 23:22
 Nachdem ich das Rätsel um die Erderwärmung gelöst habe , werden die Zertifikate in den Keller sausen .
 Da das Tiefenwasser ca 1000 Jahre braucht , um wieder an die Oberfläche zu kommen,
kommt jetzt das Wasser des letzten Klimaoptimums an die Oberfläche . Und so war es schon vor 1000 Jahren. Und vor 2000 Jahren. Das ist ganz einfach zu verstehen. Jeder Wissenschaftler weiß das. Ich erwarte das Optimum so etwa in 150 - 250 Jahren. Aber die
Warmzeit hat schon 1900 begonnen.  

6226 Postings, 4946 Tage SchnurrstracksCO2 selbst, kann nur .....

 
  
    #20
1
11.11.13 23:26
........langwellige Strahlung im elektromagnetischen Bereich aufnehmen, wobei der
Absorbtionsgrad fast identisch ist mit dem Emissionsgrad. Also nach dem "KirchhoffschenGesetz" im Strahlungsgleichgewicht ist. Also vernachläßigbar.  

2016 Postings, 4603 Tage Kreus RomainIch Glückspilz

 
  
    #21
06.02.14 22:07
habe doch bei 6.009 vekauft .Nach 2 Jahren rot uff grün. Da steigt die ein Tag später auf 7.002 .Wird jetzt hochfliegen ,Ich hab ja verkauft  

758 Postings, 6483 Tage DERR1NDa warens nur noch 4...

 
  
    #22
1
29.03.14 19:22
... also alles richtig gemacht Kreus! ;)  

122 Postings, 4493 Tage franz_vienna2021dez17 CO2 Emmissionszertifikat Carbon 78,16 EU

 
  
    #23
17.12.21 15:42
Hello an die Anlegregemeinde,  zur Zeit  das CO2 Emmissionszertifikat Carbon 78,16, spitze war fast 90 EUR/tonne

Ich will diesen "eingeschlafenen" Threat beleben- bitte um Meinungen. Es gibt ja viele Hebel- und Faktorrzertis.. ist eine "Private" Investition in Emmissionszertifikate gut- als Invest besonders geeignet?

Ja, Bitte um Sinnvollen Input/ Gedanken, z.B.zu

* ** der jährlichen Reduktion CO2 von 2,2 % ab dem Jahr nach dem Inkrafttreten der neuen Richtlinie auf 4,2 %

* **Emissionszertifikate werden zu Anfang jeden Jahres bis Ende Februar ausgegeben. In der 1. Handelsperiode werden jedes Jahr 1/3, in der 2. Handelsperiode jedes Jahr 1/5 der f¨ur die jeweilige Periode vorgesehe nen Zertifikate zugeteilt. Sp¨atestens zum 30. April jeden Jahres m¨ussen betroffeneUnternehmen die ihrem Vorjahres-Emissionsvolumen entsprechende Menge an Zer tifikaten abgeben. ,,
...Während die Inbetriebnahme von Nord Stream 2 ein gewisses Abwärtsrisiko für die Gas- und indirekt auch für die CO2-Preise birgt....
Quelle -mit mehr Infos dort- https://thema.no/thema-insight-de/...del-wirklich-fit-for-55/?lang=de

**  Dass eine Fa. wie VOEST zB 12 Mio t CO2/a ausstößt /15% von Österreichs Frmen)  und die Aufwände dafür im 1.HJ mit 260 Mio beziffert wurden- also müßte das einen Aufwand bei einem Preis bei 80 um die 980 Mio EUR ausmachen- das würde den Gewinn gewaltig beeinträchtigen- aber werden Zerifikate nciht "von Amts wegen" verschenkt?
Link zu einem interessanten Artikel dazu
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/...de-fuer-den-Hochofen.html
** und würde dies auch nicht die Wettbewerbsbedingungen verschieben (China/ Lateinamerika/ Europa)??

** Christof von Wenzl -Zukunftsmarkt CO2-Speicherung: Wie das Geschäft mit negativen Emissionen in Gang kommt
https://www.godmode-trader.de/artikel/...ionen-in-gang-kommt,10109151

** Robert Habeck (D): Kohlekraftwerke lohnen sich nicht mehr, wenn CO2-Preis unter 60 Euro fällt. Es ist sichergestellt, dass es nicht dazu kommen wird.... (hab ich leider die Quelle nicht)
***
Dazu gibt es auch die Aktien von AKer Carbon (Eur 2,55)  etc.. zu analysieren...

Danke für sinnvolle Daten/Ergänzungen- Bleibt gesund!

 

7917 Postings, 4358 Tage EnvisionWeiß

 
  
    #24
17.12.21 16:59
jemand  wies es um die Rollverluste bei diesen Zertifikaten bestellt ist, auch bei Hebelprodukten.
Ein Tracker wie z.B. CU3RPS scheint ja immerhin übers Jahr 1zu1 Korrelation zu schaffen, das kanm an z.B. bei Öl oder Gas eher vergessen.  

299 Postings, 3066 Tage kursmalerInformationen

 
  
    #25
20.12.21 15:46
Also laut persönlicher Meinung würde ich schon sagen dass die Zertifikate gut laufen sollten, nur...
was ist denn wenn die Politik eben beschließt neue Zertifikate auszugeben? Oder die Nutzung von Co2-Zertifikaten zeitlich aufzuheben? Weil mit den aktuellen Belastungen am Strom und Heizungsmarkt sehe ich massive Probleme kommen die man wohl nur so etwas entschärfen könnte um Wirtschaft und Bürger nicht zu überlasten. D.h. verstärkt auf Öl und Kohle in Masse zu setzen, das geht aber nur wenn mehr CO2-Zertifikate vorhanden sind. Deutschland wird da wohl was dagegen haben aber ich denke den Rest Europas wird das nicht interessieren.

Das mit den Rollverlusten würde mich auch interessieren. Sind diese Zertifikate eigentlich von der Politik so ausgegeben dass man die nur in einem Jahr einlösen darf oder wie ist die ganze Sache überhaupt konstruiert, kenne mich da leider nicht aus. Oder gibt es keine Rollverluste weil jedes Zertifikat irgendwann in der Zukunft eingelöst werden kann und die Spekulanten das nun massig horten? Irgendwo hab ich mal gehört RWE hätte für lange Zeit viele Zertifikate billig eingekauft? Weil wenn ich das an der Börse handeln kann dann kaufe ich das wohl irgendwann vom Staat ein und dann verkaufe ich es weiter? Das Lustige wäre ja dann, dass der Staat gar nichts von den höheren Preisen sieht.  

Seite: <
| 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben