Kakao - Long


Seite 1 von 12
Neuester Beitrag: 02.04.24 15:48
Eröffnet am:18.06.08 15:43von: thwicbAnzahl Beiträge:286
Neuester Beitrag:02.04.24 15:48von: Maverick01Leser gesamt:163.750
Forum:Börse Leser heute:25
Bewertet mit:
8


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12  >  

79 Postings, 5988 Tage thwicbKakao - Long

 
  
    #1
8
18.06.08 15:43
Hoffe mit diesem "Long" einen guten Gewinn zu erzielen da die Kakao Ernte schlecht ausgefallen ist und die Nachfrage ständig steigt.  

http://www.ariva.de/zertifikat/profil.m?secu=100944357

Was meinen die "Future" Experten?  

79 Postings, 5988 Tage thwicbKakao Bericht

 
  
    #2
18.06.08 15:53
Der Kakaopreis stieg in London auf den höchsten Stand seit 22 Jahren. Händlern zufolge trieb die Sorge um eine schlechte Ernte im wichtigsten Kakao-Exportland Elfenbeinküste die Kurse. Händler zahlten in London für den September-Kontrakt bis zu 1682 Pfund Sterling (rund 2122 Euro) pro Tonne und damit 3,5 Prozent mehr als am Vortag.

Der Kakaobaum stellt besondere klimatische Anforderungen und kann nur in den wärmsten Regionen der Erde angebaut werden. Daher liefert die westafrikanische Küste nördlich des Äquators allein mehr als zwei Drittel der Weltproduktion. Hauptanbauland ist die von Krisen geschüttelte Elfenbeinküste. Dort sorgen neben klimatischen Störungen regelmäßig auch politische Unruhen für Preisschwankungen. Die Kakao-Märkte sind deshalb besonders volatil.
Nachfrage steigt

Nach Einschätzung des internationalen Branchenverbandes wird die Nachfrage nach Kakao in den kommenden Jahren weiter steigen, zum Großteil getrieben von einem höheren Verbrauch in Ländern wie China und Indien.  

2337 Postings, 5919 Tage rogersAnfang des Jahres

 
  
    #3
18.06.08 19:03
habe ich mit Kakao-Long ordentlich was verdient, später aber leider wieder aus dem Auge verloren. Dein Knock-Out ist für Kakao-Verhältnisse sehr nah, deshalb ist Stop Loss absolute Pflicht: Minus 13% in einer Woche beim Kakao-Preis ist nichts ungewöhnliches. Ich schätze, dass der Kakao-Preis schnell sein Top erreicht (vielleicht noch 5-20% Plus) und beim leisesten Verdacht, dass die Ernte in der Elfenbeinküste doch nicht so schlecht ausfällt, wird alles abverkauft und der Preis steht wieder bei 1400-1500 Pfund. Schnelligkeit ist Pflicht.  

866 Postings, 5949 Tage Duc916Kakao

 
  
    #4
29.09.08 22:18
hier sollte es in den nächsten Tagen und Wochen zu einem massiven Abverkauf kommen.
Kakao befindet sich in einer charttechnischen Trendwendeformation.
Das Hoch im Juli bei 1.744 wurde Ende August nicht mehr überschritten.
Unter 1434 sollte es zu einem Abverkauf kommen bis 1215/1177.
Möglicherweise wird sogar das November 2007 Tief erreicht bei 917.

Stopps für Shortpositionen sollten aber dringend bei 1548 gesetzt werden.

Ist meine pers. Einschätzung!  

491 Postings, 6428 Tage siggilederKakao vs. Gold

 
  
    #5
09.01.09 08:14
Also wenn der Kakao- Preis weiter so anzieht tausche ich demnächst meine imaginären Goldbarren gegen Kakao um.  
Angehängte Grafik:
kakao.jpg
kakao.jpg

105 Postings, 6649 Tage rostatusunglaublich diese extreme Stärke

 
  
    #6
09.01.09 08:49
für mich mittlerweile eine klare übertreibung - bleibe in meinem Short und werde evtl. später aufstocken  

105 Postings, 6649 Tage rostatusdas wars dann wohl

 
  
    #7
14.01.09 19:43
das dürfte heute der letzte Test des (schön ausgebildeten)Tops gewesen sein.
Der Wiederstand bei 1850 wurde jetzt in den letzten Tagen einige male getestet - jetzt dürfte es hoffentlich schnell einige Etagen runter gehen.  

2337 Postings, 5919 Tage rogersrostatus,

 
  
    #8
21.01.09 13:54
Kakao steigt weiter, angeblich wird nicht genug Kakao geliefert, halt ein Angebotsdefizit mit immer weiter steigenden Kakaopreisen.  

2337 Postings, 5919 Tage rogersKakao: strong buy!

 
  
    #9
21.01.09 15:01
Kakao: Gewinner unter Verlierern

........ Die Internationale Kakao-Organisation (ICCO) hat für 2007/08 ein deutliches Produktionsdefizit von immerhin 77 000 Tonnen errechnet. Ein Grund liegt in dem Schädlingsbefall der Haupternte in der Elfenbeinküste, dem mit Abstand größten Produzenten der göttlichen Speise. Andere Gründe liegen möglicherweise im Horten von Kakao oder seinem möglichen Schmuggel nach Ghana, was sich aus währungstechnischen Vorteilen erklärt.

Die Haupternte wird für gewöhnlich im Januar eingebracht und liegt in diesem Jahr abermals klar unter den Erwartungen. Allerdings wird für die Nebenernte, die zwischen April und Oktober eingebracht wird, nach den guten Regenfällen in den vergangenen Wochen ein weit höherer Ertrag erwartet, wodurch das Defizit zumindest schrumpfen dürfte. Gegenwärtig gehen die Experten davon aus, dass die Produktion in der gegenwärtigen Erntesaison um rund 45 000 Tonnen hinter der Nachfrage bleiben wird. Dies wäre das dritte Defizit in Folge........

http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe/...-verlierern;2126828  

105 Postings, 6649 Tage rostatusKakao-Short: Betrug ohne ende

 
  
    #10
23.01.09 12:01
kann mir einer mal erklären warum dieser Short-KO(CM0MTF) steigt obwohl der kakao-future gerade fast 2% zulegt???
Andere Short-KOs fallen wie es sein sollte.  

2337 Postings, 5919 Tage rogersnix Betrug

 
  
    #11
23.01.09 12:11
schau hier im n-tv-Videotext, Seite 304:

http://www.n-tv.de/1180.html

Kakao leicht gefallen. Denk dran, dass der Schein in Dollar notiert, manche Kakao-Futures aber in dreckigem britischen Pfund. Pfund fällt stark gegenüber Dollar.  

653 Postings, 5353 Tage KarottensuppeWas haltet ihr von Kakao?

 
  
    #12
1
02.09.10 16:20
Ich denke so langsam an ein Long Einstieg nach?  

200 Postings, 7681 Tage Turbo2003@Karottensuppe:

 
  
    #13
1
07.09.10 14:23
Hallo Karottensuppe,

greife nicht in ein fallendes Messer. Hier platzt gerade eine Spekulationsblase.
Schau in den 3 Jahreschart in London und New York und dann prüfe deine Entscheidung noch einmal.

Gruß
Turbo

653 Postings, 5353 Tage KarottensuppeServus Turbo

 
  
    #14
1
07.09.10 15:18
Danke dir, wollte blos mal eure Einschätzung wissen weil es sehr ruhig geworden ist.
Habe es gelassen, werde abwarten bis ein Boden gebildet wurde.  

337 Postings, 5181 Tage ckrummKakao long

 
  
    #15
17.09.10 21:42
Vorgestern eingestiegen aber nur sehr kurzfristig. Nächste Woche wird verkauft (die 2000 sollten möglich sein) und dann wird eher über einen guten short-Einstieg nachgedacht.  

337 Postings, 5181 Tage ckrummwar nix mit den 2000

 
  
    #16
23.09.10 19:34
heute ausgestopt worden mit Gewinn in Höhe von 2 Big Mac Menüs - schade.

Wenn neuer Einstieg, dann short.
-  

755 Postings, 5585 Tage sonnenblumenthoma.@ckrumm

 
  
    #17
23.09.10 20:55
Ich halte auch eine kleine Long-Position mit moderatem Hebel. Wenn man den Experten glauben schenken darf, könnte es hier bald zu steigenden Preisen kommen...ich habe Kakao jedenfalls auf der Watch-List...und guten Apetit mit Deinen Big Macs (wie kannst Du sowas essen....urgh...)  

337 Postings, 5181 Tage ckrumm@sonnenblument.

 
  
    #18
27.09.10 19:35
Wollte nur die Höhe und den Wert meines Gewinns plastisch darstellen ;-)

Aber ich gebe zu so einmal in zwei Monaten bin ich dort bzw. bei den Konkurrenten und verschaffe mir ein flaues Magengefühl.

Dieser Experte sieht Kakao eher short die nächsten Wochen zumal im COT die Commercials die long Positionen deutlich abgebaut haben:
http://www.mike-kock.de/Artikel/Kaufsignal-im-Cocoa  

793 Postings, 5740 Tage BlackHoleSunRohstoff-Trader rät zum Long-Einstieg

 
  
    #19
25.10.10 20:30
Der Rohstoff-Trader rät zum Long-Einstieg... bzw. ist heute eingestiegen. And so did i. ;-)  

5124 Postings, 5183 Tage mikkkiIch

 
  
    #20
25.10.10 22:10

würde gern long in den Kaffee gehen. Habe eine persönliche Beziehung zu diesem Rohstoff und zur Herrenschokolade.

Warum werden hier nur short ETC*s angeboten. Finde keinen für die long Seite?

Wer kann mir da einen Link schicken oder ähnliches?

Dank und Gruss!

Mikkki

 

337 Postings, 5181 Tage ckrummKakao geht hoch...

 
  
    #21
27.10.10 12:51

http://www.mike-kock.de/

COT Report - Cocoa extrem Bullish

COT Report - Extrem Bullish

 

 

Nicht erschrecken, es sind nur zwei Märkte die wirklich dieses Prädikat  verdient haben - die Feeder Cattle und der Kakao. Der erste markt ist  nicht so liquide und daher nicht so gut handelbar. Allein bei der  Slipage ( unerwünschte Kursänderung zwischen dem Zeitpunkt der Erteilung  einer Order und der schlussendlichen Zusammenführung ("matching")  derselben im Makt) können hier schon mal 200 USD verloren gehen. Da ist  sehr ungünstig für uns Händler.

 

Dafür ist aber im Cocoa eine wirklich interessante Situation herangewachsen.

 

Kakao - Cocoa

Immer wenn die Positionen so extrem Bullish waren, dann kam es zu einem  starken Anstieg im Cocoa. Wie auch beim letzten starken Anstieg, haben  wir eine steigende Saisonalität noch vor uns und auch Fundamental  spricht vieles für einen nahen Bullenmarkt!

 

Auf Tagesbasis kam gestern das Entry - auf Wochenbasis erst wohl erst in der nächsten Woche.

 

2 Postings, 4924 Tage henry SilverKakao long - Welche Instrumente bieten sich an?

 
  
    #22
28.10.10 17:53

Hallo ckrumm

Kenn mich zu wenig aus mit Kako, interessiert mich aber. ETFs habe ich auch nur einen short gefunden. Welche Long-Instrumente kannst Du empfehlen für einen Einsatz (maximales Verlustrisiko Euro 2000) oder ähnlich. Oder wie soll man das long traden? Schätze Deine Starthilfe.

 

 

337 Postings, 5181 Tage ckrumm@henry Silver

 
  
    #23
1
29.10.10 09:08
Im Silber Thread hast Du ja schon ein paar Tips erhalten.
Du kannt in ariva den Rostoff aufrufen und dort über Hebel-/Anlageprodukte eine Suche starten. Ich empfehle die erweiterte Suche um auch nach Spread sortieren zu können. Diese Suche ist aber nur zu den Handelszeiten möglich, da sonst die Spreads nicht immer vorhanden sind.

Kann Deine Erfahrungen mit Optionen/Zertifikaten nicht einschätzen. Generell gilt je kleiner der Hebel desto geringer das Risiko und auch die Chance. Aber besser Spatz in Hand als Geld weg.  

13975 Postings, 8815 Tage Timchenein paar Zertis

 
  
    #24
1
29.10.10 21:41
einfache Indeszertifikate ohne Hebel und endlos:

ABN0CF
SG9BGM (währungsgesichert)
SG9BGL
GS0CC8

Hebelzertis:

BN3RZ8
SG1B09
GS1YR5

Hoffen wir mal, daß wir auch dieses Jahr die übliche Jahresendrallye im Kakao sehen.

10 Postings, 4916 Tage DonFilippokakao long

 
  
    #25
05.11.10 20:14

ist jetzt doch schon wieder 1 1/2 Monate her. Was haltet ihr von der jetztigen Situation? Kakao WKN: 031639 bei ca. 1800 - noch am fallen . Wie weit wird der wohl noch sinken? Kakao Nachfrage nimmt doch stetig zu und ich denke es wird bald wieder Trendwechsel geben. Ich überlege mir deshalb eine open end long Position.

Gegenargumente? Bin froh um jeden Input

 

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12  >  
   Antwort einfügen - nach oben