Der latente Antiamerikanismus bei Ariva


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 04.07.05 08:55
Eröffnet am:24.02.05 08:22von: DancerAnzahl Beiträge:92
Neuester Beitrag:04.07.05 08:55von: DancerLeser gesamt:7.004
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
4


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

1329 Postings, 9097 Tage DancerDer latente Antiamerikanismus bei Ariva

 
  
    #1
4
24.02.05 08:22

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß das Ariva-Board immer mehr zur Anti-Amerikanischen Hetze mißbraucht wird. Es entwickelt sich zu einem Forum in welchem jeder mit einer Aussage wie 'Bush ist der Inbegriff der Dumpfbackenkultur' sofort mit grünen Sternen zugeschossen wird.

So etwas wie ein ausgewogenes Amerika-Bild gibt es hier überhaupt nicht, da jeder, der sich der hier herrschenden Hetze kritisch gegenüber verhält, irgendwann keinen Bock mehr hat, gegen die Mehrheit anschreiben zu müssen und das Board einfach verlässt.

Damit wird es zum Tummelbecken der Alt- und Neu-68er, die sich größenwahnsinnig vorkommen und meinen, besser als jeder US-Präsident Entscheidungen treffen zu können. Der Amerikaner an sich sei schon ein verdammenswertes Geschöpf. Irgendwie erinnert mich das an das Selbst-Bild des besseren Ariers im dritten Reich ... wie weit ist der Weg noch bis zum Verprügeln eines Afro-Amerikaners in der Straßenbahn?

Ich frage mich, wieso hier im Board so viele Anonymitäten (unter dem heuchlerischen Mantel der Kritik an Zuständen) ein so einseitiges Bild der Amerikaner zeichnen können.

Ich bin wahrlich kein Freund der Amis, aber diese Unausgewogenheit in den Aussagen hier lässt ich immer wieder eine radikale Gegenposition einnehmen - ich mag einfach keine Pauschalisierungen ...
Moderation
Zeitpunkt: 26.04.12 11:58
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

8309 Postings, 8582 Tage maxperformancenettes Bild dancer

 
  
    #2
24.02.05 08:37
die, die Du ansprichst schlafen um diese Zeit noch

gruß Maxp.  

246 Postings, 7522 Tage Burgler0Ich habe nichts gegen Amerikaner, aber ...

 
  
    #3
24.02.05 08:41
ich habe viel gegen die klerikal-imperialistische Wirtschaftsdiktatur nordamerikanischer Prägung!  

13436 Postings, 8766 Tage blindfish@dancer

 
  
    #4
1
24.02.05 08:51
ich glaube, du siehst dies nicht richtig. es geht nicht um "antiamerikanismus", sondern allerhöchstens (wenn man so will) um "antibushismus" (ich könnte ebenfalls kotzen, wenn ich ihn sehe, das trifft allerdings auch auf den großteil unserer politpfeiffen zu)...

selber habe ich z.b. einige bekannte und freunde im usa, die ich sehr mag - genauso wie das land. wenn du die reden hören würdest, bräuchtest du ein posting wie oben erst gar nicht verfassen (oder würdest du auch amerikanern "antiamerikanismus" vorwefen!?) nein, nein, dancer - es geht um völlig berechtigte kritik an bush und seinen falken. jeder, der die augen öffnet, sieht, wie die die welt anzünden. alles also nicht nur ganz normal, sondern sogar absolut notwendig! und in einer demokratie (so wir überhaupt noch eine haben) muß so etwas auch möglich sein - diskutieren, schimpfen, sich zoffen, gemeinsame nenner finden: was ist falsch daran!?

gruß :-)  

15130 Postings, 8300 Tage Pate100@dancer

 
  
    #5
24.02.05 08:52
der latente Antiamerikanismus ist nicht nur hier bei Ariva zu finden. Ich kenne aus
meiner Umgebung kaum jemanden,eigentlich keinen, der  PRO für die selbsternannten Führer der freien Welt also der USA sind!
Bei der menschenverachtenten Politik der letzten Jahre, sollte das aber auch niemanden wundern, das die Amerikaner das meistgehasste Volk auf diesen Planeten sind!!

Da wird auch keine Schleimbesuch in Europa helfen...


Antiamerikanische Grüsse
Pate


 

14308 Postings, 7899 Tage WALDYlatente ??? Das ich nicht lache!

 
  
    #6
24.02.05 08:52
Diese ID z.b. : danjelshake


.....einfach lesen.....

http://www.ariva.de/board/202676/thread.m?a=


MfG
  Waldy
 

72 Postings, 7064 Tage bushfanrot-grün und anti-amerikanische

 
  
    #7
24.02.05 09:11
stimmungsmache sind hier "in" (leider).

 
Angehängte Grafik:
brokergold.gif
brokergold.gif

95441 Postings, 8562 Tage Happy EndManche wie Dancer oder Waldy

 
  
    #8
1
24.02.05 09:13
...setzen Kritik an Bush mit Anti-Amerikanismus gleich.


Dann müsste man ihnen im Gegenzug Deutschfeindlichkeit vorwerfen, da sie ja gleichzeitig gegen die Schröder & Co. sind.
 

1329 Postings, 9097 Tage DancerSorry Happy

 
  
    #9
24.02.05 09:15
etwas einseitig deine Sichtweise - der Feind meines Feindes ist mein Freund???  

14308 Postings, 7899 Tage WALDYPs.

 
  
    #10
24.02.05 09:16
In eigener Sache.


Dieser Thread war zur Info über die USA Wahl gedacht.




Ich habe in diesen Thread werder Pro noch Contra Stellung genommen.
---Das ging auch gar nicht....da die Wahl völlig offen war zu diesen Zeitpunkt "


Und -dazu- die Reaktionen einiger "bekanter " User...


http://www.ariva.de/board/206474/thread.m?a=


Ps.
Die absolute krönung der Geschmacklosigkeit das Posting
Nr.: 13 von der ID Happy End    

72 Postings, 7064 Tage bushfanals deutscher deutschlandfeindlich?

 
  
    #11
24.02.05 09:16
ich bin ja auch nicht beamtenfeindlich, mr. Ed

 
Angehängte Grafik:
brokergold.gif
brokergold.gif

95441 Postings, 8562 Tage Happy End@Dancer / Waldy

 
  
    #12
24.02.05 09:20
@Dancer: Wieso einseitig?

Wenn man Bush kritisiert ist man amerikafeindlich - ist das nicht einseitig?
Aber daraus dieser obskuren These folgt eben: dann müsstet ihr deutschlandfeindlich sein.


@Waldy: Ja ne, is gut.

 

742 Postings, 7201 Tage Schwertfegeralso bei aller liebe happy

 
  
    #13
1
24.02.05 09:21
aber die postings von danielshacke gehen ja wohl wirklich zu weit!

auch wenn ich es für unerträglich halte was gestern in mainz herum paßiert ist und ich auch generell die politik von bush verabscheue.

das vom hacken daniel ist ne frechheit!  

14308 Postings, 7899 Tage WALDY@Dancer - Vorsicht -

 
  
    #14
24.02.05 09:22


Würde mich nicht wundern ,wenn Du von der ID blindfish  
eine BM bekommst.


Solltest Du deine Meinung Ehrlich und Offen sagen
wirst Du diese vertrauliche BM im einen Thread wiederfinden.


MfG
  Waldy  

95441 Postings, 8562 Tage Happy End@Schwertfeger

 
  
    #15
24.02.05 09:23
Mit #8 meinte ich nicht Waldys Link von #6, schon klar.  

14308 Postings, 7899 Tage WALDY@Happy End ... Ja ne, is nicht gut.

 
  
    #16
24.02.05 09:26

107 Postings, 7055 Tage 1sclasswenn dancer so weiter macht

 
  
    #17
24.02.05 09:26
wird er bestimmt von den bekannten personen weggesperrt. DEMOKRATIEVERSTÄNDNIS bei ARIVA.  

72 Postings, 7064 Tage bushfandann bist du ja wohl the 1st

 
  
    #18
24.02.05 09:28
den happy "wegsperrt"??, klecks  
Angehängte Grafik:
happy_end.jpg
happy_end.jpg

107 Postings, 7055 Tage 1sclassich gebe zum 37. Male auf, waldy o. T.

 
  
    #19
24.02.05 09:29

95441 Postings, 8562 Tage Happy End@Waldy

 
  
    #20
24.02.05 09:30
Wieso?

Darf man Bush.... oder die USA nicht kritisieren?

 

14308 Postings, 7899 Tage WALDYSchon Gut happy ...end

 
  
    #21
24.02.05 09:35
das du ein benehmen wie in http://www.ariva.de/board/206474/thread.m?a=ok findest....sagt alles über etwas wie dich.Allein der lustige Atompilz!Lustig & passend !!!Halt ein echter :happy...endPs.   23. happy,dein bild mit dem atompilz  bernstein  03.11.04 12:25  ist unterste schublade.wo hast du das denn aufgenommen?in rußland,pakistan,indien,israel oder schon in nordkorea oder iran?  

36845 Postings, 7578 Tage TaliskerLogisch kann man auch als Ami

 
  
    #22
24.02.05 09:36
- sich über Bushs Wiederwahl maßlos geärgert haben
- den religiösen Einfluss auf die Politik als geradezu gefährlich ansehen
- den in dieser Weise durchgezogenen Irakkrieg ablehnen
- es für falsch halten, dass Mainz und Umgebung gestern aussahen, als wäre ein Alien gelandet
[...]
Wenn ich daran Kritik übe, ist es egal, ob ich Ami bin oder nicht.
Aber was hier mancher an plattem Antiamerikanismus abliefert, passt tatsächlich auf keine Kuhhaut mehr (eine spezielle ID wurde ja schon genannt, ging das nicht bis hin zu Mordaufrufen?).
Allerdings, Dancer, dein dritter Absatz in #1 ist doch auch daneben, komische Assoziationen hast du.
Weil da geboren, grüßt der Amerikaner
Talisker  

95441 Postings, 8562 Tage Happy End@Waldy / Talisker

 
  
    #23
24.02.05 09:40
@Waldy: Der "lustige Atompilz" wie Du in nennst, war der von Hiroshima.

Warum man Hiroshima nicht in Zusammenhang mit den USA nennen darf, bleibt wohl Dein kleines Geheimnis.

@Talisker: So ist es.  

14308 Postings, 7899 Tage WALDYDas nenn ich Logik!!

 
  
    #24
24.02.05 09:45


@Waldy: Der "lustige Atompilz" wie Du in nennst, war der von Hiroshima.

Warum man Hiroshima nicht in Zusammenhang mit den USA nennen darf, bleibt wohl Dein kleines Geheimnis

---------------------
Ahhhhhhh!!!  --- Hiroshima ---



Das nenn ich Logik!!


Sorry....du hast es echt drauf happy........end



 

776 Postings, 8525 Tage graziani31Wenn Talisker von Mordaufrufen spricht,

 
  
    #25
24.02.05 10:07
so denke ich, dass "..besser, er stirbt/ die sterben..." (als verharmloste Sprach-Variante) ebenfalls zu den verabscheuungswürdigen Postings gehören. Und das sind etliche ID's, nicht nur ein User, die soetwas geschrieben haben. Und mehrere andere haben applaudiert bzw. zugestimmt.

@Happy: Deine These "Deutschlandfeindlichkeit, weil gegen die jetzige Regierung" ist in sofern falsch, da es einen deutlichen Unterschied gibt zwischen dem Wunsch der Abwahl/ des Rücktritts o.ä. und dem Wunsch, dass eine Regierung/ ein Staatsoberhaupt getötet wird.

Gruß,
graziani  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben