GMG - Aluminium Graphen Batterie


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 17.05.24 16:00
Eröffnet am:17.11.23 16:03von: Mike_OxlongAnzahl Beiträge:83
Neuester Beitrag:17.05.24 16:00von: TargoLeser gesamt:14.339
Forum:Hot-Stocks Leser heute:53
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongGMG - Aluminium Graphen Batterie

 
  
    #1
1
17.11.23 16:03
GMG kooperiert zusammen mit Rio Tinto um die Aluminium Graphen Batterie marktreif zu machen!
https://www.youtube.com/watch?v=_ZD-uHcGxtQ

Außerdem haben sie ein Produkt mit dem alle Arten von Wärmetauschern und Photovoltaikpanels beschichtet werden können um Energie zu sparen - Thermal XR  
57 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

1272 Postings, 1553 Tage Targoendlich geht was...

 
  
    #59
1
22.04.24 21:16
....das tönt ja hoffnungsfroh, was Craig Nicol gerade berichtet. Na da bin ich mal gespannt ob jetzt tatsächlich Thermal XR den Weg zum Kunden findet.

Aus der Info:

"GMG and GMG’s THERMAL-XR® powered by GMG Graphene coating was awarded as Most Disruptive Technology Award and Best Chance for Market Success Award at the Data Center World Conference in Washington DC, USA on the 18th April 2024. The Data Center World conference is a global industry event that combines real world, practitioner and thought leader expertise with in-depth research and data, and access to a full spectrum of solution providers looking to drive the industry forward."  

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongNobrainer

 
  
    #60
23.04.24 08:55
für mich ist ThermalXR ein Nobrainer.
Genauso wie G.Lubricant.
Ein Bericht zur Batterie ist ein wenig überfällig, dort wollten sie ja noch eine Reihe neuer Separatoren testen.

Im KE Report nannte er den Verkaufswert von etwa 100$ pro Liter ThermalXR.

Werd nochmal ein paar Aktien einsammeln.
Die Story stimmt noch immer.  

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongData Center World 2024 - Awards

 
  
    #61
1
23.04.24 17:12
2 von 4 Awards eingeheimst!!!

Data Center Innovation Challenge Winners include:

Most Disruptive Technology: Graphene Manufacturing Group
Best Chance for Market Success: Graphene Manufacturing Group
Most Influential Founding Team: Sapphire Technology
Best Ability to Gain Additional Capital: Apolo

https://www.01net.it/...ainable-and-innovative-data-center-solutions/  

1272 Postings, 1553 Tage TargoDie kalte Dusche hinterher

 
  
    #62
1
26.04.24 07:50
aus der aktuellen Info:

"BRISBANE, QUEENSLAND, AUSTRALIA – Graphene Manufacturing Group Ltd. (TSX-V: GMG) (“GMG” or the “Company”) is pleased to announce that it is commencing a marketed offering (the “Offering”) of units (the “Units”) of the Company. Each Unit will consist of one ordinary share of the Company (a “Common Share”) and one ordinary share purchase warrant (a “Warrant”)."

Damit werden die Aktien endgültig bis zum Krümel verwässert. Eine Firma die nichts mehr wert ist, holt neues Kapital bei einem extrem niedrigen Aktienkurs. Das bedeutet, dass sehr viel Aktien und Warrants begeben werden müssen um einen habhaften Betrag einzunehmen. Somit hat sich nun meine Befürchtung bewahrheitet. Die Altaktionäre werden mit diesem Schritt nahezu enteignet. Das Kurserholungspotenzial wird somit nochmals untergraben. Ich schau dem Treiben weiter zu. Wer investiert ist hat eigentlich eh nichts mehr zu verlieren. Mit diesem Schritt ist der Totalverlust perfekt.  

1272 Postings, 1553 Tage Targobesonders pikant

 
  
    #63
1
26.04.24 09:32
ist dieser Teil des Angebots:

"The total size of the Offering as well as certain other terms of the Units and the Warrants (including the term and the exercise price of each Warrant) will be determined in the context of the market at the time of pricing. There can be no assurance as to whether or when the Offering may be completed, or as to the size or terms of the Offering. The closing of the Offering remains subject to market and other customary conditions, including but not limited to, the receipt of all necessary approvals, including the approval of the TSX Venture Exchange (the “TSXV”)."

und weiterhin:

"The net proceeds of the Offering are expected to be used primarily to strengthen the Company's financial position and provide liquidity to finance ongoing operations, including, in particular, the Company’s expenses incurred, and expected to be incurred, in connection with the Company’s research and development objectives, and for working capital and general corporate purposes."

Man braucht also Geld für den alltäglichen Betrieb (von wegen es ist genügend Geld da). Es sollte bitte möglichst viel sein aber man hat keine Ahnung was da geht. So übersetze ich die obigen Zeilen.

Vielleicht ist es nun doch noch sinnvoll die letzten Krümel zu retten und zu verkaufen. Ich fürchte da werden wir bald im einstelligen Centbereich landen. Wer wissen will wie das ausschauen kann, sollte sich den Kurs von first graphene anschauen. Der liegt derzeit bei 0,037 €.  

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongCEO

 
  
    #64
26.04.24 13:32
angeblich hatten sie genug cash....
not so nice  

1272 Postings, 1553 Tage Targo2 Mio.

 
  
    #65
1
26.04.24 17:25
soll die KE bringen. Das reicht dem Laden gerade für 2 Monate und dann ? Noch ne KE und noch ne KE ? Selbst wenn jetzt Aufträge kommen, bis die abgearbeitet und geliefert und bezahlt sind ist das Jahr um. Wertschätzung für Aktionäre schaut anders aus. Warum macht er nicht jedem Aktionär via Bezugsrecht das Angebot einschl. Gratiswarrant. Das wäre eine faire Sache und würde auch mehr bringen.  

140 Postings, 1217 Tage Mike_Oxlong3 Mio

 
  
    #66
02.05.24 11:44
nochmal um 1 Mio erhöht.
Warum das Angebot nicht an die Aktionäre gegangen ist versteh ich auch nicht...  

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongAktueller Stand

 
  
    #67
06.05.24 16:05
https://www.youtube.com/watch?v=CAFaw9jZgu0&t=2s

der Erfolg scheint unausweichlich.
Hoffentlich bringen sie die PS auf die Straße...  

1272 Postings, 1553 Tage TargoSchlußkurs heute

 
  
    #68
06.05.24 22:36
0,265 EUR. In wenigen Wochen werden es wohl 0,05 EUR. Aus 2026 wird nun 2027. Ich bleibe dabei, nach der 2ten oder 3ten Neugründung könnte es tatsächlich einen Erfolg geben.  

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongVor der Dämmerung

 
  
    #69
07.05.24 12:49
ist es stehts am dunkelsten...  

16 Postings, 103 Tage BindabauQuartal

 
  
    #70
1
08.05.24 09:42
Bald stehen wieder die Zahlen vor der Türe.  Kommt es wirklich zu einer verwässerung bis zu 0,05?
Hoffe das wir dan mal wieder Infos über Verkauf und Vertrieb bekommen. Wie seht ihr die momentane Situation der Bude.
Bin und bleibe investiert.
          Was soll ich sonst machen;)  

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongLaut Nicol...

 
  
    #71
08.05.24 11:28
sind sie nächstes Jahr Cashflow positiv.
Das muss bei den nächsten Zahlen langsam erkennbar werden.
G-Lubricant kommt bald auf den Markt.
Batteriedaten ende Juni.

So gesehen haben sie aktuell "nur" Thermal XR zu verkaufen.
Bleibt spannend wo die reise hingeht.

Bleibe auch investiert und kaufe bei schwäche immer wieder mal nach.  

1272 Postings, 1553 Tage TargoGraphen

 
  
    #72
2
08.05.24 16:37
Der Hype um dieses Wundermaterial ist weltweit abgeklungen. Es gibt unzählige Firmen die Graphen und Produkte daraus anbieten. Ich kenne keine einzige Firma die damit Geld verdient. Als Hauptgrund hört und liest man immer wieder die zu hohen Kosten um Graphen herzustellen. Ich erinnere an den Hype um Carbon vor vielen Jahren und die Prognose, dass daraus unzählige technische Anwendungen entstehen können. Carbon ist am Ende an den hohen Kosten gescheitert und besetzt heute Nischen. Ich denke Graphen erfährt das gleiche Schicksal. Wenn etwas dran wäre an den tollen Eigenschaften und Graphen bezahlbar wäre, könnte sich GMG vor Aufträgen nicht retten. Das ist eindeutig nicht der Fall. Keine Sau interessiert sich für die GMG-Produkte. Was nützt eine Verbesserung der Produkte im einstelligen %-Bereich, wenn sich das Produkt dadurch im Preis verdoppelt ? Der Hauptfeind für GMG kommt auf leisen Sohlen angeschlichen und heißt CATL. Die Chinesen haben bereits die Natriumbatterie in der Serie. Die hat derzeit noch einige Nachteile gegenüber der Li-Batterie aber sie ist konkurrenzlos günstig und reicht bereits für Kleinwagen im E-Bereich. Bis GMG mit der Batterie fertig ist (neuerdings erst 2027), ist die Na-Batterie so weiterentwickelt, dass die Graphenabatterie keine Chance mehr hat.
Im Hinblick auf die Geldnot bei GMG, der andauernden Verwässerung der Anteile und der Ungewissheit über neue Geldquellen und wer eigentlich gerade die neue Aktienflut erworben hat und was damit vor hat (wieder an einen LV verleihen ?), kann man nur empfehlen die Finger von dieser Aktie zu lassen. Selbst ein Verkauf könnte noch ein paar Krümel retten. Das dümmste überhaupt ist nachzukaufen, dem schlechten Geld noch Gutes  hinterher zu werfen.  

140 Postings, 1217 Tage Mike_Oxlong@Targo

 
  
    #73
10.05.24 08:32
-der Hype hat noch nichtmal angefangen. Endverbraucherprodukte kommen gerade erst auf den Markt (Beschichtungen, Beton, Chips, Batterien, etc.)
-hohe Kosten für Graphen waren einmal. Damals mechanisches schicht für schicht ablösen von Graphit.
-Das Natrium für die Batterien wird aus Kochsalz gewonnen (NaCl) dabei fallen enorme mengen Chlor an -> Umweltproblem
-ist halt eine Startup Bude mit allen daraus ergebenden Vor- und Nachteilen. Das weiss man.  

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongLöschung

 
  
    #74
14.05.24 08:55

Moderation
Zeitpunkt: 15.05.24 11:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongLöschung

 
  
    #75
15.05.24 08:39

Moderation
Zeitpunkt: 15.05.24 12:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongNeuer KE-Report

 
  
    #76
15.05.24 16:21
-wie lange reichen die 3,5 Mio der letzten Finanzierung?
"Etwa ein halbes Jahr ohne Verkäufe"

https://graphenemg.com/...-rio-tinto-partnership-battery-development/  

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongSehr hohes Volumen!

 
  
    #77
16.05.24 08:49
Kurs steigt!
Bin positiv gestimmt  

1272 Postings, 1553 Tage TargoTolles Feuerwerk

 
  
    #78
16.05.24 15:27
Nun reiben sich die Anleger die Augen und fragen sich warum hier plötzlich die Kursrakete gezündet wird.
Vermutlich liegt es an der Australischen Regierung, die mit einem 500 Mio. $ - Programm die Batterieinitiative fördern will. Dahinter steckt allerdings die Förderung der Forschung und Entwicklung, ich denke vornehmlich an den Unis Queensland und Sydney. Was wohl nicht alle verstanden haben - die Batterie an der GMG arbeitet, wurde von der Uni Qeensland entwickelt und nicht von GMG. Die Rechte an der Technologie liegen noch bei der Uni. Da werden wohl im Falle  einer Vermarktung Lizenzgebühren an die Uni fällig, das wäre ja auch eine schöne Sache für die stets hungrigen Unis. An der momentanen Situation von GMG ändert sich vorerst nichts. Für den LV kommt das Feuerwerk sicher richtig gut, kann er doch nun seine shares zu besseren Kursen auf den Tisch klopfen, solange die Umsätze noch höher sind. Danach wird er vermutlich wieder ganz schnell die Ecke unter 40 Cent anstreben, um auch seine letzzten Verkäufe wieder in die Gewinnzone zu bringen.
Übrigens - das Hauptaugenmerk der Förderung gilt wohl der Natriumbatterie, die ich ja neulich schon angesprochen habe. Die hat wohl das beste Potenzial.  

140 Postings, 1217 Tage Mike_Oxlong@Targo

 
  
    #79
17.05.24 12:25
ganz interessant.
Aber wie wir wissen bekommt GMG bereits 2 Mio vom Staat fürs Batteriewerk.
Also nicht "nur" Unis.
Auf der Offiziellen Seite habe ich nichts zum Thema "Natrium" gefunden.
Wo findet man das?
Natrium Batterie bestes Potential für was? Grid Storage vielleicht. Sie ist von Power und Energydensity mit der Aluminium Batterie nicht vergleichbar. Und es bleibt das Umweltproblem mit dem anfallenden Chlor. Wenn aus Kochsalz gewonnen (NaCl) enstehen pro 1,0 kg Natrium 1,5 kg Chlor.

Auszug:
"Investing more than $500 million to establish the Battery Breakthrough Initiative to grow Australia's battery manufacturing capabilities. This investment will see Australian industry secure more value from our natural resources, diversify global battery supply chains and support the global transition to net zero. This will complement the Government’s significant investment in critical minerals through a new production tax credit and additional exploration of highly prospective regions."

https://www.minister.industry.gov.au/ministers/...ture-made-australia  

1272 Postings, 1553 Tage Targo2 Mio. fürs Batteriewerk

 
  
    #80
17.05.24 13:23
hmmmmm - ob das reicht ?
Also bei uns in Germany werden da gerne Mrd.-Beträge locker gemacht.
Selbst ein "kleines Fabrikchen" kostet locker 3-stellige Mio.-Beträge.

Natriumbatterie. Was am Ende immer zählt ist der Preis. Saubillig ist immer gut - alte Kaufmannsregel
Chlor ist nicht Abfall sondern Rohstoff, genauso wie viele andere Elemente die im Umgang nicht ungefährlich sind und dennoch täglich verarbeitet werden.

Wer sagt das ? Da mußt du in die Batteriezirkel einsteigen. Z. B. AMBC  

140 Postings, 1217 Tage Mike_OxlongPilotplant

 
  
    #81
17.05.24 15:13
die 2 mio sind fürs Pilotplant.
Dort laufen dann die ersten pouch packs vom band.
Und nein das kostet keine Milliarden.
Wenn das dann alles hinhaut wird erst ein richtiges Batteriewerk gebaut. Das ist dann schon teurer.

Hauptnutzen für Chlor heute ist PVC mit 33% und bleichen von Papier. Kann sich jeder selber denken ob das Zukunft hat.
Ausserdem Zitat aus Wik_i:
"Auf Grund der Umweltschädlichkeit und Giftigkeit von Chlor und vielen chlorhaltigen Verbindungen wird gefordert und teilweise versucht, diese zu vermeiden und durch chlorfreie Verbindungen und Prozesse zu ersetzen."

Natrium ist ausserdem äusserst reaktiv. Explodiert in Wasser!
Hätte man ja sicherheitstechnisch nichts gewonnen zu Lithium-Ion.

1kg Natrium kostet 2,68€
1kg Aluminium kostet 1,76€
Preise von hier:
http://www.leonland.de/elements_by_price/en/list

Also angenommen die Kathode ist für beide Batterietechnologien die selbe somit ist die Aluminiumbatterie die billigere.  

1272 Postings, 1553 Tage Targo@Mike

 
  
    #82
17.05.24 15:57
Danke für deine Bemühungen. Leider bin ich die falsche Adresse.
Wenn du hier einen aufklärerischen Beitrag leisten möchtest, dann schreib doch bitte AMBC an, mit der Bitte, die favorisierte Natriumbatterie zu begründen. Das würde mich auch interessieren.
Danke :)  

1272 Postings, 1553 Tage Targo@ Mike - noch was

 
  
    #83
17.05.24 16:00
Bitte schreib auch gleich Craig Nicol an, mit der Bitte seine Mittelfristplanung offenzulegen. Also wie er den Laden bis zum Jahr 2027+ durchfinanzieren will. Bitte mit Meilensteinen.
Ich bekomme von Craig Nicol schon lange keine Antworten mehr. Vermutlich frage ich zu blöd oder bin zu lästig.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben