drittes quartal Diversified Healthcare Trust


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 10.08.21 12:07
Eröffnet am:16.11.20 21:08von: laskallAnzahl Beiträge:7
Neuester Beitrag:10.08.21 12:07von: laskallLeser gesamt:4.309
Forum:Börse Leser heute:3
Bewertet mit:


 

336 Postings, 2426 Tage laskalldrittes quartal Diversified Healthcare Trust

 
  
    #1
16.11.20 21:08
Ich danke Ihnen. Willkommen bei der Ausschreibung des Diversified Healthcare Trust zu den Ergebnissen des dritten Quartals 2020. Jennifer Francis, Präsidentin und Chief Operating Officer, und Rick Siedel, Chief Financial Officer und Schatzmeister, nehmen an dem heutigen Aufruf teil. Der heutige Aufruf umfasst eine Präsentation des Managements, gefolgt von einer Frage-und-Antwort-Sitzung. Ich möchte darauf hinweisen, dass die Transkription, Aufzeichnung und Weiterübertragung der heutigen Telefonkonferenz ohne die vorherige schriftliche Genehmigung des Diversified Healthcare Trust oder der DHC strengstens untersagt ist.

Die heutige Telefonkonferenz enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und anderer Wertpapiergesetze. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Einschätzungen und Erwartungen des DHC von heute, Donnerstag, 5. November 2020. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, die Ergebnisse einer Revision der in der heutigen Telefonkonferenz gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu revidieren oder öffentlich zu veröffentlichen, außer durch Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission oder der SEC.

Darüber hinaus kann diese Telefonkonferenz Nicht-GAAP-Zahlen enthalten, einschließlich normalisierter Betriebsmittel oder normalisierter FFO, EBITDA, EBITDARM und Nettobetriebsergebnis auf Cash-Basis oder NOI auf Cash-Basis. Abstimmungen des den Stammaktionären zurechenbaren Nettogewinns oder -verlusts auf diese Non-GAAP-Zahlen und die Komponenten zur Berechnung von AFFO, CAD oder FAD sind in unserem ergänzenden Betriebs- und Finanzdatenpaket auf unserer Website unter www.dhcreit.com verfügbar.

Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den in vorausblickenden Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen. Zusätzliche Informationen über Faktoren, die diese Abweichungen verursachen könnten, sind in unseren bei der SEC eingereichten Unterlagen enthalten. Investoren werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf vorausblickende Aussagen zu verlassen.

Nun möchte ich den Anruf an Jennifer weiterleiten.

Jennifer Francis

Vielen Dank, Michael, und guten Morgen. Willkommen beim Diversified Healthcare Trust Third Quarter 2020 Earnings Call. Im dritten Quartal erlebten wir die Fortsetzung der COVID-19-Pandemie und ihre erheblichen Auswirkungen auf unser Betriebsportfolio für Seniorenwohnungen. Da wir eine Zunahme neuer Fälle in den Vereinigten Staaten beobachten, sind wir dankbar für die Schritte, die unser Betreiber unternommen hat, um die Sicherheit und das Wohlergehen der Bewohner und Angestellten in diesen Gemeinden weiterhin zu gewährleisten. Ich freue mich, dass die beabsichtigte Diversifizierung unserer Beteiligungen durch ein großes Portfolio von medizinischen Einrichtungen und Biowissenschaften sowie die bereits früher unternommenen Schritte im Jahr zur Verbesserung der Liquidität haben uns geholfen, die Herausforderungen zu meistern, denen sich die Branche der Senioren in diesen beispiellosen Zeiten gegenübersieht.

Im dritten Quartal 2020 belief sich der normalisierte, den Stammaktionären zurechenbare FFO von DHC auf 13,2 Millionen US-Dollar oder 0,06 US-Dollar pro Aktie, was einem Rückgang von 0,18 US-Dollar pro Aktie gegenüber dem zweiten Quartal entspricht, der größtenteils auf die ausgeprägten Auswirkungen von COVID-19 und insbesondere auf dessen Auswirkungen auf die Ergebnisse unseres Segments SHOP zurückzuführen ist.

Bevor ich zu einer Erörterung der Ergebnisse unseres breiteren Portfolios übergehe, möchte ich heute Vormittag Zeit darauf verwenden, auf den sequentiellen Rückgang gegenüber dem Vorquartal einzugehen und zu erläutern, was wir tun, um dieses schwierige Umfeld und die damit verbundenen Kosten zu bewältigen. Eine unserer höchsten Prioritäten bleibt die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bewohner und Mitarbeiter unserer Seniorenwohngemeinschaften. Unser Manager hat unermüdlich daran gearbeitet, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, und er unternimmt alle notwendigen Schritte, um die Bewohner zu schützen.





 

28 Postings, 2356 Tage HavinHi laskall

 
  
    #2
18.11.20 06:17
Was bedeutet das? Gut oder schlecht  

336 Postings, 2426 Tage laskallich denke mal,

 
  
    #3
18.11.20 22:53
sofern Corona keine Rolle mehr spielt, recht gut. Der Wert sollte dann zu alter Dividendenpolitik zurück kehren.  

336 Postings, 2426 Tage laskallDaten zu healthcare

 
  
    #4
10.01.21 15:17
Diversified Healthcare Trust (Nasdaq: DHC) ist ein Real Estate Investment Trust (REIT), der sich auf den Besitz hochwertiger Gesundheitsimmobilien in den gesamten Vereinigten Staaten konzentriert. Zum 31. März 2020 umfasste das Portfolio von DHC in Höhe von 8,4 Mrd. US-Dollar mehr als 416 Immobilien in 38 Bundesstaaten und Washington, D.C., die von mehr als 600 Mietern genutzt werden und insgesamt ca. 12 Mio. Quadratfuß medizinische Büro- und Lebensräume umfassen.

 

336 Postings, 2426 Tage laskallCorona geht auch hier nicht spurlos dran vorbei

 
  
    #5
02.02.21 13:17
New York, 01. Februar 2021 -- Moody's Investors Service, ("Moody's") hat die Ratings von Diversified Healthcare Trust (DHC) herabgestuft, darunter das Corporate Family Rating auf Ba3 von Ba2, die garantierten Senior Unsecured Notes auf Ba3 von Ba1 und die Senior Unsecured Notes auf B1 von Ba2. Das garantierte Senior-Unsecured-Shelf-Rating wurde von (P)Ba1 auf (P)Ba3 und das Senior-Unsecured-Shelf-Rating von (P)Ba2 auf (P)B1 herabgestuft. Das Speculative-Grade-Liquiditätsrating bleibt unverändert bei SGL-3. Der Ratingausblick bleibt negativ.

Die Herabstufungen der Ratings spiegeln die Veränderung der Kapitalstruktur von DHC wider, wobei der REIT seine Bankkreditvereinbarung dahingehend geändert hat, dass er erstrangige Grundpfandrechte auf unbelastete Vermögenswerte im Bruttobuchwert von insgesamt ca. 1,4 Mrd. USD zur Absicherung der Verpflichtungen unter der Fazilität in Höhe von 1 Mrd. USD im Gegenzug für den Verzicht auf die meisten Finanzkennzahlen bis zum zweiten Quartal 22 einräumt. Die Herabstufungen spiegeln auch die anhaltenden Auswirkungen des Coronavirus auf den Cashflow und die Verschuldungskennzahlen des REITs für Seniorenwohnungen wider. Wir betrachten den Ausbruch des Coronavirus als ein soziales Risiko im Rahmen unseres ESG-Rahmens, da es erhebliche Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit und Sicherheit hat. Wir stellen außerdem fest, dass die jüngste Änderung der Bank Bedenken hinsichtlich der Finanzpolitik und Governance aufwirft.

Der Ba3 CFR von DHC spiegelt seine Diversifizierung über mehrere Segmente von Gesundheitsimmobilien wider, darunter Seniorenwohnungen, medizinische Bürogebäude, Biowissenschaften und, in einem viel geringeren Ausmaß, Wellness-Zentren und qualifizierte Pflegeeinrichtungen. Trotz der Einbringung von Hypothekenpfandrechten in seine Bankfazilität verfügt der REIT immer noch über einen großen unbelasteten Vermögenspool, der monetarisiert werden könnte, sobald sich das operative Umfeld stabilisiert und die Transaktionspreise verbessert haben. Die DHC profitiert auch von ihrer Größe und der geografischen und Mieterdiversifizierung.

Die Ratings der DHC werden durch ihren hohen Verschuldungsgrad und das erhöhte Geschäftsrisiko eingeschränkt, das sie mit der Überführung des Seniorenwohnportfolios von Five Star in eine Managementstruktur aus einem Anfang 2020 wirksamen Mietvertrag übernommen hat. Dieses Portfolio verzeichnete vor COVID rückläufige NOI aufgrund branchenweiter Herausforderungen sowie betreiberspezifischer Fehltritte von Five Star unter dem vorherigen Führungsteam. Wir gehen davon aus, dass die DHC mit ihren Plänen, die Performance zu verbessern, einem Umsetzungsrisiko ausgesetzt ist, wobei die Risiken nun durch den Ausbruch des Coronavirus, der in der gesamten Branche zu einem starken Belegungsrückgang und einem Anstieg der Kosten führt, noch verstärkt werden. Der rückläufige Cashflow hat dazu geführt, dass die Nettoverschuldung/EBITDA von DHC im dritten Quartal 2020 auf 10,9x gestiegen ist, und die Belegung ist seither um weitere 3,7% im vierten Quartal gefallen.  Auch wenn Impfungen zur Stabilisierung der Cashflows beitragen werden, erwarten wir, dass der REIT einen langen und langwierigen Weg zur Erholung vor sich hat und der Verschuldungsgrad mittelfristig hoch bleiben wird.

Die Ratings von DHC berücksichtigen auch Governance-Risiken im Zusammenhang mit der Finanzpolitik und der externen Managementstruktur, die unserer Meinung nach zu potenziellen Interessenkonflikten zwischen Management und Investoren führt. Die DHC wird von The RMR Group (RMR) verwaltet, die auch mehrere andere REITs und Betriebsgesellschaften, darunter Five Star, verwaltet, was ein wesentliches Problem im Hinblick auf die Governance der DHC darstellt.

Das SGL-3-Rating der DHC spiegelt ihre reduzierte finanzielle Flexibilität nach der Änderung ihrer Bankfazilität wider, da sie weiterhin hohen operativen Risiken ausgesetzt ist. Der REIT hat Zugang zu einem besicherten Revolver in Höhe von 800 Mio. USD, mit bevorstehenden Fälligkeiten, einschließlich unbesicherter Anleihen in Höhe von 300 Mio. USD im Dezember 2021 und Laufzeitdarlehen in Höhe von 200 Mio. USD, die refinanziert werden müssen, bevor DHC die Verlängerungsoption für den Revolver ausübt, die im Januar 2022 fällig wird.

Die rasche Ausbreitung des Coronavirus, die sich verschlechternden globalen Wirtschaftsaussichten und die hohe Volatilität der Vermögenspreise haben zu einem beispiellosen Kreditschock in einer Reihe von Sektoren und Regionen geführt. Wir betrachten den Ausbruch des Coronavirus als ein soziales Risiko gemäß unserem ESG-Rahmenwerk, da er erhebliche Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit und Sicherheit hat. Die heutige Maßnahme spiegelt die Auswirkungen der Verschlechterung der Kreditqualität auf den Diversified Healthcare Trust wider, da dieser aufgrund seines Engagements im Bereich der Seniorenwohnungen anfällig für Veränderungen der Marktnachfrage und -stimmung unter diesen noch nie dagewesenen Bedingungen ist.

Der negative Ausblick von DHC spiegelt die starken Cashflow-Rückgänge wider, die das Unternehmen im Bereich Seniorenwohnungen erlebt hat, was zu einer sehr hohen Nettoverschuldung/EBITDA geführt hat. Wir gehen davon aus, dass eine langwierige Erholung im Bereich der Seniorenwohnungen es für die DHC schwierig machen wird, die Verschuldung zu reduzieren.


 

336 Postings, 2426 Tage laskallNews zu Diversified

 
  
    #6
08.07.21 09:10

Senior Housing Properties Trust Registered hat sich am 06.05.2021 zu den Geschäftsergebnissen des am 31.03.2021 beendeten Quartals geäußert.

Das Ergebnis je Aktie fiel negativ aus. Der Verlust je Papier wurde auf 0,237 USD beziffert. Im Vorjahresviertel waren 0,040 USD je Aktie in den Büchern gestanden.

Im abgelaufenen Quartal hat Senior Housing Properties Trust Registered 362,7 Millionen USD umgesetzt. Das entspricht einem Abschlag von 18,02 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Hier waren 442,5 Millionen USD umgesetzt worden.

Redaktion finanzen.net  

336 Postings, 2426 Tage laskallEin Wert, für den man starke Nerven benötigt

 
  
    #7
10.08.21 12:07
Als Langfristinvestment sollte es sich irgendwann auszahlen. Nachkaufen werde ich nicht. Unter 2,50 Euro werde ich mich von dem Wert trennen. 85 Stück zu 7,- Euro mal gekauft.

Hier noch aktuelles zu der Aktie:

Senior Housing Properties Trust Registered hat in der Finanzkonferenz zum Quartalsende am 05.08.2021 die Bücher zum vergangenen Jahresviertel geöffnet, das am 30.06.2021 abgelaufen war.

Das EPS lag bei -0,201 USD. Ein Jahr zuvor waren -0,110 USD je Aktie erzielt worden.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum hat Senior Housing Properties Trust Registered in dem abgelaufenen Quartal Umsatzeinbußen von 15,59 Prozent hinnehmen müssen. Der Umsatz lag bei 346,3 Millionen USD. Im Vorjahresviertel waren 410,3 Millionen USD in den Büchern gestanden.  

   Antwort einfügen - nach oben