SLM Solutions


Seite 1 von 71
Neuester Beitrag: 22.07.21 11:12
Eröffnet am: 30.04.14 18:13 von: TradingAske. Anzahl Beiträge: 2.77
Neuester Beitrag: 22.07.21 11:12 von: JanOliver Leser gesamt: 454.924
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 56
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 71  >  

1144 Postings, 5574 Tage TradingAsketSLM Solutions

 
  
    #1
12
30.04.14 18:13
Die zweite 3D-Drucker Aktie aus Deutschland geht am 09.05.14 an die  Börse.

Ist ja nicht gerade das beste Marktumfeld, besonders nicht für die gebeutelte 3D-Drucker-Branche. Der Aktionär hatte gestern einen Artikel darüber gebracht und empfiehlt erstmal abzuwarten. Die Bewertung wird wohl mit einem KUV 14e von 9 bei einem Umsatz 14e von 38,6 Mio. und einer Marktkapitalisierung von ca. 340 Mio. so ca. 20% unter dem Arcam Level liegen und ist damit schon recht sportlich. Nach oben scheint also derzeit nicht mehr so viel Luft zu sein.

Ich warte auch erstmal ab wie sich der Chart die nächsten Wochen entwickelt.  
1745 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 71  >  

54 Postings, 11 Tage JanOliverSehe Übernahme in den nächsten 7 Monaten

 
  
    #1747
13.07.21 14:30
Ich bin mit 20000 SLM Aktien Long und bin froh über die Kapitalerhöhungsnews. Sie haben sehr behutsam und mit kaum Abschlag diese an Institutionelle weitergegeben. Das und die Wandlung der 2. Tranche erhöhen mittelfristig den FreeFloat und das Interesse an noch mehr Institutionellen. Ich gehe davon aus, dass die dritte Tranche von Elliot gezogen und gewandelt wird, wenn eine Übernahme ansteht. Denn vorher müssten sie ein Übernahmeangebot sonst machen wegen Schwellenberührung. Auch diese Kapitalerhöhung war wohl notwendig um diese Schwellenberührung nach der zweiten Tranche nicht zu erreichen.
Ich rechne mit einer Übernahme  bei Kursen ab 40 Euro, wenn es keine Übernahme gibt kann der Kurs auch gerne 50 erreichen.  

54 Postings, 11 Tage JanOliverNachtrag

 
  
    #1748
13.07.21 14:40
Die Wandelanleihen sind mit einem change of control clause ausgestattet, so kann Elliot diese zeichnen und bis zur Übernahme verhandeln, ohne Aktien zu erhalten. Letztlich erwarte ich immer die Verwässerung aller Tranchen. Ich denke jeder Profi weiß das auch. Daher sind solche Wandelanleihen Verwässerungsängste unbegründet.  

153 Postings, 2365 Tage Skoda@JanOliver

 
  
    #1749
14.07.21 09:11
Bei einem Bezugspreis von 17.25€ da hättest du bestimmt auch gerne Nachgekauft.
Bei einem Preis von 18€, da hätten die institutionellen Investoren mit Sicherheit auch gekauft.
Muß  man das Geld so verschleudern?
Ich finde das ein Armutszeugnis von dem Finanzmanagment.  

54 Postings, 11 Tage JanOliverNormal

 
  
    #1750
1
14.07.21 09:35
Ich finde die Konditionen gut. Das ist nur 7.x Erhöhung das ist unüblich gering . Ich denke es war um die Wandelung der Zweiten Tranche der Wandelanleihe bei Elliot zu ermöglichen  

54 Postings, 11 Tage JanOliverSkoda

 
  
    #1751
15.07.21 11:05
Bin seit 5,8 drin, mit einigen Teiltrades bei Erreichen temporärer Hochs zum Einstueg nach Rückgang  

2768 Postings, 1446 Tage BigBen 86Kurs

 
  
    #1752
16.07.21 18:15
Da haben die Zeichner der KE aber ins Klo gegriffen. Der Kurs steht ja jetzt schon fast 1 Euro tiefer..  

54 Postings, 11 Tage JanOliverConvertible arbitrage

 
  
    #1753
17.07.21 14:33
Ich schätze, dass der Druck auf die Aktie durch Convertible  Arbitrage des Großaktionärs ENA kam. Dieser Preiseffekt wäre dann temporär und andere Funds müssten durch den höheren FreeFloat angelockt werden.  

365 Postings, 5274 Tage fel216@JanOliver kannst du erklären, bitte?

 
  
    #1754
17.07.21 20:33
Hi JanOliver,

Kannst du erklären wie du das mit der arbitrage meint? Nach meinem Verständnis hält ENA eh einen Großteil der Converts, wofür oder woher dann die arbitrage?
Die können doch jetzt eh schon früher in Aktien wandeln, haben sich bisher also eine schöne Verzinsung reingezogene und jetzt (wenn es hoffentlich bald losgeht) sind sie dann voll mit der Aktie am upside dabei.

Ich versuche mir die Kursentwicklung auch zu erklären, mein bester guess wären ein paar Hedgefonds, die die KE flippen wollten, dann lief der kurs nicht und sie sind halt wieder raus.. quasi ein kurzer Trade der nicht lief.
Für mich persönlich ist an der ganzen Story eh nur der Auftragseingang mit Blick auf 2022/23 relevant und der scheint doch gut zu laufen… oder siehst du das anders?

Grüße!
Fel  

54 Postings, 11 Tage JanOliverFel

 
  
    #1755
18.07.21 13:42
Sie wandeln die zweite Tranche und verkaufen jetzt schon die Aktien, die sie haben. Ihr Anteil wollen Sie wahrscheinlich gleich lassen. Ich glaube nicht, dass die KE Investoren do Short Term sind. Ich meine , ich bin Vlt. Nicht der einzige, der eine Übernahme bei 40 im Frühjahr 22 oder standalone Preise bei 50 in 2023 sieht .  

153 Postings, 2365 Tage SkodaKapitalerhöhung

 
  
    #1756
18.07.21 20:58
Bei der letzten Kapitalerhöhung ist der Kurs um 1/3.
Hier auf eine Übernahme zu warten ist zu einfach.
Die letzten Tage war eine extrem hohe Umsätze.  Das Bedeutet:
Der Trend geht im Moment noch nach unten, bevor es wieder steigt.
Nur meine Meinung.  

54 Postings, 11 Tage JanOliverKein Verkauf des Hedge Fund ena

 
  
    #1757
19.07.21 08:42
Ich muss mich korrigieren: ENA hat keine Aktien nach meiner Datenbank verkauft, die niedrigere Beteiligung  kommt nur durch Erhöhung der Stocks outstanding zubstande. Die machen also nicht verfrüht Kasse.  

365 Postings, 5274 Tage fel216Nachkauf Gelegenheit

 
  
    #1758
2
19.07.21 12:52
Hallo allerseits,

Ich bin mit meiner Position zwar jetzt leicht unter Wasser, aber für mich bieten sich hier aktuell tolle nachkauf Gelegenheiten. Der AE ist mein Fokus und der läuft rund mit „more to come“ in H2, davon bin ich sehr überzeugt. Die neue Maschine wird dann ab 2022 und in 2023 hinein gutes Umsatzwachstum treiben, wodurch dann endlich auch das EBITDA skaliert.

Im übrigen denke ich, dass die Space Industrie in Folge von Virgin Galactic und Elon Musk in den Nächsten Jahren deutlich an Fahrt gewinnt und da macht 3D Metall Druck aufgrund des Gewichts und der Strukturen mE einfach nur sehr viel Sinn - quasi Luftfahrt x10.

Die Aktie war und ist auch in Zukunft volatil, aber das muss man als Chance sehen und hoffen, dass das Management die Orders und damit das Cash (für die Bilanz) reinholt.

Elliott (und damit ENA) wird hier mE nicht zu Kursen unter 30€ verkaufen und daher hätte es mich gewundert wenn die jetzt Teile abgeben. Mal sehen, was H2 bringt aber in meinen Augen ist die Umsatzguidance (+15%) ein niedrig gestecktes Ziel!

Freue mich über gut fundierte und klare Posts zum Meinungsaustausch!

Grüße,
Fel  

54 Postings, 11 Tage JanOliverFel

 
  
    #1759
1
19.07.21 20:03
Wandelanleihen helfen Elliot (Cornwall nicht ENA) große Anteile zu halten, ohne die Schwelle für Pflichtangebot zu überqueren. Er kann wandeln bei einem change of control, also Übernahme vor Sommer 2022. ich denke zuvor wird er Slm zur Emission der dritten tranche zwingen. Das wäre Signal einer Übernahme. Sue bestehende Wandelanleihe für Ende 2022 wird dann auch bezahlt vom Übernehmer. Eine Übernahme  war per Gerücht durch DM im Winter bei 30 in der Mache (was ich übrigens in Yahoo Foren im Oktober bereits voraussagte). Nun ist the Beast im Verkauf und unter 40 wohl eine Übernahme nicht sinnvoll. Elliot ist Profi Hedge Fund und wird nicht versagen. Ich halte auch nichts vom Börsen unterfahrenden Management, das ist nur Platzhalter für neues Management.  

4861 Postings, 2942 Tage dlg.Fel

 
  
    #1760
20.07.21 08:38
Hi fel, danke für Dein Posting. Ich bin seit gestern auch mit dabei bei 15,50 Euro, muss mich aber auch noch tiefer in dies Investment „reinfuchsen“, sprich: ich glaube nicht, dass ich hier ab Start fundierte/inhaltliche Postings bringen kann.

Was für mich ausschlaggebend für meinen Einstieg war:
- Ich habe den Run im letzten Jahr verpasst und sehe nun die 35%igen Rückgang vom 2021er Peak ebenso wie Du als eine gute (Nach-)Kaufgelegenheit
- Mir gefällt die jüngste KE, zum einen wegen der guten Nachfrage, zum anderen wegen der zusätzlichen finanziellen Flexibilität für SLM, zudem höhere Liquidität in der Aktie
- Die Coverage durch die DB mit Kursziel 25 Euro, vor allem gecovered durch Hr. Schupp von dem ich sehr viel halte (siehe Aixtron Coverage)
- Die Eigentümerstruktur mit Elliot, der hier sicherlich einen schönen Exit will (bedeutet aber auch immer die Gefahr von Platzierungen); mit Exit meine ich übrigens nicht unbedingt eine Übernahme; das darf mE nie der alleinige Grund sein in eine Aktie zu investieren, in den meisten Fällen wird das nichts
- Das Potenzial der NXG 600  

54 Postings, 11 Tage JanOliverdlg

 
  
    #1761
1
20.07.21 13:20
Schön dass ich dich auf slm bringen konnte.
Noch einmal: Elliot will viel Geld verdienen hat dazu es geschafft fast alle Wandelanleihen ab 20 zu bekommen und in Zukunft exklusiv zu bekommen um dann bei einer Übernahme zum Übernahme Preis zu wandeln ohne je die Schwelle von 30% selbst zu überschreiten.
Das sind die besten Hedge Fund Leute. Und ein Profi muss immer von vollständiger Wandlung ausgehen!
Ich verfolge diese Werte in 3d seit fast 10 Jahren und bin damit wohlhabend geworden (etwas Tui war auch noch Schuld daran). Ich sehe in SLM den besten Pick bis Sommer 22, 3d Systems nach Kursrutsch noch mal für 20 Jahre (vermutlich bio printing champ).  

2768 Postings, 1446 Tage BigBen 86@dlg

 
  
    #1762
1
20.07.21 15:36
Dann bist du ja jetzt bei einigen Aktien dabei, bei denen ich investiert bin.

Schau dir doch mal Delticom an. Interessanter Turnaround Kandidat.  

4861 Postings, 2942 Tage dlg.Text

 
  
    #1763
20.07.21 16:16
@JanOliver, sorry, aber das kannst Du Dir leider nicht ans Revers heften. Den Tipp hatte ich von einem anderen Foristi schon letztes Jahr bekommen - da notierte die Aktie mE bei 8 Euro...wer nicht (rechtzeitig) hören will, muss (mehr) zahlen :-)

@BigBen, ja, das ist auch mein Eindruck, dass die PFs von fel, pareto, Dir und mir eine große Schnittmenge haben (AIXA, TPE, SLM, II-IV). Bei Delticom bin ich übrigens auch mit dabei.  

2768 Postings, 1446 Tage BigBen 86@JanOliver

 
  
    #1764
20.07.21 19:03
Du scheinst dich in der 3D Branche ja etwas auszukennen ...

Kannst du etwas mehr zu 3 D Systems sagen ? Warum glaubst du dort an einen Kursrutsch ?  

184 Postings, 1217 Tage Mitch_Neueinstieg

 
  
    #1765
20.07.21 20:59
Der Frage meines Vorredners würde ich mich gerne anschließen.
Bin seit  dem Montagsrutsch auch hier dabei .  

54 Postings, 11 Tage JanOliver3d Systems

 
  
    #1766
2
20.07.21 21:03
Ich kenne mich mit 3d Systems am besten aus, da ich deren Kunden genau screene. Ich denke, dass das Q2 enttäuschen wird, weil der Align Technologies Auftrag in Höhe von schätzungsweise 30-40 Millionen insgesamt noch nicht verbucht sein wird. Ich weiß aus polnischen Medien, dass die Fabrik noch nicht fertig ist, wo die drucker stehen werden. Insgesamt bin ich aber überzeugt von ddd nur zu diesen Preisen sehr schwierig im sinkenden msrktumfeud zu bleiben. Ark übrigens verkauft hier und bei slm gerade. Das ist der Grund besonders bei slm für den Rückgang!  

54 Postings, 11 Tage JanOliverNachschauen

 
  
    #1767
20.07.21 21:05
Wer mich messen will, sue gut ich vorher prognostiziere zu ddd. Geht auf Yahoo ddd und dirt findet ihr mich als Jan. Ich bin stolz auf meine Leistung dirt und wie gesagt ich habe alleine am 11.05. an einem Tag 450% gemacht weil ich bei den Zahlen  richtig lag.  

2768 Postings, 1446 Tage BigBen 86Kurs

 
  
    #1768
21.07.21 12:52
Wer an die Zukunft des Unternehmens glaubt, der konnte in den letzten Tagen Aktien mit einem netten Abschlag erwerben.

Die institutionellen Anleger mussten bei der KE tiefer in die Tasche greifen.

Natürlich gibt es hier Risiken. Schließlich hängt der Turnaround von der neuen Maschine ab.  

365 Postings, 5274 Tage fel216@JanOliver

 
  
    #1769
21.07.21 20:33
Hi JanOliver,

Ich freue mich riesig über gute Zusammenarbeit und fundierte Beiträge, das begeistert mich an Aktien so sehr, hier kann man Informationen diskutieren und macht den Kuchen als gesamtes größer. Daher gönne ich dir deine gute Performance von Herzen und hoffe, von deinen fundierten Beiträgen hier zu lernen und meine (bislang noch negative SLM Performance) zu verbessern! Insofern verzichte ich darauf, nachzuschauen und bewerte dich lieber nach der Frequenz und Qualität der postings!

Du schreibst, dass Ark Innovation hier reduzieren würde. Hast du da einen Link? Falls das stimmt wäre ich davon äußerst negativ überrascht, nicht mit Bezug auf SLM aber mit Bezug auf die gute Cathie. Die erzählt ja immer einen von langfristig, und dann nach wenigen Wochen eine Position streichen; naja.

Was siehst du über die nächsten 5 Jahre als Haupttreiber der Metall basierten 3d Druckerei? Welche endmärkte und Applikationen? Ich frage, weil es über die letzten 10 Jahre ja nie wirklich zu einer Volumen Anwendung gekommen ist, sondern meist in R&D oder Prototyp Niveaus und Volumen geblieben ist.

Was hast du noch neues über die neue Maschine gehört? Und wenn es dazu in 2022 10-15 Produktionsslots gibt, werden die komplett in 2022 ausgeliefert? Falls ja würde das ja bedeuten 10x 3-4m also 30-40m oder 45-55m Umsatz on top, oder wie modellierst du das?

Meiner Meinung nach ist der bevorzugte Exit von Elliot übrigens eine Übernahme von einem
US player, entweder Desktop M, 3D Systems oder einem SPAC. Immerhin sind die guten hier schon seit über 7 Jahren investiert und das ist deutlich länger als die normale Halteperiode bzw. wir nähern uns mit großen Schritten dem Ende einer solchen.

Viele Grüße!
Fel
 

54 Postings, 11 Tage JanOliverFel

 
  
    #1770
1
22.07.21 11:11
Ich freue mich auch über Input.

Ark invest position ist in PRNT, einem index fund dessen Zusammensetzung nicht von Ark kommt sondern von einem deutschen Fintech. Die Reduzierung der Anteile ist fast immer pro rats dh jede position in dem etf wird gleich viel gekürzt. Letzte Woche gabs eine stärkere Reduzierung als bei anderen deren Grund ich nicht kenne. Ich würde das aber als nicht bedeutend ansehen. Die aktuelle Etf Zusammensetzung jeden Tag auf ark invest website zum nachlesen.
Slm hat es halt mehr getroffen wenn so viele Aktien auf einmal angeboten werden (das war auch Grund in umgekehrter Richtung im Februar beim Nachkaufen ). Entscheidend für die Anzahl der Aktien ist on Ark fund withdrawals hat.
3d Drucker Markt entwickelt sich nicht so schnell wie manche hoffen. Aber Start ups aus Aerospace sind gute neue Kunden und 3d Systems hat riesige Anlagen an rms nuvasive und align (Plastik) verkauft in den letzten zwei Jahren (bei align gehts noch mal richtig los Ende des Jahres) . Implantate Prothesen Zahnersatz (zukünftig) sind die größten Applications und werden auch immer stark wachsen . Aerospace und Raumfahrt auch extrem teilweise Automobil
Ja Umsätze mussten bei SLM durch neue Maschine on top kommen. Deine Zahlen sind da plausibel für 2022.
Ja Exit über DM habe ich ja selbst in Yahoo Forum im nov dez vorausgesagt. Aber ich tippe auf Siemens da sie hier noch nicht so weit integriert sind und aver in automation sehr gut wie 3d Systems mit Georg Fischer.  

54 Postings, 11 Tage JanOliverStand-alone auch möglich

 
  
    #1771
1
22.07.21 11:12
Es gibt Andeutungen von SLM über Dual listing in USA, dann wäre due Bewertung bestimmt auch schon höher (Siege Verlierer Voxeljet der immer wieder gehe bekommt oder Materialise Bewertung)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 71  >  
   Antwort einfügen - nach oben