Gerichtsurteil: Lottoziehung im Fernsehen verboten


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 21.10.11 14:43
Eröffnet am:21.10.11 12:04von: JessycaAnzahl Beiträge:14
Neuester Beitrag:21.10.11 14:43von: heavymax._.Leser gesamt:5.869
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
4


 

5215 Postings, 8273 Tage JessycaGerichtsurteil: Lottoziehung im Fernsehen verboten

 
  
    #1
4
21.10.11 12:04
Art und Weise der öffentlichen Ermittlung und Präsentation von Gewinnzahlen (Lotto, Glücksspirale) vor laufenden Kameras würden „unzulässige Anreizwirkung“ entfalten (Az.: 4 A 17/08). Die Richter bezweifeln, dass Ziehungsübertragungen und Lotterieshows im TV mit den Zielen der Suchtprävention vereinbar sind.

Mehr:

http://www.bild.de/news/inland/lotto/...nzulaessig-20567372.bild.html

13011 Postings, 7021 Tage WoodstoreTja dann geht wohl eine 56 Jährige Ära

 
  
    #2
1
21.10.11 12:08
zu Ende... und da soll mal noch jemand behaupten
Gutes Bewährt sich, oder was sich bewährt, ist gut!! !

Armes Deutschland

12950 Postings, 6135 Tage kostoleniim Radio ist's auch viel spannender.

 
  
    #3
5
21.10.11 12:09

10208 Postings, 5872 Tage KlappmesserDarauf nach 50 Jahren TV-Übertragung zu kommen

 
  
    #4
3
21.10.11 12:10
ist wahrlich eine historisch geistig reife Leistung.

95441 Postings, 8536 Tage Happy EndDas ist ja mal ne ganz frische Meldung

 
  
    #5
1
21.10.11 12:12

32217 Postings, 7783 Tage Börsenfankommt das von den Grünen ?

 
  
    #6
2
21.10.11 12:13
...ham wir nicht andere Probleme auf dieser Welt ?? Das erinnert mich an den Scheiß mit den Sitzplätzen an Gurrywurschtbuden, da wurde doch auch so ein Schwachsinnsgesetz beschlossen...

2515 Postings, 5202 Tage starkimschawein91Was war das mit den Wurschtbuden?

 
  
    #7
21.10.11 13:02

31082 Postings, 8272 Tage sportsstarJa, klar...

 
  
    #8
3
21.10.11 13:07
nehmt mir noch mein letztes Stück Lebensglück und TV-Highlight! Als Zahlenfetischist wirst du in Deutschlnd nur noch geknüppelt, erbärmlich.

2515 Postings, 5202 Tage starkimschawein91Das neue Currywurschtbudenlottogesetz

 
  
    #9
2
21.10.11 13:59
Es besagt:

"Jede Currywurschtbude ist mit 49 nummerierten Sitzplätzen zu versehen. Die Sitzplätze sind zu mischen. Es werden auf die ersten 6 besetzten Sitzplätze die Lottozahlen vergeben. Auf den letzten besetzten Sitzplatz wird die Zusatzzahl vergeben. Zeitpunkt und Ort des Zugriffs werden per Computer ausgelost, um eine der unzähligen Currywurschtbuden anzupeilen. Lotterieteilnehmer sind vom Currywurschtessen ausgeschlossen."  

32217 Postings, 7783 Tage Börsenfan#7 Zu Deiner Frage wegen den Currywurschtbuden

 
  
    #10
21.10.11 14:09

3595 Postings, 4682 Tage Lulea OstseeIch finds gut, ich sehe meinen Fehltipp nicht mehr

 
  
    #11
21.10.11 14:11

61460 Postings, 5616 Tage BigSpenderGeisteskrank

 
  
    #12
2
21.10.11 14:33
man kann auch übertreiben. Oder wollt ihr mir weiß machen, daß in den letzten 50 Jahren einer spielsüchtig auf Lotto wurde, nur weil die Ziehung übertragen wird?

Das ist eine der Sachen, die mich in den letzten Jahren wahnsinnig machen. Deutschland macht Schulden ohne Ende, so dass unsere Enkel noch dran zu knabbern haben, und die Richter befassen sich mit Spielsucht oder wo man rauchen darf.

Führt noch ne Strafe ein, wenn man draußen furzt und ne Steuer fürs atmen, dann haben wir die Diktatur komplett!

57983 Postings, 6151 Tage heavymax._cooltrad.@..Spender

 
  
    #13
21.10.11 14:37
sind nur billige Manöver.. um von der vielfach gehebelten 1 Billionen Euro Rettung Schirm Erweiterung abzulenken..

57983 Postings, 6151 Tage heavymax._cooltrad.#1:lächerlich so was gerichtlich zu entscheiden..

 
  
    #14
21.10.11 14:43
die Hebelung der 211Mrd. plus Zinsen ca 250Mrd. für D.. das wäre vielmehr Grund die Gerichte zu beschäftigen.. Wird in Kürze -via teilkassko Zock taktik!- die Billionengrenze durchbrochen, ist die Parlamentarische Kompetenz unserer gewählten Volksvertreter  überschritten..

.. ein Volksentscheid müsste längst per Gesetz her :(((

   Antwort einfügen - nach oben