Meyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S


Seite 1 von 183
Neuester Beitrag: 06.08.21 00:33
Eröffnet am: 19.01.10 11:52 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 5.57
Neuester Beitrag: 06.08.21 00:33 von: inok Leser gesamt: 1.444.664
Forum: Börse   Leser heute: 702
Bewertet mit:
33


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
181 | 182 | 183 183  >  

5925 Postings, 4913 Tage PalaimonMeyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

 
  
    #1
33
19.01.10 11:52
Da am 18. Januar 2010 die Fusion mit der 3S Industries und der damit einhergehende Aktiensplit 1:10 vollzogen und außerdem eine neue WKN zugeteilt wurde (WKN: A0YJZX ISIN: CH0108503795), muss ein neuer Thread her.

Nach 4 Jahren Anteilseigner der 3S, die gerade in der letzten Zeit große Freude bereitet hat, hoffe ich auf einen weiterhin so positiven Verlauf meiner neuen Aktie.

Kurs heute

Realtimekurs MEYER BURGER
Kurs € Zeit Volumen
      Geld     18,76            11:46:04§250 Stk.
     Brief     19,14            11:46:04§250 Stk.
Angehängte Grafik:
meyer_burger.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
meyer_burger.jpg
4545 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
181 | 182 | 183 183  >  

185 Postings, 599 Tage ohneerfahrung@rudmaxer

 
  
    #4547
04.08.21 13:26
Sauber recherchiert !
Das scheint zu passen!
Die Firma war auch in der Papierfabrik Bitterfeld / Wolfen , also direkt nebenan von Meyer Burger aktiv und hat dort eine Maschine für die Papierverarbeitung installiert.  

273 Postings, 672 Tage Kubaner78glaube ich nicht

 
  
    #4548
04.08.21 14:42
@ohneerfahrung

Für das Hin und Her gibt es einen Grund. Man muss die Beteiligungsmeldung schon ganz genau anschauen. Da steht nämlich als Meldegrund:
Effektenleihe und vergleichbare Geschäfte.

Da wurde nichts verkauft oder gekauft.

@rudmaxer

Jetzt aber nicht ernsthaft gemeint, oder? Nach all den Bemühungen von MBT (sogar an den Randabstand hat man beim Moduldesign gedacht, um keine Leistungsverluste aufgrund Verschmutzung zu erleiden), bauen sie dann Biberschwanz-Ziegel mit dem hässlichsten Falz ever um dem Dreck und dem Vermoosen die maximale Angriffsfläche zu bieten???
 

185 Postings, 599 Tage ohneerfahrung@Kubaner78

 
  
    #4549
04.08.21 15:09
Na so ganz würde ich das mit der Firma paXos nicht ausschließen!
Das passt ziemlich gut zusammen mit der Zertifizierung u.s.w.
Sagt ja auch keiner, dass es die hässlichen, und wie Du richtig erkannt hast, ergonomisch ungünstigen Biberschwanz-Ziegel sind.
Schau mal hier: https://www.facebook.com/paXosKoeln/videos/165081065545235/?ref=tahoe

 

154 Postings, 93 Tage LauriLPaxos

 
  
    #4550
04.08.21 15:26
Die Dinger sind gar nicht mal so häßlich. Das geile daran ist das man warm Wasser und
Strom mit Erzeugen kann, also zwei Fliegen mit eine Klappe erschlagen.
 

464 Postings, 123 Tage turicumigitt igitt!

 
  
    #4551
04.08.21 17:09
peenuts?

schön gesehen, inok. sachen gibts...

10:34
“Ich bin hier um Kurse von 5EUR Plus zu sehen
nicht diese Peenuts.“ (meint wahrscheinlich peanuts)
 

154 Postings, 93 Tage LauriLMuss wohl immer

 
  
    #4552
04.08.21 21:35

154 Postings, 93 Tage LauriLMuss englische Begriffe

 
  
    #4553
04.08.21 21:36
wohl in der Zukunft mal vorher von Google korrigieren lassen :-)  

97 Postings, 1309 Tage rudmaxer@Kubaner78

 
  
    #4554
04.08.21 21:42
wie das Endprodukt von MBT auf der Intersolar am Ende aussehen wird kann ich Dir nicht sagen, es passt nur so gut zusammen mit paxos... schauen wir einfach mal und lassen uns überraschen ....  

684 Postings, 5464 Tage inok#4546

 
  
    #4555
05.08.21 00:37
#4546
Ich habe nichts interpretiert, nur gelesen copy/paste und meine Wahrnehmung darunter geschrieben!

Da es Dich zu interessieren scheint was ich von den Zahlen erwarte:
Ich erwarte gar nichts. Werde die Zahlen am 19.08.2021 zur Kenntnis nehmen und das war’s schon. Aber was die Welt neben den Zahlen zu hören bekommt, das werde ich sicher 3 mal lesen. Es wird das sein, was allenfalls den Kurs bewegt. Eine Firma neu aufgestellt, die ausser hohen Kosten/Investitionen NOCH fast nichts buchhalterisch Interessantes auszuweisen hat wird nicht nach nackten Zahlen bewertet. Was aber in naher und ferner Zukunft sein wird oder sein könnte, da wird viel hinein interpretiert und an diesen Interpretationen orientiert sich der Markt und bildet einen Kurs.
Den Markt interessiert es nicht was Du erwartest bzw. wünschest. Der Markt hört nicht auf Fantasten die 5EUR Plus erwarten. Er wird aber vielleicht in  Zukunft, wenn die Firma mal anhand der Zahlen bewertet werden kann sich in jene Richtung bewegen. Mal schauen ob Du soviel Ausdauer mitbringst und dannzumal hier noch mitschreibst?  

154 Postings, 93 Tage LauriL@inok

 
  
    #4556
05.08.21 06:16
dake für Deine Meinung. Klar was man sich wünscht und was tatsächlich kommt sind
zwei verschiedene Sachen. Der Erfolg von MB ist von vielen Faktoren abhängig.
Jeder der hier investiert ist will auch Gewinn machen und das ist ja auch logisch
den hier ist nicht Caritas.
Klar die Nachrichten die vermeldet werden sind sehr wichtig und die machen
aktuell den Kurs. Da ich erst seit paar Monate an der Börse bin denke ich das
ich hier noch lange bleiben werde vor allem in MB inverstiert. Werde aber
natürlich aussteigen sobald ich merke dass das Management anfängt aus
meine Sicht die falschen Entscheidungen zu treffen.
Da aber wir aktuell ein Top Team an der Führung haben und alle daran arbeiten
die Solarindustrie wieder in Europa zu etablieren, wir in Zukunft immer mehr
grünen Strom brauchen und die Politik sieht es so langsam auch ein das dies
norwendig ist, sehe ich keine Grund an den Erfolg von MB zu zweifeln.
Finde es aber gut wenn auch andere Ihre Meinung äußern denn nur so
kann man sehen ob man selbst was übersehen hat oder von Euphorie
blind geworden ist.
Wünsche uns allen viel Erfolg mit MB  

4 Postings, 28 Tage onlinepitiOffener Brief

 
  
    #4557
3
05.08.21 07:53
Offener Brief von deutschen und internationalen Wissenschaftlern an Bundeskanzlerin Merkel

Hier ist MB zum Schluss auch mit erwähnt.

https://www.pv-magazine.de/2021/08/04/...n-an-bundeskanzlerin-merkel/  

154 Postings, 93 Tage LauriLOffener Brief

 
  
    #4558
05.08.21 08:42
Sehr schön. da sieht man was alles zu tun ist und was die Photovoltaik für eine Rolle
spielen wird und was da für Chancen für MB vorhanden sind um bei dem Ganzen
eine wichtige Rolle zu spielen.
Hoffen wir das in den nächsten Jahren die Umwelt Lobbyisten bessere Angebote
machen als die der Öl und Gas Industrie, dann wird sich auch schnell was bewegen,
wenn es die Menschen die auf die Straßen gehen nicht schaffen.  

154 Postings, 93 Tage LauriLMuss mir einen Cash Account anlegen

 
  
    #4559
05.08.21 08:49
Über das Cash Forum werden sogar mehr Investoren erreicht die solche Informationen auch
bekommen sollten. Die sind irgend wie iimmer noch bei der KE hängengeblieben.
Muss auch sagen das ich es echt Klasse finde wie Ihr dieses Forum mit Leben füllt.
Danke an allen die sich die Zeit nehmen die Ergebnisse der Recherchen mit uns zu teilen.  

154 Postings, 93 Tage LauriLDas nimmt kein Ende unglaublich

 
  
    #4560
05.08.21 09:30
der Drobs ist eh schon lägst gelutscht was wollen die noch ?

http://mobile.dgap.de/dgap/News/corporate/...vernance/?newsID=1468559  

185 Postings, 599 Tage ohneerfahrung@LauriL

 
  
    #4561
05.08.21 10:35
"Der Schweizerische Anlegerschutzverein wurde am 15. Juli 2021 in St. Gallen gegründet.
Initiantin des Vereins ist Gisèle Vlietstra."

Noch Fragen?
Wenn die gute Dame sich benachteiligt vorkommt, da bei der letzten KE Bestandsaktionäre ausgeschlossen waren, sind jetzt noch genug Möglichkeiten
unter dem Ausgabepreis von 51,5 Rappen einzusteigen.
Also nicht jammern Frau Vliestra, sondern Investieren! ;-)

Es ist für MBT sicherlich sehr schwierig.
Auf der einen Seite dürfen nicht zu viel sensible Informationen nach außen getragen werden. um die Entwicklung nicht zu gefährden.
Wer weiß, was hinter der Sache mit OxfordPV tatsächlich steckt. Vielleicht erfahren wir es irgendwann.
Auf der andere Seite verlangen Klein-Aktionäre Transparenz. Sind die wichtig (gehöre da ja auch dazu)? Eigentlich nicht wirklich!
Hier geht es um geplantes starkes Wachstum. Dazu braucht es Geld, viel Geld!
Institutionen, welche solche Summen bereit sind zu investieren lassen sich nicht gern vorher in die Karten schauen und
da liegt die Krux.

Zum Kurs heute.
Es zeigt wieder einmal mehr, dass hier institutionelle unterwegs sind, die jede "Badnews" nutzen, um den Kurs zu drücken.
Da werden mal soeben in der ersten Stunde soviel Aktien gehandelt, wie an manchem ganzen Börsentag.  

2124 Postings, 1788 Tage 2much4u...

 
  
    #4562
05.08.21 10:50
Im akt. Aktionär ist auf einer ganzen Seite eine Kaufempfehlung von Meyer Burger - erstes Kursziel: € 0,70  

154 Postings, 93 Tage LauriLSollen verkaufen

 
  
    #4563
05.08.21 10:51
die Großen und wer schwache Nerven hat kann es meinetwegen auch tun. Später werden
alle teuerer wieder einsteigen. Wenn die Kleinaktionäre Ihre Aktien halten sollen es die
Großinvestoren unter sich ausmachen und sich gegenseitig das Geld aus der Tasche ziehen.
Eine Sache würde mich auch interessieren wurde auch im Cash Forum gestellt.
Haben MB bisher überhaupt was ausgeliefert ?
Hätten ja mal ein Video drehen können, wie der erste LKW die Fabrik verlässt Richtung Großhändler.
Sowas macht sich immer gut.  

97 Postings, 1309 Tage rudmaxerStimme da LauriL

 
  
    #4564
05.08.21 11:54
voll zu, warum hat man noch nichts über die ersten Auslieferungen erfahren? Gibt es vielleicht schon Lagerbestände bei einigen Großhändlern? Könnte da ruhig mal etwas für uns Kleine veröffentlichen ...  

185 Postings, 599 Tage ohneerfahrung@rudmaxer

 
  
    #4565
05.08.21 12:16
es werden schon Informationen kommen, aber nicht vor dem 19.08. vermute ich mal  

154 Postings, 93 Tage LauriLWoher die infos kommen keine Ahnung

 
  
    #4566
05.08.21 12:19
https://www.cash.ch/forum/borse/aktien-schweiz/...=459#comment-788924

Aber spätestens wenn die Quartalsergebnisse kommen, werden wir vermutlich über alles in
Kenntnis gesetzt.  

44 Postings, 142 Tage OldgreenhornNoch nicht auf Hochtouren...

 
  
    #4567
1
05.08.21 17:59
Da wird zwar schon produziert, aber noch in geringen Mengen. So jedenfalls beschreibt es jemand bei Börsennews.
Ich habe mir das nach der Werkseröffnung schon gedacht, bei der man nur Vorhänge und bewegliche Roboterarme sah. Jetzt muss die 1A - Qualität für die Massenproduktion sichergestellt werden. Das kann  ein bißchen dauern. Die einzige Sorge ist, dass die Aktionäre so ungeduldig mit den Hufen scharren. :D
 

154 Postings, 93 Tage LauriLIst nun ma so

 
  
    #4568
05.08.21 18:17
gut Ding muss weile haben. Wer rausgeht selbst schuld. Man kann niemanden zwingen zu bleiben.
Wenn MB aber meldet das ein neues Werk in der USA aufgebaut wird dieses Jahr noch,
dann wird niemand rausgehen und wie viel produziert wird spielt keine Rolle.
In diesem Fall wäre es viel zu riskant auf ein fahrenden ICE aufzuspringen.
Auf lange Sicht betrachtet wird MB genug Kunden haben. Die müssen nur gute Qualität liefern
dann passt alles schon.  

185 Postings, 599 Tage ohneerfahrung@Oldgreenhorn Grund vielleicht Fachkräftemangel

 
  
    #4569
1
05.08.21 20:11
Das Problem wird auch sein genug Personal zu rekrutieren.
Wir haben hier in Sachsen einen massiven Fachkräftemangel gerade in technischen Berufen.
Bänker, Versicherungsvertreter findest du an Mass nur machen die sich nicht die Finger in einem technischen beruf schmutzig.
Dafür ist die Not noch nicht so groß und das soziale Netz zu stark.
Die meisten sind nach dem Niedergang des Solarvalley in Bitterfeld-Wolfen sowie der Solarworld AG in Freiberg und dem Verlust ihrer Arbeitsplätze
nicht zu Hause hocken geblieben, sondern sind weg gezogen, haben sich umgeschult für neue Berufe und arbeiten jetzt bei z.B. Porsche, BMW in Leipzig und VW in Zwickau.
Dort verdienen sie gut und sind sozial abgesichert.
Jetzt wird das natürlich dauern bis der Arbeitsmarkt umschwenkt und wieder genügend geeignetes Personal für Meyer Burger zur Verfügung steht.

Das ist so mein persönlicher Eindruck mit dem ich vermutlich nicht mal ganz so falsch liege.
Ggf. hat das Meyer Burger etwas unterschätzt .  

1207 Postings, 1552 Tage ArfiAm Sonntag

 
  
    #4570
1
05.08.21 20:16
bin ich in Bitterfeld / Wolfen. 5 Minuten von der Autobahn / Abfahrt entfernt ist Meyer Burger.
Dann halte ich mal . Mal schauen ob dort Sonntag gearbeitet wird. Es soll ja im drei Schichtbetrieb gearbeitet werden.  

684 Postings, 5464 Tage inok@LauriL

 
  
    #4571
06.08.21 00:33
“Da ich erst seit paar Monate an der Börse bin denke ich…“(4556)
Das haben wir doch schon seit einer ganzen Weile festgestellt ;-))

“Muss mir einen Cash Account anlegen“(4559)
Nein, bitte nicht bleib hier; dort gibt es eine wundersame ….blume die deine Aufgabe bereits übernommen hat ;-D

“dann wird niemand rausgehen und wie viel produziert wird spielt keine Rolle.“(4568)
da könntest Du dich gewaltig täuschen!  Ab übernächstem Quartalsbericht werden die Zahlen sehr wichtig werden, das wird dann die  erste wahre Standortbestimmung und wenn dann die Marge auch nicht ganz dort liegt was sie sich erhoffen dann…… dann Kettenreaktion. Lies mal das posting vor und nach deinem Beitrag dort gibts mehr Grund darüber zu rätseln. Bei aller Sympathie, Freude, Hoffnung und Glauben MBTN bleibt bis auf weiteres ein ziemlich spekulatives Invest, vor allem für welche wie Du, die relativ spät dazugestossen sind.

Wünsche Dir nebst viel Glück und Erfolg auch den notwendigen Durchhaltewillen wenn dann die Realität mal etwas stärker auf das Gemüt drückt!
Enthusiasmus beschwingt das Leben aber an der Börse mahnt er eher zur Vorsicht.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
181 | 182 | 183 183  >  
   Antwort einfügen - nach oben