Energy Fuels startet durch


Seite 6 von 9
Neuester Beitrag: 25.03.22 16:11
Eröffnet am:17.01.11 11:13von: XomasAnzahl Beiträge:210
Neuester Beitrag:25.03.22 16:11von: M-o-DLeser gesamt:95.026
Forum:Hot-Stocks Leser heute:21
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 >  

2115 Postings, 4052 Tage 4GoldKlingt gut "Größer und Mächtiger " werden

 
  
    #126
15.03.19 14:16
wie der CEO des Unternehmens es geschrieben hat. Mein Depot tut dann das Gleiche ;-))  

1040 Postings, 4869 Tage don kostoEnergy Fuels

 
  
    #127
17.03.19 19:20
Letter to the sharholders / outtakes

...as we continue to pursue our strategy of building Ene

rgy Fuels into a uranium mining and energy company of major global significance.

“Energy Fuels punches above its weight!”

In May 2018, Energy Fuels qualified for inclusion on the Russell 3000 Index. This allowed the Company to experience a several-fold increase in share liquidity. This, along with the significant catalysts ahead of us, also put the Company ‘on the radar’ of a number of larger funds.
Was steht hier zwischen den Zeilen?

Next year, I look forward to writing once again with an update on how we are doing by “punching above our weight” on our journey to becoming a uranium company of major global significance

Major global significance?
Very Interesting!

 

1040 Postings, 4869 Tage don kostoTrump ist gestärkt.

 
  
    #128
25.03.19 06:53
Geht section 232 durch?
Die Uhr tickt. Abgabe des Berichts im April.
Was denkt ihr?
 

248 Postings, 4526 Tage TheNextRevolutionStichtag war der..........

 
  
    #129
28.03.19 13:23
....... 15 April, weis aber nicht, ob der Shutdown vom Jahreswechsel hinten ansteht, dann also spätestens im Mai.
Dann 90 Tage für den Präsidenten zu einer Entscheidung.
Ist für mich ausgemachte Sache, Amerika will wieder Nummer 1 im Energiemarkt werden.

Neues Video,

https://www.youtube.com/watch?v=QEj6DEPNZPo  

1040 Postings, 4869 Tage don kosto@Revolution

 
  
    #130
31.03.19 18:48
Dass Marc Chalmers von einer Dividende und Nachhaltigkeit spricht, gefällt mir sehr gut.
Da hat man ein gutes Gefühl mit buy and hold.  

1040 Postings, 4869 Tage don kostoSieht so aus,

 
  
    #131
31.03.19 18:52
als ob die United States of America nuclear energy jetzt so richtig pushen.
Ich spekuliere darauf, dass section 232 in irgendeiner Form berücksichtigt wird.
Das hätte für EF natürlich schon signifikante Auswirkungen, was die nächsten Jahre betrifft.
Denke, EF wird sich zu einem hochprofitablen Unternehmen entwickeln.

https://www.energy.gov/ne/articles/...hnology-through-industry-awards  

868 Postings, 4063 Tage K1-SportUpdate zur Vanadium-Produktion

 
  
    #134
01.04.19 13:52

1040 Postings, 4869 Tage don kostoRick Perry

 
  
    #135
06.04.19 20:57

1040 Postings, 4869 Tage don kosto...

 
  
    #136
06.04.19 20:58
hört sich gut an.  

1040 Postings, 4869 Tage don kostoKostolany

 
  
    #137
08.04.19 06:49
sagte, man müsse die Stimmung an der Börse hören und zwischen Moll und Dur unterscheiden.
Ich höre einen Wechsel von Moll auf Dur.

https://www.nytimes.com/2019/04/06/opinion/sunday/...clear-power.html  

1040 Postings, 4869 Tage don kostopetition 232

 
  
    #138
15.04.19 08:04
Heute ist Abgabe der Petition.
Übergabe durch Wilbur Ross an Mr. Trump. Er hat jetzt maximal drei Monate Zeit zu entscheiden.
Bei Stahl und Aluminium entschied er binnen 2 Wochen.
 

248 Postings, 4526 Tage TheNextRevolutionläuft gerade über die Ticker...

 
  
    #139
15.04.19 19:35

825 Postings, 2677 Tage Ice-Nine comingMal abwarten ...

 
  
    #140
16.04.19 08:07
... und schauen, was Trump daraus macht. Leider wurde noch nicht bekannt gegeben, was das Handelsministerium für eine Empfehlung ausgesprochen hat (auch wenn die Empfehlung letztlich unerheblich ist, da Trump entscheiden kann, wie er will).

Bin aber guter Dinge, dass die Entscheidung für uns positiv ausfällt. Und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Die fundamentalen Eckdaten, die vor 1-2 Jahren zu meinem Einstieg in die Uran-Minen geführt haben, sind mit und ohne 232 weiterhin vollends intakt. 232 ist da nur die Kirsche auf der Torte für die Unternehmen mit US-Assets.

Schaun mer mal ....  

1040 Postings, 4869 Tage don kostoMarc Chalmars

 
  
    #141
17.04.19 21:54

3335 Postings, 3020 Tage PolluxEnergyUranreport

 
  
    #142
18.04.19 14:43

1040 Postings, 4869 Tage don kostoSchlafmittel nehemen

 
  
    #143
20.04.19 14:07
und mal schööön 10 Jahre liegen lassen.
Und währenddessen das Leben genießen. So geht das.  

3335 Postings, 3020 Tage PolluxEnergyBattery Metals Report

 
  
    #144
24.04.19 14:09
Energy Fuels ist auch in folgendem deutschen Battery Metals Report beinhaltet:
https://www.resource-capital.ch/de/reports/...report-2019-update.html  

1040 Postings, 4869 Tage don kostoMr Chalmars 1

 
  
    #145
27.04.19 09:17

1040 Postings, 4869 Tage don kostoMr Chalmars 2

 
  
    #146
27.04.19 09:18

1040 Postings, 4869 Tage don kostoInteressant,

 
  
    #147
27.04.19 09:36
was Rick Perry in Minute 2,45 sagt.
We are back...People will look at us. At our technology, our workers and our SUPPLY CHAIN.
Ohne section 232 würde es der supply chain aber nicht sehr gut gehen.
Ich glaube irgend eine Erleichterung wird es geben.
Tarifs or quota.
Quota wäre best case.
Es ist spannend. Lets see.

https://youtu.be/r5wy6hlWBCg
 

1040 Postings, 4869 Tage don kostoMr Chalmars 3

 
  
    #148
27.04.19 13:50

248 Postings, 4526 Tage TheNextRevolutionFür Interessenten

 
  
    #149
12.05.19 08:57
Energy Fuels ist ein US-amerikanisches Uranbergbau-Unternehmen, das 2006 gegründet wurde.[3] Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als führenden Uranförderer der Vereinigten Staaten. Das produzierte Triuranoctoxid (U3O8) kann bei den Kunden des Unternehmens zu Uranhexafluorid (UF6) fluoriert werden, welches zur großtechnischen Uran-Anreicherung benötigt wird.[4] Energy Fuels verfügt weiterhin über Vanadium-Vorkommen und sieht sich als größten Produzenten von Vanadium in den USA. Das Vanadium, welches als Nebenprodukt in den Uraniumminen abgebaut wird, wird zusammen mit dem Uran in der unternehmenseigenen Anlage in White Mesa in Utah aufbereitet. Die Aufbereitung geschieht jedoch gesondert in einem eigenen Produktionskreislauf.[5] Am Standort in White Mesa werden 150 Mitarbeiter beschäftigt. Zwischen 2011 und 2015 hatte die Anlage in White Mesa einen durchschnittlichen Anteil von 21 % an der gesamten US-amerikanischen Uranproduktion.[6]

https://de.wikipedia.org/wiki/Energy_Fuels  

825 Postings, 2677 Tage Ice-Nine comingBin eben ...

 
  
    #150
12.07.19 17:05
... bei 2,30 raus. Liege aber bereits wieder in Lauerstellung, um gestaffelt den alten Bestand wieder Stück für Stück aufzubauen.

Die anderen U-Werte scheinen ja aktuell eher von der (vermuteten) Ablehnung (Trump / S232) zu profitieren. An der grundsätzlichen Investment-These FÜR Uran ändert die Trump-Entscheidung aber so oder so nichts. Insofern: volle Fahrt voraus für die Uran-Werte...... imho.  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 >  
   Antwort einfügen - nach oben