russische Wertpapiere im Visier:


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 27.12.16 10:10
Eröffnet am: 26.03.09 13:43 von: karagandinet. Anzahl Beiträge: 45
Neuester Beitrag: 27.12.16 10:10 von: stefan1977 Leser gesamt: 22.268
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
2


 
Seite: <
| 2 >  

396 Postings, 5333 Tage karagandinetzrussische Wertpapiere im Visier:

 
  
    #1
2
26.03.09 13:43

17307 Postings, 6045 Tage harcoonaha

 
  
    #2
1
26.03.09 13:44

Optionen

1364 Postings, 4733 Tage tomixGazprom, uralkaliy, lukoil ...

 
  
    #3
26.03.09 13:46
und die österreichischen c.a.t. oil... deren business hängt viel von den russen ab
 

Optionen

15373 Postings, 4846 Tage king charlesHä?

 
  
    #4
26.03.09 13:46

396 Postings, 5333 Tage karagandinetzan alle

 
  
    #5
26.03.09 14:20
Die’s Thema wurde von mir gegründet, damit ich an alle mitteilen kann und will, was ich über russische Wertpapiere überhaupt weise und verstehe, also b.z.w.  gelesen, gesehen und gehört habe.  Ich bitte hier euch kein Schrott, kein Kram zu schreiben und einzufügen oder einzuheften.

Ich bitte euch um ein Verständnis.

Danke im Voraus!  

396 Postings, 5333 Tage karagandinetzerst mal, meine Meinung.

 
  
    #6
4
26.03.09 14:26
Hallo,

das ist nicht einfach zu empfehlen, ich tue es nicht gern. Es kann sein, dass es schief gehen können, aber ich würde trotzdem schreiben, z.B. Mosenergo, ich weiß es nicht, wieso die Papiere hier in EU groß gefragt sind. Dafür habe ich kein Interesse und Grunde. Man muss nicht unbedingt sie kaufen, obwohl die Aktien als Mosenergo heißen. Von mir werden alle Papiere aus Russland beobachtet und viele sind nicht ganz interessant.  Ich würde ein Paar hier schreiben, die noch immer im Visier drin sind, z.B.

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=557

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=6957

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=558

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=293024

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=7149

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=744608

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=959680

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=225326

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100054898

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=560

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100060599

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100389305

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=585

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=32416

Und die Papiere, die unten sind, will ich irgendwann auch ins Depot rein legen, weil in Sochi im Jahr 2014 Olimp. Spiele staatfinden sollen. Und diese sind als telekommunikations Papiere sind sehr interessant, denke ich mal. Ich fange schon jetzt darüber zu denken, wenn man das Geld als langfristig holen will.  

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=576

Das ist meine lieber Leute, was ich euch als kurz schereiben will.

Grüß und Gluck

Viktor  

14279 Postings, 5550 Tage gogolWarum nennst du diesen Schrät nicht PUTIN AG

 
  
    #7
2
26.03.09 14:30
denn was anderes ist es nicht, fallst du dich ernsthaft mit diesem Thema befasst

Optionen

396 Postings, 5333 Tage karagandinetz#7 Antwort

 
  
    #8
1
26.03.09 15:28
Jeder macht, was er will! Und dir Nikolaj Gogol, erscheint mir gerade bei deine  Schreiben zu lesen, entweder Du schon deine Muttersprache vergessen hat oder du kranker Spieler hier bist!
Guck mal an, was hier von russische Wertpapiere gehandelt wird? Ja, ok, manche sind als ADR und bewegen sich nach dem USA Börse Eröffnung, aber trotzdem. Der USA Dollar im Wert fehlt bald 20-30% runter. Was sollen denn Leute hier machen?
Ja, ok, man kann noch ein Paar Monaten zu spielen und dann Schluss?
Ich will und werde auch nicht hier schreiben, was die Amis überhaupt sind, es geht es hier nichts um Politik, es geht hier um anders! Ich sehe es alles realistisch.  

5086 Postings, 5476 Tage Lapismucdie Machenschaften bzw.Drahtzieher in

 
  
    #9
26.03.09 15:37
der russischen indusdrie sind nicht unbedingt vom feinsten  
obwohl, in der gesamten Wirtschaft geht's net krusch zu

Optionen

396 Postings, 5333 Tage karagandinetz@Lapismus

 
  
    #10
26.03.09 15:44
ja, du hast doch Recht!
Wer ist denn jetzt feinsten, kannst du überhaupt mir denn nennen?  

14279 Postings, 5550 Tage gogol@8 bevor du hier weiterhin zum Geldverbrennen

 
  
    #11
26.03.09 15:49
aufforderst schaue erst einmal auf die Fakten
nur ein Beispiel
Abramowitsch ( ja der von Chelsea)------------Evraz Group Anteil 40% ca. 2,5 Mrd invest------danach ging die Bude auf Einkaufstour z.b. Steel Mils ( USA) IPSO ( Canada) u.s.w.
die Verschuldung beträgt zur Zeit ca.10 Mrd USD und was macht der Putinclan ???
gibt eine Bürgschaft von 1,8 Mrd und nun will Abramowitsch mit seinem Partner noch eine Kapitalerhöhung von 200 Mio durchführen
Ist natürlich alles Einwandfrei

achso wenn du Gogol nicht kennst, dann würde ich einmal außerhalb von Putinland google fragen

Optionen

5086 Postings, 5476 Tage Lapismucdas sagte ich in meinem

 
  
    #12
26.03.09 15:49
zweiten Satz........."net krusch"

soll heißen: es stinkt an allen Ecken und Enden, des Profit willen's

Optionen

396 Postings, 5333 Tage karagandinetzzu gogol

 
  
    #13
26.03.09 16:40
Naja, was soll ich zu dir scheiben? Auf deutsch gesagt:“Flachkopf“ ! Ich will nicht dich beleidigen und du musst nicht schmal ansehen wie du alles anguckt und siehst, was in der Welt passiert wurde. Abramowitsch ist nicht allein in Russland. So solche Leute gibt es leider noch viel genug und hier auch. Und noch was, Abramowitsch ist doch gleich und genauso wie du, aus gleichem Garten, erscheint mir. Der Unterschritt aber ist doch zwischen eich beider, dass er bisher schlaue ist als du. Jetzt ist Schluss mit Abramowitsch.  Was ich hier schreiben wollte, es hat mit dem Rutinsteam nichts zu tun. Ich versuche wenigstens was ich sehe zu verstehen. Wir müssen alles akzeptieren mit alle Fakten,  d.h.nach meine Meinung was denn Putin macht, ist doch voll richtig! Zu den russischen Aktien, sie sind interessante wenn du es als fundamental anguckst. Man kann mit den andere ganz gut zu Recht kommen, aber das ist deine Sache und deine Entscheidung.
Also lieber gogol, du muss nicht unbedingt beleidigt werden, und zweitens, du brauchst mir keinen Rat zu geben, wie ich meins Thema benehmen soll.  

14279 Postings, 5550 Tage gogoldeutsche Sprache schwere Sprache

 
  
    #14
1
26.03.09 17:26

Optionen

396 Postings, 5333 Tage karagandinetzgenau,

 
  
    #15
26.03.09 17:36
deutsche Sprache schwere Sprache, genauso wie russische Mintalietet.  

967 Postings, 4677 Tage Leverage1Bitte

 
  
    #16
1
26.03.09 17:40
macht den Thread nicht kaputt. Es wird niemand gezwungen hier zu schreiben! Beleidigungen, oder andere unqualifizierte Aussagen sind hier mehr als fehl am Platz.
Bei manchen würde ich sagen, dann versucht doch selber mal russisch zu sprechen und zu schreiben.
Also hier wegen sowas einen Terror zu machen ist wohl unterhalb der untersten Schublade!

Zurück zum Thema, hier wird sicher kein Geld verbrannt, ausser SL ist ein Fremdwort. Dann würde ich noch sagen, wer Russland schon mit "nicht vom Feinsten" tetuliert, was soll man dann zu den USA sagen?

Macht euch nur mal Spassweise die Mühe und schaut euch an was russische Aktien in den letzten Tagen teilweise an Gewinn gemacht haben.
Hier ist fast kein Unterschied zu europäischen Derivaten, oder eben den Aktien übern Teich.  

Optionen

396 Postings, 5333 Tage karagandinetzInfo

 
  
    #17
1
27.03.09 18:59
Da sind die noch ein paar Unternehmen, die in Russland voll tätig sind.
Hier in ARIVA gibt es die Aktien, die nach ARIVA Darstellung Herkunft falsch sind, also nicht falsch, sondern die Unternehmer hat sich irgendwo aber nicht in Russland registriert.  

http://www.ariva.de/x%205%20retail%20gr.%20gdr%20s%200,25-aktie

http://www.ariva.de/urals%20energy-aktie  

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100130461

http://www.ariva.de/zaab%20energy%20ag%20inh.%20o.n.-aktie

http://www.ariva.de/evraz%20group-aktie

EVRAZ Group ist nicht schlecht, man kann die Aktien, b.z.w. den Unternehmen mit SEVERSTAL und mit Mechel vergleichen.    

Grüß und viel Gluck  

967 Postings, 4677 Tage Leverage1Hier noch was

 
  
    #18
1
28.03.09 17:00
Für alle die glauben in Russland sei kein Potential :-)

Fondsmanager: Das Schlimmste für Russland ist vorbei

London 25.03.09 (www.emfis.com) Laut dem Co-Manager des Hexam Global Emerging Market Fonds mitteilte, sei das Schlimmste für russische Aktien überstanden. Unternehmen wie die Gazprom, LukOil oder die Sberbank werden vom steigenden Ölpreis, den steigenden Metallpreisen und der Aufwertung des Rubel profitieren.

Die Fonds-Manager gehen davon aus, dass der russische Markt sein Tief im Oktober ereicht hatte und von diesem Tief nun wieder steigt. Der russische MICEX Index hat im vergangenen Jahr 67 Prozent verloren und konnte seit Jahresbeginn 2009 wieder um 34 Prozent zulegen.

Russland war in besonderer Weise von der Finanzkrise betroffen. Das Land ist der gröte Energieproduzent der Welt, die enorm gesunkenen Preise für Öl und eine 30-prozentige Entwertung des Rubel haben die Wirtschaft deutlich geschwächt.  

Optionen

26553 Postings, 5015 Tage brunnetasehr interessant

 
  
    #19
03.05.09 12:45
Urals Energy

Optionen

59 Postings, 4621 Tage pommes2sehr interessant Urals Energy

 
  
    #20
03.05.09 21:54
Das Teil steht kurz vor dem Bankrott.
Der jetzige Aufschwung kommt von der Verlängerung der Kreditlinien der Sberbank.
Wehe wenn die krise andauert, dann gehört der überschuldete Wert zu den allerersten Totalverlusten.
alles oder nichts !!!  

Optionen

26553 Postings, 5015 Tage brunnetaWKN: A0DNY9

 
  
    #21
19.04.11 18:37
WKN: A0DNY9

ISIN: AU000000CIG9

Optionen

26553 Postings, 5015 Tage brunnetaKazakhstan is Number One in the world by uranium

 
  
    #22
15.10.13 13:19

32 Postings, 2908 Tage RockstoneAthabasca Basin is NUMBER ONE (soon)

 
  
    #23
04.11.13 20:39

14 Postings, 2820 Tage Dieter1212Hebelpapiere

 
  
    #24
03.03.14 10:18
Wo findet man schöne hebelpapiere auf den rts? Bzw auf die russische Papiere?  

Optionen

1826 Postings, 3858 Tage stefan1977Russland-Aktien

 
  
    #25
1
10.03.14 12:55
Russische Werte sind auf meiner Watch-List gerade weit nach oben gerutscht.
Die Ukraine-Krise könnte hier günstige Einstiegsmöglichkeiten bieten, allerdings gehe ich sicherheitsbewusst mit monatlichen ETF-Sparraten in den Markt.


Negativ RUS:
- Der Staat (Putin) ist zu aktiv, hier weiß ich nie, ob die ausgewiesenen Gewinne usw. real sind.

Positiv RUS:
- Aktien schon günstig vor der Ukraine-Krise. Russland ist ein Staat mit Exportüberschuss, die Währung sollte somit solider sein als die vieler anderer Staaten.


www.kostolany-analyse.de  

Optionen

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben