nintendo hat das weihnachtsgeschäft fest im griff!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 04.12.01 16:34
Eröffnet am:03.12.01 11:29von: spuckyAnzahl Beiträge:3
Neuester Beitrag:04.12.01 16:34von: spuckyLeser gesamt:5.207
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:


 

745 Postings, 8245 Tage spuckynintendo hat das weihnachtsgeschäft fest im griff!

 
  
    #1
03.12.01 11:29

GameCube bricht in den USA alle Rekorde: Was ist mit der X-Box?
Der Videospielehersteller Nintendo kann sich schon einmal die Hände reiben. Mit insgesamt 500.000 verkauften 'GameCube'-Konsolen hat das Unternehmen einen neuen Rekord aufgestellt.  
Noch nie sind in den USA in einer Woche soviel Konsolen verkauft und damit umgesetzt worden.  
Microsoft hält sich mit den Verkaufszahlen ihrer X-Box weiterhin bedeckt und haben die Verkaufszahlen ihrer X-Box bisher nicht veröffentlicht. Microsoft hatte zur Markteinführung insgesamt 500.000 Konsolen den Händlern zur Verfügung gestellt.  
 Quelle: www.gamestar.de

_______________________

das wird wohl am günstigen preis liegen

WKN:864009
 

745 Postings, 8245 Tage spuckygünstig im vergleich zu x bos oder ps2

 
  
    #2
03.12.01 11:30
aber nicht wirklich günsitg ...  

745 Postings, 8245 Tage spuckynintendo hofft auch noch meeeehr !!!!!!!

 
  
    #3
04.12.01 16:34
04.12.2001 12:31 Uhr  
Gamecube- Konsole droht zu straucheln: Ein Boom überschattet XBox
Wie bei SN bereits berichtet, bricht die Gamecube-Konsole von Nintendo alle Rekorde in den USA und überschattet damit auch die XBox von Microsoft. Nach diesen Absatzzahlen (600.000 Stück nach zwei Wochen) will Nintendo mehr.  
Gesetztes Ziel sind 1,43 Millionen verkaufte Konsolen noch bis zum Ende diesen Jahres. Zum Vergleich, in Japan selber sollen 1,4 Millionen Geräte über die Ladentheke gehen.  
Nintendo will jetzt die Produktion erhöhen, um der Nachfrage in den USA gerecht zu werden. Doch es zeigt sich ein Problem bei der Hardware der Gamecube. Der Grafikchip von NEC und andere Teile können nicht schnell genug produziert werden.  
 Quelle: www.pcwelt.de
 

   Antwort einfügen - nach oben