Nikola Corporation - neu ab 2023


Seite 4 von 35
Neuester Beitrag: 31.03.24 11:24
Eröffnet am:02.01.23 21:35von: sonnenschein.Anzahl Beiträge:863
Neuester Beitrag:31.03.24 11:24von: sven60Leser gesamt:348.839
Forum:Börse Leser heute:72
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 35  >  

1700 Postings, 1637 Tage Green_DealKommentar im Nel Forum

 
  
    #76
21.01.23 11:36
Einen Kommentar zu den Bosch Neuigkeiten habe ich im Nel Forum geschrieben.
Konnte ich hier nicht einfügen…  

1700 Postings, 1637 Tage Green_Dealh2 scale up worldwide

 
  
    #77
21.01.23 13:13
Es kommt immer mehr in Bewegung  

525 Postings, 1140 Tage FX_140 Nikola Trucks arrived in Victoria Texas

 
  
    #78
4
22.01.23 17:44

30 Postings, 1163 Tage enhancerEndlich mal ein Datenblatt zum Nikola BEV

 
  
    #79
22.01.23 21:41
Leergewicht des Trucks 29297 Pfund > 13,288 t

Quelle
https://www.holttruckcenters.com/new-products/...20Spec%2520Sheet.pdf
 

2107 Postings, 2039 Tage Markus1975GP Joule plant 100 Nikola Tre Lkws zu bestellen

 
  
    #81
1
23.01.23 13:38
https://www.presseportal.de/pm/100699/5423361



​GP JOULE plant 100 Nikola Tre Lkws zu bestellen  

1430 Postings, 1213 Tage remaiNikola - GP JOULE - Letter of Intent - FCEV

 
  
    #82
23.01.23 13:54

Laut Mitteilungstext (siehe #80) handelt es sich um einen Letter of Intent, d.h. eine Absichtserklärung.

 

2585 Postings, 2582 Tage Olt ZimmermannMal wieder und so oft gehört....

 
  
    #83
2
23.01.23 15:10
Ich möchte hiermit die Absicht erklären eventuell,wahrscheinlich auch einen LKW zu bestellen , davon gehe ich aus  

1708 Postings, 1315 Tage NutriaGP JOULE

 
  
    #84
2
23.01.23 17:32
„GP JOULE, ein integrierter Energieversorger in allen Bereichen der Energie-Wertschöpfungskette mit Sitz in Reußenköge, Deutschland….“

Bislang hatte sich alles im Ami-Land abgespielt. Interessant ist,  dass Europe in den Focus rückt.  

525 Postings, 1140 Tage FX_1Löschung

 
  
    #85
23.01.23 19:09

Moderation
Zeitpunkt: 25.01.23 10:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1545 Postings, 2163 Tage BamzilloJP Joule will 5000 FCEV

 
  
    #86
23.01.23 22:01
in diesem Artikel, von vor ein paar Tagen, spricht JP Joule von geplanten 5000 LKW. Nikola wurde noch nicht erwähnt. Da sollte doch einiges für Nikola anfallen, solange Nikola liefern kann

https://www.hydrogenfuelnews.com/hydrogen-trucks-gp-joule/8556764/

 

1447 Postings, 2306 Tage sailor53#86: JP Joule will 5000 FCEV

 
  
    #87
3
23.01.23 23:34
ja, aber (ziemlich aktueller Artikel vom 02.01.2023):
https://hydrogen-central.com/...rries-hit-roads-germany-2023-hamburg/

"GP Joule im schleswig-holsteinischen Reußenköge will bis Mitte 2023 den ersten von 5.000 wasserstoffbetriebenen Lkw auf Deutschlands Straßen bringen. "

und

"Zentraler Bestandteil des Projekts ist die Clean Logistics in Winsen (Luhe), die im Juni ihren ersten Zero-Emission-Lkw vorstellte. Das Unternehmen in der Metropolregion Hamburg baut konventionelle Lkw um. klimafreundliche Wasserstoffantriebe.
Dirk Graszt , CEO von Clean Logistics, sagte:
Dies ist die bisher größte Anzahl an weltweit bestellten Zero-Emission-Lkw und hat für unser wachsendes Unternehmen höchste Priorität.
Bis 2027 werden die Produktionskapazitäten in Winsen (Luhe) und im niederländischen Veenendaal schrittweise erhöht. „Wir planen, die meisten Wasserstoff-Lkw in Winsen zu produzieren“, sagte
Graszt. "

Soweit ich weiß, rüstet cleanlogistics (Zusammenhang mit JP Joule s. o) Fahrzeuge um:
https://www.cleanlogistics.de/de/newsroom/detail/...raucht-platz.html
"Hier werden zukünftig an 50 Fertigungsplätzen die LKW und Busse konvertiert."
https://hydrogen-central.com/...rries-hit-roads-germany-2023-hamburg/

Vielleicht reicht das alles ja nicht aus, so dass Nikola doch partizipieren kann, in welchem Maße auch immer. Wäre schön.  

1708 Postings, 1315 Tage NutriaGP Joule

 
  
    #88
24.01.23 07:23
die legen sicherlich auch nicht alle Eier in einen Korb. Nach einer Dauer x wird ein Strich unter die Kosten der einzelnen LKW gemacht. ..,
Hoffen wir, dass Nikola danach die Nase vorne hat  

202 Postings, 1316 Tage krahwirt_1... ich meine Hyundai ist bereits in DE

 
  
    #89
24.01.23 12:15

...und nicht:
Reußenköge will bis Mitte 2023 den "ersten von 5.000 wasserstoffbetriebenen Lkw" auf Deutschlands Straßen bringen.

Hyundai bewegt bereits in der Schweiz H2 Trucks und hat für dieses Jahr Fahrzeuge für Deutschland in Aussicht gestellt.

 

1545 Postings, 2163 Tage Bamzillodas wäre dann auch dieses Jahr

 
  
    #90
24.01.23 15:47
außerdem sind die hyundais kleinere Trucks  

46 Postings, 1288 Tage RatownikBestellungen?

 
  
    #91
24.01.23 16:07
Das sind nur .
Absichtserklärung für eine Bestellung von 100 Klasse-8-Nikola-Tre-Schwerlast-Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elekt­rofahrzeugen (FCEVs) von GP JOULE,

Keine Aufträge  

1545 Postings, 2163 Tage BamzilloInteressant: drei Seiten Patente von Nikola

 
  
    #92
24.01.23 16:57
https://patents.justia.com/assignee/nikola-corporation

 

1708 Postings, 1315 Tage Nutria@ratownik

 
  
    #93
1
24.01.23 20:10
Ja, es ist ein Letter of Intend. Gekoppelt an die Zusage von Foerdergeldern.
Du musst keine NKLA-Aktien kaufen, du darfst auch shorten. Jeder wie er mag.  

525 Postings, 1140 Tage FX_1@Bamzillo

 
  
    #94
24.01.23 21:50
richtig, die sind nicht nur kleiner, Hyundai Xcient 31 kg Tank / 350 bar, Clean Logistics 40 kg Tank / 350 bar.
Nikola 70 kg Tank / 700 bar.
Da könnt ihr Nikola klein reden wie ihr wollt...  

1545 Postings, 2163 Tage Bamzilloheute wird mit einem event

 
  
    #95
1
25.01.23 07:04
etwas bahnbrechendes verkündet. Vermutlich geht es um die mobile 700bar Wasserstofftankstelle, wenn die die an Rasthöfen aufstellen und für alle öffnen, dürfte das recht bald Kohle in die Kasse spülen. Ich bin gespannt  

893 Postings, 1733 Tage Jürgen1964FFI als Wasserstoffpartner

 
  
    #96
25.01.23 07:09
https://finance.yahoo.com/news/...ndustries-ffi-nikola-210500722.html

PHOENIX, Jan. 24, 2023 /PRNewswire/ -- Die Nikola Corporation (Nasdaq: NKLA), ein weltweit führender Anbieter von emissionsfreien Transport- und Energieversorgungs- und Infrastrukturlösungen, und Fortescue Future Industries (FFI) haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um bei der gemeinsamen Entwicklung von großtechnischen Anlagen zur Herstellung von grünem Wasserstoff in den USA zusammenzuarbeiten und diese zu bewerten.

Die Lieferung von grünem Wasserstoff für alle potenziellen Projekte wird durch Nikola als potenziellen Abnehmer unterstützt, der einen großen Bedarf an grünem Wasserstoff hat, um den Transportsektor und andere Industrien zu dekarbonisieren.

Die große Erfahrung und die Fähigkeiten von FFI bei der Entwicklung von Wasserstoffprojekten machen das Unternehmen zu einem idealen Partner für Nikola bei der möglichen Entwicklung dieses Projekts. FFI ist ein globales Unternehmen für grüne Energie, das in mehr als 25 Ländern tätig ist und eine Tochtergesellschaft des ASX-Top-Ten-Unternehmens Fortescue Metals Group Ltd (ASX: FMG) ist. FFI ist führend in der grünen industriellen Revolution, indem es Technologielösungen für schwer zu dekarbonisierende Industrien erwirbt und entwickelt und gleichzeitig ein globales Portfolio von erneuerbaren Energien, grünem Wasserstoff und grünen Ammoniakprojekten aufbaut.

Im Rahmen der Absichtserklärung wird Nikola die Möglichkeiten der Abnahme von grünem Wasserstoff aus anderen von FFI verfolgten grünen Wasserstoffprojekten prüfen. Die Parteien werden auch die mögliche gemeinsame Entwicklung neuer Projekte zur Produktion von grünem Wasserstoff und der dazugehörigen Infrastruktur prüfen.

"FFI hat eine ehrgeizige Dekarbonisierungsstrategie und damit verbundene Investitionen, um die Dekarbonisierungsbemühungen für eines der größten Rohstoffunternehmen der Welt anzuführen", sagte Michael Lohscheller, Präsident und CEO der Nikola Corporation. "Diese Absichtserklärung wird den Rahmen für künftige Kooperationen als strategische Partner für die potenzielle gemeinsame Entwicklung sinnvoller Lösungen für die Energiewende schaffen, wobei der Schwerpunkt auf dem Phoenix Hydrogen Hub-Projekt liegt, das Nikola heute leitet."

FFI-CEO Mark Hutchinson sagte: "Nordamerika hat das Potenzial, das weltweit führende Kernland für grüne Energie zu werden. Diese neue Partnerschaft unterstreicht das Engagement von FFI, zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors beizutragen und die Welt in die Lage zu versetzen, auf das Erreichen von Null-Emissionen hinzuarbeiten. Die Anreize des Inflation Reduction Act machen die USA zu einem der besten Orte der Welt, um in grüne Energie zu investieren und eine Reihe neuer Arbeitsplätze zu schaffen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

1545 Postings, 2163 Tage Bamzillooder ist es das? Nikola und Ethero

 
  
    #97
2
25.01.23 07:17

https://youtu.be/1XR3CZIvtRs

 

1545 Postings, 2163 Tage BamzilloEtHero ist ein Händler

 
  
    #98
1
25.01.23 07:27
er vertreibt Bev von Nikola. Das kann noch nicht die bahnbrechende Verkündung sein. Vielleicht ist es ja Walmart  

5912 Postings, 2454 Tage Air99Is real

 
  
    #99
3
25.01.23 07:48

1545 Postings, 2163 Tage BamzilloHindenburg will heute auch etwas verkünden

 
  
    #100
1
25.01.23 07:52
Böse Zungen behaupten es könne mit Elon Musk zu tun haben  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 35  >  
   Antwort einfügen - nach oben