nie wieder umschalten...lol


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 19.04.06 12:02
Eröffnet am: 19.04.06 09:46 von: kram Anzahl Beiträge: 12
Neuester Beitrag: 19.04.06 12:02 von: lassmichrein Leser gesamt: 2.330
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
8


 

1294 Postings, 6501 Tage kramnie wieder umschalten...lol

 
  
    #1
8
19.04.06 09:46
da kann mans ja nur noch wie peter lustig halten und abschalten*g*


Philips will Umschalten in Werbepausen verhindern
Technik soll auch das Vorspulen von Werbung bei Aufzeichnungen verhindern

Philips hat ein Patent auf ein Gerät und Methoden angemeldet, um Fernsehzuschauer am Umschalten in Werbepausen zu hindern. Bei aufgezeichneten Sendungen soll ein Vorspulen bei den Werbepausen verhindert werden.
ANZEIGE Klicken Sie hier!
Wer die Werbung dennoch überspringen oder den Sender wechseln will, soll eine Gebühr entrichten, so die Idee der Philips-Entwickler. Der so genannte "Advertisement Controller" soll vor allem die Interessen von Fernsehsendern in Anbetracht der steigenden Zahl an Festplattenrekordern wahren. Technisch wird das ganze über MHP-Applikationen (Multimedia Home Platform) abgewickelt.

Dabei soll die Philips-Erfindung auch selbst als Festplatten-Rekorder dienen können, der die Video-Ströme beispielsweise in MPEG-2 umwandelt, es sei denn sie liegen schon als MPEG2 vor. Auch andere Kompressionsverfahren wie MPEG-1, MPEG-4 und MPEG-7 werden erwähnt.

Philips hat die Technik am 30. März 2006 in den USA zum Patent angemeldet. (ji)

quelle: www.golem.de

mfg kram  

9168 Postings, 5645 Tage Hardstylister2Wer soll den Scheiß denn kaufen?

 
  
    #2
6
19.04.06 09:59
Zum Glück ist das Fernsehprogramm eh zu 99 % fürn Arsch, dann guck ich halt gar nichts mehr.  

26159 Postings, 6315 Tage AbsoluterNeuling@2: das werden wir ja sehen, Freundchen...

 
  
    #3
5
19.04.06 10:01

61594 Postings, 6453 Tage lassmichrein*looool* Eine Umschaltgebühr !! *Schlapplach*

 
  
    #4
6
19.04.06 10:02
Könnte glatt dem kranken Hirn eines deutschen Politikers entsprungen sein, diese wirre Idee....  

1188 Postings, 7888 Tage vanessaxEigentlich keine schlechte Idee.

 
  
    #5
19.04.06 10:04
Du wirst das Ding nicht kaufen, es wird dir "umsonst" in deinen Reciever oder wo auch immer, eingebaut werden.

Willst du zukünftig RTL weiterhin umsonst schauen, dann brauchst du dieses Gerät, falls nicht, zahlste gleich !

vani  

2803 Postings, 7871 Tage NoTaxWIE?!? wir sollen gezwungen werden

 
  
    #6
19.04.06 10:06
commercials zusehen???? Hat denn nicht gerade diese Unternehmerin den Prozeß gewonnen und darf diese Geräte verkaufen die die Werbung ausblenden??  

31043 Postings, 7206 Tage sportsstarJawoll, endlich mal ein sinnvolles Gerät

 
  
    #7
3
19.04.06 11:54
die ganzen Filme und Sendungen zwischen den Werbeblöcken nerven eh nur!  

58960 Postings, 6696 Tage Kalli2003Regierung pro Umschaltgebühr!

 
  
    #8
1
19.04.06 11:56

Pläne für die Erhebung von Umschaltgebührsteuern sind schon ausgearbeitet!

So long (oder doch besser short?)  

...be happy and smileKalli  

 

95441 Postings, 7470 Tage Happy Endlooool* Eine Umschaltgebühr !! *Schlapplach*

 
  
    #9
19.04.06 11:57
Könnte glatt dem kranken Hirn eines deutschen Managers entsprungen sein, diese wirre Idee....  

61594 Postings, 6453 Tage lassmichrein@Happy

 
  
    #10
19.04.06 11:58
messerscharfe analyse. allein drauf gekommen? :-)  

95441 Postings, 7470 Tage Happy EndWollte Dir nicht die grünen Sterne wegnehmen

 
  
    #11
19.04.06 12:01
...daher erst jetzt ;-)  

61594 Postings, 6453 Tage lassmichreinAso. Sehr aufmerksam von Dir. Danke :) o. T.

 
  
    #12
19.04.06 12:02

   Antwort einfügen - nach oben