nicht lustig


Seite 1 von 248
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:30
Eröffnet am: 10.11.14 22:46 von: ex nur ich Anzahl Beiträge: 7.182
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:30 von: Claudiaogcua Leser gesamt: 812.304
Forum: Talk   Leser heute: 134
Bewertet mit:
87


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
246 | 247 | 248 248  >  

27398 Postings, 3489 Tage ex nur ichnicht lustig

 
  
    #1
87
10.11.14 22:46
6157 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
246 | 247 | 248 248  >  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlerder fiktive freund und die fiktive bedrohung

 
  
    #6159
18.03.21 20:53
"Letzte Woche hat der französische "Armed Forces Joint Reflection Circle" CRI, ein unabhängiger Think Tank ehemaliger Generäle und hoher Offiziere der französischen Streitkräfte, einen offenen Brief an NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg verfasst, ...

Der Brief beschreibt detailliert, wie Stoltenberg, die NATO und die USA die schlechten Beziehungen zu Russland verursacht haben. Er besagt, dass die USA versuchen, eine fiktive "russische Bedrohung" zu benutzen, um die NATO-Länder unter Druck zu setzen, sich in eine globale Streitmacht zu verwandeln, die unter US-Kommando steht und unabhängig von den Vereinten Nationen ist, um sie dann gegen China einzusetzen.

Dies, während die wirkliche Bedrohung für Europa der islamische Terrorismus ist, der durch die Einmischung der USA im Nahen Osten und Nordafrika verursacht wird. Die von den USA geführte NATO wird damit zu einer Gefahr für Europa."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
https://www.moonofalabama.org/2021/03/...elerate-its-demise.html#more  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlerder fiktive freund und sein fiktives narrativ

 
  
    #6160
19.03.21 09:20
Der US-Präsident unterstellte gestern der russischen Führung Einmischung in die jüngsten US-Präsidentschaftswahlen, ohne jedwede Beweise vorzulegen.
Vor dem Hintergrund, dass die USA Sanktionen gegen Russland wegen einer angeblichen Wahleinmischung 2016 verfügten, die nie nachgewiesen wurde, ist das ambitioniert, denn die folgende rechtliche Überprüfung in den USA konnte die Vorwürfe nicht belegen.
Ergo wären Entschuldigungen an Moskau und die Rücknahme der Sanktionen fällig gewesen.

Dass genau das nicht passiert und Biden den Weg der unbewiesenen Beschuldigungen erneut betritt, muss als Ausdruck einer bewusst forcierten Eskalation interpretiert werden, die voraussichtlich erneut auf fiktive Narrative setzt.

FOREX-Report: Fed glasklar ultralocker – USA forciert verantwortungslose Eskalation | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...wortungslose-eskalation  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndleralles denken ist projektiv

 
  
    #6161
19.03.21 09:37
Putin entgegnete im russischen Fernsehen, er wünsche Biden Gesundheit.
Menschen neigten dazu, andere so zu sehen, wie sie sich selbst sehen.

FOREX-Report: Öl/Zins: „Think twice!“ - Putin konziliant – USA/China kontrovers | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...nt-usa-china-kontrovers  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlerstairway to heaven

 
  
    #6162
21.03.21 19:32

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlerwas ist noch alles in der biden-pipeline

 
  
    #6163
23.03.21 11:41
US-Außenminister Antony Blinken hat Deutschland zum Stopp der
Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 aufgefordert. Zugleich schloss Blinken weitere
Sanktionen nicht aus, um eine Fertigstellung des Projekts zu verhindern.

Präsident Joe Biden habe sehr deutlich gesagt, dass er die Pipeline für eine schlechte Idee halte - schlecht für Europa und schlecht für die USA, sagte Blinken am Dienstag in Brüssel bei seinem ersten Europabesuch nach dem Amtsantritt.
http://www.finanztreff.de/news/...sel-aus-fuer-nord-stream-2/23974214  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlerdie biden-projekt-pipeline

 
  
    #6164
23.03.21 11:43
USA drohen Indien Sanktionen an

Der US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hat Indien zu einem Verzicht auf den geplanten Kauf russischer Militärgüter aufgefordert, ansonsten würden US-Sanktionen gegen Indien ausgelöst. Bei seinem Antrittsbesuch bezog sich Austin auf S-400-Luftabwehrraketen, für die Indien dem russischen Lieferanten bereits eine Anzahlung von 800 Mio. USD überwiesen hat. Diese Äußerung des US-Verteidigungsministers hat es in sich:

Es handelt sich um einen Angriff auf die Souveränität Indiens.
Es handelt sich um einen Eingriff in die Innenpolitik Indiens.
Es ist Ausdruck der Nichtachtung der Demokratie Indiens.
Es ist ein Eingriff in von Indien abgeschlossenen Verträgen.  

Damit belegen die USA, dass sie weder die Demokratie noch die Souveränität von Drittstaaten akzeptieren.

FOREX-Report: Leichte Nervosität – USA/China – China/Saudi-Arabien | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ina-china-saudi-arabien  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlerGrüne marschieren mit USA!

 
  
    #6165
25.03.21 10:51
US-Außenminister Blinken hat das Pipeline-Projekt Nord Stream 2 erneut kritisiert und mögliche Sanktionen in Aussicht gestellt. Die Grünen fordern im Gleichschritt mit der US-Politik einen Baustopp.

Damit goutieren sie den Angriff auf unsere Souveränität. Was ist das für ein Staats- und Demokratieverständnis?

Die Grünen bilden seit vielen Jahren die Speerspitze der US-Interessenvertretung in Deutschland. Sie unterstützen die US-Regime-Change Politik, damit unterstützen sie Brüche des Völkerrechts (das war mal anders).

Gegenüber Moskau und Peking sind sie bei jedem von den USA aufgerufenen Thema aber dafür sehr laut, um gleichzeitig die US-Defizite bei Menschenrechten und Rassismus auszublenden (das war mal anders).

Sie demontieren Deutschlands Industrie, beispielsweise den Diesel, wo wir technologisch Weltmarktführer sind, obwohl der Diesel ein Teil der CO2 Lösung ist.

Fazit:
Wem nutzen die Grünen?
Deutschland?

FOREX-Report: „Pimp my economy! - USA/EU versus China/Russland – USA/Grüne | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ina-russland-usa-gruene  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlervirologen empfehlen kontaktvermeidung mit usa19

 
  
    #6166
1
29.03.21 10:25
USA greifen in Souveränität dritter Staaten ein.
Die US-Regierung hält an ihren Drohungen mit Strafzöllen wegen verfügter oder geplanter Steuern seitens dritter Staaten auf digitale Dienstleistungen fest.

Die US-Handelsbeauftragte Katherine Tai erklärte, sie treibe entsprechende Maßnahmen gegen Österreich, das UK, Indien, Italien, Spanien und die Türkei voran.

Diese Staaten hätten Digitalsteuern eingeführt. Nach meinem Verständnis liegt die Steuerhoheit bei Nationalstaaten.

Was die USA sich hier erlauben ist ein erneuter Eingriff in die Souveränität von dritten Staaten ohne jedwede Legitimation.

FOREX-Report: USA aggressiv – EU/Bürokratie – China wehrt sich – US-Seidenstraße? | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-wehrt-us-seidenstrasse  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlerukraine

 
  
    #6167
1
06.04.21 12:00
Medial und politisch wird bei uns im Westen ein Bild russischer Aggression verbreitet. Wer sich in der Tiefe mit dem Thema auseinandersetzt, stößt auf das ukrainische Dekret 117/2021 Link zum Original (keine englische Übersetzung auf offizieller Seite verfügbar).

Dieses Dekret vom 24. März kommt einer Kriegserklärung gegenüber Russland mindestens nahe.

Laut Übersetzung über „Google translate“ besagt das Dekret:
VERORDNUNG DES PRÄSIDENTEN DER UKRAINE nr117 / 2021 Über die Entscheidung des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine vom 11. März 2021

"Zur Strategie der Entbesetzung und Wiedereingliederung des vorübergehend besetzten Gebiets der Autonomen Republik Krim und der Stadt Sewastopol"

FOREX-Report: Yellen fordert Mindeststeuer – Ukraine/Russland: Dekret 117/2021 | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ussland-dekret-117-2021  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlerDefender Europe 2021

 
  
    #6168
1
07.04.21 10:52
Während das gegen Russland gerichtete Manöver „Defender Europe 2021“ mit 30.000 Soldaten aus 26 Ländern läuft – darunter befinden sich auch mit der Ukraine und Georgien zwei Staaten, die unmittelbar an der russischen Grenze liegen –,

jammern die westlichen Medien wieder über die aggressive Moskauer Politik, weil Russland seine Truppen an der ukrainischen Grenze verstärkt.

Das Lügen geht weiter: Die Einkreisung Russlands ist „Verteidigung“. Offensichtlich sind die westlichen „Sicherheitspolitiker“ unfähig, sich vorzustellen, was passieren würde, wenn russische oder chinesische Truppen in Kanada oder Mexiko stationiert würden.
https://www.nachdenkseiten.de/?p=71375  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlerCNN

 
  
    #6169
13.04.21 16:03
verwendet Bildmaterial von ukrainischen Waffen, die sich an die Front bewegen,
um zu behaupten, dass Russland Waffen an die Frontlinie bewegt.

CNN kennt seine Zuschauerschaft.

Leute, die es nach vier Jahren CNN-Russiagate-Nonsens immer noch anschauen,
werden solche Fälschungen sicher nicht erkennen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
https://www.moonofalabama.org/2021/04/...russian-aggression.html#more  

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlernawalny

 
  
    #6170
1
21.04.21 12:40
Nawalnys Gesundheitslage wird aus eigener Entscheidungslage (Hungerstreik) zunehmend kritischer. Er besteht auf Sonderbehandlung durch seine Ärzte im Gefängnis und lehnte die Betreuung durch Gefängnisärzte wegen Rücken- und Beinschmerzen ab. Die USA drohten Russland für den Fall, dass Nawalny verstirbt. Ich halte inne.

Dürfen Gefängnisinsassen in Deutschland, in der EU oder in den USA sich ihre Ärzte in das Gefängnis kommen lassen, wenn dort die Versorgung ansonsten gewährleistet ist? Der Eindruck, dass Nawalny aus dem Gefängnis US-Eskalation gegen Russland unterstützen will, um Meinungsmache gegen Russland zu forcieren, drängt sich auf.

Hinsichtlich der Tatsache, dass Assange und Snowden in den USA der Tod droht,
ist die US-Drohung an Moskau an Chuzpe kaum zu übertreffen!

FOREX-Report: Konflikt Westen vs. Russland/China eskaliert – Pepe Escobar zur Ukraine | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...rt-pepe-escobar-ukraine  

50581 Postings, 2540 Tage Lucky79EIL Abzug aus Afghanistan...?

 
  
    #6171
2
21.04.21 23:04
Bundeswehr schon im Juli zurück...?

https://www.chiemgau24.de/politik/...aus-afghanistan-zr-90468880.html

Werden die SOldaten etwa für was "anderes" gebraucht...?

Was plant man.... und vor allen Dingen... gegen wen...?

Rechnet man irgendwo mit größerem Einsatz..?

 

51695 Postings, 3838 Tage boersalinoFür zwei Billionen im afghanischen Kreis

 
  
    #6172
2
22.04.21 07:35
Dreitausendfünfhundert Tote und nichts erreicht

Trotz oder vielmehr wegen der Abwesenheit eines realistischen Kriegsziels kam es dann unter der Obama-Regierung zum „surge“, also „Schwall“, einer erheblichen Aufstockung der Truppen auf bis zu 140.000 anwesende ausländische Soldaten, was aber in Bezug auf das Kriegsziel der Einführung einer neuen Gesellschaftsordnung immer noch unplausibel wenig war. Damit stiegen auch die Verluste der westlichen Truppen massiv an, von zweistelligen Zahlen während der Phase der Strafexpedition auf 710 im Jahre 2010, ohne dass wirkliche Erfolge sichtbar wurden. Auch Präsident Obamas Konzentration auf den Einsatz von Drohnen und Spezialeinheiten änderte daran nichts, außer dass die Zahl der eigenen Verluste immerhin wieder sank.
In der Abwesenheit einer plausiblen Strategie wurde aus Afghanistan Amerikas am längsten währender Krieg.
--------------------------------------------------
Kommentar:

Jan-Hendrik Schmidt / 16.04.2021

Afghanistan ist ein weiterer Fehlschlag der USA und aufgrund der Länge des Einsatzes wohl der größte seit dem Vietnam-Krieg. Es zeigt sich: Der Demokratie-Export zu Völkern des Orients und Zentralasiens ist völlig sinnlos, zumal der Islam mit seinem politischen Charakter als Staatsreligion der westlichen Gewaltenteilung und Gleichberechtigung fundamental entgegensteht. Zudem, und das sind die entscheidenden Faktoren, handelt es sich bei diesen Nationen oftmals um koloniale Kunstgebilde mit multi-ethnischer Bevölkerung. Das afghanische Volk gibt es nicht, sondern es gibt Paschtunen, Usbeken und Tadschiken, die um die Macht im Staate rangeln und sich gegenseitig auszuspielen versuchen, auch unter Zuhilfenahme der Taliban. Unter solchen Umständen kann es nie zu einem stabilen Staat kommen. Die Welt außerhalb des weißen Westens tickt eben tribal und ethnozentrisch, was man sich im Westen nicht eingestehen mag, da es die eigene Einwanderungspolitik und deren ideologisches Framing auf den Kopf stellt. Die in den USA entstandene Parole “Vielfalt ist unsere Stärke” (“Diversity is our strenght”) ist ein Euphemismus, um eine gescheiterte Bevölkerungspolitik schönzureden. Vielfalt ist natürlich keine Stärke, sondern ein permanenter Herd von Konflikten und Spaltung. Die Parole hat auch einen echten orwellschen “1984”-Bezug, wo Begriffe durch paradoxe Bezugnahme genau in ihr Gegenteil verkehrt werden: “Unwissenheit ist Stärke”, “Krieg ist Frieden”. Die deutsche Variante der amerikanischen Parole lautet: “In Vielfalt vereint” und sollte auch mit dem “1984”-Preis ausgezeichnet werden. Ein System ist dann zum Scheitern verurteilt, wenn es seine eigene Propaganda zur Kaschierung von Fehlannahmen zu glauben beginnt.  Was für den Kommunismus der Glaube an die Planwirtschaft war, obwohl überall Mangelwirtschaft herrschte, ist für den Westen der Glaube an Einigkeit unter “Vielfalt” (ethnisch-kulturelle Unterschiedlichkeit) trotz Parallelgesellschaften und Segregation.


https://www.achgut.com/artikel/...ionen_im_afghanischen_kreis_gedreht

 

1 Posting, 16 Tage DanielamqqsaLöschung

 
  
    #6173
1
23.04.21 02:32

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 11:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

8 Postings, 15 Tage NadineugoeaLöschung

 
  
    #6174
24.04.21 01:32

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 21:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

19 Postings, 15 Tage MonikaeksqaLöschung

 
  
    #6175
1
24.04.21 12:23

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 13:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

18 Postings, 15 Tage TanjaahsmaLöschung

 
  
    #6176
1
24.04.21 23:27

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 13:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

10 Postings, 14 Tage SimonempfyaLöschung

 
  
    #6177
1
25.04.21 10:37

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

3422 Postings, 5438 Tage ablasshndlerJournal of Oral Medicine and Dental Research

 
  
    #6178
25.04.21 12:31
Im Fachjournal "Journal of Oral Medicine and Dental Research" veröffentlichten Wissenschaftler der Universität vom Birmingham ihre Forschungsergebnisse.

Diese Ergebnisse stützen die Theorie von Dr. Zastrow.

Einfache Mundhygiene kann nicht nur helfen, die Corona-Ansteckungsgefahr zu senken, sondern auch verhindern, dass COVID-19-Erkrankungen schwer oder sogar tödlich verlaufen.
https://www.antennethueringen.de/blog/vorbeugung-gegen-corona-1350842


Dafür empfiehlt Zastrow die auf Jod basierende Mundspülung Betaisodona, die rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich ist. Damit 40 bis 50 Sekunden gurgeln, und das dreimal die Woche, sei »das Effektivste überhaupt«, so der Hygiene-Experte.

»Und wir hätten niemals einen Lockdown gebraucht, wenn die Politik das von Anfang an übernommen… und empfohlen hätte. Denn wir töten die Viren, die uns… krank machen, direkt im Mund-Rachenraum ab.«
https://reitschuster.de/post/...ten-niemals-einen-lockdown-gebraucht/



 

19 Postings, 15 Tage GabrieletqakaLöschung

 
  
    #6179
1
25.04.21 12:34

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 08:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

19 Postings, 15 Tage GabrieletqakaLöschung

 
  
    #6180
1
25.04.21 12:35

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 08:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

19 Postings, 15 Tage GabrieletqakaLöschung

 
  
    #6181
1
25.04.21 12:37

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 08:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 14 Tage MariezvhraLöschung

 
  
    #6182
25.04.21 12:54

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 14 Tage ClaudiaogcuaLöschung

 
  
    #6183
25.04.21 13:30

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
246 | 247 | 248 248  >  
   Antwort einfügen - nach oben