Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Turn Around zeichnet sich klar ab. 1000% Chance o. T.


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 24.10.19 14:49
Eröffnet am: 03.05.06 13:12 von: THYATIRA Anzahl Beiträge: 78
Neuester Beitrag: 24.10.19 14:49 von: clown Leser gesamt: 16.051
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 14
Bewertet mit:
1


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

9 Postings, 4974 Tage THYATIRATurn Around zeichnet sich klar ab. 1000% Chance o. T.

 
  
    #1
1
03.05.06 13:12
Bei ADULTSHOP.com zeichnet sich ein klarer Turn Around ab.

Nach Jahren des Schreckens, scheint es so als ob das neue Management nun den richtigen Kurs nimmt.

Die Übernahme von Loop Wireless und dadurch auch KINK Community zu einem wirklich günstigen Preis ist der richtige Schritt in die richtige Richtung. Der Markt für Handy-Software boomt und hier ist die Chance gegeben, sich in einem Markt zu platzieren, der weit nicht so ausgereift ist wie der deutsche Markt.

Die Technologie von Loop Wireless stimmt. Loop Wireless ist auch eine Subsidary von 3 Hutchinson - weltweit der agressivste Anbieter von 3G Technologie.

Erstmals scheinen wieder Gewinne im Quartalsbericht auf. Das ist nach fast 2 Jahren im Minus nicht schlecht. Die Restrukturierung sieht gut aus. Das Unternehmen hat noch über 4 MIO. AUD Cash und wenig Verbindlichkeiten.

Das KGV bis Ende 2007 soll bei - und jetzt kommts - bei 0,5 liegen. Das heißt die Firma wird sich im Jahr 2007 bei heutigem Kurs in nur einem Jahr selbst verdienen. w.h. auch bei normal weitergehender Strukturierung wird der Kurs an die € 0,10 herankommen.

Persönlich glaube ich, dass ein Anstieg an alte Zeiten nicht unrealistisch ist. Vielleicht sogar wieder an die € 0,80.

Adultshop ist ganz klar ein langfristiges Investment, aber wer € 1.000 zu viel hat und auch 1-2 Jahre warten kann wird es nicht bereuen.

Grüße ans Forum

THYATIRA  

54 Postings, 5000 Tage 320dTurn Around???

 
  
    #2
05.05.06 18:13
Mit was handelt arbeitet adultshop eigentlich und warum findet man nur negativ image über die Vorstände?? Warum sollte es denn jetzt besser werden?

greeting  

Optionen

9 Postings, 4974 Tage THYATIRAPornos

 
  
    #3
08.05.06 14:59
Adultshop handelt mit pornographischen Produkten über Internetverkauf.

Und nun kommt auch noch Handysoftware dazu, über das Sie dann die Filmchem verdrehen.

Der Kurs damals ist eingebrochen, weil die Manager gleichzeitig unfähig und korrupt waren.

Blöde Sache, aber so weit wie die jetzt unten sind, gibts nur mehr einen Weg und zwar nach oben.

Das Geschäftsmodell ist ja nach wie vor nicht schlecht. Also heute positionieren morgen kassieren.

Gruß ans Forum  

3994 Postings, 3656 Tage clown100% wären nicht schlecht!

 
  
    #4
1
03.08.10 19:41
altes thema hier,1000%!
vom derzeitigem kurs 100% das wäre schon ein meilenstein und würde bestimmt für aufmerksamkeit sorgen.
wie gehts weiter?es ist doch auch für mal und co. nur noch ein dahinvegitieren,letztes quartal hatte man ca.4millionen ausdollar cash,gut?
man will die ein oder andere sparte,oder alles verkaufen und sich den recoursen wieder widmen!bergbau?day=vermessungstechniker.
man bietet sexshop.com bei sedo zum verkauf,derzeit um die 93 gebote!im jahr 2000 für 500000 dollar gekauft.
angelo abela(sexyland)bot 0,9aussiecents!day,moser etc.kauften wie wild aktien.
abela gab auf.bis jetzt.
day kaufte weiter an der börse und ausserhalb.
squeezy out?
uhse hat probleme,playboy hat probleme(penthouse ist interssiert)
viele sind bestimmt noch investiert,meinungen?  

3994 Postings, 3656 Tage clownbeispiel

 
  
    #5
03.08.10 19:47
AdultShop sucht Verkauf des Kerngeschäfts
02/1/2010 2010.02.01
AdultShop.com Ltd has put up for sale its core businesses on the market less than a week after it rejected a takeover offer by Sexyland. AdultShop.com Ltd hat sich zum Verkauf ihrer Kerngeschäfte auf dem Markt weniger als einer Woche gesetzt, nachdem sie ein Übernahmeangebot von Sexyland abgelehnt. The company also said in a statement on February 1 that it continued to seek opportunities, "with a preference towards resource projects. AdultShop.com has resolved to commence a sale process for its core businesses, either in two distinct parcels ... or as a whole, in an endeavor to optimize shareholder value," the target said. Die Firma sagte in einer Erklärung am 1. Februar, dass es Möglichkeiten suchen, fort, "mit einer Präferenz in Richtung Ressourcen-Projekten. AdultShop.com hat beschlossen, einen Verkaufsprozess für seine Kerngeschäfte zu beginnen, entweder in zwei getrennten Paketen oder als ... Ganzes, in dem Bemühen, den Shareholder Value zu optimieren ", sagte das Ziel. It said one parcel would comprise its retail and web businesses, while the other parcel would be Calvista Australia Pty Ltd. "Any divestment of AdultShop's core business will be put to shareholders for approval." Er sagte, eine Parzelle würde seiner Privatkunden-und Web-Unternehmen umfasst, während die andere Parzelle Calvista Australia Pty Ltd wäre "Jede Veräußerung von AdultShop Kerngeschäft an die Aktionäre wird zur Genehmigung vorgelegt werden."  

3994 Postings, 3656 Tage clownguckst Du hier!

 
  
    #6
03.08.10 19:54
Adultshop.com Direktor kauft 13,6 Aktien außerbörslich Published 3:54 PM, 16 Jun 2010 Veröffentlicht 15.54 Uhr, 16. Juni 2010

Adultshop.com Ltd director Malcolm Day bought 13,600,000 shares off-market on June 14, 2010, increasing from 139,090,662 shares (22.64%) to 152,690,662 shares (24.85%). Adultshop.com Ltd Regisseur Malcolm Day gekauft 13.600.000 Aktien außerbörslich am 14. Juni 2010, stieg von 139.090.662 Aktien (22,64%) auf 152.690.662 Aktien (24,85%). He also holds 47,471,402 options. Ferner verfügt er über 47.471.402 Option

warum?
angst das jemand seine "teuren grundstücke"sexshop.com,pornshop.com(domains)sich billig einverleibt!?  

3994 Postings, 3656 Tage clownvolumen

 
  
    #7
03.08.10 20:03
Closing prices are displayed for the last 5 days on which the security traded on ASX within the last 6 months.

Date Last % Change High Low Vol *
03 Aug 2010 0.012 -7.69%  0.013 0.012 1,900,000
02 Aug 2010 0.013 8.33%  0.013 0.012 711,166
30 Jul 2010 0.012 -14.29%  0.012 0.012 1,000,000
29 Jul 2010 0.014 16.67%  0.014 0.012 1,554,000
28 Jul 2010 0.012 -14.29%  0.012 0.012 296,000  

288 Postings, 3638 Tage NeuHier2010wat für

 
  
    #8
03.08.10 20:09
ein Schrott  

3994 Postings, 3656 Tage clownmuuaaah!

 
  
    #9
03.08.10 20:22
Sex-Magazine

Unter Druck können sie nicht
 © Bild: 2010 AFP
Um die Playboy-Aktie bahnt sich eine Bieterschlacht an. An dem Gesamtbild ändert das nichts: Sex- und Pornoaktien sind an der Börse üble Kapitalvernichter. von Christian Kirchner  

Es ist ein Fest für Zocker, was sich derzeit in den USA abspielt: Playboy-Gründer Hugh Hefner will die Playboy -Aktie von der Börse nehmen und bietet den freien Aktionären 5,50 Dollar je Aktie - die Aktie schießt daraufhin am Montag um 40 Prozent nach oben. Kaum aber ist die Nachricht draußen, tritt der Chef des Wettbewerbers Penthouse auf den Plan - und kündigt ein Gegengebot für den Playboy-Konzern an.Kursinformationen und Charts
  Playboy  5,35 USD  [0]  0,00%
1 Tag5 Tage3 Monate1 Jahr3 Jahre  
Für Zocker wie für Investoren sind das gute Nachrichten. Die Zocker dürften ihre Freude an der sich anbahnenden Bieterschlacht haben, zumal sich die ersten Anwaltskanzleien melden, die Playboy-Boss Hefner dazu zwingen wollen, sich mit einem möglichen Penthouse-Gebot zu beschäftigen. Dazu hat nämlich Hefner - inzwischen 84 Jahre alt - nach eigenen Angaben bislang keine Lust.
Die Investoren wiederum freuen sich darüber, dass mit der Playboy-Aktie ein notorischer Kapitalvernichter von der Börse verschwindet. 1988, als Hefner seine Tochter als Chefin des Playboy-Konzerns installierte, kostete eine Playboy-Ausgabe 4,95 Dollar und eine Playboy-Aktie 10 Dollar. Heute kostet eine Ausgabe 5,99 Dollar, die Aktie aber nur noch halb so viel wie vor knapp einem Vierteljahrhundert - angesichts der Kursversechsfachung der US-Börsen in diesem Zeitraum ein Desaster. Mehr zum Thema
Hugh Hefner Die Rebellion des "Playboy"-Rentners

Out of Office "Playboy" zürnt mit portugiesischem Ableger

Kampf gegen Haushaltslöcher Steuerfahnder beschlagnahmen Jacht von Flavio Briatore

Mehr zu: Beate Uhse, Playboy, Sexualität
Damit ist das Bunny-Papier aber kein Einzelfall. Zwar mag sich Sex oft gut verkaufen. Nicht aber an der Börse: Die Aktien von Beate Uhse etwa - emittiert im Mai 1999 zu 7,20 Euro - notieren derzeit mit 51 Cent bedrohlich nahe am Papierwert ihrer effektiven Stücke. Die Erotic Media Group AG - einer der wenigen Börsengänge Deutschlands des Jahres 2002 - hat sich zwar etwas verschämt den dezenter klingenden Namen TMC Content Group verpasst. Am Absturz der Aktie von einst 10 Euro Ende 2003 auf inzwischen schlaffe 26 Cent konnte das Manöver aber nichts ändern. Auch die Aktien des spanisch-amerikanischen Wettbewerbers Private Media Group segelten beinahe ungebremst von einst knapp 40 Dollar zum Börsengang 1999 auf nunmehr 2 Dollar. Die Papiere des Online-Sexshops adultshop.com wiederum - hervorgegangen aus einer Mantelspekulation mit einer australischen Goldmine - wechselten noch 1999 zu 1,20 Euro und heute zu 1 Cent die Besitzer.
Tragisch ist die Geschichte der Condomi-Aktie. Einst kosteten die Papiere über 30 Euro, mutierten dann aber 2006 zum Pennystock. Anfang 2007 wurde das Insolvenzverfahren über die Gesellschaft eröffnet, der Handel mit den Aktien aufgrund der unklaren Unternehmenssituation ausgesetzt. Seit dem 2. Juli, nach dreieinhalb Jahren Pause, ist die Aktie wieder handelbar. Schlusskurs am Mittwoch: 5 Cent.
adultshop.com wird sogar noch erwähnt!lol!unglaublich wie diese idioten den laden vernichtet haben!  

3994 Postings, 3656 Tage clownschrott?

 
  
    #10
03.08.10 20:27
schrott hat mal viel kohle gebracht!ich warte!von mir aus in den lokus,oder?  

3994 Postings, 3656 Tage clownps.

 
  
    #11
03.08.10 20:34
bei uns am eierberg is richtig wat los!muuuaaah!  

3994 Postings, 3656 Tage clownturn around

 
  
    #12
04.08.10 17:03
Stuttgart  0,011 EUR +0,004 +57,14% 04.08. 13:07:39 28.000
weiter so!lol!  

3994 Postings, 3656 Tage clownpersonalmaßnahmen

 
  
    #13
05.08.10 14:47
AdultShop.com (ASX: ASC) Vorsitzender zurückgetreten
0 Links | 0 Comments | Submit link | Report | 17:05, 5th August 2010

Kimberley Heitman, chairman of online adult store AdultShop.com (ASX:ASC) , has today resigned from the board effective immediately. Kimberley Heitman, Vorsitzender des Online-Sexshop AdultShop.com (ASX: ASC) , hat heute wirksamen Rücktritt aus dem Vorstand sofort.

Heitman has been replaced with non-executive director Bradley Moore, who is now non-executive chairman. Heitman ist mit Non-Executive Director Bradley Moore, der jetzt non-executive Chairman ersetzt worden.

ASC shares have today grown 8.33% to $0.013. ASC Aktien wurden heute 8,33% auf 0,013 $ gestiegen.

vielleicht noch 1-2 personalveränderungen?
aber es tut sich was.......  

21051 Postings, 4605 Tage Chalifmann3Hey d007007 !

 
  
    #14
05.08.10 14:55
Hier spielt die Musik !!! Hast du diesen Schrottwert etwa noch nicht für dich entdeckt ??
Das sollte mich aber schwer wundern !

MFG
Chali  

15452 Postings, 4601 Tage nekro007

 
  
    #15
05.08.10 15:54
ist wegen Dauerpushens für 14 Tage gesperrt  

3994 Postings, 3656 Tage clownentdecken?

 
  
    #16
05.08.10 19:36
brauchen noch viel mehr hier!
chance zum megazock?
man hat 4mille cash,und bietet seit längere zeit ein wertvolles "grundstück"an!
sexshop.com,im jahr 2000 für 500000 dollar gekauft,hat man aber liegenlassen!
und nun stehts bei sedo zum verkauf!

Die Domain  sexshop.com  ist zu verkaufen
   sexshop.de  bereits vergeben    
   sexshop.com  zu verkaufen    
   sexshop.eu  zu verkaufen    
   sexshop.info  bereits vergeben    
   sexshop.mobi  bereits vergeben    
   sexshop.net  bereits vergeben    
   sexshop.org  bereits vergeben    
 
                     
 Domain / Projekt [?]      Preis [?]  Gebote

 sexshop.com   Verhandlungssache  94  -  
   
 vielleicht hat ein investor lust an diesem projekt?  

3994 Postings, 3656 Tage clowntrading halt!

 
  
    #17
06.08.10 12:30
bei 3 millionen stücke wurde gestoppt!
ask,bid standen 1,5 bzw. 1,6 aussiedollar!

hier die erklärung!aus businessspectator!
AdultShop.com Ltd angeforderte einer Handelsunterbrechung am 6. August 2010 in Erwartung der Veröffentlichung einer Mitteilung über die Gespräche mit einer dritten Partei, die eine größere Transaktion mit sich.

ab nächste woche gehts weiter mit dem handel,bin gespannt wer oder was abgeht!
erneuter übernahmeversuch oder übernimmt man selber!?
oder hat man sogar was mit der domain sexshop.com erreicht?verkauf oder ein teilhaber?  

3994 Postings, 3656 Tage clownfusion

 
  
    #18
10.08.10 12:45
AdultShop.com Ltd hat eine geplante Fusion mit Blackfeather Ltd, die eine Konsolidierung von 1.08 das Aktienkapital der AdultShop.com und dem Erwerb durch die Gesellschaft 100% der in Sydney ansässigen Bordell bekannt als umfassen wird "Stiletto" aus Blackfeather für $ 20 Mio. EUR in Form von neuen Aktien zu AdultShop.com 21c pro Aktie.

The underwritten placement will raise $10 million and following the consolidation, acquisition and placement, a share buyback will be offered by AdultShop.com for all shares on issue excluding the shares issued to Blackfeather at 21c per share. Die Platzierung wird gezeichnet $ 10.000.000 zu erhöhen und nach der Konsolidierung, Übernahme und Platzierung, ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von AdultShop.com wird für alle ausgegebenen Aktien mit Ausnahme der Aktien für Blackfeather bei 21c pro Aktie angeboten werden.

The proposed merger values AdultShop.com shares at 2.6 per share prior to the merger, a significant premium to its trading price before the announcement. Der geplante Zusammenschluss Werte AdultShop.com Aktien zu 2,6 pro Aktie vor der Fusion einen erheblichen Aufschlag auf den Handel ein, bevor die Ankündigung.

Following the completion of the sale process for its core businesses, the company has entered into a term sheet to dispose of its retail and web business to Malcolm Day, it's managing director for $1.5 million. Nach dem Abschluss des Verkaufs-Prozess für seine Kerngeschäfte hat das Unternehmen in ein Term Sheet eingegeben werden, um seiner Privatkunden-und Web-Business zu Malcolm Day entsorgen, es ist Managing Director für $ 1.500.000.


STOCK DASHBOARD: August 10, 2010 STOCK Dashboard: 10. August 2010

Adultshop.com Adultshop.com

Closing Price: 1.70c Schlusskurs: 1.70c

Price change from previous trading day: 30.8% Preisänderung von vorherigen Börsentag: 30,8%

Relative Strength (6 months percentile rank): 93.8 Relative Strength (6 Monate Perzentilrang): 93,8

Market capitalisation: $10.4 million Marktkapitalisierung: $ 10.400.000  

3994 Postings, 3656 Tage clowndiese jahr noch 0,02?

 
  
    #19
10.08.10 23:13
 

3994 Postings, 3656 Tage clown100%

 
  
    #20
16.08.10 10:13
wären schon mal da,decken sich immer noch jede menge in aussieland ein!3 millionen volumen,hält sich auch noch relativ hoch das volumen.
1,9 aussiecents heut nacht=0,013eurocent.  

3994 Postings, 3656 Tage clownmalcolm,mittlerweile 100 jahre alt?!

 
  
    #21
27.01.14 12:32
aber er entstaupt die olle adultshop(delecta=puffaktie)ich werd verrückt,wunderte mich schon,vor wochen kaufte er kräftig aktien...............
Delecta was capitalised at $2 million yesterday, and the quarterly showed a cash position of $4.2 million, over $6 million revenue and a net profit after tax of $1.7 million.
http://www.proactiveinvestors.com.au/companies/...position-52148.html
ich hab doch tatsächlich auch noch welche im keller.  

3994 Postings, 3656 Tage clown1000%

 
  
    #22
28.01.14 09:45
sind auch hier jetzt drinn,die zahlen sind ja top und besser finde ich wie bei moko social media und die haben 1000% in weinigen wochen geschafft.
erwacht ist delecta schon mal,
http://www.smh.com.au/business/markets/quotes/.../DLC/delecta-limited
 

3994 Postings, 3656 Tage clown1000%?

 
  
    #23
19.02.14 06:45
http://www.stocknessmonster.com/stock-chart?S=DLC&E=ASX  

3994 Postings, 3656 Tage clownlangsam aber sicher

 
  
    #24
28.02.14 15:56

47 Postings, 696 Tage vonwalliGibt es hier noch Jemanden??

 
  
    #25
17.08.18 07:28
 

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben