netcents, die neue online zahlungsplattform


Seite 2339 von 2341
Neuester Beitrag: 09.02.24 17:55
Eröffnet am:17.11.16 23:32von: tolksvarAnzahl Beiträge:59.502
Neuester Beitrag:09.02.24 17:55von: PhönixxLeser gesamt:8.839.982
Forum:Börse Leser heute:2.546
Bewertet mit:
57


 
Seite: < 1 | ... | 2337 | 2338 |
| 2340 | 2341 >  

3919 Postings, 1905 Tage DreckscherLöffelDanke Harry für

 
  
    #58451
18.08.23 17:51
deine aktientipps. Ich kaufe weiter steinhoff  

4947 Postings, 3422 Tage Panellfür Harry

 
  
    #58452
18.08.23 19:03

also kostenlose Nachhilfe der guten, alten Zeiten hier wegen.....

Jede Depotbank wird dir eine Aktienposition wertlos ausbuchen auf Antrag, wenn du sie nicht mehr verkaufen kannst.
Man bekommt darüber eine Ausbuchungsbescheinigung mit den EK-Kosten, resp. dem Verlust. Das reicht du zusammen mit deiner Steuererklärung dann dem FA ein. Sofern Gewinne an das FA abgeführt wurden, kannst du sie dann mit dieser Ausbuchung verrechnen lassen und erhältst demnach eine Gutschrift je nach Höhe der Gewinne / Verluste. Hast du keine Gewinne abgeführt, wird der Verlust vorgetragen auf spätere Jahre, falls Gewinne anfallen.

"Gesetzliche Regelung seit dem 1.1.2020
Seit dem 1. Januar 2020 ist nun klar geregelt, dass Verluste durch Ausbuchung (§ 20 Abs. 1 EstG) oder Veräußerung wertlos gewordener Aktien und anderer Wertpapiere in Höhe bis 20.000 Euro mit positiven Kapitaleinkünften - nicht jedoch mit anderen Einkünften - ausgeglichen werden dürfen. Nicht verrechnete Verluste können auf Folgejahre vorgetragen werden und jeweils in Höhe von 20.000 Euro mit Einkünften aus Kapitalvermögen verrechnet werden (§ 20 Abs. 6 Satz 6 EStG)."


Kompletter Text: https://www.finanzen.net/nachricht/...eglichen%2520werden%2520dürfen.



Demnach,- selbst wenn NC delistet WÜRDE, könnte man immer noch einen Teil des Verlustes über das FA zurückholen wie über den Verlusttopf.


Harry,- wie so oft. Erst denken, dann schreiben !!!

 

24163 Postings, 7641 Tage harry74nrwkannst keine A-Quellen anbieten , wie gedacht

 
  
    #58453
1
18.08.23 19:24

für Dich, der Unterschied zwischen A und B Quellen

https://de.wikipedia.org/wiki/...C3%A4rquelle_und_Sekund%C3%A4rquelle


1.selbst bei Finanzspezies steht

Zitat


"Diese gesetzliche Neuregelung gilt aber nur für Verluste, die seit dem 1.1.2020 entstehen (§ 52 Abs. 28 Satz 24 EStG). In Bezug auf die Zeit vor 2020 akzeptiert die Finanzverwaltung zwar grundsätzlich die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH), der den endgültigen Ausfall einer Kapitalforderung in der privaten Vermögenssphäre als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen anerkannt hat, doch im Detail sind noch viele Fragen offen und somit sind noch zahlreiche Fälle strittig und warten auf ihre Entscheidung. "



2. Die Verjährung (Resthoffnung Delisting) kann noch lange dauern und dann streitest du wahrscheinlich mit Deiner Bank


4947 Postings, 3422 Tage PanellLöschung

 
  
    #58454
1
18.08.23 23:58

Moderation
Zeitpunkt: 19.08.23 12:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

3919 Postings, 1905 Tage DreckscherLöffelNaja wer steinhoff und

 
  
    #58455
19.08.23 10:04
Wirecard als totsicheres invest bezeichnet ist halt so wie er ist.  

11434 Postings, 3098 Tage aktienpowerAlso

 
  
    #58456
19.08.23 12:03

Das ist der Hammer hier!!!

Ich war und bin immer noch überzeugt von Netcents….aber unnötig und sinnlos sich über die Aktie noch den Kopf zu zerbrechen,
das ist der absolute Wahnsinn!!!

Könnt ihr nicht einfach aufhören und abzuwarten????


Natürlich nicht!!

Oh jeeee

 

6824 Postings, 1471 Tage Meimstephkönnt IHR nicht aufhören zu löschen?

 
  
    #58457
19.08.23 23:17
Mich interessiert was BENECK u Panell posten! Keiner ist gezwungen es zu lesen , netcents zu halten etc  

4947 Postings, 3422 Tage PanellDieser Harry

 
  
    #58458
20.08.23 23:02
verbreitet nachweisliche  Falschaussagen die ich mit LINK richtig gestellt habe und er lässt den Beitrag löschen als Diffamierung, weil seine Falschaussage aufgedeckt wurde durch Nachweis .....und diese MODs hier löschen auch noch. Das muss man sich mal reinziehen wie oberflächlich hier moderiert wird, nur weil was gemeldet und behauptet wird von einem, der sich ständig übers eine berechtigen Sperrungen aufregt.

Harry,- hast du nicht mal die Eier in der Hose einzugestehen, dass du hier Blödsinn verbreitet hast bzgl, der  Steuerverrechnung !  

4947 Postings, 3422 Tage Panellund dieser Harry

 
  
    #58459
20.08.23 23:07
führt auch noch selber an

"Diese gesetzliche Neuregelung gilt aber nur für Verluste, die seit dem 1.1.2020 entstehen (§ 52 Abs. 28 Satz 24 EStG)."

Wenn Jemand seine Netcents warum auch immer heute, nächste Woche oder in einem Jahr ...wertlos ausbuchen lassen würde, wäre alles nach dem 01.01.2020 ein " Verlust " der steuerlich anerkannt / verrechnet würde bis 20.000 € im Jahr mit einbehaltenden Gewinnen aus Aktiengeschäften.

Und genau das war auch meine Aussage in dem Post den seeehr wahrscheinlich Harry ,- wer auch sonst , als Diffamierung gemeldet hat und die MOD drauf eingegangen sind...offensichtlich ohne Prüfung.
 

7134 Postings, 5926 Tage XL10@harry

 
  
    #58460
21.08.23 05:49
"kannst keine A-Quellen anbieten , wie gedacht"

Sorry, aber Wikipedia ist erst recht keine A Quelle. Da kann Hinz und Kunz schreiben und ändern.


Delistete Aktien kannst du sehr wohl als wertlos lassen und die als Verlustvortrag gutschreiben lassen. Ich hatte mal eine Aktie, das Unternehmen heißt Medibio. Die Aktien wurden in Deutschland delistet und sind in Deutschland nicht mehr handelbar. Nur noch in Australien, dem Mutterland vom Unternehmen. Bei der ING Diba war die wertlose Ausbuchung kein Problem. Beim letzten Gewinn konnte wurde der Verlust dann entsprechend verrechnet.  

4006 Postings, 2414 Tage donnanovasuper Panell, tolle Recherche!

 
  
    #58461
21.08.23 07:58
Du kannst den Schrott dann wertlos ausbuchen lassen.

 

3919 Postings, 1905 Tage DreckscherLöffelLOL

 
  
    #58462
21.08.23 08:27
beweist man erneut das die Basher unrecht haben werden sie gleich eingeschnappt. Ich Mensch ich hab das Gefühl da mal ganz sanft über den Kopf streicheln zu müssen  

2035 Postings, 1464 Tage Boki_BoayAlso nach wie lange schon drei Jahren.

 
  
    #58463
21.08.23 08:54
Abstinenz durch NC in Zusammenhang mit unserem Depot, sollte man wenigstens keinen anderen etwas in die Schuhe schieben! Drecksladen nix anderes, passend zum Drecki ;-)  

3919 Postings, 1905 Tage DreckscherLöffelEhhhhh

 
  
    #58464
1
21.08.23 09:11
keine Beleidigungen bitte  

4947 Postings, 3422 Tage Panellgenau das ist es

 
  
    #58465
21.08.23 10:03
belegt man absolute Falschaussagen die man auch nachweist mit einer Quellenangabe, die gleichsam zigfach im Netz zu finden ist von diversen Autoren und auch beim Bundesfinanzministerium und bereits auch schon praktisch bei einer Aktie durchgeführt, die 2015 gekauft wurde, dann kommen diese Sperrmeldungen , Beleidigungen, Verdrehungen a la Donna , Anzweiflungen und Herabwürdigungen der Quellen,weil nicht in deren Sinne usw. Da kann man perfekt sehen, wie verstockt von denen hier agiert und aufgetreten wird,- Hauptsache immer schön alles sehr negativ hinstellen und Aktionäre mit unwahren Aussagen verunsichern wollen .
und das von Jemandem, der u.a. Wirecard und Steinhoff beworben und unterstützt hat in diversen Foren nachlesbar !!
Aber dieses Auftreten und Intentionen ist ja hinlänglich bekannt und wird immer wieder unterstrichen durch deren Selbstverstümmelung infolge von seriösen Gegendarstellungen mit exemplarischer Quellenangabe, die so beim Bundesfinanzministerium nachlesbar ist zum Abgleich, sofern man ein wirkliches Interesse an sachlichen Fakten hat und dann auch die Eier in der Hose haben sollte ( sollte !! ) eine Falschaussage zuzugeben, da sie zudem auch noch fatale Auswirkung haben könnte, wenn sich Jemand daran orientiert.






 

4947 Postings, 3422 Tage Panellund jetzt eine seriöse

 
  
    #58466
2
21.08.23 10:50
und zusammengefasste Information an NC Aktionäre zum Thema " Steuer und Verlust- Ausweisung / Anrechnung ", FALLS  NC mal tatsächlich delistet WÜRDE und nicht nur in den Wunschgedanken von Harry, Donna und Co. seit über 2 Jahren, die sie gleichsam lange hier suggerieren und Aktionäre damit provozieren wollen, obwohl wir Aktionäre uns der Situation voll bewußt sind und genau wissen welche Szenarien möglich sind, ohne diese ständigen, unnützen und  provokativen Threadbefüllungen und dazu dann auch noch in TOP mit falschen, aktionärsschädlichen  Steueraussagen von Jemandem dem nie an sachlicher Kommunikation gelegen war, sondern nur um einseitige Negativbeschallung des Threads.

Ich habe 2015 eine Aktie gekauft und sie Anfang 2021 wertlos ausbuchen lassen und darüber nat. eine Ausbuchungsbescheinigüng erhalten, welche ich 2022 in der Steuererklärung für 2021 dem Finanzamt vorgelegt habe. Es wurden abgeführte Gewinne aus dem Gewinntopf gegengerechnet und ich haben 6 Wochen später eine Steuergutschrift  / Rückerstattung erhalten und konnte mit dem Geld wieder neue Aktien kaufen die besser gelaufen sind als die Pleiteaktie und nach und nach den Totalverlust, der im Prinzip dann nicht wirklich steuerlich einer war relativieren, was ein üblicher Prozess an der Börse ist...eine Mischkalkulation aus guten und nicht guten Entscheidungen. Letztlich sollten die guten Entscheidungen überwiegend und die schlechten schlucken..
dann ist doch alles ok unterm Strich und maximal ein Ärgernis und kein Weltuntergang, wie es diese Bashergruppe hier immer gerne stimungsmäßig verbreiten und aufkochen wollen.

Wir Aktionäre wissen,  dass wir aktuell nur warten können und uns derweil schon lange anderweitig weiter aufgestellt haben und nur noch gewinnen können. Entweder das es mit NC mal weitergeht oder dann eine wertlose Ausbuchung mit steuerlicher Verlustabrechnung  und Rückerstattung von einbehaltenden Gewinnen, sprich frische Kapitalrückführung zum neuen Aktienkauf, mit dem man ggf. den NC Verlust ausgleicht.Wir Aktionäre können sowaaaas von entspannt sein, im Gegensatz zu den sehr offensichtlich immer sehr angespannten Bashern, die nach wie vor und selbst beim Handelsstop, wild um sich schlagen, als wenn täglich neue NC  Käufer Orders aufgeben .













































 

4006 Postings, 2414 Tage donnanovaoh ein Spezialthema

 
  
    #58467
22.08.23 06:53
da hat nicht jeder einen so reichen Erfahrungsschatz.

Aber täuscht das über das Totalversagen in der Bewertung diese Scam Bude hinweg?

 

4006 Postings, 2414 Tage donnanovadie langen belehrenden Beträge

 
  
    #58468
22.08.23 06:59


Erst jahrelang hier einem plumpen Lügenkostrukt hinterhergeschwänzelt und endlos Geschwurbel über das Hirngespinst der bösen "Basher"  und jetzt still und heimlich verkrümelt.

und nur noch Artikel zum wertlosen Ausbuchen.

 

3919 Postings, 1905 Tage DreckscherLöffelHaha

 
  
    #58469
22.08.23 07:37
wie eingeschnappt Piek ist. Süß. Und es kommt mal wieder der selbe Text wie jede Woche mehrfach. Kein wirklicher Mehrwert für alle. Mods bitte löschen. Danke  

575 Postings, 1553 Tage BeneckDonna

 
  
    #58470
22.08.23 08:02
macht die Augen auf und sofort zuerst prüft ob NC schon gehandelt wird. Danach kommen die wertlosen und langweiligen Kommentare die keine Sau lesen will...die Basher entwickeln sich nicht mehr, haben nichts interessantes auf Lager. Eure Strategie hat nichts gebracht. Die Ruhe vor dem Sturm lässt euch nicht in Ruhe...
NC wird wieder gehandelt und das ist die Tatsache...  

575 Postings, 1553 Tage BeneckDie BashBoys

 
  
    #58471
1
22.08.23 22:57
haben ein Problem...
nämlich sind werden von der gleichen Institution finanziert um Unruhe zu stiften. Nicht ganz dumme Wesen aber  naiv und grenzenlos treu den Geldgebern. Donna landet im Knast und Harry nmM kriegt 3 auf bewerung  

575 Postings, 1553 Tage BeneckNatürlich

 
  
    #58472
22.08.23 22:58
Bewährung  

4006 Postings, 2414 Tage donnanovakann es Zufall sein?

 
  
    #58473
23.08.23 07:31
genau die Protagonisten die hier sehr naiv auf NC rein fielen, halten an dem Narrativ der "bösen Basher" fest.

Da hat CM euch erfolgreich ein Feindbild eingepflanzt.  DIe Kritiker waren nie "kontra NC Investoren"  immer kontra die kriminelle Pump & Dump Mafia.   Aber wer das Wording der Täter übernimmt , NC verteidigt und gegen Kritiker hetzt der unterscheidet sich nicht mehr groß von den Tätern.


 

3919 Postings, 1905 Tage DreckscherLöffelHahaha

 
  
    #58474
23.08.23 08:28
schreibt das bei Piek wirklich ein Bot oder ChatGPT. Ließt sich immer gleich  

2035 Postings, 1464 Tage Boki_BoayBringt nix!

 
  
    #58475
23.08.23 08:34
Man sollte nach so langer Zeit, nun wirklich nur einen Sündenbock haben, nämlich CM!

TARGET = NC + CM  

Seite: < 1 | ... | 2337 | 2338 |
| 2340 | 2341 >  
   Antwort einfügen - nach oben