nach dem RE - Split - 10 : 1, Start bei 4,80 €


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 05.03.24 22:30
Eröffnet am:20.12.23 11:38von: Terminator10.Anzahl Beiträge:28
Neuester Beitrag:05.03.24 22:30von: Terminator10.Leser gesamt:7.870
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 >  

31936 Postings, 6908 Tage Terminator100nach dem RE - Split - 10 : 1, Start bei 4,80 €

 
  
    #1
3
20.12.23 11:38
Canopy Growth Corporation (Nasdaq: CGC) gab heute bekannt, dass das Board of Directors des Unternehmens die Konsolidierung der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien des Unternehmens auf der Grundlage einer (1) Stammaktie nach der Konsolidierung für jeweils zehn (10) Stammaktien vor der Konsolidierung genehmigt hat. Die Konsolidierung wird durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Unternehmen weiterhin die Notierungsanforderungen des Nasdaq Global Select Market (der "Nasdaq") erfüllt.

Die Zusammenlegung unterliegt der Genehmigung durch die Toronto Stock Exchange (die "TSX") und wird voraussichtlich am 15. Dezember 2023 (das "Datum des Inkrafttretens") in Kraft treten, wobei die Stammaktien nach der Konsolidierung bei Markteröffnung am 20. Dezember 2023 an der TSX und der Nasdaq gehandelt werden, vorbehaltlich der endgültigen Bestätigung durch die TSX und die Nasdaq

Quelle  www.streetinsider.com
2 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

31936 Postings, 6908 Tage Terminator100Vorbörse - USA

 
  
    #4
2
20.12.23 15:20
PREMARKET
Verspätetes Angebot
       $ 4.89
- 0.31   - 5.91 %
Volumen vor Geschäftszeiten: 7,8 TSD.

2937 Postings, 3780 Tage EiskalterEngelNasdaq 5,06 $

 
  
    #5
1
20.12.23 16:24

2937 Postings, 3780 Tage EiskalterEngelBerlin 4,50 €

 
  
    #6
1
20.12.23 16:25

2005 Postings, 4662 Tage Money-Pennyok an der Nasdaq 5,18 $

 
  
    #7
1
20.12.23 17:47
Der Handel läuft.17:30:03  Lfd. Umsatz 0,98 M $  

2005 Postings, 4662 Tage Money-PennyDie wurde heute bei uns nur in Stuttgart gehandelt

 
  
    #8
1
21.12.23 17:45
Wieso nicht auch auf Tradegate?  

2005 Postings, 4662 Tage Money-PennyCannabis weltweit:

 
  
    #9
21.12.23 17:48

31936 Postings, 6908 Tage Terminator100auch Stuttgart handelt nichts

 
  
    #10
2
21.12.23 21:59
lt Meldung wegen Kursaussetzung

und FFM löscht die Order sofort wieder !!

Fazit : kein Handel in Deutschland möglich

2005 Postings, 4662 Tage Money-PennyTerminator100: warum kein Handel in Deutschland

 
  
    #11
22.12.23 18:46
weiß da einer was?  

31936 Postings, 6908 Tage Terminator100keine Ahnung - bin froh das ich schon vorher

 
  
    #12
2
23.12.23 13:08
verkauft habe und nicht nochmal eingestiegen bin. Mal sehen was 2024 so bringt.

105 Postings, 122 Tage LeiserKaterRegulatorische Aussetzung

 
  
    #13
23.12.23 18:59

2005 Postings, 4662 Tage Money-PennyAlso geht es ab Mittwoch wieder weiter?

 
  
    #14
23.12.23 19:59

105 Postings, 122 Tage LeiserKaterWenn überhaupt

 
  
    #15
23.12.23 21:48

2005 Postings, 4662 Tage Money-PennyAlles klar Handel läuft wieder!

 
  
    #16
1
27.12.23 13:31
   

Historische Kurse (Tradegate)
Datum Erster   Hoch           Tief               Schluss Stücke Volumen
27.12.23 5,081 € 5,081 € 4,75 €             4,9555 € * 24.879           121 T €  

31936 Postings, 6908 Tage Terminator100US$4.29 for aggregate gross proceeds of approximat

 
  
    #17
1
09.01.24 23:21
Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild). pixabay.com
PR Newswire

SMITHS FALLS, ON, Jan. 9, 2024

SMITHS FALLS, ON, Jan. 9, 2024 /PRNewswire/ - Canopy Growth Corporation ("Canopy Growth" or the "Company") (TSX: WEED) (Nasdaq: CGC), today announced that it has entered into subscription agreements (the "Subscription Agreements"), dated as of January 9, 2024, with certain institutional investors (the "Investors") in a private placement offering (the "Offering") of 6,993,007 units ("Units") at a price per Unit of US$4.29 for aggregate gross proceeds of approximately US$30,000,000.

622 Postings, 3057 Tage EisieisEinigung April 2024

 
  
    #18
02.02.24 11:04

31936 Postings, 6908 Tage Terminator100bald haben wir dann ein neues Jahrestief erreicht

 
  
    #19
2
08.02.24 16:33

79 Postings, 875 Tage 0815InvestDa wird Eins das Andere jagen

 
  
    #20
08.02.24 16:59

20422 Postings, 993 Tage Highländer49Canopy Growth

 
  
    #21
1
09.02.24 10:18
Am heutigen Freitag meldet Canopy Growth seine Quartalszahlen und dürfte dabei einem sehr prüfenden Blick von Investoren unterzogen werden. Im Vorfeld der Zahlen kam es bereits zu einer Korrektur bei dem Papier, da Investoren schlimme Befürchtungen haben
https://www.finanznachrichten.de/...warnsignal-vor-den-zahlen-486.htm  

31936 Postings, 6908 Tage Terminator100schön ist anders

 
  
    #22
1
12.02.24 20:13
Baystreet Staff - Montag, 12. Februar 2024
Canopy Growth meldet einen Nettoverlust von 216,8 Mio. $
Der kanadische Cannabisproduzent Canopy Growth (WEED) hat im Rahmen seiner jüngsten Finanzergebnisse einen Nettoverlust von 216,8 Mio. $ gemeldet.

Der Verlust für das am 31. Dezember 2023 endende Quartal steht im Vergleich zu einem Nettoverlust von 264,4 Mio. $ im Vorjahr.

Laut Canopy Growth belief sich der Verlust auf 2,62 $ pro Aktie gegenüber einem Verlust von 5,34 $ pro Aktie im Vorjahr. Die Verbesserung des Verlusts pro Aktie war jedoch darauf zurückzuführen, dass Canopy Growth in den letzten 12 Monaten mehr Aktien ausgegeben hat.

Der Umsatz des Unternehmens belief sich im dritten Quartal des Geschäftsjahres auf 78,5 Mio. $, was einem Rückgang von 8% gegenüber 84,9 Mio. $ im Vorjahr entspricht.

Canopy Growth kämpft weiterhin mit rückläufigen Umsätzen und dem Verlust von Marktanteilen. In den vergangenen Monaten hat das Unternehmen seinen Firmensitz in Smiths Falls, Ontario, verkauft und einen Teil seines Geschäfts unter Gläubigerschutz gestellt.

Der Aktienkurs von Canopy Growth ist in den letzten 12 Monaten um 82% gesunken und wird jetzt bei 5,38 $ pro Aktie gehandelt. In den letzten fünf Jahren hat die Aktie 99% ihres Wertes verloren.

915 Postings, 2143 Tage MichaekaHalten und warten

 
  
    #23
1
21.02.24 17:20
Wird schnell wieder ansteigen…  

79 Postings, 875 Tage 0815Invest@Michaeka

 
  
    #24
2
22.02.24 17:05
Zum Thema schnell wieder ansteigen, Du hast aber schon den 5 Jahres Chart gesehen?
Warum denkst Du dass es schnell wieder nach oben geht?

Zu viele Anbieter und Deutschland spielt dabei überhaupt keine Rolle. Das Management wie in der Kreisliga, man freut sich ja schon wenn man etwas weniger Verlust einfährt als im Vorquartal.  

79 Postings, 875 Tage 0815InvestTja das ist wohl so

 
  
    #25
1
23.02.24 17:30
Schade, Canopy hatte so eine schöne Erfolgsstory. Viele dachten es ist das Musst-Have. Viele dachten es kann nicht mehr tiefer fallen. Viele hofften und dachten, es geht gleich wieder nach oben, viele haben nur gesehen dass man damit sein Geld verdoppeln kann und viele haben gehofft, dass die Weilt kiffend zugrunde geht.

Wenige haben analysiert, wenige haben den Absprung vor dem Verfall geschafft, wenige haben gesehen, dass der Kurs nicht nur deutsche Legalisierung beeinflusst wird und noch wenigere haben sich die Zahlen des Unternehmens angesehen. Und nochmals wenigere hatten auf dem Schirm, dass egal was passiert, Canopy vielleicht niemals davon profitieren wird/kann.

Fazit: Canopy nähert sich dem Kurs von Tilray, allerdings ohne Aktiensplit .... der Wert ist dem Untergang geweiht und wird wohl von schlaueren Unternehmen für einen Apfel ins Portfolio genommen.

Ich träume aber gerne mit euch weiter ...... wenns sein muss, jahrelang.  

915 Postings, 2143 Tage MichaekaMengen !

 
  
    #26
27.02.24 19:36
Legalisierung schreitet Weltweit voran ! Immer mehr Länder öffnen sich für Cannabis! Und da brauchen wir mehr Verfügbarkeiten-Weltweit!  

817 Postings, 2523 Tage dieselketteNur abwärts?

 
  
    #27
1
29.02.24 20:44
Geht das so weiter,  sind wir in 2 Monaten ready.
 

31936 Postings, 6908 Tage Terminator100doch keine Freigabe ??

 
  
    #28
05.03.24 22:30
WIEN (dpa-AFX) - Der UN-Drogenkontrollrat (INCB) hat die deutsche Regierung auf die Unvereinbarkeit zwischen der geplanten Legalisierung von Cannabis und den bestehenden internationalen Regelungen hingewiesen. Das Gremium habe aufgezeigt, dass der Gebrauch von Cannabis laut UN-Drogenübereinkommen von 1961 ausschließlich für medizinische und wissenschaftliche Zwecke erlaubt werden darf, hieß es am Dienstag im Jahresbericht des INCB. Ein weiteres UN-Übereinkommen von 1988 schreibe vor, dass Anbau, Herstellung und Weitergabe der Droge für andere Zwecke gesetzlich verboten sein müssten.

Der in Wien ansässige INCB besteht aus 13 Fachleuten. Sie überwachen die Einhaltung der globalen Drogenübereinkommen, zu denen sich auch Deutschland verpflichtet hat. Angesichts des internationalen Trends zur Legalisierung von Cannabis beharrt das Gremium darauf, dass die Cannabis-Freigabe völkerrechtlich nicht möglich ist. Gleichzeitig haben die Fachleute jedoch betont, dass Länder den Besitz und Konsum entkriminalisieren können, indem sie etwa auf Hilfe, Aufklärung und soziale Reintegration statt auf Verurteilungen und Strafen setzen.

Nach dem vom Bundestag beschlossenen Gesetz sollen Besitz und Anbau von Cannabis mit zahlreichen Vorgaben für Volljährige zum Eigenkonsum legal werden. Das Gesetz kommt am 22. März abschließend in den Bundesrat. Zustimmungsbedürftig ist es nicht, aber die Länderkammer könnte den Vermittlungsausschuss anrufen und das Verfahren abbremsen.

Neben der Kritik von Medizinverbänden, Rechtsexperten und Innenpolitikern sind auch aus den Ländern Einwände laut geworden, dass die Legalisierung und die verbundenen Umstellungen schon zum 1. April greifen sollen. Zuletzt hatten CDU und CSU argumentiert, dass Deutschland mit der Legalisierung gegen das Völker- und das Europarecht verstoße./al/DP/stw

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben