mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank, WKN: 665610


Seite 34 von 39
Neuester Beitrag: 15.06.21 11:00
Eröffnet am: 02.03.18 09:17 von: Bcon Anzahl Beiträge: 953
Neuester Beitrag: 15.06.21 11:00 von: Sahneschnitt. Leser gesamt: 157.182
Forum: Börse   Leser heute: 219
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... 39  >  

376 Postings, 425 Tage gofranAuch Baader wächst im 1. Quartal stark:

 
  
    #826
1
29.04.21 11:36
https://finanzbusiness.de/nachrichten/banken/...ls&utm_medium=rss

Das sollte ein weiteres super Jahr für uns werden!  

152 Postings, 3748 Tage Apokalypseja

 
  
    #827
29.04.21 19:11
Das wird ein gutes Jahr werden definitiv.  

152 Postings, 3748 Tage ApokalypseÜbernahme

 
  
    #828
29.04.21 19:14
Da ist wohl eher die Sino  im Focus für eine Übernahme denn: 7 Prozent TR macht bei 5 MRD Bewertung hoch gegriffen ca.150 Euro Sino da kann man doch drauf spekulieren mM.  

357 Postings, 1223 Tage MänkVeröffentlichung der Zahlen zum 1. Halbjahr 2021

 
  
    #829
04.05.21 12:51
Am 14. Juli werden die Halbjahresergebnisse veröffentlicht.
Direkt im Anschluss am 15.07. wird die HV abgehalten.

Sehe spätestens dann andere Kurse bei MWB....  

152 Postings, 3748 Tage ApokalypseLächerlich

 
  
    #830
04.05.21 19:36
diese Kurse, doch heute gingen viel Aktien in die Knie. Gewinnmitnahmen der Trader und Angsthasen. Sell in May go away spukt in den Köpfen herum, ob da MWB mehr als 10 Prozent Dividende zahlt egal. Auch Baader, L&S, the Naga die vom Handel profitieren haben deutlich verloren. Nur Sino hält sich gegen den Trend.  

357 Postings, 1223 Tage Mänkheutige Volatilität

 
  
    #831
04.05.21 19:47
spielt ebenso wie bei L&S einiges in die Kassen von MWB.
Ist nun meine größte Position im Depot.

-> Liegen lassen, genießen und im Sommer sich über eine ordentliche Dividende freuen :-)
Bei den Zahlen gehe ich auch von einer ähnlichen Dividende im nächsten Jahr aus.  

152 Postings, 3748 Tage ApokalypseDanke

 
  
    #832
05.05.21 20:02
Mänk genau meine Meinung. Leider kann ich nicht Nachkaufen da voll investiert.  

5460 Postings, 5098 Tage ObeliskGehe auch davon aus,

 
  
    #833
06.05.21 10:45
dass die Dividende im nächsten Jahr mindestens gehalten werden kann. Schön, dass es überhaupt noch Aktien mit zweistelliger Dividende gibt. An die Depotgröße meiner L&S kommt mwb nicht heran. Aber mein Anteil hier gleicht die relativ geringe Dividendenrendite von L&S etwas aus.  

47 Postings, 1179 Tage Long_Investor@Obelisk/ Mänk

 
  
    #834
1
06.05.21 18:14
Gedankenspiel. Jemand, der wenige Tage vor der HV 2021 einsteigt, und MWB für knapp 370 Tage hält, bekommt 2 Dividenden ausgezahlt. Aktuell vlt ~24%, falls Divi nächstes Jahr ähnlich hoch wird.
Falls jemand im April 20 kurz nach dem Q1- Bericht zu Kursen um die 3 EUR Einstieg, dann erhält der wahrscheinlich seinen EK in Form von Dividende bis Mitte Juli 22 zurück.
On top gibt es den Aktienkurs beim Verkauf.  

357 Postings, 1223 Tage Mänk@Long

 
  
    #835
11.05.21 22:05
Gutes Gedankenspiel!
Mein EK ist leider um einiges höher wie die genannten 3 EUR....
Ist aber trotzdem meine größte Position im Depot und nehme die zukünftigen Dividenden gerne mit.
Bei den verrückten Börsenzeiten kann ich mir für das nächste Jahr eine Dividende über 2 EUR vorstellen, was automatisch mit einem höheren Kurs in Verbindung zu setzen ist.  

31 Postings, 1485 Tage SmartieHHGenau so...

 
  
    #836
1
12.05.21 12:05
Genau so sehe ich das auch. EK liegt bei 4,55 EUR abzgl. 0,18 EUR Dividende 2020 = 4,37 EUR. Dividende 2021 1,60 EUR + x = 35% auf den Einstand. Sehr genial und hatte ich in der Größenordnung nie erwartet. MWB ist derzeit meine größte Position und wird weiter gehalten. Ich rechne damit das der Gewinn dieses Jahr wieder bei 2 EUR +x liegen wird und aufgrund der starken Bilanz wieder eine Dividende wie dieses Jahr drin ist.

Man muss sich nur mal die Statistik zu neu eröffneten Depots bei Smartbroker und Co. ansehen. Immer mehr Leute legen Teile ihres Kapitals in Aktien an. MWB dürfte gerade an hektischen Tagen hohe Gewinne machen, daher bin ich auch entspannt wenn die Aktie, aufgrund der geringen Liquidität, mal fällt.

 

376 Postings, 425 Tage gofranwer schmeisst da in grossem Umfang Stücke?!

 
  
    #837
17.05.21 10:20

1100 Postings, 5134 Tage Cullariostop loss?

 
  
    #838
17.05.21 10:21
Netterweise hat er mir zu 13,60 was verkauft  

357 Postings, 1223 Tage MänkNachkauf

 
  
    #839
17.05.21 10:24
Da hat wohl jemand Geld benötigt - mir unlogisch wie ich vor dem Halbjahresbericht mit abnschließender HV & Dividendenausschüttung verkaufe...

Naja, des einen Leid des anderen Freud.
Bin heute nochmals zu 14,10 EUR zum zugeh gekommen :-)  

816 Postings, 2139 Tage CDee...

 
  
    #840
17.05.21 10:27
Habe auch soeben nochmal zugegriffen :)  

31 Postings, 1485 Tage SmartieHHWer schmeißt?

 
  
    #841
20.05.21 13:17
Ich denke das war eine verabredete Transaktion. Warum? Große Oder bei 3,60 EUR. Die Order Abwicklung erfolgte auf Tradegate und nicht auf Xetra. Nach 5 Minuten war das Thema durch. Jemand kannte wahrscheinlich das Tradegate Orderbuch, so dass ich mir vorstellen kann das MWB über die Transaktion informiert war. In der Regel kennt der Vorstand ja langfristige Investoren, die an größeren Paketen interessiert sind, genau so wie man abgabewillige Aktionäre evtl. kennt. Am 5.3. war ja auch so ein wilder Tag.

Wer da mit Stopp gearbeitet hat ärgert sich besonders. Viele Kleinaktionäre wurden so aus der Aktie gekickt, Das bestätigt meine jahrelange Erfahrung, bei Smallcaps nie mit SL zu arbeiten. ich sehe weiterhin ein hervorragendes Chance-/Risikoverhältnis in der Aktie.  

33 Postings, 1612 Tage MetalmanWäre mal Thema für die Bafin

 
  
    #842
20.05.21 16:17
So per Stop rausgekickt zu werden ist mir letztes Jahr auch mal passiert (Accell Group). Sollte sich mal die Bafin mit beschäftigen, solche Aktionen sind bei
Tradegate leider kein Einzelfall.
Ich denke, das ist eigentlich eine Art Insiderhandel, wenn die Orderlage derart ausgenutzt wird....  

1100 Postings, 5134 Tage CullarioAlternative?

 
  
    #843
20.05.21 22:12
Wie hättet ihr es denn gelöst wenn man über 10000 Aktien loswerden will? Ob mit oder ohne Absprache, kursschonend geht das nicht auf einen Schlag.  

376 Postings, 425 Tage gofranDa muss wohl jemand zurück kaufen..

 
  
    #844
21.05.21 20:57
...in wenigen Wochen gibt es bis zu 2 eur Dividende. Ich kann mir Kurse unter 18-20 eur nicht vorstellen...  

1100 Postings, 5134 Tage Cullario17,00

 
  
    #845
21.05.21 21:15
Schon interessant diese Bewegung zu Feierabend....insbesondere Börse München...  

31 Postings, 1485 Tage SmartieHHAlterbative...

 
  
    #846
22.05.21 23:44
Du hast Recht, ich würde es grundsätzlich ähnlich machen, also das Unternehmen ansprechen. Hab das mal für jemanden gemacht der von einer marktengen Aktie eine vergleichsweise große Stückzahl verkaufen wollte. Es wurde direkt ein Kontakt hergestellt, aber die Preisvorstellung lag zu weit auseinander. 3% wären okay gewesen, Käufer wollte 8% glaub ich.
Wir haben die Stücke dann über mehrere Wochen scheibchenweise verkauft, je nach Ask Seite auf Xetra. Damit haben wir den Kurs zwar auch mal 1,5 bis 2% gedrückt, aber deutlich schonender als wenn wir sie am Stück verkauft hätten.

Bei so einem Verkauf ergibt sich ja immer ein Mischkurs, der i.d.R. akzeptabel ist. Man weiß ja auch nicht was das Motiv der Verkäufers war. Geldnot oder einfach Reduzierung der Portfolio Gewichtung. Wenn ich 100.000 Aktien von MWB hätte und mal 20.000 davon verkaufe ist das ja nicht unsinnig. Kommt drauf an ob ich einen Wert mit mehr Potential finde. Als Insti weiß man ja das man aus Werten wie MWB nur mit Abschlag oder an Tagen mit starkem Volumen heraus kommt.

Das es dabei auch mal Stopps der Kleinanleger reißt ist dem Insti wurscht.  

376 Postings, 425 Tage gofranzumindest gibt es auch heute Anschlusskäufe..

 
  
    #847
25.05.21 10:46
...und man kann L&S innovativer finden (ich auch!) und Tradegate solider, Sino spannender etc. Aber weder bei Gewinn noch bei Kursentwicklung braucht sich MWB zu verstecken. Und on top gibt es hier vermutlich in ein paar Wochen die beste Dividende auf dem deutschen Aktienmarkt (mir fällt zumindest gerade keine solide Unternehmung ein, welche aktuell eine Dividendenrendite von über 10% hat). Insofern bin ich sehr froh, dass ich MWB als Beimischung zu L&S etc. habe. Und von der Dividende sind die Urlaube für die nächsten Jahre gesichert...  

1998 Postings, 1737 Tage 2much4u...

 
  
    #848
25.05.21 16:20
Bin mal mit einer kleinen Position eingestiegen - KGV von 5 und eine Dividendenrendite von 10% waren einfach zu verlockend... mal sehen, wohin die Reise geht - unter 14 Euro sollte MWB nicht fallen, denn knapp darunter liegt mein Stopp fürs erste.  

376 Postings, 425 Tage gofranja, mit L&S zusammen, für mich aktuell

 
  
    #849
26.05.21 01:06
einer der attraktivsten Player.  

1100 Postings, 5134 Tage CullarioDonnerstag

 
  
    #850
26.05.21 13:56
Morgen dürfte dann die Dividende bekannt gegeben werden.  

Seite: < 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... 39  >  
   Antwort einfügen - nach oben