Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Die billigste Aktie am Markt - OTI - 924895


Seite 4 von 19
Neuester Beitrag: 18.04.19 10:10
Eröffnet am: 19.06.03 12:45 von: manfred1 Anzahl Beiträge: 451
Neuester Beitrag: 18.04.19 10:10 von: TonyWonder. Leser gesamt: 52.684
Forum: Börse   Leser heute: 21
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 19  >  

5535 Postings, 7161 Tage sir charlesDanke Dir o. T.

 
  
    #76
14.07.03 09:13

1202 Postings, 5939 Tage DaxMixBei so viel Optimismus

 
  
    #77
14.07.03 09:31
muss man gegenhalten.

Alles steigt ... ausser Caly und OTI !!! :-)  

5535 Postings, 7161 Tage sir charleskommt noch o. T.

 
  
    #78
14.07.03 10:09

570 Postings, 6767 Tage manfred1Wizcom raus OTI rein

 
  
    #79
14.07.03 13:00
Habe gerade Wizcom mit 0,70 verkauft, und in OTI angelegt. Bei Wizcom dürfte die Luft draussen sein, OTI`s Adhoc kann jederzeit kommen. Hoffe endlich eimal auf konkrete gute Zahlen.

Hallo Sir Charles

Hätte eine Frage an dich als Landsmann. Was meinst du  ? Voest Alpine halten oder Gewinne realisieren ?

Gruß manfred1

www.oti.co.il  

5535 Postings, 7161 Tage sir charlesHallo Manfred kommt darauf an wie hoch deine

 
  
    #80
14.07.03 14:15
Gewinne sind.

Eigentlich ist diese Empfehlung eher eine Verkaufsempfehlung:

BA-CA stuft Voestalpine auf Hold herab



Wien (BLUeBULL) - Die Analysten der Bank Austria-Creditanstalt haben heute die Aktien der Voestalpine von Buy auf Hold herabgestuft. Als Grund für das Downgrade wird das Ende der Privatisierungsphantasie angegeben. Der Verkauf des ÖIAG-Pakets an einen strategischen Investor wird als eher unwahrscheinlich angesehen, weswegen das erhöhte Kursziel von 42 Euro nun obsolet sei, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. Die Gewinnschätzungen werden mit 2,87 Euro für 2003/04 und 2,5 Euro für 2004/05 gleich belassen. /kt


Sie sind ja eigentlich sehr gut gelaufen und wenn ich 10 euro pro Aktie im plus
wäre, würde ich sie halt verkaufen.

Im Herbst bzw Winter bekommst du sie sicher wieder wesentlich billiger zurück

mfg
SC  

570 Postings, 6767 Tage manfred1Danke Sir

 
  
    #81
14.07.03 15:15
Werde realisieren. Stronach ist aber noch da. Und ich denke daß unser Frank da noch ein gewichtiges Wörtchen mit reden wird. Aber nicht jetzt sofort, und deshalb tschüß. Wien ist immer eine Empfhelung. Die letzten Jahre die beste Börse überhaupt. Jowood hat mir heuer schon viel Freude bereitet. Aber auch Bet&Win. BA weiß ich nicht. Ist nicht so mein FAll. Pech hatte ich mit AUA und Tabak. AUA abgesoffen, AT leider viel zu früh verkauft. Dafür mit Palfinger schön verdient.

Gruß manfred1  

673 Postings, 6105 Tage pekusHallo manfred1 (Manni),

 
  
    #82
14.07.03 22:15
habe heute Riesenreibach gemacht. Werde Teile davon in OTI investieren. Ich habe allerdings auch auf LYCOS gesetzt und mir den ALDI Pocket PC gegönnt. Das Teil nervt mich übrigens schon den ganzen Abend, aber meine Tochter wollte ja unbedingt ein Navigations-System haben.

Gruß  

5535 Postings, 7161 Tage sir charlesMeine bestes Stück waren die Libro bin

 
  
    #83
15.07.03 09:48
Gottseidank nach Zuteilung bei fast Höchst raus. Bei Ömv bin ich mit blauen Auge
raus und KTM war sehr ärgerlich. (Aktienrückkauf)

mfg
SC

P.S.Stronach ist nur ein Wichtigtuer und geht mir auf die Nerven.
Wäre der nur in Canada geblieben. Der rächt sich scheinbar an Österreich.  

570 Postings, 6767 Tage manfred1Mag sein.

 
  
    #84
15.07.03 13:12
Aber Stronach hat die große Kohle. Und lieber ist es mir, Stronach kauft die Voest wie ein gewisser deutscher STahlkonzern. Da sind wir wieder die verlängerte Werkbank , unser Now How wird mitgekauft, und in Krisenzeiten wird bei uns zugesperrt und die Produktion ins Ausland verlagert. Kennen wir von Semperit nur zu gut. Das brauchen wir wirklich nicht. STronach hat bis jetzt zig tausende Arbeitsplätze geschaffen, vor allem bei uns in der STeiermark. Ich halte viel von ihm. Bin aber nicht böse, wenn das nicht jeder so sieht.

Gruß manfred1  

570 Postings, 6767 Tage manfred1OTI und Ankündigungen

 
  
    #85
15.07.03 13:19
Wird aber wirklich langsam Zeit, daß die Adhoc von OTI kommt, die mir OTI in einem Mail angekündigt hat. Von ein paar Tagen war die Rede. Nur das ist mittlerweile schon ein paar Tage her. Bin schon sehr gespannt. Auf jeden Fall voll investiert, für den Fall der Fälle. Habe gestern meinen Aktienbestand schon wieder um 20 % aufgestockt. Bei den Preisen ? Jetzt ist aber Schluß. Will ja kein Hauptaktionär werden.

Gruß manfred1  

5535 Postings, 7161 Tage sir charlesAuch Stronach hatte vor den Konzern zu zerschlagen

 
  
    #86
15.07.03 14:31
und einzeln zu verkaufen.

Auf OTIs Homepage findet man überhaupt keine Daten wann die Quartalszahlen
herauskommen. Ist schon peinlich wenn die mir Galvine mitteilt.

mfg
SC  

570 Postings, 6767 Tage manfred1OTI und Aktionäre

 
  
    #87
15.07.03 20:25
Das ist so eine Sache. Hauptschuld am schlechten Kurs der Aktie. Da frag ich mich manchmal wirklich, ...........

Das Glavine immer die besten Infos hat liegt in der Natur der Sache. Die Konkurrenz ist immer am besten informiert. Schon mal etwas von Wirtschaftsspionage gehört ? Und das Glavine für die Konkurrenz tätig ist, ist doch wohl sonnenklar, oder ?

 

59073 Postings, 6807 Tage zombi17@ Manni

 
  
    #88
15.07.03 20:44
Glaubst du eigentlich selber den Mist , den du von dir gibst?
Ich als ausgebuffter Charttechniker finde den Chart traumhaft , so richtig eindeutig .
Es wäre sehr nett von dir , wenn du mir das mit der billigsten Aktie am Markt nochmal erklärst , ich kann das Rätsel nicht lösen :-)

onvista.de

Gruß Zombi  

570 Postings, 6767 Tage manfred1OTI das große Warten

 
  
    #89
17.07.03 13:33
auf die Adhoc. Schon fast ein Witz. Ganze 11 Stück heute auf Xetra gehandelt. Zur Rätsellösung von Zombi. Was soll am Chart schlecht sein. Bessere Einstiegskurse sind doch gar nícht mehr möglich ? Aber jeder wie er will. Wer glaubt, kann natürlich warten bis der Krus wieder über 50 Euro liegt. Steht jedem frei.

Gruß manfred1

www.paypass.com

 

2215 Postings, 7158 Tage PieterManfred, es gibt sehr wohl noch bessere Einstiegs

 
  
    #90
18.07.03 07:00
kurse. Wie wäre es mit 0,01€. Das wäre doch ein traumhafter Einstiegskurs ;-)
Da würde ich glatt auch nochmal 100€ investieren.  

570 Postings, 6767 Tage manfred1@pieter

 
  
    #91
18.07.03 13:30
0,01 Euro wäre natürlich ein Traum. Wird aber ein Traum bleiben, Aber träumen darf man ja.

Gruß Manfred  

5535 Postings, 7161 Tage sir charleswäre eher ein alptraum

 
  
    #92
18.07.03 13:34
bin nächste woche nicht da, aber ich glaube zahlen kommen diese monat
eh nicht heraus oder  ???

Auf der blöden homepage steht ja nix  

570 Postings, 6767 Tage manfred1@sir charles

 
  
    #93
19.07.03 09:05
Kann man ausschließen. Frühestens in einem Monat. Allein die nächste Adhoc ist ausständig, von der ich mich einige Überraschungen erwarte. Das hat OTI auch angekündigt. Aber wer weiß. Angekündigt hat OTI schon viel. Uns Investoren würde ja wirklich brennend interessieren, wer der Großanleger an der Nasdaq ist. Derweil kann man nur Vermutungen anstellen. Schön wäre es, Nokia hatte sich eingekauft. Auf jeden Fall rechne ich mit einem strategischen Partner, was auch den Kurs der Aktie deutlich beflügeln dürfte.

Gruß manfred1  

570 Postings, 6767 Tage manfred1BART

 
  
    #94
21.07.03 08:58
Unverhofft kommt oft. Na, sehn wir uns mal die Kursentwicklung an.

www.oti.co.il

Gruß manfred1  

570 Postings, 6767 Tage manfred1Hab ich mir gedacht

 
  
    #95
21.07.03 09:36
Nur ein kleiner Fisch. Wird den Kurs nicht wirklich beeinflussen. Hätte mir wirklich mehr erwartet bei der diesmonatigen Adhoc. OTI Anleger sind eben weiterhin verurteilt, sich in Gedult zu üben. Derweil kann Glavine sein böses Spiel ( oder Arbeit ) weitertreiben. Ich jedenfalls bin investiert, und habe Zeit.

Gruß manfred1

www.oti.co.il  

165 Postings, 6658 Tage GlavineWie immer...

 
  
    #96
21.07.03 09:51
manfred1, es gab keine Adhoc, sondern lediglich eine Pressemitteilung. Den Unterschied solltest selbst Du inzwischen kennen. Desweiteren wurden wie immer von OTI keine Angaben zum Umsatz, geschweige denn Ertrag gemacht.

Was von solchen News zu halten ist, darüber bilde sich jeder selbst seine Meinung!  

570 Postings, 6767 Tage manfred1Dann eben eine Pressemitteilung

 
  
    #97
21.07.03 12:12
Zumindest ist diese in deutsch auf www.oti.co.il unter News zu lesen. Betone nochmals, daß es sich hierbei um keine kursbeeinflussenden News handelt. Hab ich doch morgens schon gesagt, ich weiß nicht was Glavine will. Otisten üben sich in Geduld. Sind wir ja schon gewohnt. Wichtig ist, daß alles im Laufen ist, und künftige Aufträge und BE nur eine Frage der Zeit sind. Da bin ich optimistisch.  

Gruß manfred1  

673 Postings, 6105 Tage pekusHi Manni,

 
  
    #98
21.07.03 19:40
dieser Wert wird von der Nasdaq bestimmt. Wir können lediglich in die Zukunft blicken.
Die Aussichten sind m. E. gut.

Gruß

pekus  

673 Postings, 6105 Tage pekusPS: Wie schon gesagt, ich leide mit Dir! o. T.

 
  
    #99
21.07.03 20:33

673 Postings, 6105 Tage pekusOTI

 
  
    #100
22.07.03 08:03
TECHNOLOGIE FÜR DAS ELEKTRONISCHE TICKET
DER BART-VERKEHRSGESELLSCHAFT VON SAN FRANCISCO
Cupertino, Kalifornien – 21. Juli 2003 – OTI (NASDAQ: OTIV; Prime Standard Frankfurt: OT5), weltweit führender Anbieter kontaktloser mikroprozessorbasierter Smart-Card-Systeme, gab heute bekannt, dass sich San Franciscos Verkehrsgesellschaft BART (Bay Area Rapid Transit District) für OTIs kontaktlose Systemlösung gemäß ISO 14443-Standard entschieden hat. Eingesetzt wird das kontaktlose Chipkartensystem im Rahmen des von BART initiierten „Employer-Airline-Discount-Programm“ für die Mitarbeiter des Flughafens San Fransisco. Die Ausbaufähigkeit der OTI-Lösung macht es möglich, zukünftig weitere Applikationen zu ergänzen und die Kompatibilität entsprechend den Anforderungen der regionalen Translink-Initiative sicherzustellen.
Mit täglich über 300.000 Fahrgästen und 43 Stationen bietet BART den Bewohnern der Bay-Area eine preiswerte, schnelle und umweltfreundliche Alternative für deren Verkehrs-bedürfnisse. BART verwendet ein System der Fahrpreisermittlung, wonach sich der Ticketpreis abhängig von der Länge der Fahrtstrecke gestaltet. Derzeit müssen die Fahrgäste jeweils beim Einsteigen und beim Verlassen der Verkehrsmittel ihr Magnetstreifenticket in einen Automaten stecken. Die Entscheidung, das gesamte System einschließlich des Fahrgeldmanagements zu erneuern, wurde bereits Anfang der 90er Jahre getroffen. Dazu zählt auch der Ausbau der Linie Colma bis zum San Francisco International Airport, dem siebendgrößten Flughafen der Welt. Entsprechend eines Abkommens mit dem Flughafen initiierte BART für die Flughafenangestellten ein Ticket für den Weg von und zur Arbeit zu ermäßigten Preisen. OTI wird BART mit der Lieferung mikroprozessor-basierter kontaktloser SmartCards unterstützen. Die Angestellten werden kontaktlose RFID-SmartCards erhalten, die ihnen jeweils bei Nutzung der SFO-BART-Station den Zugang zum System ermäßigter Fahrpreise gestatten.
Mike Healy, Department Manager Media & Public Affairs, kommentierte: „OTIs Technologie passt hervorragend zu den Zielen von BART, San Francisco mit der Welt zu verbinden. Der Einsatz erstklassiger Technologie in das BART-Erneuerungsprogramm bringt BART an die Spitze der Anbieter von Verkehrslösungen für unsere Fahrgäste. Wir sind beeindruckt von OTI, deren zeitgenauen Lieferung und Professionalität.“
Ohad Bashan, Präsident und CEO von OTI Amerika kommentierte: „Von BART ausgewählt zu werden für die Lieferung unserer sicheren kontaktlosen Lösung ist eine Bestätigung für unsere herausragende Technik. Wir freuen uns darauf, mit BART bei der Entwicklung eines offenen Verkehrssystems zusammen zu arbeiten, wobei die multifunktionale kontaktlose Karte genutzt werden kann, auch zukünftig SmartCard-Applikationen von BART zu unterstützen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 19  >  
   Antwort einfügen - nach oben