Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Thyssen Krupp


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 03.03.14 09:20
Eröffnet am: 01.03.14 15:31 von: potti65 Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 03.03.14 09:20 von: Zeitungslese. Leser gesamt: 9.319
Forum: Börse   Leser heute: 8
Bewertet mit:
3


 

7460 Postings, 5195 Tage potti65Thyssen Krupp

 
  
    #1
3
01.03.14 15:31
will ins ausland wegen EEG umlage.na dann mal los, wurden erst nicht 9 mrd im ausland versenkt.thyssen sollte in deutschland abwandern so ist der steuerzahler das risiko einer pleite los.
thyssen good bye  

7460 Postings, 5195 Tage potti65klar thyssen aktionäre

 
  
    #2
02.03.14 10:57
leiden.aber so ist halt börse.  

1655 Postings, 3427 Tage ZeitungsleserKonzerninterne Verflechtungen

 
  
    #3
03.03.14 09:20
Das sind nur leere Drohungen. Ein erheblicher Teil - rund 1,8 Mrd. Euro bzw. 20% der Produktion - der Stahlproduktion wandert als RHB in die anderen Segmente. Diese müsste man sich bei Einstellung der Produktion auf dem Markt zu höheren Kosten besorgen. Damit würde man auch die Ergebnisse der anderen Geschäftsbereiche gefährden. Das macht kein Sinn. TK kann in dieser Hinsicht keine Drohkulisse aufbauen.      

   Antwort einfügen - nach oben