monatliche Dividende, interessantes Zukunftskonzep


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 01.08.22 13:42
Eröffnet am:22.08.19 13:22von: engelhackAnzahl Beiträge:39
Neuester Beitrag:01.08.22 13:42von: AckZieLeser gesamt:21.103
Forum:Börse Leser heute:4
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

73 Postings, 5204 Tage engelhackmonatliche Dividende, interessantes Zukunftskonzep

 
  
    #1
1
22.08.19 13:22
Hab diese Aktie vor einigen Monaten entdeckt. Dividendenrendite rund 5% bei monatlicher Zahlung.
Geschäftsmodell besteht aus dem Erwerb und der Vermietung von Altersheimen und Senierenparks in USA. Wie man weiß, eine schnell alternde Gesellschaft. Hier steckt also sehr viel Potential für die Zukunft.

https://www.ltcreit.com/

 
13 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

814 Postings, 3371 Tage GosAthorSame here

 
  
    #15
02.06.21 10:49
Erste Tranche ist drin, allerdings würde ich einen größeren Nachkauf erst bei unter 30 in Erwägung ziehen. (Im November war ist leider nicht dabei, als es unter 30 ging)
Ansonsten gibt's ja noch einen Sparplan, der die Position weiter auffüllt.
 

5017 Postings, 8054 Tage Nobody IIHabe nachgelegt, jetzt mit ca. 34 im Mittel drin

 
  
    #16
02.06.21 19:54

729 Postings, 2329 Tage chriscrosswinnerEinstieg bei 29,68

 
  
    #17
7
23.08.21 19:45
Hallo Investoren,

ich habe jetzt auch meinen Einstieg bei LTC gefunden und eine erste Position im Divi Depot abgelegt.

Ziemlich genau habe ich den Zeitraum ab 12/2014 bis 12/2024e betrachtet.
Die historischen Multiples im Zeitraum:
KGV 15.0
KCV 15.3
durchschnittliche Divi 5.1%

Gegenüber den aktuellen Multiples:
KGV 13.4
KCV 12.7
Divi: 6.7%

Somit sehe ich nur bei Annährung zu den historischen Mittelwerten eine Upside von ca. 10%

Des Weiteren kann ich mir einen Max Drawdown von ca. 25% (2020 Crash low) und bei einer Recovery ein upside Potential von knapp 50% vorstellen (ATH).´

Die größte Gefahr die ich sehe für weitere Kursverluste wäre eine Ankündigung bezüglich einer temporären Dividendenkürzung.
Dies halte ich durchaus für möglich, da bei dem letzten Conference Call eine etwas zweideutige Bemerkung abgegeben wurde:
"With respect to our dividend, I'd like to repeat what I said last quarter. It has been LTC's practice to support a dividend payout ratio of approximately 80% of FAD. As a result, of the financial support we have provided some of our operators and the significant senior lifestyle and senior care defaults our second quarter 2021 dividend payout ratio was 98%. However, we believe our 2022 FAD will improve as we fully transition the Senior Lifestyle portfolio to more stable operators and the issues related to the Senior Care bankruptcy are resolved."

Der Konsens sieht die Gefahr zur Zeit nicht und laut den hinterlegten Daten und Schätzungen bei FactSet sieht es wie folgt aus:

31.12.21e
FFO 2.37 USD
Divi 2.28 USD
Payout: 96.2%

31.12.22e
FFO 2.63 USD
Divi 2.29 USD
Payout 87.1%

31.12.23e
FFO 2.80 USD
Divi 2.34 USD
Payout 83.6%

31.12.2024e
FFO 2.91 USD
Divi 2.38 USD
Payout 81.8%

Meiner Meinung nach sorgen die aktuellen Unsicherheiten für einen guten Einstiegskurs mit einem guten Risko- und Chancenverhältnis.  Sollte es noch günstiger werden, lege ich ab ca. 27.5 EUR nach.

Mal sehen was kommt. Ich würde ganz gerne noch einmal nachlegen bei etwas tieferen Kursen, jedoch hoffe ich auch, dass es wieder in naher Zukunft bei den Mietern operativ besser läuft.

Hier wurden in Q1 und Q2 nur knapp 86% der vereinbarten Mieten eingenommen. Siehe jeweils Seite 15 der pdf. Power Point Präsis.

Meiner Meinung nach sind kurzfristig weitere Kursverluste möglich, jedoch wird die Wartezeit versüßt. Hoffentlich wird die Dividende nicht angerührt und der Turnaround (hoffentlich) eingeleitet und durch bessere Quartalsergebnisse bestätigt.

Siehe auch:
https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript

https://s25.q4cdn.com/254009674/files/...21-Supplemental-revised2.pdf

https://s25.q4cdn.com/254009674/files/...r-Presentation-June-2021.pdf



Ich freue mich über eure Meinungen.


Viel Erfolg allen Investierten.



Cheers
C  
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-08-23_at_19-41-....png (verkleinert auf 42%) vergrößern
screenshot_2021-08-23_at_19-41-....png

3087 Postings, 4624 Tage AckZieSeltsamer Kursverlauf

 
  
    #18
24.09.21 10:12
Die Dividendenrendite beträgt nun bereits stolze 7% - den Kurs interessiert es nicht, denn er fällt kontinuierlich. Ob das nun mit China zu tun hat oder woran es liegt, ergründet sich mir nicht.

Für mich heißt es einfach NACHKAUFEN. Solange die Dividende fließt, bin ich zufrieden. Das ist ein super Nebeneinkommen auf monatlicher Basis.  

689 Postings, 6079 Tage chivalricbin hier jetzt auch long

 
  
    #19
28.09.21 14:43
sieht mir sehr nach Doppeltief (Nov 2020); Dividende ist auch auch sehr attraktiv  

473 Postings, 4375 Tage balance85sehe ich ähnlich

 
  
    #20
28.09.21 17:37
Schaue die nächsten Tage noch zu und steige ebenfalls long ein.  

4145 Postings, 4679 Tage ZeitungsleserGefällt mir nicht

 
  
    #21
28.09.21 17:47
Nicht nur, dass sie den gesamten FCF ausschütten, teilweise sogar mehr als den operativ erwirtschafteten Cashflow (OCF). Ist doch absehbar, dass das nicht lange gut geht. Ich finds Blödsinn.  

3087 Postings, 4624 Tage AckZieSeit Jahren stabile Dividende

 
  
    #22
01.10.21 10:04
Wenn es so weiter geht, gibt es eigentlich kein besseres monatliches Einkommen.  

525 Postings, 6452 Tage karmaDividende vs. Kursverfall

 
  
    #23
01.10.21 10:07
Die Dividende bringt aber nur etwas wenn der Wert mindestens stabil bleibt oder steigt. Wenn er fällt hast du insgesamt nichts vom Investment würde ich sagen.  

473 Postings, 4375 Tage balance85kommt darauf an...

 
  
    #24
01.10.21 11:32
sparplan erstellen und jeden Monat Rendite einfahren.. ggf. von sinkenden Kursen profi... die Amis werden auch immer älter und die Senioren pflegen sich nicht selbst bis an das lebensende.. daher ein solides geschäftsumfeld mit Potential  

729 Postings, 2329 Tage chriscrosswinnerLimit Order bei 26,79 EUR

 
  
    #25
1
02.10.21 22:52
Hallo Investoren,

ich habe soeben meine Limit Order bei 26,79 EUR platziert und hoffe auch auf eine zügige Ausführung bevor es dann in die andere Richtung drehen darf.

Meiner Meinung nach war dieses Settlement ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Natürlich hat es mal eben 3.25$ (mio.) gekostet, aber somit konnten 11 Einrichtungen von einem insolventen ehemaligen Partner zu HMG Healthcare transferiert werden und hoffentlich in naher Zukunft gewinnbringend vermietet (leasing) werden.
https://ir.ltcreit.com/investors/...Abri-Health-Services/default.aspx

Positiv stimmt mich auch, dass die Dividende aufrecht erhalten wurde. Obwohl im Conference Call angedeutet wurde, dass es ggf. zu einer Kürzung kommen könnte. Es geht wohl operativ wieder in die richtige Richtung?
https://ir.ltcreit.com/investors/...urth-Quarter-of-2021/default.aspx

Aktuelle Multiples im Zeitraum 12/14-12/24
KGV 12.7 (upside 18%)
KCV 11.6 (upside 31%)
av. Div. 7.1% (28%)
Die historischen Multiples im Zeitraum:
KGV 15.0
KCV 15.3
durchschnittliche Divi 5.1%

In Klammern steht das Upside Potenzial bei Ännäherng zum Mittelwert des Betrachtungszeitraums.

Hier sehen es wohl ein paar amerikanische Analysten ähnlich:
https://www.directorstalkinterviews.com/...ial-18.9-upside/4121025881

Der Konsens schätzt wie folgt:
31.12.2023e
Gewinn 1.71 USD
Div. 2.34 USD
Payout 83.6%
FFO 2.80 USD

Haben wir hier ggf. in "Kürze" einen Turnaround und ab 2023 wieder eine Div. Erhöhung?

So und zu guter letzt musste ich beim Screenen feststellen (ich habe mir 126 REITS angesehen), dass fast alle (bis auf knapp 1/5tel) in dem letzten Monat Kursverluste eingebußen mussten (siehe Anhang als Beispiel). Der Sektor wird zur Zeit etwas abgestraft.

Risiken sind natürlich weiterhin vorhanden, jedoch sehe ich hier so langsam den weiteren möglichen Verlust als begrenzt. Dafür aber eine ordentliche Upside. Wie erwähnt schlage ich bei 26.79 EUR erneut zu und werde es dann erst wieder erneut betrachten, wenn ich erneut weitere 10% im Minus gelandet bin.

Was meint Ihr?

Viel Erfolg allen Investierten.

Schönes Wochenende.

Cheers
C


 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-10-02_at_20-03-....png (verkleinert auf 36%) vergrößern
screenshot_2021-10-02_at_20-03-....png

1709 Postings, 1996 Tage HansiSalamiStocke ebenfalls auf

 
  
    #26
03.10.21 08:59

3087 Postings, 4624 Tage AckZieHätte ich bloß...

 
  
    #27
1
05.10.21 14:08
....auf LTC statt Fresenius gesetzt. Ich hätte lieber meine LTC-Position größer ausfallen lassen als den Fresenius-Schrott in mein Depot zu holen.

Bei LTC geht was - bei Fresenius gibt es nur Frust.  

3 Postings, 417 Tage Daddy2008Dividende

 
  
    #28
07.10.21 11:45
Ich bin schon etwas länger bei LTC investiert und habe jetzt noch einmal nachgekauft.
Mein durchschnittlicher Einkaufspreis liegt jetzt bei 30,33€, was immer noch unter den aktuellen Kursen ist.
Das sehe ich noch nicht als Problem an und werde wahrscheinlich wenn der aktuelle Kurs mehr als 10% unter meinem Einstiegskurs ist noch etwas investieren.
Was mir eher Sorgen macht ist, dass die Dividende aktuell nicht erwirtschaftet aber gezahlt wird was immer weiter an der Substanz nagt.
Ein Problem dürfte es werden wenn das längerfristig anhält, deshalb wäre ich fast dafür die Dividende auf 0,18 US-Cent oder gar 0,17 zu reduzieren. Mir ist auch klar, dass das nach außen hin kein gutes Bild darstellt, aber im Sinne des Unternehmens wäre es aus meine Sicht schon, oder?  

3 Postings, 417 Tage Daddy2008Ups...

 
  
    #29
07.10.21 11:49
Mein durchschnittlicher Einstiegskurs ist selbstverständlich über dem aktuellen Kurs - kleiner Irrtum meinerseits....

Kann man keinen Beitrag editieren?  

4501 Postings, 3255 Tage centsucherMusst dich nur selber melden! ;-))

 
  
    #30
07.10.21 20:33
Mal schauen ob sie dreht. Habe jetzt auch ein paar.
Auch Fresi wird wieder kommen. ;-)) In 2-3 Jahren ist die auch wieder bei 65€.  

373 Postings, 2851 Tage Sigi F.Quartalszahlen

 
  
    #32
29.10.21 07:33
die Zahlen sehen nicht so gut aus. Sind um einiges unter den Schätzungen.
Ich hoffe die Aussicht wird besser. Die Probleme mit den Mietern wird dann hoffentlich gelöst, entweder das diese wieder Zahlen oder neue gefunden werden. So fehlt das Geld, nicht das noch eine Dividendenkürzung notwendig wird. Die letzen Quartale bis auf einen waren schon nicht berauschend.  

1 Posting, 394 Tage mister.neuronalFrage

 
  
    #33
30.10.21 17:56
Kannst du verraten welches Tool du verwendest hast für diesen Screenshot. Insbesondere was die Schuldenquote angeht.

THX & Gruß  

373 Postings, 2851 Tage Sigi F.Eine schnelle Übersicht zu LTC

 
  
    #34
1
01.11.21 08:35
LTC Properties (NYSE: LTC) is  a real estate investment trust (REIT) investing in seniors housing and health care primarily through sale-leasebacks, mortgage financing, joint-ventures, construction financing and structured finance solutions including preferred equity, bridge, mezzanine & unitranc ...
...und andere REIT's  

25638 Postings, 3283 Tage Galearisjeden Monat Kohle

 
  
    #35
1
20.04.22 16:41
kein Rat.  

25638 Postings, 3283 Tage Galearisjeden Monat KOhle

 
  
    #36
06.05.22 16:07

5017 Postings, 8054 Tage Nobody IINachgekauft

 
  
    #37
28.07.22 20:02

3715 Postings, 4965 Tage KeyKeyWow! Was ist heute los ?

 
  
    #38
29.07.22 16:42
Die geht ja fast noch besser ab als die Amazon und das auch noch bei guter Dividendenzahlung ..
 

3087 Postings, 4624 Tage AckZieDas hier ist eine geile Aktie

 
  
    #39
01.08.22 13:42
Habe rechtzeitig meinen Sparplan angeworfen und freue mich dermaßen über dieses geile Papier!

Ich kann es nur nochmal sagen: Das Management hier ist top und transparent! Habe mir die Beiträge von Wendy Simpson alle angeschaut. Tolle Frau mit Sachverstand!

Und wie ich weiter oben schrieb: Ich habe auf Frustenius (Fresenius) gesetzt und wäre dermaßen happy, ich hätte lieber komplett in LTC investiert. Das hier ein Top Pick und Frustenius der größte Dreck unter der Börsensonne.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben