geovic mining und greystar


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 09.01.12 21:12
Eröffnet am:09.03.11 19:12von: MutzmauAnzahl Beiträge:15
Neuester Beitrag:09.01.12 21:12von: heimoLeser gesamt:11.225
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
1


 

6 Postings, 4847 Tage Mutzmaugeovic mining und greystar

 
  
    #1
1
09.03.11 19:12

Hallo Ihr Lieben,

kann mir mal einer verraten was bei GEOVIC MININGS los ist und bei GREYSTAR. Das sind ja heuer die absoluten Ablooser - Investments. Wer kann mir Auskunft geben. Werde langsam etwat nervös. Beides Empfehlungen vom OXFORD CLUB. Die geben WISCHI-WASCHI antworten. Da kann ich auch morgens in meinem Kaffeesatz lesen. Danke

 

260 Postings, 5001 Tage heimohabe auch gekauft

 
  
    #2
1
11.03.11 14:05
Die Aktie wurde sowohl im Oxford-Club als auch in der Oxford-Club EilDepesche (zu 0,46 Euro war das Kauflimit angegeben...) empfohlen, bisher war die Entwicklung aber eher mau!

Habe mittlerweile beide Produkte gekündigt, für das Geld was diese Börsendienste kosten könnten sie aber ruhig mal was dazu sagen.

Bin aber dennoch vom Potential überzeugt, Mitte April soll wohl ne Machbarkeitsstudie rauskommen.  

122 Postings, 6008 Tage der ganz andereW- Formation

 
  
    #3
04.04.11 18:54
gerade wird im TSX-1-Jahreschart eine lupenreine W-Formation ausgebildet. Die Machbarkeitsstudie soll im April kommen - ist das der Beginn der GEOVIC Kobaltrally?  

61 Postings, 5079 Tage kladischokann man nur hoffen das hier eine Rallye einsetzt

 
  
    #4
13.04.11 16:01

ist schon ein Trauerspiel die letzten Monate

 

260 Postings, 5001 Tage heimovielleicht

 
  
    #5
13.04.11 18:06
wurde die Aktie auch nur durch irgendwelche Börsendienste gepusht und ist nun nicht mehr auf dem Radar, nachdem die Empfehlungen zurückgehen...?  

3233 Postings, 6950 Tage DahinterschauerZu den Gründen:Gute Nachrichten haben gefehlt

 
  
    #6
1
13.04.11 19:07
Stattdessen wurde feasibility study von 2008 ad acta gelegt wegen davon laufenden Projektkosten (plus 25 %) und es muß die Ökonomie des Projektes erst noch gesteigert werden. Neue feasibility study sollte eigentlich noch im April erwartet werden. Aber ob in der Zwischenzeit die Ökonomie verbessert werden konnte? Der Kursentwicklung nach erwartet man keine High-lights!
Die Mine liegt außerdem in einem Land, wo man mit vielerlei Unwägbarkeiten rechnen muß (Infrastruktur, Zoll, Viel Geld für jede Menge von Genehmigungen etc.) Das hebt auch nicht die Wirtschaftlichkeit, von Verläßlichkeit kann ebenfalls nicht die Rede sein.  

71 Postings, 5427 Tage scoopexxIn Toronto heute

 
  
    #7
1
19.04.11 17:11
kurzzeitig auf 0,65 CAD. Jetzt immer noch +10% Kennt jemand den Grund für den Anstieg? Die Feasibility Studie ist ja noch nicht draußen, wenn mich nicht alles täuscht. Insider? Empfehlungen?  

3233 Postings, 6950 Tage DahinterschauerWas ist mit verbesserter Ökonomie gemeint?

 
  
    #8
07.05.11 14:47
Vermutlich ist die Größe der Lagerstätte schlichtweg zu gering, um die hohen Infrastruktur- und Abbaueinrichtungen ausreichend auszulasten. Wenn man aber erst noch neue Funde abwarten möchte, um zu einem wirtschaftlichen Abbau zu kommen, so wird das Projekt sich weiter verzögern. Insider wissen da sicherlich mehr, was den starken Rückgang des Aktienkurses erklären dürfte. Mein Fehler war, mich von dem hohen Goldgehalt von 5 % beeindrucken zu lassen, aber nicht die geringe Mächtigkeit der Lagerstätte bzw. der Lagerstätten zu berücksichtigen.  

3233 Postings, 6950 Tage DahinterschauerEntschuldigung, war falscher threat

 
  
    #9
07.05.11 14:50
Meine vorherige No.8 betraf leider nicht Geovic, sonder Chalice Gold Mines  

6 Postings, 4847 Tage MutzmauGeovic Mining, andere Nieten und Oxford Club

 
  
    #10
1
12.05.11 11:23

Ich bin so derartig enttäuscht von diesen Kaffeesatzlesern namens Oxford Club, welche diese Empfehlung sinnigerweise ausgesprochen haben. Verluste ohne Ende. Es ist ferner nicht nachvollziehbar, dass diese vermeintlich 550% Aktie ständig rauf und runterpendelt, trotz guter Machbarkeitsstudie. Um bis zu 6 Cent proTag und wieder retour. Und sowas wird empfohlen. Ich habe mit sofortiger Wirkung meine Mitgliedschaft im Oxford Club gekündigt und stehe dazu, dass diese Leute Kaffeesatzleser sind.Alle Einstiege bei denen sind mittlerweile im minus um bis zu  30 %. Die empfehlen immer dann, wenn eine Aktie bereits monatelang gelaufen ist. Der Einstieg ist dann meist zu spät. Wahrscheinlich haben sie schon im Vorfeld ihre Taschen vollgemacht und bereichern sich dann noch an Deppen wie ich. Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dem Oxford Club und möchte sich mit mir austauschen.

 

8 Postings, 4828 Tage DasOrakelGeovic Mining

 
  
    #11
23.05.11 15:44
Muss sagen es ist unglaublich dass sich bei den Aussichten nix bei dem Wert tut, wir sollten jetzt schon lt. alter Oxford Club Einschätzung vom November gesehen, wohl locker ne 800%-Chance haben, aber was passiert im Kurs ?? -nix !! Afrikawerte scheinen einfach weiterhin Megaout zu sein.. scheisse  

61 Postings, 5079 Tage kladischoein Trauerspiel was hier abgeht

 
  
    #12
27.07.11 09:02

warte schon zwei Jahre das es nach oben geht.

 

61 Postings, 5079 Tage kladischona vielleicht geht ja doch noch was

 
  
    #13
09.01.12 15:15

heute immerhin 24% nach oben

 

458 Postings, 6013 Tage Phaeton@kladischo

 
  
    #14
09.01.12 17:30
Naja, bei wahnsinnigen 3000€ Umsatz. Das wird genauso schnell wieder runtergehen. Da hat vielleicht nur jemand eine Kauforder ohne Limit abgegeben.
Gruß
Joachim  

260 Postings, 5001 Tage heimoneues von Börsenbriefen...?`

 
  
    #15
09.01.12 21:12
hat jemand news? die homepage ist absolut nichtssagend, unglaublich dieser Saftladen.

Mein letzter Sachstand ist, dass irgendeine Machbarkeitsstudie, die für April 2011 geplant war, jetzt erst April 2012 kommen soll...  

   Antwort einfügen - nach oben