gefährliches Hobby?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.11.09 14:41
Eröffnet am: 06.11.09 13:29 von: objekt tief Anzahl Beiträge: 10
Neuester Beitrag: 06.11.09 14:41 von: polo10 Leser gesamt: 2.213
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
10


 

14337 Postings, 4597 Tage objekt tiefgefährliches Hobby?

 
  
    #1
10
06.11.09 13:29
Dummheit kennt keine Schranken.


Vater und Sohn haben gefährliches Hobby - Laserpointer auf Flugzeuge gerichtet

Von seinem Balkon in Esslingen aus blendete ein Vater zusammen mit seinem Sohn landende Piloten.

Auch der Pilot des herbeigerufenen Polizeihubschraubers wurde von ihnen geblendet.

Der Polizist lies sich nicht ablenken und lokalisierte das Duo. Solche Blendaktionen scheinen derzeit in Mode zu sein: Auch aus den USA, Hamburg und Berlin wurden ähnliche Fälle gemeldet.


 Quelle: www.suedkurier.de  

2882 Postings, 4243 Tage money crashVermutlich arbeitslos und gelangweilt.

 
  
    #2
9
06.11.09 13:34
Er kennt Ariva nicht.

mc

11927 Postings, 4828 Tage demode66Nachdem ja in zahlreichen

 
  
    #3
6
06.11.09 13:47
Fernsehsendungen eingehend darüber berichtet wurde,
und nützliche Tips verbreitet wurden,
wundert man sich nun über eine steigende Anzahl von Nachahmern.  

4742 Postings, 4837 Tage stan2007na ja...aber wie blöd muss man sein,

 
  
    #4
5
06.11.09 14:00
sowas zu machen...???....stirnbatsch.....

61594 Postings, 6189 Tage lassmichreinIronie des Schicksals

 
  
    #5
1
06.11.09 14:07
wäre gewesen, wenn denen ein geblendeter Pilot in die Bude gekracht wäre...

2882 Postings, 4243 Tage money crashIronie des Schicksals wäre es,

 
  
    #6
1
06.11.09 14:18
wenn seine Frau und Tochter sich von den Piloten verführen lassen würden,
welche er er zuvor mit dem Sohn geblendet hatte. Alles andere zählt zu den
üblichen Begleiterscheinungen.Wenn ich den Piloten stark blende, so kann
er orientierungslos in mein Häusle krachen.

mc

1405 Postings, 4705 Tage thunfischpizzaStrafandrohung

 
  
    #7
4
06.11.09 14:25
sollte das ganze "nur" als gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr gewertet werden, drohen bis zu 10 Jahren haft. Möglich wäre aber auch ein versuchtes Tötungsdelikt anzunehmen mit einer dann möglichen lebenslangen Haftstrafe. Da das Blenden von Piloten inzwischen alltäglich geworden ist und jeweils hunderte von Menschenleben gefährdet, hoffe ich auf eine abschreckende Strafe.  

2882 Postings, 4243 Tage money crashEin Tier käme niemals auf so eine

 
  
    #8
3
06.11.09 14:35
Idee. Und sicher nicht weil Tiere keine Ideen hätten. Bei den
Tieren arbeitet aber der Verstand zuverlässig auch bei Langeweile
und sensationsgeil sind sie auch nicht.

mc

12335 Postings, 4640 Tage Maikeldwir

 
  
    #9
2
06.11.09 14:37
sind in deutschland da wird zuerst nach entschuldigungen gesucht als nach schuld!(schlimme kindheit vater früh abgehauen suff erwiesene dummheit) das endet dann mit 2 freizeit arresten!

7765 Postings, 5366 Tage polo10naja, da fällt mir ein Spruch ein

 
  
    #10
7
06.11.09 14:41
der leider missbraucht wurde, aber so eigentlich stimmt und ich deshalb auch nicht posten werde. Hat was mit Arbeit zu tun ..

Wer ist bitteschön als Erwachsener so krank und blendet absichtlich Piloten? Fällt für mich in die Kategorie Gullideckelwerfer.  

   Antwort einfügen - nach oben