SLM Solutions


Seite 84 von 86
Neuester Beitrag: 27.06.22 13:02
Eröffnet am: 30.04.14 18:13 von: TradingAske. Anzahl Beiträge: 3.141
Neuester Beitrag: 27.06.22 13:02 von: jako110 Leser gesamt: 626.747
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 120
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 80 | 81 | 82 | 83 |
| 85 | 86 >  

2257 Postings, 4609 Tage GegenAnlegerBetru.sehts mal so

 
  
    #2076
24.03.22 22:06
wir und meine kollegen haben euch anleger so dermassen beschissen - auch mit hilfe der kulmbacher - den nützlichen idioten - dass wiedergutmachung  angesagt ist.

think about it - investment banking = 80% fraud 20%  honest work / full disclosure  

297 Postings, 352 Tage JanOliverRisiko

 
  
    #2077
2
25.03.22 13:36
Das mit der Wandelanleihe und Tilgungsoption zum 8. April ist sehr sehr gefährlich...  

297 Postings, 352 Tage JanOliverinfo

 
  
    #2078
1
25.03.22 14:07
I sold 61% of my SLM holdings before earnings report. The runup was too high...  

297 Postings, 352 Tage JanOliverit was also disappointing

 
  
    #2079
1
25.03.22 14:11
that analysts interest was low for the call... no Deutsche Bank participating...  

297 Postings, 352 Tage JanOliverpricing power is also low

 
  
    #2080
1
25.03.22 14:11
depite they are claiming that they are the best...  

214 Postings, 2706 Tage SkodaRisiko

 
  
    #2081
25.03.22 19:21
Zur Zeit hin ich noch im minus.und 2023 soll die schwarze Null geschrieben werden. Sehr volatil und Nervig die Aktie. Ich bleib dabei.  

819 Postings, 5629 Tage georchgeerntet

 
  
    #2082
25.03.22 20:04
wird später. was habt ihr eigentlich alle so kurzfristig erwartet ? kaum freefloat mehr. und das nicht ohne grund. erst kommen die schmerzen, dann das geld. die technologie ist einzigartig und konkurrenzlos, weil patentiert. also abwarten und die dips kaufen.  

2257 Postings, 4609 Tage GegenAnlegerBetru.dig - rechtliche schritte ?

 
  
    #2083
28.03.22 19:59
Christian Scheid
Christian Scheid | Scheid
24.03.2022 - 09:10
SLM SOLUTIONS GRP AG
SLM Solutions. Was für ein unfassbar schlechtes Unternehmen, Ärgere mich zutiefst über den Kauf der Aktie. Seit Jahren erzählt das Managament von besseren Geschäften und Auftragseingängen. Allein in den Zahlen kann man es nicht sehen. Jahr für Jahr wieder ein Verlust. Werde mich von der Position trennen, sobald der Spread ein erträgliches Maß erreicht hat. Die aktuellen Kurse und Taxen auf Xetra sind nur ein weiterer Beweis für die Armseligkeit dieser Aktie!


 

2257 Postings, 4609 Tage GegenAnlegerBetru.https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfspecial2?tab=t

 
  
    #2084
28.03.22 20:00

2257 Postings, 4609 Tage GegenAnlegerBetru.wieviel proz. hält förtsch direkt oder mittelbar ?

 
  
    #2085
28.03.22 20:26
Ergänzung: Auch die Wandelanleihe wurde ja im Call kurz erwähnt. Von den knapp 59 Mio. hält Elliott 16 Mio. Der Rest kann bis 8. April "callen", so dass dann im Oktober gezahlt werden muss. Es bleiben also insgesamt 43 Mio. im Risiko. Das kann SLM nicht bezahlen aktuell! Bin auf die Refinanzierung gespannt...Mein Tipp: Weitere Kapitalerhöhung mit deutlicher Verwässerung der Altaktionäre. Haltet schonmal euer Geld zum nachzeichnen bereit.  

5457 Postings, 3283 Tage dlg.SLM

 
  
    #2086
1
29.03.22 08:55
@GAV, Du schreibst wieder in Wortfetzen...wer soll gegen wen „rechtliche Schritte“ einleiten? Zu dem Posting des frustrierten Anlegers mit der Aussage „Seit Jahren erzählt das Managament von besseren Geschäften und Auftragseingängen. Allein in den Zahlen kann man es nicht sehen.“: Die Umsatzentwicklung ist doch wie folgt:

2019: 49 Mio
2020: 62 Mio
2021: 75 Mio
2022e: >100 Mio

Wenn ich über 100% Umsatzwachstum zwischen 2019-2022e sehe, dann wäre meine Interpretation definitiv nicht „Allein in den Zahlen kann man es nicht sehen.“ Dass SLM ein anderes Umsatzniveau benötigt, um profitabel zu werden, ist bekannt (soll ja auf EBITDA Ebene in 2H-2022 so weit sein). Vllt fehlt da einfach die Geduld oder die Erkenntnis, dass man hier mittelfristig unterwegs sein müsste.

Das kfr Risiko mit der Wandelanleihe hat sich ja erst mal erledigt: https://www.godmode-trader.de/nachricht/...-wirksam-geworden,10917028

@DrJos, am 22. März schreibst Du noch positiv zur Aktie und kommst mit öminösen „könnte kfr übernommen werden“ und dann erzählst Du drei Tage später NACH dem Kursverfall, dass Du vor den Zahlen verkauft haben willst. Es ist wie immer – poste Deine Käufe/Verkäufe entweder gar nicht oder real-time, aber für diese nachträglichen Star Trader Geschichten bekommst Du in den Foren keinen Credit, der Dir ja so wichtig scheint.  

864 Postings, 3429 Tage gibbywestgermanyAußerdem, Zahlen

 
  
    #2087
1
29.03.22 09:03
sind im Rahmen der Erwartungen ausgefallen so wie auch vorher von SLM prognostiziert.
Warum also der Grund für die Enttäuschung. Sehe keine enttäuschenden zahlen, eher leicht
besser als erwartet.
Anleihe wird um 2 Jahre verlängert. Dafür erhält der Anleihegläubiger anstatt
5,5 % einen Zinssatz von 7,5 % in den beiden kommenden Jahren. Kann mir mal
einer sagen, ob ich irgendwo mehr für mein Geld bekomme und ich einen Grund haben
sollte, die Anleihe vorher abzustoßen?  

80 Postings, 4468 Tage berryballWandelanleihe

 
  
    #2088
1
29.03.22 09:07
Ich denke, bzgl. der Wandelanleihe besteht das Risiko, dass die Anleihegläubiger zum 8.4. vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen könnten. SLM müsste dann bis zum 11.10.22 das Geld aufbringen. Elliot hat wie erwähnt bestätigt, nicht von dem Recht Gebrauch zu machen.

Somit wären die oben genannten 43 Mio. ein theoretischer Worst-Case. Zudem wäre die Fälligkeit im Oktober, nicht im April.

Die Aussage aus dem Wikifolio Blog zeigt halt, dass der Author eher aufs schnelle Geld spekuliert hat und sich nicht wirklich mit dem Unternehmen beschäftigt hat.  

864 Postings, 3429 Tage gibbywestgermanyMit dem Einschnitt nach unten muss

 
  
    #2089
29.03.22 09:18
man bei SLm immer rechnen, dafür gehts ab und zu zackig nach oben. Man muss schon etwas Geduld mitbringen, wenn man hier investiert. Wird sich aber auszahlen. Und nochmal,
warum soll ich in dem schwierigen Börsenumfeld auf 7,5 % Zinsen verzichten.  

80 Postings, 4468 Tage berryball@ gibbywestger.

 
  
    #2090
29.03.22 09:28
Sehe ich auch so, dass die 7,5 % sehr attraktiv sind. Zum einen natürlich wegen dem Zinsumfeld. Außerdem macht SLM gute Schritte, um profitabel zu werden!
Insofern würde ich die 7,5% als "relativ" risikolos sehen...  

297 Postings, 352 Tage JanOliverdlg.

 
  
    #2091
29.03.22 15:41
Habe dir boardmail geschickt, warum ich nicht alles zeitnah poste... generell habe ich eine Investmentposition und eine Trading Position in SLM. Ich variere meine Positionen zwischen 10000 und 26000 SLMs.  

236 Postings, 1443 Tage JR.JKleine Info

 
  
    #2092
08.04.22 16:08

1768 Postings, 5748 Tage dearWandelanleihe

 
  
    #2093
08.04.22 19:43
Geht ihr eigentlich davon aus, dass SLM  "die nächsten Tage"  uns mal wissen lässt, wie das mit dem Termin 8.4. ausgegangen ist?  

80 Postings, 4468 Tage berryball@dear

 
  
    #2094
08.04.22 20:58
Das hoffe ich doch sehr!
Für mich wäre das eine wichtig Info....  

5457 Postings, 3283 Tage dlg.dear & berryball

 
  
    #2095
09.04.22 08:38
Die von Euch gewünschte Nachricht ist doch schon raus, oder?

https://www.slm-solutions.com/investor-relations/...become-effective/

Oder meint Ihr etwas anderes?

Die SLM IR ist kein Freund von dgap, warum auch immer...man muss bei diesem Investment eben auch andere Quellen anzapfen.  

189 Postings, 3796 Tage plusminusnull@DLG

 
  
    #2096
1
09.04.22 21:01
Ich denke sie meinen die Put-Option, die alle Anleihegläubiger bis zum 8. April hatten. Es wurde hier schon mehrfach befürchtet, dass die Firma in Schwierigkeiten kommen könnte, wenn zu viele Gläubiger diese Option ziehen.

Mir ist bislang keine Mitteilung seitens SLM dazu bekannt. Allerdings mache ich mir auch keine allzu großen Sorgen. Zum einen bleibt für die Rückzahlung der fällig gestellten Anleihen dann noch bis Okober Zeit, wenn ich mich richtig erinnere und zum anderen wurde die Laufzeit der Wandelanleihe gerade erst bis 2024 verlängert. Alle die dieser Verlängerung zugestimmt haben, werden jetzt nicht vorzeitig kündigen und Elliott hat die Küündigung auch bereits ausgeschlossen. Daher erwarte ich nicht, dass diese Put-Option einen signifikanten Einfluss auf die finanzielle Situation von SLM haben wird.

Aber wir alle haben schon mal Pferde vor der Apotheke *** gesehen und in der aktuell angespannten Situaton ist vieles möglich, was in rationaleren Zeiten unwahrscheinlich ist. Von daher bin auch ich ein bisschen gespannt.    

297 Postings, 352 Tage JanOliverdlg.

 
  
    #2097
1
10.04.22 09:41
Bist du investiert?  

5457 Postings, 3283 Tage dlg.JayOh

 
  
    #2098
10.04.22 13:59
Immer mal wieder, aktuell nicht. Kann sich aber auch schnell wieder ändern.  

1768 Postings, 5748 Tage dearIst sie nicht, dlg

 
  
    #2100
2
11.04.22 13:42
kannst du in dem Link nachlesen, den du uns in #1295 reingestellt hast.

Pursuant to § 5(d) of the Terms and Conditions, each bondholder now also has the option to request early redemption of all or some of the Bonds held by it on 11 October 2022 by submitting a respective notice by 8 April 2022, 4:00 p.m. (CEST). Once submitted, a put redemption notice is irrevocable.

Kann man so entspannt sehen, wie es plusminusnull in der #2096 zusammengefasst hat. Noch viel schöner wäre es natürlich, wenn uns SLM mittels Stellungnahme die nächsten Tage  hierzu ruhigstellen würde.
 

Seite: < 1 | ... | 80 | 81 | 82 | 83 |
| 85 | 86 >  
   Antwort einfügen - nach oben