Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion


Seite 608 von 628
Neuester Beitrag: 19.10.19 23:34
Eröffnet am: 02.06.17 21:48 von: Titus Annius. Anzahl Beiträge: 16.685
Neuester Beitrag: 19.10.19 23:34 von: aramed Leser gesamt: 1.906.489
Forum: Talk   Leser heute: 238
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | ... | 606 | 607 |
| 609 | 610 | ... 628  >  

3971 Postings, 1228 Tage nba1232Duván Zapata

 
  
    #15176
24.05.19 00:22
fände ich gut
wir brauche nen Stürmer der groß ist und kopfballgefahr bringt

Wenn so einer in der art noch kommt sehe ich den BvB auf titel kurs nächstes jahr
auch wenn man meinen sollte das die Bayern besser spielen nächstes jahr
hat der bvb im gegensatz zu den Bayern einen top Trainer der akzeptiert wird !

bei den Bauern muss man sich wundern wie die Kabine gegen Kovac wettert  

803 Postings, 1207 Tage MisterTurtleRaumdeckung uns Archiv?

 
  
    #15177
24.05.19 08:09
Manndeckung als Alternative wurde 1800 gespielt, die Raumdeckung ist gute 150 Jahre jünger. Raumdeckung ist deutlich effektiver, man muss sie allerdings auch beherrschen. Dafür braucht man eine gewisse Stammformation, die sich einspielen und so die Lücken schrumpfen lassen kann. Der Knackpunkt der Saison war die Verletztenmisere, die der BVB aber sehr konstant seit Jahren herumschleppt. Wenn alle AVS gleichzeitig ausfallen kommt jede Mannschaft ins schwimmen, dito bei allen IVs. Hatte der BVB beides direkt hinter einander. Da kamen die Punktverluste und damit der Bruch. Das hätte aber jede andere Mannschaft auch aus dem Titelrennen katapultiert.
Warum beim BVB jede Saison Mannschaftsteilekomplett ausfallen ist die 500 Millionen Euro Frage!

Was mit einer Mannschaft passiert, die Manndeckung spielen hat ein gewisses Brasilienspiel gezeigt. Wenn man den modernen Fußball ad acta legen will - weil ja früher alles besser war - kann man auch wieder im 2 3 5 antreten. Der Kader gibt das her, wird aber ein Schlachtfest.  

3911 Postings, 3064 Tage Der TschecheWarum sollten die Bayern nächstes Jahr besser spie

 
  
    #15178
24.05.19 11:35
len? Sehe ich nicht.  

162 Postings, 313 Tage uno21zagadou ist einfach zu schwerfällig

 
  
    #15179
24.05.19 15:10
ganz einfach- wenn s da auf champ.l. niv. schnell geht...ists aus-

der hammer hinten für mich wäre der n.starck von hertha !!......der wäre exzelent !!.......uuuuund es muß ein echter stürmer her !!!
pako kann so wie s ausschaut wirklich nur als joker - sonst läuft der rum wie .....eine flasche leer.....um trappi zu zitieren-  

954 Postings, 6716 Tage aramedNach der ersten hz

 
  
    #15180
25.05.19 20:54
des  Pokalfinales sieht man doch schon wieder, warum der FCB nächste Saison Meister wird. Sie spielen grottenschlecht und machen trotzdem das 1:0, weil sie die Spieler mit deutlich höherer Qualität haben (in dem Fall der Stürmer).
Und sie werden noch aufrüsten ......
Mein Tipp: Mesiterschaft nach 30 Spielttagen.

Hoffentlich gibts heute noch ein wunder: Den pokalsieg haben sie nicht verdient (Bremen)  

4848 Postings, 4042 Tage TiefstaplerDie Bayern

 
  
    #15181
1
25.05.19 21:47
werden mal wieder konsequent vom Schiri bevorzugt. Ich frage mich, ob die überhaupt je irgendein wichtiges Spiel gewinnen würden ohne den 12. Mann. Deshalb wird das auch international nichts mehr.  

14120 Postings, 2415 Tage WeckmannWer hat gewonnen?

 
  
    #15182
1
25.05.19 21:49
;-)))  

469 Postings, 2954 Tage primärsondie bildzeitung ...

 
  
    #15183
25.05.19 23:24
bringt mandzukic ins spiel !
aber:
1.)  eben nur die bild
2.) mandzukic 100 jahre zu alt für bvb
3.) zu hohes gehalt

kopfballstarker joker, aber insgesamt nicht das richtige

nur meine meinung  

954 Postings, 6716 Tage aramedSport1 bringt haller ins spiel

 
  
    #15184
26.05.19 07:22
Ist zwar nicht weltklasse. Weltklasse kriegt der BVB aber eh nicht gekauft, wenn sie es schon ist, da sie dann zu teuer ist bzw. die weltklasse nicht in dortmund leben will.
Einzige Ausnahme ist hier wohl Manchester. Eine Stadt ohne Weltflair und trotzdem wohnen dort Trainer und Spieler mit Weltklasse.  

1042 Postings, 843 Tage H. BoschTurtle

 
  
    #15185
1
26.05.19 09:02
Hab mit Manndeckung die Abwehr gemeint.
Nicht das ganze Team.
War nicht klar herauszulesen.

Bei Standards (Ecken, etc.) lässt Favre Raumdeckung spielen. Keine Zuordnung zu Kopfballstarken Spielern, heißt viele unnötige Gegentreffer!!
Siehe Nachteil beim Schalke-Spiel.
Sane köpft unbedrängt ein, obwohl um ihn 4 BVB Spieler im Kreis stehen. Ja, der Raum um Sane war gedeckt. Bravo!!

Zapata halte ich mit 28 Jahren für zu alt um 40-50 Mio. € auf den Tisch zu legen.
Er ist nur eine Leihe. Warum verleiht man ihn, wenn er so gut ist und verlangt dann 50 Mio.? 22 Treffer sind viel. Ein Stürmer für 50 Mio. muss aber in entscheidenden Spielen (Bayern, Pokal,CL) treffen. Bspw. je 3 Tore gegen Absteiger bringen das Team auch nicht weiter.

Haller passt besser zum BVB.
Favre will einen spielenden Stürmer.
Haller ist ein kompletter Stürmer. Kopfballstark, Spielstark, Passsicher und vor allem abgezockt vor dem Tor.

Gueirrero will weg, hab ich gelesen.
Herber Verlust mMn. Muss ordentlich Geld in die Kasse spülen, wenn es so kommt.
Er war/ist einer der besten neben Reus u. Sancho.  

1042 Postings, 843 Tage H. BoschBayern

 
  
    #15186
1
26.05.19 09:20
Wartet mal ab, was da so kommen mag.

Bayern rüstet zwar weiter auf, die Spiele müssen aber dann auch gewonnen werden.
Der Druck steigt und steigt... Gerade in der CL. Da war die Kovac Bilanz nicht sonderlich von Erfolg gekrönt.

Die Spieler wie Hernandez verdienen mehr, andere wollen auch mehr. Unruhe macht sich breit. Lewandowski ist so ein Unruheherd. Macht aber seine spielentscheidenden Tore.

Jeder will spielen, es werden neue Diven  (nach Robbery) kommen, die denken, sie stehen über dem Verein. Kovac hat nicht die volle Rückendeckung der Oberen und auch nicht alle Spieler stehen scheinbar hinter ihm.
Das Leipzig- Spiel war der Unbeholfenheit und auch der individuellen Abschlussschwäche der Leipziger geschuldet. Bessere Torchancen waren auf Leipziger Seite.

Dortmund muss sich das Selbstvertrauen aus der Vorrunde wieder erarbeiten.
Die Konkurrenz nach Bayern hält sich mit Leipzig u. Leverkusen in Grenzen.

Gladbach u. Frankfurt Ausverkauf. Bremen könnte ist immer für eine Überraschung gut.
Schalke mit Wagner könnte sich um 180 Grad drehen.
 

1512 Postings, 880 Tage HamBurchSupercup

 
  
    #15187
27.05.19 11:46
Im August kommt ja schon der erste Härtetest gegen dieBayern, da kann Dortmund schon mal Duftmarken setzen...
Bin gespannt auf die neue Saison...Die neue Zielformulierung "Mitspielen um den Titel" wird bei den Bayern jetzt nicht gerade Angst & Schrecken verbreiten...ist aber ´ne klare Ansage an´s eigene Team, daß
der Druck und der Anspruch auf konkrete Ziele, auf diesem Level in Dortmund einfach dazugehört...
 

803 Postings, 1207 Tage MisterTurtleH.Bosch

 
  
    #15188
27.05.19 20:43
jetzt bin ich voll und ganz bei dir!

Allgemein gibt es oft das Problem, dass man aus ein paar Einzelereignissen Schlüsse aufs große Ganze ziehen will. Der Februar war so ein Ding, auf einmal war alles Mist, also muss alles geändert werden. Wir schlafen jetzt tagsüber und ziehen uns die Hose über den Hals, nur um Dinge zu ändern. HSV lässt grüßen. Esist sehr gut für den BVB, dass unsere Oberen da einen kühlen Kopfe bewahren und aus Einzelereignissen eben oft nicht Systeme zusammengedichtet haben, sondern sie als Einzelereignis wahrgenommen und behandelt haben.  

1512 Postings, 880 Tage HamBurch...upsi, VfBäääh abgestiegen...

 
  
    #15189
1
27.05.19 23:01
...nicht weil Union so gut war, sondern weil die Gurkentruppe aus Stuttgart,die Spiele davor schon grottig unterwegs war...schlecht für Schalke jetzt ist ihr Puffer nach hinten wech...  

3911 Postings, 3064 Tage Der TschecheSuper für Berlin und die BuLi...

 
  
    #15190
1
28.05.19 10:51
...hoffentlich kann sich Union so gut verstärken, dass sie länger oben überleben.  

1143 Postings, 5485 Tage Freund21...................

 
  
    #15191
30.05.19 10:29
BVB: Lässt Borussia Dortmund Top-Talent Alexander Isak gehen?
https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/...isak-gehen-.html
 

1512 Postings, 880 Tage HamBurchGlückwunsch

 
  
    #15192
02.06.19 17:05
Dortmund ist doch noch Deutscher Meister geworden...mit der U 19.
Möglicherweise schafft der Eine oder Andere den Sprung in die Bundesliga.  

1042 Postings, 843 Tage H. BoschImmerhin U19

 
  
    #15193
02.06.19 18:00
Pherai wäre mal ne Option als Ergänzungsspieler.

Glückwunsch auch an Klopp.
Dem Trainer des Jahres!

Vielleicht hat Dortmund ja nochmal das Glück ihn als Trainer zu bekommen.
Der Kurs würde kein Halten mehr kennen :)

 

1512 Postings, 880 Tage HamBurchKlopp und Bundesliga...

 
  
    #15194
02.06.19 19:38
das wird wohl nix mehr werden...Sehe ihn, bzw. würde es mir einfach wünschen, dann eher als kommenden Bundestrainer...wenn überhaupt...  

1512 Postings, 880 Tage HamBurchBVB hat einige Talente im Köcher...

 
  
    #15195
1
04.06.19 11:25
Luca Unbehaun

Der Torwart gilt als eines der größten Talente auf seiner Position in ganz Deutschland. Die Endrunde der U19-Meisterschaft verpasste er aufgrund einer Knie-Operation, den Profivertrag hat er aber bereits in der Tasche. Wenn er wieder fit ist, wird er mit der Mannschaft von Lucien Favre trainieren und zunächst voraussichtlich die neue Nummer drei auf der Torwartposition sein. Einmal stand er schon im Profikader: Als Roman Bürki und Marwin Hitz im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Werder Bremen ausfielen, saß Unbehaun auf der Bank.

Tobias Raschl

Um ihn musste der BVB kämpfen: Tobias Raschl ist mit 19 Jahren schon so gut, dass unter anderem der FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen an ihm interessiert waren. Der BVB einigte sich mit dem defensiven Mittelfeldspieler aber auf einen Profivertrag bis 2022. In der kommenden Saison bekommt er daher die Chance, sich einen festen Platz im Kader zu erkämpfen. Das Zeug dazu hat er. Bei der U19 ist Raschl Führungsspieler, trug regelmäßig die Kapitänsbinde.

Patrick Osterhage

Ebenfalls schon mit einem Profivertrag ausgestattet ist Patrick Osterhage, der die U19 im Finale als Kapitän auf den Platz führte. Seinen Namen erwähnte BVB-Sportdirektor Michael Zorc jüngst im Interview mit dieser Redaktion. Als er die Alternativen für das zentrale Mittelfeld aufzählte, sagte Zorc: "Wir in unserem Nachwuchs mit Patrick Osterhage noch einen interessanten jungen Spieler, der in der Vergangenheit leider öfter verletzt war, den wir aber weiter im Blick haben."

Immanuel Pherai

Der Niederländer war im Finale der wohl beste Spieler auf dem Platz, gab eine Torvorlage und erzielte den Anschlusstreffer zum 2:3 selbst. Kapitän Osterhage lobte ihn: "Manu ist ein Superspieler. Wir alle wissen, was er kann. Wenn er um das Tor herum an den Ball kommt, hat er immer seine gefährlichen Aktionen." Pherai, der 2017 vom AZ Alkmaar geholt wurde, soll nach Informationen der "Bild"-Zeitung in der Vorbereitung seine Chance bekommen, sich im Training der Profis zu beweisen.

Emre Aydinel

Ob Borussia Dortmund auf der Stürmerposition noch einen weiteren Spieler verpflichten wird, ist offen. Vielleicht kommt eine günstige Alternative ja aus dem eigenen Nachwuchs: Emre Aydinel hat in der abgelaufenen Saison 21 Tore in 37 Pflichtspielen erzielt, schon im Vorjahr waren es 20 Treffer gewesen. Der Türke ist ein Torjäger, wie er im Buche steht und hat sich für Profieinsätze empfohlen. Doch vielleicht stellt ihn nächstes Jahr ein anderer in den Schatten. Schließlich soll Supertalent Youssoufa Moukoko in Zukunft in der U19 spielen. Und der hat mit 46 Treffern gerade erst einen Torrekord in der U17 aufgestellt.

 

1512 Postings, 880 Tage HamBurchGeduld bei diesem Wert...

 
  
    #15196
05.06.19 11:14
zahlt sich einfach  aus...Bei diesen news und Aussichten sollten die alten Hochs jetzt wirklich nur eine Frage der Zeit sein.
Wie gesagt, Geduld wird hier zum Erfolg führen.....  

3971 Postings, 1228 Tage nba1232Naja

 
  
    #15197
05.06.19 11:42
Wie jede Saison hängt viel von den Ergebnissen ab aber der Käfer ist echt gut,jetzt noch Ben 1,90sturmer und fertig  

567 Postings, 2902 Tage BullenriderDries Mertens (32)

 
  
    #15198
07.06.19 21:10
von Neapel erfahrener Mittelstürmer der sowohl Tore als auch Vorlagen macht.. positiv ist noch das er Belgier ist und bei Neapel einen Vertrag bis 2020 besitzt, dürfte also nicht soviel Ablöse kosten.  

8 Postings, 252 Tage wohlhabend@15193 H.Bosch

 
  
    #15199
07.06.19 23:24
Dortmund hatte jürgen klopp schon mal als trainer. kannst dich sicher nur nicht dran erinnern. ach ja: und der kurs kannte sehr wohl ein halten !  

1042 Postings, 843 Tage H. Bosch@wohlhabend

 
  
    #15200
2
10.06.19 17:09

Auch Trainer entwickeln sich und reifen.

Er ist mit dem CL Sieg aktuell der beste Trainer Europas, bald bei Weltpokalsieg der Welt! Eine Momentaufnahme, aber damals mit dem BVB hat er durch Erreichen des CL Finals gezeigt, dass er auch mit einer überdurchschnittlichen Mannschaft ( genau wie Liverpool jetzt) die Besten Europas schlagen kann.

Pep braucht alle Weltstars um sich und auch die Reals u. Barcelonas müssen sich immer die teuersten oder die besten holen um Titel zu gewinnen.

Klopp genügt ein top Towart und 1-2 Stars, der Rest ist keine Weltklasse aber Klopp macht aus ihnen diese Weltklasse Spieler, um genau in diesen Spielen den Tick besser zu sein.

Ich hoffe nicht für ihn, dass es so läuft wie in seiner letzten BVB Saison.

Klopp wieder zum BVB würde den gleichen Schub auslösen, wie damals Ronaldo zu Juve.






 

Seite: < 1 | ... | 606 | 607 |
| 609 | 610 | ... 628  >  
   Antwort einfügen - nach oben