Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion


Seite 12 von 617
Neuester Beitrag: 25.08.19 10:24
Eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 16.422
Neuester Beitrag: 25.08.19 10:24 von: nba1232 Leser gesamt: 1.836.203
Forum: Talk   Leser heute: 405
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 617  >  

11855 Postings, 3069 Tage crunch timekleine Nachbetrachtung zum Nürnberg-Spiel

 
  
    #276
02.03.14 13:43
02.03.2014 - Warum Lewandowski so wertvoll für den BVB ist
http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/...ist.html?config=print
__________________________________

O-Ton Statements von Klopp zum Spiel:
http://www.youtube.com/watch?v=UgPD3C9CiCU&t=2m22s  

120 Postings, 2755 Tage baldvor bNoch einmal, die es nicht begreifen.

 
  
    #277
02.03.14 13:57
Das Gehalt eines Lewandowski bei Dortmund wird keiner der eventuellen Neuzugänge erhalten. Also fallen Überlegungen wie Dzeko, Diego Costa, Ibrahimovic schonmal weg. Der BVB wird sich wohl nach einem "Tormacher" umsehen, aber ob dieser dann in seiner ersten Saison oft zum Einsatz kommt, wage ich mal zu bezweifeln. Wenn dies ein Diouf oder Ramos sein sollte, kämen die womöglich gerne, wenn sie auch Topverträge erhalten. Aber die wird es nicht so ohne weiteres geben. Genauso gerne würde ich in der kommenden Saison einen Mhkhytarian in der Spitze sehen. Bitte nochmal zu bedenken, dass Lewandowski damals auch als o.M. geholt wurde und sich durchs Klopps Schule weiterentwickelt hat. Ramos und Diouf sind eher Kopfballspieler, was Klopp eher nicht so in seinem Spiel bevorzugt.  

498 Postings, 2561 Tage Moppo11Am kommenden Spieltag geht es gegen Freiburg.

 
  
    #278
02.03.14 15:09
Ich hoffe die Verantwortlichen des BvB setzen sich mit den Freiburgern zusammen und verhandeln über die Zukunft des Spielers Ginter. Die Gerüchte sind ja da, dass der BvB Interesse hat. Ich würde mir es wünschen ihn im nächsten Jahr im schwarz - gelben Trikot zu sehen.  

2733 Postings, 3078 Tage hot_rodBald vor b bitte überdenke dein Post nochmal

 
  
    #279
02.03.14 15:50
Topverträge für Diouf oder Ramos, überleg mal was die aktuelle verdienen, ich schätze Ramos auf 700 000 €/Jahr Diouf auf 1,5 Millionen €/Jahr, wenn man das Gehalt auf 2 bis 2,5 Millionen erhöht (bei Diouf können es aufgrund der Ablösefreiheit auch mehr sein) dann sind das bei weitem keine Topverträge aber immer noch mehr als man bei den meißten anderen Vereinen verdienen kann, die Aussicht auf hohe Prämien inklusive.

Miki ist ein Mann für den zweiten Ball aber kein Zielspieler von daher kann er neben einem Ramos zweite Spitze spielen, Lewa ist zwei Köpfe größer als Miki. Mit den Starträumen  geh ich mit dir da core sauteure Spieler brauchen wir nicht.
Ramos und Diouf sind Kopfballstark, aber nicht nur, insbesondere Ramos ist technisch unwahrscheinlich stark.
Was mir an beiden gefällt ist, das sie für die üblichen Verdächtigen nicht so attraktiv sind, selbst wenn sie zwei starke Saisons spielen, werden die Bayern (o.ä.) sie nicht teuer aus den Verträgen rauskaufen wollen :-)  

120 Postings, 2755 Tage baldvor bBin ja ganz nah bei dir hot-rod

 
  
    #280
1
03.03.14 15:56

6399 Postings, 2734 Tage TrinkfixWo seht ihr denn Duksch?

 
  
    #281
3
03.03.14 20:48
Hat der eine Perspektive die nächsten 2-3 Jahre?  

95762 Postings, 7103 Tage Katjuschaabsolut

 
  
    #282
1
03.03.14 21:23
Duksch gefällt mir sehr gut. Kann ich mir sehr gut als zweiten Stürmer vorstellen, der bei Verletzung oder Formtief von Ramos auch zum Stoßstürmer werden kann. Brauch halt ein wenig mehr Spielpraxis auf dem Topniveau.  

120 Postings, 2755 Tage baldvor bDuksch

 
  
    #283
1
04.03.14 00:13
Den hab ich tatsächlich vergessen zuvor, als ich zuvor auf die Ramos-geschichte reagiert habe. Den Jungen gebe ich auch noch eine Chance.
Keine Ablöse, 1. Profivertrag, in diesem Jahr an die Mannschaft herangeführt. Mag den Strafraum und wenn er seine Dinger macht, werden wir (als Fans) ihn sehr mögen und atitlan wird dann sagen, Geld gespart, vielleicht kommt das den Anlegern dann zugute.  

46 Postings, 2396 Tage palibrateamDucksch!

 
  
    #284
1
04.03.14 03:18
nennt sich der Mann..

und der braucht noch ne Weile..
hat außergewöhnliche Fähigkeiten, ist aber längst noch nicht so weit..  

174 Postings, 2285 Tage wusch@ducksch

 
  
    #285
1
04.03.14 07:44
ich hoffe das marvin die nächsten beiden saisons ausgeliehen wird an einen guten zweitligaverein oder einen schlechten erstligaverein, er braucht mal spielpraxis und das nicht in der 3. Liga in der 2. Mannschaft.  

619 Postings, 3206 Tage cyrus_own...

 
  
    #286
04.03.14 10:52
Angeblich sind die Roten jetzt an Gündogan dran ...  

95762 Postings, 7103 Tage Katjuschadas Gerücht find ich gar nich so unpraktisch für

 
  
    #287
04.03.14 10:59
den BVB.

Da Gündogans Vertrag 2015 ausläuft, wäre es gut, wenn die wirklichen Interessenten (Barca, Real, englische Klubs) jetzt noch mehr Konkurrenz im Bieterstreit bekommen, wenn auch der FC Bayern mitbietet, obs nun stimmt oder nicht. Das sichert einen gewissen Preis, trotz Ilkays Verletzung. Das heißt, wer ihn unbedingt haben will, muss entweder jetzt was bieten, damit er schon 2014 dorthin geht oder man verlässt sich einfach drauf, dass Ilkay dann 2015 ablösefrei kommt, aber das wird keiner der interessierten Vereine riskieren, denn Ilkay kann sich dann ja aussuchen wo er hingeht, ohne aufs Geld zu gucken.  

498 Postings, 2561 Tage Moppo11Wo soll er denn dort spielen?

 
  
    #288
04.03.14 11:17

2733 Postings, 3078 Tage hot_rodHoffentlich kommt nicht wieder so eine

 
  
    #289
04.03.14 11:27
Scheisse wie "ich werde nur zum FC Bayern wechseln"  

174 Postings, 2285 Tage wusch@Moppo

 
  
    #290
04.03.14 11:27
wenn er fit ist auf der 6, 8 oder 10.
Ist auf jedenfall besser als Kroos, der nur gegen schlechte mannschaften gut spielt, Günni ist gegen gute mannschaften besonders gut, was die spiele der cl letzte saison (man city vorrunde beide, real alle 4 spiele) gezeigt haben bzw. das brasilien nationalmannschaftsspiel. Es gibt wenige Spieler bei Dortmund nur noch 2 Spieler, die Bayern noch verbessern würden, dass sind günni und mats. Die anderen beiden sind ja leider schon weg.

Der FOCUS schreibt das. Naja mal schaun ob da was dran ist, aber ich befürchte leider ja.
Und diese Kommentare hier immer, das wäre gut für den BVB, das stimmt mal überhaupt nicht.
Eine Vertragsverlängerung mit Ilkay wäre ein sehr wichtiger Schritt, um andere Spieler zu halten. Außerdem ist er wenn er fit ist, die beste 8 auf der Welt.

Bin grad voll depri, ich glaube, wenn es so weitergeht, dann werde ich mir kein Fussball mehr anschauen.

Nur der BVB!  

3890 Postings, 3642 Tage velmacrotGündogan

 
  
    #291
2
04.03.14 11:36
Unabhängig von seiner Klasse, finde ich, dass er sich ggü. dem BVB absolut undankbar und unloyal verhält.
Verletzung hin oder her, der muss einfach Farbe bekennen und sagen was Sache ist. Es sollte ja nicht sein, dass der BVB einen solch wichtigen Spieler wieder erst nach Ende der Saison ersetzen muss, bzw. mit den Planungen für seinen Ersatz erst dann richtig und konkret beginnen kann.

Gündogan hat dem BVB fast alles zu verdanken, darum sollte es für ihn eigentlich kein Problem darstellen jetzt nochmal zu verlängern, dann kann er im Sommer oder halt nächstes Jahr, wenn er denn will, trotzdem gehen, und zwar für den richtigen fairen Preis von irgendwo jenseits 40 Mio. €.

Diese Hinhalte-Taktik finde ich einfach unter aller Sau. Bei Lewy war das wenigstens so, dass jeder, besonders im Verein sehr früh wusste, was seine Pläne waren. Ihm ist da gar kein Vorwurf zu machen, im Gegensatz zu Götze und jetzt Gündogan.

Und noch ein Wort zur Performance nach diesem Perlen-Wochenende... in der Schweiz sagt man dazu  "eifach nur gruusig"

@halbgott, ich weiss die BVB-Aktie performt besser als der DAX 1 Tage, 2 Tage, 3 Tage, 4 Tage etc. etc. etc., ist tortzdem gruusig, weil der BVB einen Turnaround vollzogen hat und als Unternehmen wesentlich besser performt als so manches DAX-Unternehmen.  

95762 Postings, 7103 Tage Katjuschavelma, den Grünen haste von mir für

 
  
    #292
04.03.14 11:48
die Aussagen zu Gündogan bekommen. Zu den letzten zwei Absätzen kennst du ja meine meinung. :)


Jedenfalls finde ich auch, dass Gündogan und sein vater sich ziemlich schäbig verhalten. Die BVB Offiziellen würden das natürlich nie sagen, weil es unprofessionell wäre und den Verhandlungen schaden könnte, aber ich bin mir sicher, dass sie genauso denken.

Gündogan hat dem BVB viel zu verdanken, nicht nur seinen Aufstieg zum Topspieler, sondern auch dass sie während seiner Verletzungspause so ruhg blieben und zu ihm hielten. Dass Gündogan und sein Vater nicht mal bereit sind, den vertrag um ein Jahr zu verlängern, gerade jetzt wo durch die Verletzung der Preis sinkt, find ich unter aller Kanone.

Aber schon gut, wir sind wohl zu naiv für das Geschäft.  

2261 Postings, 2585 Tage toitoi@Katjuscha

 
  
    #293
04.03.14 11:48
Das ist doch mist was Du da erzählst. Wenn Gündogan ablösefrei geht kann er sich aussuchen wohin er geht?????

Jetzt nicht wenn nach der Saison????

Es liegt doch wohl als ERSTES an Gündogan wohin und wann er gehen will. Das Gehalt was er da verdienen wird ist ausschlaggebend so einfach ist das.

Na klar hat er einen Vertrag beim BVB bis 2015 aber wenn er jetzt weg will wird der BVB nicht nochmal so blöd sein und Ihn halten wie bei Lewa.

Der einzige Vorteil wenn er nach dieser Saison geht ist das der BVB noch eine Ablösesumme bekommen wird.

Was aber passieren wird ist das REUS sicherlich nicht mehr lange bleiben wird ebenso wie Hummels. Die werden sich sicherlich jetzt schon Gedanken machen wegen Götze und LEWA. Wenn jetzt auch noch Gündogan abhaut werden die mit SICHERHEIT binnen 12 Monate folgen.

Tja das ist halt der GROßE Nachteil den der BVB hat. Er hat einfach das Kapital NICHT welches die großen Vereine haben oder sich einfach nehmen um zuzuschlagen.

Und noch etwas zu dem Gerücht eines Investors ab Sommer. Wie blöd ist denn die Situation für die Aktionäre wenn der BVB wirklich eine KE machen wird????

Schlimmer gehts dann wohl nicht. Ein Großaktionär wird bestimmt nicht für 10 Euro je Aktie einsteigen sondern den Durchschnitt der letzten 12 Monate zahlen oder der letzten 6 Monate. Bedeutet bei einem großen Deal von sagen wir mal 50 Millionen würde eine Verwässerung von mehr als 20% stattfinden. Bedeute es gäbe dann ca. 75 Millionen Aktien und der BVB wäre dann zackig knapp 300 Millionen wert.

Dann würde der Spielraum für Kurssteigerungen laut fundamentaldaten ja völlig kippen.

Ich sags Euch die Zukunft ist alles andere als rosig hier.  

95762 Postings, 7103 Tage Katjuscha@wusch, ich würd nicht sagen, dass Gündogan

 
  
    #294
04.03.14 11:56
besser ist als Kroos. Es sind zwei andere Spielertypen. Gündogan ist dribbelstärker, wendiger und kann das typische BVB Spiel besser durchziehen als Kroos.

Kroos ist eigentlich perfekt für das auf Ballhalten orientierte Spiele der Bayern zugeschnitten, da er körperlich stark ist, mit perfektem Schuss ausgestattet ist, sehr viel Überblick beweist was Raumaufteilung etc. angeht ... da ist er Gündogan in manchen Fragen einen Tick voraus.

Gündogan hat dafür andere Vorteile. Der FC Bayern könnte ihn auf jeden Fall gebrauchen, aber nicht unbedingt als Ersatz für Kroos. Der große Vorteil der Bayern ist ja, dass die unheimlich flexibel reagieren können, je nach Gegner, nach Verletzungssorgen, etc.. Und Pep Guardiola steht für diese Flexibilität. Wenn man auch noch einen dribbelstarken 6/8er wie Gündogan hätte, der auf der Position m.E. viel zielgerichteter und kombinationssicerer ist als Schweinsteiger, dann ist der FCB auf Jahre hinaus das beste Team Europas. Man stelle sich das mal mit Kroos, Schwein, Thiago, Lahm da im zentralen Mittelfeld vor. Dazu noch s ein Kämpfer wie Martinez. Unfassbar. Davor offensiv Götze, Lewandowski, Müller, Robben und Riberey. Ich fass es nicht. Die große Kunst ist, dieses Team als Kollektiv zusammenzuhalten. Das ist die eigentliche Leistung von Heynkes und Guardiola (auch Sammer und Rummenigge) bisher gewesen. Schon unglaublich, dass da niemand aufmuckt, und alle richtig Freude am Spiel haben.

Ich glaub trotzdem nicht dass Gündogan zu den Bayern geht. Bn mir fast sicher, es zieht ihn nach Barcelona.  

95762 Postings, 7103 Tage Katjuschatoitoi

 
  
    #295
04.03.14 12:03
Erstens leg dir mal ein vernünftiges Diskussionsniveau zu. Mit so einem Vokabular ins Posting zu starten, macht ne Diskussion nicht einfacher.

Zweitens musst du mal besser lesen was ich schreibe bzw. mir auch mal zutrauen, gewisse Dinge eh vorauszusetzen. Du erzählst mir da Dinge, über die ich länsgt in der Diskussion hinaus bin. Das der BVB nur dann ne Ablöse erhält, wenn er jetzt geht, ist nichts neues. Toll was du so alles weißt.
Das sich Ilkay immer aussuchen kann, wohin er geht, ist genauso selbstverständlich. Darauf musst du mich nicht extra hinweisen.

Mir ging es um die Sicht eines interessierten Vereins. Umso mehr Interessenten es jetzt schon 2014 gibt, umso mehr muss sich ein Interessent, der bisher argementieren konnte, er müsse ja nicht viel Ablöse 2014 zahlen, weil er sonst auch bis 2015 warten könne, nun gedanken machen, ob er wirklich warten kann, wenn andere Vereine ins Spiel kommen. Denn solange Gündogan nicht irgendwo einen (Vor(Vertrag unterschreibt, hat er noch die Möglichkeit ein anderes Angebot anzunehmen. Nur das meinte ich mit "er kann sich aussuchen ...". Deshalb ist es durchaus begrüßeneswert, wenn mehr Vereine in das Ringen um Ilkay einsteigen, selbst wenn es nur Gerüchte sind.  

174 Postings, 2285 Tage wusch@ Vorvertrag

 
  
    #296
04.03.14 12:43
ist ja eigentlich bei auslaufendem Vertrag ende Saison 2014/15, eigentlich erst ein vorvertrage der am 1.1.2015 unterschrieben wurde rechtsgültig, also könnte zwar z.B. er bei bayern jetzt einen unterschreiben, aber trotzdem im Juli diesen Jahres (2014) einen anderen Vertrag unterschreiben und zu einem anderen Verein wechseln. Nur kurz zur Info.  

619 Postings, 3206 Tage cyrus_own....

 
  
    #297
04.03.14 12:48
Ich dachte ich gebe toitoi hier mal eine Chance, aber ich würde mich auch der Allgemeinheit beugen und ihn hier sperren. Gebt mir diesbezüglich einfach Rückmeldung!

Ich bin was Günni angeht nahe bei velma, allerdings gab es ja zaghafte Bekenntnisse pro BVB.  "Erster Ansprechpartner etc."

Allerdings ist es ernsthaft fraglich, warum man in der Verlertungspause nicht Nägel mit Köpfen macht. Zeit wäre ja genug gewesen!  

Mal angenommen Günni geht, habt ihr schon Alternativen im Kopf?

Also ich bin eindeutig gegen eine Rückkehr von Kagawa, wobei der ja auch nicht unbedingt die Günni Position einnehmen würde. Allerdings könnte man dann Micki zurückziehen..

Momentan bin ich aber eher etwas ratlos was den Ersatz angeht..Wobei man dann immerhin Lukaku sicher finanzieren könnte :D :D  

8341 Postings, 3128 Tage halbgotttGündogan

 
  
    #298
1
04.03.14 13:17
je mehr Interessenten es für Gündogan gibt, desto besser.

Bei Lewandowski spielte das keine Rolle, der hatte angeblich direkt nach dem Pokalfinale 2012 bei den Bayern unterschrieben. Internationale Konkurrenten hätten ihn für ca. 20 Mio bei den Bayern rauskaufen können, plus 30 Mio Ablöse an Dortmund macht das schon mal 50 Mio. Leider kommt da noch ein fettes Handgeld für Lewandowski dazu, sonst gäbe es für ihn keinen Grund irgendetwas an den hervorragenden Konditionen zu ändern und zu einem schlechteren Verein zu wechseln.

Achtung!!! Ich möchte hier nicht erneut über Lewandowski diskutieren, das haben wir hier schon in tausenden postings getan!!! Es geht um Gündogan.

Gündogan hat anscheinend bei niemanden einen Vorvertrag unterschrieben außer angeblich bei Real Madrid. Dort wird aber nur geklärt, daß Real Madrid jederzeit die Möglichkeit habe darf zu überbieten, falls Gündogan wechselt. Mehr wurde da nicht unterschrieben.

Wenn jetzt auch Bayern München bietet, dann ist das nicht unbedingt ein Nachteil für Dortmund, außer vielleicht für die Fans, die sich gruseln.

Kroos kommt der Spielanlage von Bayern München deutlich mehr entgegen als Gündogan, da gebe ich Katjuscha recht. Die Bayern haben Kroos angeblich 8 Mio Jahresgage geboten, das war Kroos zu wenig. Kann man verstehen. Gündogan würde bei Dortmund locker 7 Mio verdienen, eventuell gar 8, das Erfolgsprämienmodell macht es möglich.

In welcher Form Gündogan zurückkommt, ist vollkommen unklar. Insofern ist die Hängepartie durchaus nachvollziehbar.  

276 Postings, 2342 Tage StefanQLewa verletzt

 
  
    #299
04.03.14 17:23
Nun bekommt Ducksch evtl. doch schon früher etwas mehr Einsatzzeit. Hoffe die Knieprobleme sind nicht so langwierig wie so manch andere Verletzung..  

8341 Postings, 3128 Tage halbgotttStefanQ

 
  
    #300
1
04.03.14 17:29
Die Knieprobleme sind anscheinend nicht gravierend, wäre es ein wichtiges Punktspiel könne er spielen, sagt Lewandowski

Gegen Freiburg ist zudem Reus wieder dabei, der zuletzt gelbgesperrt war.  

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 617  >  
   Antwort einfügen - nach oben