Beispiele (DAXi)für erfolgreiche Handelsstrategien


Seite 1 von 11
Neuester Beitrag: 19.03.23 17:21
Eröffnet am:03.01.23 07:14von: w301425Anzahl Beiträge:260
Neuester Beitrag:19.03.23 17:21von: w301425Leser gesamt:43.255
Forum:Börse Leser heute:126
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  

2158 Postings, 4729 Tage w301425Beispiele (DAXi)für erfolgreiche Handelsstrategien

 
  
    #1
1
03.01.23 07:14
Wer gerne seine erfolgreiche Handelsstrategie auch in einem Bärenmarkt hier weitergeben möchte ist hier absolut richtig!
Bsp.: Hebelprodukte zur Depotabsicherung oder zu Einzelposiabsicherung.
Dividendenstrategien, Auffälligkeiten in Bezug auf Datums und saisonalen Optionen.
Börse ist spekulativ und keine Uni kann Kurse vorhersagen. Charttechnik kann ein Instrument sein, muss aber nicht.

Kursdellen, Konjunkturdellen, unverhergesehene Ereignisse von kurzer oder auch langer Dauer wie Krieg treibt die Börsen immer wieder in den Keller.
Die Finanzmärkte erholen sich aber immer wieder, dies ist nur eine Frage der Zeit.
Jeder Beitrag zählt und hat Wert!

Die Beiträge sind keine Handlungsempfehlungen!
PS: Gegenseitige Zickereien gegenüber dritten bitte unterlassen!  

Optionen

234 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  

2158 Postings, 4729 Tage w301425Zins

 
  
    #236
28.02.23 18:18
unverbindliche Geldanlagen am Zinsmarkt
können gute Renditen abwerfen. Der Aktienmarkt wurde aufgrund der gut steigenden Kurse hochgepresst. Die Luft scheint nun dünner zu werden. Es folgt der März April Mai mit vielen kommenden Dividendenperlen.
 

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Die richtige Investstrategie

 
  
    #237
02.03.23 06:23
lässt auf sich warten oder einige wenige durchblicken den Markt.
Günstig stark gebäutelte Titel ins Depot zu holen einerseits, zum anderen Teilcash in sichere Zinshäfen zu parken.

An grössere Abwurfverkäufe im Daxi vermute ich nicht, da die dicken Divis erst kommen, das heftige auf und ab wie die letzten 12M. ist nicht gesund.
Die Träumereien von Zinssenkungen in diesen Jahr bleibt wohl ein Traum.
Divis von Nebenwerten rücken immer mehr an die Seitenlinie, die Knüppel vor den Beinen werden dicker.
 

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Die Märkte

 
  
    #238
02.03.23 17:08
können vieles einschätzen was wirtschaftliche Daten betrifft. Überaschungen sind seltenst. Impulsiver sind us Daten die die Märkte nach oben oder unten ziehen. Fakt sind die Gewinnmargen der Divizahlern mit vielen Mrd. die geschüttet werden lassen sich die Biginvestoren nicht entgehen. Im Sommer sieht die Neukonstellation wieder schärfer aus.
Eurodaten sind sch...egal... das einzige sind Inflationsdaten die mit der Zinsschraube reguliert werden müssen.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425GMorgen

 
  
    #239
06.03.23 07:15
Asien Indices alle grün teilweise alle 1 Proz. im Gewinn.
Gute Vorgaben für den Vormittag.
WTI schwächer im Minus wie üblich Montags zu Wochenbeginn.
 

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Rüstungskonzerne

 
  
    #240
1
07.03.23 07:09
Im Portfolio oder doch lieber Biontec. Geht der Arsch auf Grundeis oder nicht. Der ganze Weltwirbelsturm kommt mehr oder weniger aus Chinatown. Virus a la Corona alle Studierten deutschen Virusexperten warnten
vor der Pandemie und der Gefährlichkeit auf die lebende Gesundheit, nun hat nichtmal Lauterb.  mehr eine Maske auf. Kommt nun ein Maskenverbot damit der Körper nicht zu verwöhnt wird von gefilteter Einatemluft und ein Viruszunami auf alle zurollt?
Ich fühle mich komplett vergageiert,
aber besser kann man die Börsen nicht steuern. Wer auch immer am Hebel sitzt...


 

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Wichtige US

 
  
    #241
09.03.23 12:28
Arbeitsmarktdaten kommen bald durch.
Zweitwichtigstes Signal als Hauptspeise nach dem Zinskuchen, Zwiebeltermine im Kochtopf sind Nebensache und interessieren Gourmes nicht.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Intel

 
  
    #242
09.03.23 16:50
Erholungstest im Gange?  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Coca und Intel

 
  
    #243
10.03.23 15:58
ob die beiden den Ausverkauf gegenhalten können, mal kucken...  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Unsicherheit an den Finanzmärkten

 
  
    #244
12.03.23 18:11
nehmen zu und einige Erinnerungen werden wach von 2008.
Dass sich das selbe Börsendrama abspielt wie vor 15 Jahren ist eher unwahrscheinlich m.Mn. nach. Die schweren Divizahlungen stehen noch aus, wenn nun ein schwerer Ausverkauf der Schwergewichte kommen
sollte gehen die leer aus die die Schwergewichte und Margenreichen AG's abstossen. Wenn das der Fall sein sollte rüsste ich mein Cash so aus dass ich bei gewissen Chartlimits Blues Ch. nachkaufe und so ein Buy Underlimit realisiere.
Wenn eine gewisse Sicherheit zurückkehrt könnten die Kurse raketenhaft wieder ins up starten.
Aber das gute an der Börse ist, dass es nur 2 Möglichkeiten gibt, Up or Down.
Schade wäre nur wenn man schon komplett investiert wäre.
Alles nur Spekulationen, die Vola wird voraussichtlich zunehmen.
Wie immer keine Empfehlung für Handelsaktivitäten  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Crash Szenario

 
  
    #245
12.03.23 20:34
was viele Meinungen sind.
Dies würde natürlich auch den Ölpreis nach unten ziehen und die Inflation mit würgen,
was gesund wäre, mal abwarten...  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425es kriselt an der Börse z. Zt.

 
  
    #246
13.03.23 10:32
WTI geht nun endlich abwärts. Könnte bis 70 oder 65 fallen wenn es zum Ausverkauf an der Börse kommt. Und die Inflation würgen.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425us Indices

 
  
    #247
13.03.23 16:25
deutlich im Plus, Europäische 2Proz. im Minus, deutlich kontrovers.
Überreaktion im Dax oder das Gap muss zurückgeholt werden.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Asien

 
  
    #248
14.03.23 05:54
heute um die 2 Prozent im Minus.
Nikkei und Hang Seng hängen hinterher.
Ölpreis im Minus.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425WTI günstig

 
  
    #249
14.03.23 23:22
WTI auf Sicht seit Jahresbeginn wieder am Tiefpunkt. oder Richtung 70 unterwegs.
Da der Ölpreis signifikante Auswirkung auf die Infla hat, könnte sich diese zum Vorteil auf die Zinstermine und Entwicklung auswirken.  

Optionen

Angehängte Grafik:
20230314_231511.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
20230314_231511.jpg

2158 Postings, 4729 Tage w301425WTI

 
  
    #250
15.03.23 06:16
heute Morgen 1 Proz. plus, Erholung kann kommen, Morgen der 16. Auslaufen der Optionen Zapfenstreich vieler Hebelprodukte.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425WTI

 
  
    #251
15.03.23 12:10
70er erreicht. Next Level 65 oder 75.
 

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425US Zinstermin 22.März 19Uhr

 
  
    #252
15.03.23 12:23
kann noch turbulent werden bis dahin.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Morgen

 
  
    #253
15.03.23 13:10
Cumex Tag Coca, zieht an.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425WTI günstig für Long

 
  
    #254
15.03.23 14:24
Richtung 65 Dollar  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Daxi

 
  
    #255
15.03.23 16:50
könnte in den Bullenmodus wechseln, aber Vorsicht...ein Indikator schwenkt um.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Der harte Ölpreisverfall

 
  
    #256
15.03.23 18:15
dürfte heute die Inflation um ca. 2 Prozent gedrückt haben.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425WTI

 
  
    #257
16.03.23 19:11
wenn auf die Charttechik verlass ist macht der WTI eine bilderbuchmässige ausgeprägte W Formation bei 66..5-Tagessicht...  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425WTI

 
  
    #258
17.03.23 08:30
heute gut im Plus. Chart Formation derzeit ausgeprägt wie vermutet.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Banken in Not

 
  
    #259
19.03.23 16:54
CS das Thema schlechthin.
1Mrd. zu bieten ist wohl ein Kellerpreis, welchen Einblick in Bilanzen gesichtet wurde ist wohl nicht präsent.
Wenn der Staat die Bürgschaft übernimmt dann ist evtl. wohl für Montag ein Kursfeuerwerk zu wrwarten. Mal abwarten.  

Optionen

2158 Postings, 4729 Tage w301425Wenn da keine Einigung

 
  
    #260
19.03.23 17:21
und Lösung gefunden würde, könnten ganz schnell 100 Mrd. vernichtet werden, also kommt bestimmt m.M. eine Einigung.
Eine Übernahme kostet viel weniger als der Abzug von xMrd.  an Geldern.
 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben