eine unentdeckte Perle


Seite 1 von 6
Neuester Beitrag: 17.06.24 08:49
Eröffnet am:09.01.21 17:55von: ich-binzAnzahl Beiträge:140
Neuester Beitrag:17.06.24 08:49von: ShareStockLeser gesamt:47.785
Forum:Börse Leser heute:22
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

641 Postings, 5157 Tage ich-binzeine unentdeckte Perle

 
  
    #1
2
09.01.21 17:55
für Batterie Anoden - "Green" Graphit  
114 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

1350 Postings, 1308 Tage CTO ExBankerPEA für Uatnan Bergbauprojekt

 
  
    #116
12.03.23 18:39

1350 Postings, 1308 Tage CTO ExBankerBericht über Betriebsaktualisierungen

 
  
    #117
31.03.23 16:28

1350 Postings, 1308 Tage CTO ExBankerUnd wieder.................................

 
  
    #119
12.04.23 20:32
............ eine KAPITALERHÖHUNG  über 22 Millionen!

https://www.finanznachrichten.de/...llar-22-million-financing-399.htm


Offensichtlich scheint das dem Kurs nicht zu gefallen!   WEN WUNDERT ES  ????????  

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitNMG Chart

 
  
    #120
1
18.04.23 14:18
Nach diesem noch zwei Circles. Der nächste könnte Mitte August enden.  
Angehängte Grafik:
nmg_18-04-2023.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
nmg_18-04-2023.png

1350 Postings, 1308 Tage CTO ExBankerSchuldzinszahlung durch Aktienausgabe?!

 
  
    #121
04.07.23 16:48
Ja, so kann man es auch machen.
Ob die wundersame Aktienvermehrung dem Kurs nachhaltig gut tut, wird sich zeigen!

Es werden 399.484 Stammaktien zu einem Preis von 3,13 US-Dollar (jeweils eine „Stammaktie“) ausgegeben, was einem Gesamtbetrag von 1.250.385 US-Dollar entspricht, und Aktienzertifikate werden den Inhabern bei Fälligkeit, Umwandlung oder Rückzahlung der Schuldverschreibungen zur Zahlung ausgehändigt die am 30. Juni 2023 fälligen aufgelaufenen Zinsen für das zweite Quartal des Jahres. Die Ausgabe von Stammaktien unterliegt der Genehmigung der Börsen und unterliegt bei der Ausgabe einer Haltefrist von vier (4) Monaten und einem Tag.

https://www.stockwatch.com/News/Item/Z-C!NOU-3429446/C/NOU

 

1350 Postings, 1308 Tage CTO ExBankerUnd die Verwässerung geht unbegrenzt weiter

 
  
    #122
05.10.23 22:53

1350 Postings, 1308 Tage CTO ExBankerSchuldzinszahlung mit Aktien.............

 
  
    #123
18.10.23 22:52
.....  heißt Verwässerung und führt zwangsläufig zu niedrigeren Aktienkursen,
wobei sich bei weiter fallenden Aktienkursen und einer festgeschriebenen Zinszahlung zwangsläufig die
Anzahl der neu auszugebenden Aktien weiter erhöht, was wieder weiter zur Verwässerung und zu weiter fallenden Kursen führt.

Ob diese Strategie zu einem Erfolg führt, darf bezweifelt werden. Und die Zweifel kann man schon jetzt am Kurs ablesen..................

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...ITE-IN-34837526/grafiken/  

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitNMG

 
  
    #126
24.10.23 11:16
In den letzten 2,5 Jahren hat China den Graphiteprice genauso nach unten getrieben,  
wie man es aus zig anderen US-/EU-Verfahren um Dumping-/ Wettbewerbsverstöße
kennt. Dazu haben sich die Verarbeitungskosten für synthetisches AAM in China deutlich reduziert und
gleichsam ist die Abnahme zurückgegangen.
Im Ergebnis sind viele so wie ich viel zu früh in den Graphitemarkt eingestiegen.
Den Minern hat diese Graphitepreisentwicklung erstmal den Zeitplan zerschossen.

China wird wohl noch für den Rest von 2023 AAM für 2200.-USD / t auf den Markt werfen.
In der feasability study hat NMG 586 $Can/ t als Explorationskosten ausgewiesen.
Richtig rentabel sollte das aber erst deutlich oberhalb von 3000.- USD/ to für die bearbeitete Flocke/ Kugel  werden.
Desaulnier sagt, dass sie rd. 28 Monate ab der Finanzierung für die Phase 2 bräuchten, also + 3 Monate für die FID, + 1-3 Monate ab offtakeagreement.
Die Verknappung an natürlichen Graphite setzt in 2025 ein.

Wenn China nun bei 2´6 – 2.800.-/ to landet, stünde das amerikanische, synthetische AAM bei 4.500 – 5.000.-€ und das fertige Kathodenmaterial bei über 7200.-€/to
Da machte bei einem PKW einen Kostenunterschied von rd. 360.-USD aus.

NMG braucht zeitnah ein besser zwei weitere Abnahmeabkommen zu diesen Preisen und eine Finanzierung bis Februar 2024.
Dann würden sie ab 2026 mitspielen können.
 

4533 Postings, 1468 Tage ShareStockrätseln über Graphit-Beschränkungen in China

 
  
    #127
30.10.23 07:58
https://www.reuters.com/markets/commodities/...hite-curbs-2023-10-27/
"Die von Peking verhängte Exportbeschränkung für Graphit wird sich unverhältnismäßig stark auf ausländische Hersteller von Batteriekomponenten für Elektrofahrzeuge auswirken, die noch nicht so viel synthetisches Material verwenden wie ihre chinesischen Kollegen, so Brancheninsider und Experten."

"Chinas jüngste Beschränkung der Exporte kritischer Mineralien, die nach Angaben Pekings nicht auf einen bestimmten Sektor abzielt, hat seit ihrer Ankündigung am vergangenen Freitag für Unsicherheit in der weltweiten Lieferkette für Elektrofahrzeuge gesorgt."

"Japan, Südkorea und die Vereinigten Staaten gehören zu den wichtigsten Abnehmern von natürlichem und synthetischem chinesischem Graphit, und Analysten warnten, dass die neuen Maßnahmen die Graphitlieferungen verlangsamen oder reduzieren könnten, die von den dortigen Unternehmen für die Herstellung von Anoden - den negativen Elektroden von Elektrofahrzeugbatterien - benötigt werden."

"Nach den neuen Regeln wird China ab dem 1. Dezember Ausfuhrgenehmigungen für hochwertigen synthetischen Graphit sowie für wichtige Formen von Naturgraphit verlangen."
 

4533 Postings, 1468 Tage ShareStockKursziel erhöht

 
  
    #128
03.11.23 08:21
https://www.nasdaq.com/articles/...-target-increased-by-10.23-to-8.17
"Das durchschnittliche einjährige Kursziel für Nouveau Monde Graphite (NYSE:NMG) wurde auf 8,17 / Aktie angehoben."

"Dies entspricht einem Anstieg von 10,23 % gegenüber der vorherigen Schätzung von 7,41 vom 4. Oktober 2023."

"Es gibt 32 Fonds oder Institutionen, die Positionen in Nouveau Monde Graphite melden."
 

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitVorbereitung der kommerzialen Phase

 
  
    #129
06.11.23 10:54
https://www.lenouvelliste.ca/affaires/...-UWYHNQPV5NCLDCCRHH6WH24VRU/

Zitat:
Wenn alles gut geht, hofft das Unternehmen, die Finanzierung und das Engineering des Projekts bis Mitte 2024 abschließen zu können, um mit dem Bau des Werkes und der notwendigen Infrastruktur für die Mine Matawinie zu beginnen.  

1350 Postings, 1308 Tage CTO ExBankerReports Q3 - Earnings Summary

 
  
    #130
11.11.23 19:51

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitmögl. Wechsel bei den US-Zulieferern

 
  
    #131
1
14.11.23 12:31
WASHINGTON, Nov 13 (Reuters) - Democratic Senator Joe Manchin urged the U.S. Treasury on Monday to adopt the "strictest possible standards" to prevent Chinese-produced minerals or Chinese battery companies from winning electric vehicle tax credits. Manchin, who chairs the Senate Energy Committee, raised concerns in a letter to Treasury Secretary Janet Yellen about reports Chinese battery companies are actively pursuing business opportunities to take advantage of the credits, adding U.S. tax credits "cannot be allowed to be hijacked by adversaries engaging in mineral laundering. "In 2022, Congress passed the Inflation Reduction Act barring $7,500 in future consumer EV tax credits if any battery components are manufactured or assembled by a "foreign entity of concern."The rules were aimed at weaning U.S. battery supply chains away from China, which Manchin noted is currently responsible for 74% of the world’s cathode production, 92% of anode production, and 76% of lithium-ion battery cell production. The auto industry awaiting detailed guidance from the Treasury on what is considered a "foreign entity of concern" as they make investment decisions on producing batteries for their transition to electric vehicles. The foreign entity of concern rules come into effect in 2024 for completed batteries and 2025 for critical minerals used to produce them. The Treasury did not immediately comment. Manchin said the law does not allow for a "value added test" exception and it "would be unconscionable to reward bad actors through a loose or deliberately weak interpretation. "A key decision in the guidance is whether Ford Motor Co's deal to license the technology of Chinese battery manufacturer CATL for use in Ford-owned U.S. battery plants will meet the Treasury's standards to access the tax credits. The arrangement has raised concerns among U.S. lawmakers. Ford put its planned $3.5 billion Michigan battery plant on hold in September and said it was awaiting "final language" from the Treasury on whether batteries made using Chinese technology will qualify for tax credits .Manchin said Yellen should "use the strictest metrics possible to ensure there are no loopholes that will lead to the laundering of minerals and materials from China or other nations of concern." (Reporting by David Shepardson; Editing by Chris Reese and Jonathan Oatis)  

1350 Postings, 1308 Tage CTO ExBankerUnd wieder Schuldzinszahlung mit Aktien .....

 
  
    #132
02.01.24 20:01

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitUnd jetzt?

 
  
    #133
1
16.01.24 12:51
2019 hieß es, jetzt kommt das Rohstoffjahrzehnt und laut fastmarktes und Konsorten sollte der Grafitpreis spätestens ab 2022/ 2023 steigen.
Jetzt hat sich aber mehr als halbiert während sich die Explorations- und die Energiekosten ExChina erhöht haben.
Parallel dazu hat China den Markt mit dreckig synthetisierten Stoff geflutet.
Und was jetzt? Überall verzögert sich der Minenausbau, FIDs braucht man bei den Preisen erst gar nicht anfangen, zu früh Eingestiegene haben eine Menge Geld verloren (so auch ich), was dafür sorgt, dass es wenig bis keine Kaufempfehlungen mehr für den Sektor gibt oder keiner mehr zuhören will, wenn es heißt, ab 2024 kommt es zur zunehmenden Verknappung. Wirklich? Denn Chinas Metallkonsum und die EV-Produktion ist im aktuellen Jahr evtl. doch nicht so hoch wie erwartet; und die ExChina-Modelle funktionieren nur mit Protektionismus und Förderungen, beides lässt sich aber im Wahljahr nicht so simpel installieren.
Also wann geht der Grafit nun endlich hoch, Ende 24, Mitte 2025 oder gar erst ´26?
Lomiko ist mein schlechtestes Invest, NMG läuft charttechnisch aber auch nicht viel besser. Solange Desaulnier nicht 2 Abnehmer für eine FID auftreibt, läuft das Ding trocken. Im besten Falle liefe die Produktion erst in 2027-2028 an. Und dabei befindet sich die Verarbeitungsanlage lokal in einem idealen Ökosystem potenzieller Abnehmer.
 

12 Postings, 175 Tage money morally@slim_nesbit

 
  
    #134
15.02.24 12:55
Hatte mir auf deinen versteckten Tipp hin
paar ins Depot gelegt, damals... als sie noch
günstig waren! :-)

Heute ca. + 112 %...

Naaaa... jetzt braucht nur noch Novonix nachzuziehen. ;-)  

12 Postings, 175 Tage money morally87,5 Mio. US$ Investment

 
  
    #135
1
15.02.24 13:07
"NMG Secures Multiyear Offtakes and total US$87.5 Million Investment from Anchor Customers and Strategic Investors to Underpin its Phase 2 Ore-to-Battery-Material Graphite Operations"

https://nmg.com/private-investment-offtake/  

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitendlich

 
  
    #136
1
15.02.24 13:32
in der letzten NVX-Präsentation konnte man sehen, wen Panasonic alles supportet und nun GM,  habe heute leider keine Zeit alle Unterlagen nochmal durchzupopeln,
könnte aber sein, dass es neben der strategischen Investition es nur noch ein prozentuales Match von Pallinghurst bräuchte, um in die FID zu gehen, ohne dass es dafür noch ein weiteres offtake bräuchte.  Das Volumen für den ersten Sockel ist cool, oder?  

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitja, sollte reichen

 
  
    #137
15.02.24 14:02
heute nachmittag wissen wir mehr.
Becancour wäre zu 40% ausgelastet, damit müssten die Restarbeiten an Matawinie auch durchfinanziert sein.
Also noch irgendwas um 30 Monate. In dieser Zeit könnten upscales und weitere Aufträge das Ding auslasten, bevor es komplett online ist.
 

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbit50-faches Tagesvolumen im Premarket

 
  
    #138
15.02.24 15:16
TSX noch zu, und an der Nasdaq läuft es trotz 3,3 Mio Stück im Premarket noch nicht heiß.  

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitTimeline, Update Finanzierungen

 
  
    #139
1
26.02.24 12:24

Die Development finance institution (ja - da gehen wohl auch Gelder unserer Kfw, also streng genommen Urenkeldarlehen des Marshallplanes, rein) und die Export agency könnten einen größeren Anteil, bis zu 30% der Gesamtinvestition, decken, entweder mit Darlehen oder Bankbürgschaften. Komplett fremdfinanziert werden müssen insgesamt 60 – 65% des Gesamtvolumens.
Dauer der Genehmigungsphasen sind bei den öffentlichen rd. 3 Monate und da der Kreditbesorger parallel auch bei den Privat-/ Geschäftsbanken die Kreditanfrage stellt, die auch nochmal 3  Monate, also vorauss. 4 – 4,5 Monate gesamt, dann FID (sie haben es auch schonmal Post-FID genannt, ich hoffe damit ist dann auch endlich Schluss) in Q 4-2024.
Q2-2027 wäre also geplanter Produktionsstart.
   
 

4533 Postings, 1468 Tage ShareStockzwischen den Fronten

 
  
    #140
17.06.24 08:49
"Doch einen ganz bestimmten Rohstoff haben viele Menschen in diesem Kontext gar nicht auf dem Schirm: Graphit."

"Der Bedarf an Graphit jedenfalls hat in den letzten fünf Jahren nach Angaben des U.S. Geological Survey bereits um mehr als +200 % zugelegt – wegen dessen Bedeutung für wiederaufladbare Batterien."

"Das Problem: Auch bei diesem Rohstoff ist die Welt von China abhängig."

"Graphit ist der wohl am meisten unterschätzte Rohstoff der Elektromobilität."
USA vs. China: Dieser Rohstoff steht zwischen den Fronten
Der wichtige Batteriestoff Graphit steht inmitten des Handelskonflikts zwischen den USA und China. Nun zündet die nächste Eskalationsstufe.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben