Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

eine frage die mich immer und immer wieder


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 31.07.02 11:06
Eröffnet am: 31.07.02 09:57 von: jumpin jack Anzahl Beiträge: 8
Neuester Beitrag: 31.07.02 11:06 von: jumpin jack Leser gesamt: 1.575
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

405 Postings, 7240 Tage jumpin jackeine frage die mich immer und immer wieder

 
  
    #1
31.07.02 09:57
beschäftigt.

am Beispiel von Corning gestern -20 %.
(anbei sofort bemerkt dass ich in Corning investiert habe, für meine verhältnisse gar nicht so wenig)

nun dass Empfehlungen z.T. entgegengesetzt zu lesen sind dass hat sich immer wieder in vergangenheit gezeigt.

aber mal eine ganz praktische frage, die mich immer wieder beschäftigt wenn so was passiert.


in solchen börsenzeiten wie jetzt, wo die kleinanleger die hosen gestrichen voll haben, da kommt ein downgrade für eine firma raus. egal wieso auch immer. der wert der Aktie fällt (Volume 36,651,500 anstatt Avg. Vol. von 7,239,409). Und nun stelle ich mir die Frage: wer kauft ??? wer sind die Käufer ? sind es die KLeinaktionäre die einkaufen und auf die Schnauze fallen weil die firma 2005 Pleite gehen wird oder sind es die Kleinaktionäre die panikartig verkaufen weil sie gerade in dieser Zeit einfach Angst haben und ein paar Schlaue die das sich immer wiederholende Spiel kennen und billig einkaufen. Hab mir sagen lassen dass Profis (ich meine die richtigen - nicht selbst ernannte pseudoprofis) fast ständig eine rendite auch in schlechten zeiten  eine rendite von über 30 % haben.

was denkt Ihr ??

Gruss JJ

schaut Euch mal Abbot Labs an, da hat ein ähnliches Spiel stattgefunden; nun wie es ausgeht muss man erst sehen aber
http://finance.yahoo.com/q?s=ABT&d=c&k=c1&a=v&p=s&t=2y&l=on&z=m&q=c

zuerst wurden hiobsbotschaften verbreitet und dann ein paar tage später ein Kursprung von über 30 % in 5 Tagen
                                                     

235 Postings, 6774 Tage logeProfis...

 
  
    #2
31.07.02 10:14
ich liebe diese Legende.

Erstmal ein nettes Zahlenbeispiel: Ein Profi macht jaehrlich 30% Rendite. Wenn er mit nur 1 Million Euro anfaengt, hat er in 20 Jahren 190 Millionen auf dem Konto. Solche Profis waeren uns schonmal in der Presse praesentiert worden.

Und die Kardinalsfrage: Wer sollen die Profis sein? Fondmanager sind es nicht - das waere uns doch aufgefallen! Banken sind es auch nicht, die betreiben nur marginale Equity-Geschaefte auf eigene Rechnung. Und was als Handelsergebnis in der Bilanz steht, ist 90% FX Arbitrage Geschaeft. Also doch Kleinsparer mit Talent?  

16739 Postings, 6638 Tage Thomastradamus@loge

 
  
    #3
31.07.02 10:24
ist das nicht so gemeint:
Irgendein(!) Profi macht jaehrlich 30% Rendite. Das muss nicht jedes Jahr der gleiche sein. Während der letztjährige in diesem Jahr -40% macht, macht der mit der negativen Performance des letzten Jahres eben dieses Jahr die 30%...

So stell ich mir das zumindest vor...

Gruß,
T.  

405 Postings, 7240 Tage jumpin jackaha

 
  
    #4
31.07.02 10:25
also doch Kleinsparer mit Talent ??
mag sein, gut dann machen die "profis" also keine rendite von 30 %. stammt ja net von mir die aussage. aber wer sind also die Käufer ??
wer schmeisst sein geld raus ?

JJ  

4742 Postings, 7233 Tage n1608Angebot und Nachfrage bestimmen den Kurs!

 
  
    #5
31.07.02 10:32
wenn sich ein kurs innerhalb eines tages um 20% reduziert, treten immer die berühmten schnäppchenjäger auf den plan. bei einem 4-fach erhöhten volumen kann man davon ausgehen, dass eher große adressen am werk sind.  

235 Postings, 6774 Tage logeSo seh ich das auch,

 
  
    #6
31.07.02 10:40
Thomastradamus!

Und zur Kaeuferseite faellt mir nur ein: There is a sucker born every minute. Falls Zweifel an potenten Kaeufern bestehen, bitte den Intershop Thread lesen. Sehr gute Firma. Bestimmt bald in der Gewinnzone. Die Voeglein fliegen mal wieder rueckwaerts heute.  

405 Postings, 7240 Tage jumpin jackwiderspruch in sich ....

 
  
    #7
31.07.02 10:41
sind es nun schnäppchenjäger die einkaufen oder die grossen ??
jede verkaufte aktie braucht einen käufer

 

405 Postings, 7240 Tage jumpin jackaja der indershop, ist ne gute firma :-)

 
  
    #8
31.07.02 11:06
wie ?? die firma gibt s noch ??
:-)  

   Antwort einfügen - nach oben