dortmund besitzt keine Transferrechte an Rosicky


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 20.02.05 22:58
Eröffnet am:20.02.05 22:06von: 96erAnzahl Beiträge:5
Neuester Beitrag:20.02.05 22:58von: catweazleLeser gesamt:1.284
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:


 

657 Postings, 7118 Tage 96erdortmund besitzt keine Transferrechte an Rosicky

 
  
    #1
20.02.05 22:06
Transferrechte an Rosicky verpfändet

Borussia Dortmund kommt aus den Schlagzeilen nicht mehr heraus: Wie die "Ruhr Nachrichten" berichten, hat der BVB offenbar die Transferrechte an Mittelfeldstar Tomas Rosicky verpfändet.

Der ehemalige Geschäftsführer Gerd Niebaum und Manager Michael Meier sollen die Tranferrechte als Sicherheit für eine 15-Millionen-Euro-Geldspritze an den Grevener Bauunternehmer Sahle abgetreten haben.

Bei einem Verkauf des Spielmachers müsste der BVB einen Teil der Ablöse abtreten.  

Clubmitglied, 50007 Postings, 8615 Tage vega2000Borussia: Lauter Nullen, nicht nur in der Bilanz

 
  
    #2
20.02.05 22:14
Unter dieser Überschrift oder so ähnlich stand am Wochenende ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung (leider nicht online), was da an Kohle wie verbrannt wurde ruft geradezu nach dem Staatsanwalt.
Wird Zeit das sich endlich Profis der Sache annehmen!  

2202 Postings, 7317 Tage Kade_IWas besitzt der BVB überhaupt noch ?! o. T.

 
  
    #3
20.02.05 22:22

657 Postings, 7118 Tage 96er@ kade

 
  
    #4
20.02.05 22:41
schulden.  

1928 Postings, 7534 Tage catweazlewas macht der eigentlich noch da ? o. T.

 
  
    #5
20.02.05 22:58
 
Angehängte Grafik:
0,1020,436032,00.jpeg
0,1020,436032,00.jpeg

   Antwort einfügen - nach oben