Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

die Börse hat Dich eingeladen OROCO zu spielen


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 04.10.19 19:18
Eröffnet am: 18.12.14 12:48 von: buran Anzahl Beiträge: 99
Neuester Beitrag: 04.10.19 19:18 von: spree8 Leser gesamt: 15.644
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

245706 Postings, 5166 Tage burandie Börse hat Dich eingeladen OROCO zu spielen

 
  
    #1
18.12.14 12:48
Kosmonova buran  
73 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

681 Postings, 2059 Tage spree8und nun

 
  
    #75
03.05.18 22:16
schon bei 0,23 ....
ich gebs auf hier ist keiner außer mir .... servus .....  

681 Postings, 2059 Tage spree8Marktcap

 
  
    #76
03.05.18 22:25

immer noch lachhaft bei diesen Potential (Riesen Kupfervorkommen )

einfach mal ein wenig lesen und sich selbst Gedanken machen

http://calichebahada.com./




 

548 Postings, 2055 Tage NikGolOROCO

 
  
    #77
06.07.18 21:28
riesen potential, bin gespannt wie weit es noch gehen könnte. sehr geiler riecher von dir spree8  

681 Postings, 2059 Tage spree8super Nachrichten

 
  
    #78
08.08.18 20:21

jetzt wird es neue Hochs geben cool

http://orocoresourcecorp.com/papago-17-mineral-concession-granted/

 

681 Postings, 2059 Tage spree8da sieht man das Gebiet

 
  
    #79
08.08.18 20:24

http://orocoresourcecorp.co'NR-Location-2018Feb23-1.jpg
http://orocoresourcecorp.co'NR-Location-2018Feb23-1.jpg
orocoresourcecorp.com


 

681 Postings, 2059 Tage spree8BIn

 
  
    #80
09.08.18 20:43

wink​gespannt wann der Deckel fliegt bei 0,30 Cad ???

 

681 Postings, 2059 Tage spree8NEWS

 
  
    #81
16.08.18 11:54

man kauft nun Daten samt eines Geologen der SantoTomas wie seine Westentasche kennt ....
cool

Prima Sache und ich denke das könnte der große Ausbruch werden sobald man diese Daten ausgewertet hat ....

http://orocoresourcecorp.com/oroco-acquires-santo-tomas-data/

oder

https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C:OCO-2647214

 

681 Postings, 2059 Tage spree8heute könnte es spannend werden

 
  
    #82
01.10.18 12:38

ich rechne mit News ....

cool

auf

Sedar wurde das hier veröffentlicht ( sprich der Abschluß einer Option für Oroco vom 27.09.18 mit der sich Oroco einen 100% Anteil in Altamura holt (hält alle übrigen, noch nicht im Besitz von Oroco befindlichen Anteile an Santo Tomas) für die Ausgabe von 37,8 Mio. Aktien sichert.

Damit hätte OCO 100% an Santo Tomas !

News On Sedar: Part 2

MINERAL PROPERTIES (cont’d…)

Santo Tomas Properties, Sinaloa State, Mexico (cont’d…)

Pursuant to an option agreement dated September 27, 2018 between the Company, Altamura and the 

shareholders of Altamura other than the Company (the “Other Shareholders”), Oroco holds an option (the 

“Altamura Option”) to acquire all of the Other Shareholders’ shares of Altamura (the “Altamura Shares”) 

in consideration for 37,800,000 common shares of the Company. The Altamura Option has a three year 

term. In consideration for the granting of the Altamura Option, Oroco also entered into a loan agreement 

with Altamura to advance (the “Advances”), for working capital purposes, an aggregate amount of up to 

US$600,000, of which US$275,000 has already been advanced to Altamura. Each individual Advance is 

subject to the approval of Oroco.

Pursuant to an agreement dated September 27, 2018 (the “Advances Conversion Agreement”) between the 

Company and Altamura, in the event the Company does not exercise the Altamura Option, the Company 

may convert the Advances into common shares of Altamura at a price of US$0.057 per share at any time 

during the six month period following the expiry of the Altamura Option, if not exercised. The Advances 

Conversion Agreement supersedes and replaces the September 26, 2017 agreement between the Company 

and Altamura, as amended, pursuant to which the Company held the option to purchase up to 3,500,000 

common shares of Altamura at a price of US$0.057 per share and to pay for such shares from the Advances.


Read more at http://www.stockhouse.com/companies/bullboard/...#2rmDVe2KYI0rfMHi.99


 

681 Postings, 2059 Tage spree8hab

 
  
    #83
07.10.18 11:44

ich mal von WO " geklaut "  lesenwert !!!cool

 Mariusz Skonieczny: Wie ist es einem kleinen Unternehmen wie Oroco gelungen, sich an einem Weltklasse-Projekt wie Santo Tomas zu beteiligen?

Craig Dalziel: Der Verkäufer des Oroco-Projekts Cerro Prieto im Bundesstaat Sonora wandte sich 2009 an Oroco, um die Unterstützung von Oroco bei der Wiederherstellung seines Eigentums an Santo Tomas zu erhalten, dessen Interesse durch einen Rechtsstreit beeinträchtigt worden war. Damals entmutigten die Titelausgaben den Oroco-Vorstand davon, den Wiederherstellungsprozess zu übernehmen. Daraufhin organisierte ich eine Gruppe von Privatinvestoren über ATM Mining Corp. und später Altamura Copper Corp., die die notwendigen Ressourcen für den Wiederherstellungsprozess bereitstellten. Danach überwachte Oroco den Fortschritt der Investorengruppe bis Mitte 2015, als festgestellt wurde, dass ausreichende Fortschritte im Wiederherstellungsprozess erzielt wurden, um die formelle Beteiligung von Oroco am Projekt zu gewährleisten. Zu diesem Zeitpunkt wurde Oroco eine Investitionsstruktur angeboten und akzeptiert, die es ihr ermöglicht hat, ihren Anteil am Projekt schrittweise und ohne übermäßige Belastung zu erhöhen. Ein wichtiger Aspekt der daraus resultierenden Grundstücksanordnung war der Grad, in dem die verschiedenen Komponenten auf einer Grundlage erworben wurden, bei der der überwiegende Teil der Kaufpreise beim endgültigen Verkauf des Projekts fällig wird. Verschiedene Elemente der Transaktion, einschließlich Bar-Haftungsvereinbarungen und Eigenkapitalvereinbarungen mit Dritten, werden entweder inszeniert oder auf Verkäufe am Ende des Projekts beschränkt, wobei auf diesem Weg relativ wenig Gegenleistung zu zahlen ist.

MS: Oroco hat angekündigt, dass es "Verhandlungen über den Erwerb der restlichen Stammaktien von Altamura führt, die das Unternehmen nicht besitzt" und damit eine Beteiligung an den Konzessionen von Santo Tomas, und dass "Altamura sich darauf geeinigt hat, dass nach der Lösung eines bestehenden Rechtsstreits".... dass dies fortgesetzt werden kann. Bedeutet dies nach der Ankündigung der Übernahme eine Änderung des Status des Rechtsstreits?

CD: Während das Eigentum am Kern von Santo Tomas formell noch umstritten ist, ist der Wiederherstellungsprozess berechenbarer und sicherer geworden, so dass das Projekt als Akquisitionsziel für Oroco besser geeignet wurde. Darüber hinaus war es während des gesamten Prozesses notwendig, so viel Geheimhaltung über den Wiederherstellungsprozess zu wahren, wie praktisch möglich. Die juristischen Taktiken, die notwendig waren, um den Vorteil während des gesamten Wiederherstellungsprozesses aufrechtzuerhalten, erforderten ebenso viel. Dies war eine grundlegende Zurückhaltung bei der Umsetzung der Akquisitionspläne von Oroco. Oroco ist nun jedoch davon überzeugt, dass der Weg zur Registrierung richtig eingeschlagen wurde, das mexikanische Recht unterstützt diese Annahme eindeutig, und die betrügerische Bedrohung der Rechte von Altamura kann nicht in Angriff genommen werden. Praktisch gesehen ist die Registrierung heute eher eine Frage der Zeit als eine Frage des Ergebnisses.

MS: Bis vor kurzem wurde der Aufwand für die Sanierung und Konsolidierung des Eigentums an allen Immobilien privat finanziert. Welche Vorteile haben diese privaten Parteien, wenn sie ihr Interesse an Oroco verkaufen?

CD: Der Hauptvorteil für diese Parteien besteht darin, dass sie durch die Abgabe ihrer Interessen an Oroco eine stärkere Grundlage für die Erweiterung, Finanzierung und Entwicklung des Projekts schaffen. Darüber hinaus haben mehrere der privaten Investoren eine lange Beteiligung an der Managementgruppe von Oroco gehabt, was angesichts des potenziellen Umfangs des Projekts einen erheblichen Interessenkonflikt vermeidet. Darüber hinaus erfüllt es das Ziel dieser Investoren, dass Oroco stets die erste Gelegenheit haben sollte, das Projekt voranzutreiben.

MS: Das Feedback, das ich bekomme, ist, dass der Markt einen abwartenden Ansatz verfolgt; es wartet darauf, ob und wann Oroco tatsächlich alle Fragen bezüglich des Eigentums an den Kernobjekten von Santo Tomas lösen kann und zum ersten Mal seit Jahrzehnten das Eigentum an diesem potenziell erstklassigen Projekt festigt. Bis heute hat Oroco Grundstücke rund um die Kernkonzessionen erworben und kürzlich den Erwerb historischer Daten angekündigt, die über zwei Jahrzehnte aktiver Exploration in Santo Tomas gewonnen wurden. Wie würden Sie den Wert der bereits von Oroco erworbenen Vermögenswerte charakterisieren?

CD: Als die Investition von Santo Tomas von Oroco initiiert wurde, wurde ein Begleitplan entwickelt, der sich auf den Erwerb bestimmter umliegender Immobilien in Verbindung mit der fortgesetzten Investition in das Unternehmen konzentrierte, das den Wiederherstellungsprozess für die Kernobjekte steuerte. Aus Bewertungssicht ist das Oroco-Management sehr zuversichtlich, dass die bisher angesammelten Vermögenswerte den Wert des Unternehmens, wie er derzeit durch den Aktienkurs repräsentiert wird, vollständig unterstützen. Die zusätzlichen Vermögenswerte, die von Altamura Copper Corp. kontrolliert werden, sollten bis zum Abschluss der Übernahme moderat berücksichtigt werden.

MS: Das Projekt Santo Tomas besteht aus zwei Immobiliengruppen, einer Kerngruppe, die Gegenstand eines Rechtsstreits ist, und umliegenden Immobilien, die Oroco im vergangenen Jahr erworben hat. Die Kernimmobilie ist der Ort, an dem die meisten Studien durchgeführt wurden, während die umliegenden Immobilien viel Potenzial für einen Aufschwung bieten. Wie wichtig ist die Konsolidierung des Eigentums an diesen Immobilien und welche Eigentumsrechte erhofft sich Oroco von den verschiedenen Immobilien?

CD: Ein geeigneter Entwicklungsplan für Santo Tomas muss mehrere Ereignisse berücksichtigen, darunter die Erweiterung der identifizierten Ressource, die Platzierung von Produktionsanlagen und die Lage der Haldendeponien. Dies geschieht durch den Erwerb bestimmter wichtiger peripherer Eigenschaften, die diese Kriterien erfüllen. Unser Eigentumsziel in Bezug auf die peripheren Immobilien ist ein Minimum von 80 Prozent.

MS: Welche Explorations- und Entwicklungspläne hat das Unternehmen und wie würden diese den Wert des Unternehmens steigern?

CD: Die Explorationspriorität bei Santo Tomas besteht darin, die Menge der kommerziell nutzbaren Kupferressourcen zu erhöhen, wobei der Schwerpunkt zunächst auf dem Infill-Potenzial liegt, das die Größe der bekannten Ressource deutlich erhöhen dürfte. Danach werden wir die Erweiterungen der Lagerstätte nach Norden, Süden und Westen sowie in die Tiefe testen, die an vielen Stellen innerhalb der festgelegten Grubengrenzen offen bleibt. Einer der wesentlichen Vorteile des Projekts ist die Tatsache, dass bereits so viel Wert bekannt ist, was eine aggressivere Explorationsstrategie ermöglicht. Wie diese Aktivität den Wert des Unternehmens steigern wird, ist zweifach, wobei der erste der offensichtliche Wert ist, der mit einer Erhöhung der Größe und Qualität der Ressource verbunden ist. Zweitens ist die Art unserer Partnerschaftsvereinbarungen so beschaffen, dass weitere Explorationserfolge Ausgaben erfordern, die unsere Gesamteigentümerposition am Projekt erheblich erhöhen, und zwar mit einer Rate, die unserer Meinung nach über der Verwässerungsrate liegen sollte, die bei der Beschaffung der Mittel für das Projekt auftritt.

MS: Wenn Sie planen, das Projekt letztendlich an einen großen Konzern zu verkaufen, was macht Santo Tomas zu einem Projekt, das für diese Unternehmen von Interesse ist? Welche Eigenschaften hat Santo Tomas, die es für die Produzenten attraktiv machen würden?

CD: Santo Tomas hat ein großes Potenzial, ein Vermögenswert der Kategorie eins zu werden und einen Rohstoff der Kategorie eins zu produzieren. Porphyr-Kupfervorkommen, die wirtschaftlich genutzt werden können - und 1994 erstellte Bateman Engineering eine "positive" Prefeasibility-Studie über Santo Tomas, die seine wirtschaftliche Lebensfähigkeit unter Beweis stellte - können über viele Jahrzehnte hinweg Bergbauaktivitäten von enormer Größe beherbergen und jährliche Einnahmen von vielen hundert Millionen, in einigen Fällen sogar Milliarden Dollar generieren. Diese langlebigen Anlagen sind in der Lage, über viele Zyklen hinweg Rentabilität bei den Rohstoffpreisen zu erzielen und bilden die wichtigsten Anlagen der weltweit größten Minengesellschaften, die sie zu den wertvollsten Lagerstättenarten der Welt zählen. Santo Tomas beherbergt eine technisch undefinierte (historische, vor der NI 43-101) Ressource, die eine ungefähre 1 Milliarde Tonnen schwere Kupfer-Porphyr-Lagerstätte mit über 7 Milliarden Pfund Kupfer ist, über einen besseren Zugang zu der für die Unterstützung einer großen Mine erforderlichen Infrastruktur verfügt und sich in einem Spitzenbergbaugebiet befindet. Darüber hinaus weist die Lagerstätte Santo Tomas, wie in der umfangreichen historischen Arbeit, darunter der 1994 (2003 aktualisierten) Prefeasibility Study von Bateman Engineering, einem damals führenden Bergbauunternehmen, berichtet, günstige metallurgische Eigenschaften, günstige Lagerstätteneigenschaften, d.h. Größe und Bandverhältnisse, und eine Gesamtqualität auf, die mit den aktuellen Industriestandards vergleichbar ist. In den letzten zehn Jahren hat die Exploration nach neuen Möglichkeiten der Kupferproduktion nur wenige neue Entdeckungen hervorgebracht. Günstige Industriebedingungen, die die Lebensfähigkeit von Santo Tomas unterstützen, sind: historisch niedrige Explorationserfolge, sinkende Qualitäten und Produktion in den großen, alternden Kupferminen der Welt, ein unerbittlich steigender Kupferverbrauch und Prognosen über einen noch höheren Kupferverbrauch, getrieben durch technologischen Wandel, Bevölkerungswachstum und steigenden Wohlstand. Die historische Erkundung und Entwicklung von Santo Tomas war kompetent, gründlich und zeigt, dass es die Wahrscheinlichkeit gibt, dass hier eine große Kupfermine liegt. Wie das robuste Niveau von Fusionen und Übernahmen in der Industrie in den letzten zehn Jahren beweist, durchsuchen die Großunternehmen die Welt nach solchen Möglichkeiten.

MS: Gibt es noch etwas, das du hinzufügen möchtest, was wir nicht abgedeckt haben?

CD: Ich möchte auf die Gründe für unser Vertrauen eingehen, dass das Projekt Santo Tomas sowohl vor Ort als auch in der Region gut angenommen wird. Erstens werden unsere Partnerschaftsvereinbarungen mit lokalen Interessen von großem Nutzen sein, wenn es darum geht, die Zusammenarbeit der lokalen Gemeinschaft zu fördern und mit der lokalen Regierung und den Bergbaubehörden in Kontakt zu treten. Zweitens liegt Santo Tomas im nördlichen Teil des Bundesstaates Sinaloa, angrenzend an die Staaten Sonora und Chihuahua, drei der wichtigsten mexikanischen Bergbauzentren, und ist von international bedeutenden Minen umgeben, darunter Palmerejo (Coeur Mining Inc.), Piedras Verdes (Invecture Group), El Sauzal (Goldcorp) und Pinos Altos (Agnico Eagle). Dadurch haben wir Zugang zu einem erfahrenen lokalen Arbeitskräftepool. Darüber hinaus sollen die kommerziellen Synergien durch eine hervorragende Infrastruktur zur Unterstützung des Projekts genutzt werden. Wir könnten mit dem Projektumfeld nicht zufriedener sein.

Oroco - kleiner Explorer (Gold) mit zukünftig sehr niedrigen Produktionskosten | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...kosten#neuster_beitrag


 

681 Postings, 2059 Tage spree8Deal

 
  
    #84
10.10.18 10:05

Done ....cool

https://orocoresourcecorp.com/...-interest-in-santo-tomas-properties/

und heute wird ´somit auch der HAndelsstopp wieder beendet ,mal sehen wo sich der Kurs einpendelt wink

 

681 Postings, 2059 Tage spree8Ich

 
  
    #85
25.12.18 19:14
wünsche Euch ein frohes Fest und GEDULD hier ...denkt dran ...
die Aktie ist noch total unbekannt und die Umsätze gering ....
immer ein paar Stücke einsammeln und auf nächstes Weihnachten warten ....ich denke wir stehen dann um einiges höher da ....  

681 Postings, 2059 Tage spree8nun gehts

 
  
    #86
15.01.19 09:31

weiter , in Sachen Tomas Liegenschaften

https://www.newswire.ca/news-releases/...as-properties-820460450.html


 

681 Postings, 2059 Tage spree8hier mal

 
  
    #87
21.01.19 17:16

ein Blick ins Orderbuch ....
da liegt nicht viel rum ... cool



 

681 Postings, 2059 Tage spree8Keiner will den

 
  
    #88
22.01.19 17:09

eventuellen Tenbagger ....  ??? .tongue outsurprise

Neue Prästentation ...

https://orocoresourcecorp.com/wp-content/uploads/...-January-2019.pdf

soll ja keiner es habe keine Schnäppchen gegeben ...

Aktuelle Marktkapitalisierung von knapp 20Mio

für mich haben die Resourcen ca 500 MIO Wert ....

 

681 Postings, 2059 Tage spree8ok

 
  
    #89
03.02.19 19:46

Hier ist niemand  ... den Oroco intressiert ...
schade ... aber ich freu mich auf  das FRÜHJAHR 2019 !!!!coollaugthing

 

681 Postings, 2059 Tage spree8:-)

 
  
    #90
11.04.19 16:04

Oroco Affiliate Acquires Share Option

einfach nur KLASSE !!! cool 

super Zusammenfassung des Rechtsstreites :

http://classicvalueinvestors.com/wp-content/...9/04/Aztec-Funeral.pdf

 

681 Postings, 2059 Tage spree8NEWS

 
  
    #91
18.04.19 08:49

kleines PP vollkommen OK ...winkhttps://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aOCO-2745572

dazu auchmal ein Artikel in Deutsch

https://m.sharewise.com/de/#/news_articles/...Heinritzi_20190417_0430

 

681 Postings, 2059 Tage spree8Zusammenfassung

 
  
    #92
26.04.19 08:59

quelle

https://www.sharewise.com/de/news_articles/...Heinritzi_20190426_0421

Tatort Mexiko

Geht es um große Bergbauprojekte, wird schon mal mit harten Bandagen gekämpft. In Mexiko könnte Oroco Resource ganz oben stehen.

Es geht bis in das Jahr 1968 zurück. Das Kupferprojekt Santo Tomás hatte somit vergangenes Jahr seinen 50. Geburtstag. Heute besitzt Oroco Resource (WPKN: A0Q2HB; ISIN: CA6870331007) das Santo Tomás-Porphyr-Kupfer-Projekt. Doch damit ist die Geschichte nicht aus. Denn es gibt Kontrahenten, die Ansprüche erheben. Es ist wie im besten Wirtschaftskrimi. Es geht um Lügen und Betrug, Gerichtsurteile und Wahrheitsfindung. Zu guter Letzt sollte Oroco Resource als großer Sieger aus dem Rechtsstreit hervorgehen. Das würde den Wert des Unternehmens zumindest verdreifachen, eher mehr als verzehnfachen, sagen Branchenkenner. Aufgrund der verbleibenden Risiken steht die Oroco-Aktien jedoch noch bei rund 30 kanadischen Cent (knapp 0,20 Euro).

Was ist so interessant an Santo Tomás? Bereits 1994 wurde von den ehemaligen Eigentümern (Exall) durch eine renommierte Gesellschaft (Bateman) eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie angefertigt. Dabei wurden Szenarien mit 60.000, 80.000 und 120.000 Tonnen Gesteinsverarbeitung pro Tag durchgespielt und als wirtschaftlich erkannt. Dabei handelt es sich um Gestein mit vor allem Kupfer und den Nebenprodukten Molybdän, Silber und Gold. Die Liegenschaft umfasst 6.978 Hektar und beherbergt nach Angaben von 1994 gut 950 Millionen Tonnen Gestein mit erwarteten rund 7,4 Milliarden Pound Kupferäquivalent (Nebenprodukte werden in Kupfer umgerechnet) darin.

Nachdem der Kupferpreis 1997 extrem abgestürzt ist – der Tiefpunkt lag bei rund 0,60 US-Dollar je Pound (454 Gramm) und sich bis 2004 nicht mehr signifikant erholte, wurde das Santo Tomás-Projekt auf Eis gelegt. Dadurch konnte Compania Minera Ruero (CMR) das Projekt günstig erwerben. 2002 veroptionierte der Eigentümer von CMR, Rodriquez, Santo Tomás an eine andere Gesellschaft (Fierce) gegen Zahlung von gut acht Millionen US-Dollar in fünf Tranchen. Da das Geld der letzten vier Teile, 7,76 Millionen Dollar nicht floss, bekam Rodriquez seine Santo Tomás-Liegenschaft uneingeschränkt zurück.

Doch heute notiert Kupfer rund fünfmal höher und das Santo Tomás-Projekt besitzt somit einen enormen Wert. Die Gruppe hinter Fierce bestreitet nun, dass Santo Tomás nicht ihnen gehört. Nun kommt`s: Dazu wurden sogar Fälschungen und Lügen, auch vor Gerichten, dargeboten. Oroco Resource versucht nun mit dem ehemaligen Eigentümer Rodriquez die Rechtslage eindeutig zu klären. In den nächsten Monaten dürfte dies abgeschlossen sein. Aus heutiger Sicht dürfte von den Gerichten in Mexiko zugunsten Orocos entschieden werden.

Bei juristischen Angelegenheiten in Emerging Markets gibt es zwar immer Unwägbarkeiten. Doch das Chance-Risiko-Verhältnis schlägt eindeutig für Oroco Resource(WPKN: A0Q2HB; ISIN: CA6870331007) aus. Risikobereite Investoren können mit der Aktie des kanadischen Unternehmens darauf setzen und sie als spekulative Depotbeimischung aufnehmen. Sobald die Eigentumsrechte über Santo Tomás eindeutig schwarz auf weiß zu sehen sind, dürften aufgrund der schieren Größe des Projekts die Großunternehmen der Kupferbranche Schlange stehen, um sich entweder das Projekt, Teile der Produktion oder gleich ganz Oroco einzuverleiben. In diesen Fällen würde die Oroco-Aktie eine satte Rendite abwerfen. Wie eingangs erwähnt, schätzen Marktbeobachter den Wert von Oroco mit Santo Tomás auf das drei- bis zehnfache der heutigen Börsenkapitalisierung.

 

681 Postings, 2059 Tage spree8Heute

 
  
    #93
03.05.19 22:16
Trading Halt -NEWS kommen :-)  

681 Postings, 2059 Tage spree8Oroco erhält Gerichtssieg gegen Santo Aztec gegen

 
  
    #94
07.05.19 23:51

https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aOCO-2754725

 

681 Postings, 2059 Tage spree8100 Bagger ???

 
  
    #95
08.05.19 23:34

http://classicvalueinvestors.com/2019/05/08/...stock-worth-right-now/

 

681 Postings, 2059 Tage spree8Großartige Neuigkeiten

 
  
    #96
08.06.19 16:48

https://orocoresourcecorp.com/...mas-porphyry-project-sinaloa-mexico/

http://classicvalueinvestors.com/2019/06/08/...ame-changer-for-oroco/


 erklären tu ich nichts mehr ... der Chart spricht für sich und hier wird der 1 Dollar bald da sein ....

 

681 Postings, 2059 Tage spree8nächster Meilenstein

 
  
    #97
12.07.19 13:01

Jul 12, 2019, 06:00 ET


VANCOUVER, July 12, 2019 /CNW/ - Oroco Resource Corp. (TSX-V: OCO) ("Oroco" or "the Company") is pleased to announce that it has entered into a Letter Agreement for the acquisition, through its wholly-owned Mexican subsidiary, Minera Xochipala, S.A. de C.V., of an 80% interest in the 766.7 ha Rossy mineral concession situated within the NE limits of Oroco's existing land assembly at Santo Tomas.  The westernmost boundary of the Rossy concession lies 750 meters from the eastern boundary of the Bob concession, which covers a significant portion of the Santo Tomas North Zone.

Oroco has acquired its interest in the Rossy concession in consideration for the payment of US$125,000 over two years, the issuance by Oroco of 300,000 shares, and the grant to third parties of an aggregate 1.5% net smelter royalty.  The transaction is subject to the approval of the TSX Venture Exchange.

The Rossy concession straddles the NE trend of Laramide intrusions, hydrothermal alterations and sulphide mineralization extending northeast from the Santo Tomas North Zone into the Brasiles Zone.  Historical drilling at Santo Tomas extends to within 100 meters of the western boundary of the Rossy concession.

Commenting on the Rossy acquisition, Craig Dalziel, Oroco's CEO, stated: "Acquiring the Rossy concession is a big step forward in Oroco's land assembly initiatives at Santo Tomas.  The Rossy concession has long been an acquisition target for Oroco for reason of its favourable geology and proximity to the Brasiles Zone."

Mineral concessions that make up the Santo Tomas Project and controlled by Oroco now total approximately 8,980.8 ha (22,192 ac).


https://www.newswire.ca/news-releases/...omas-district-843492900.html

 

681 Postings, 2059 Tage spree8Sieg

 
  
    #98
27.09.19 16:42

This means that the receiver will hold the shareholder meeting on Tuesday, October 1, 2019. So in four days, Aztec criminals will be officially over. Fierce (Oroco) will show up with 40 million shares and vote the criminals out of office and take control over Aztec Copper.


http://classicvalueinvestors.com/2019/09/27/...ed-for-october-1-2019/


 

681 Postings, 2059 Tage spree8Oroco-Ressource: Eigentümerstruktur von Santo Toma

 
  
    #99
04.10.19 19:18

Zusammenfassung

Ab dem Zeitpunkt, an dem Oroco Resource sich mit Santo Tomas beschäftigte, schien die Investment-These sehr kompliziert zu sein.

Der Aktienkurs von Oroco wird je nach drei Variablen zwischen 2,11 CAD und 17,55 CAD je Aktie liegen: Bohren, Geschwindigkeit der Majors und Kupferpreis.

Die langfristigen Fundamentaldaten für Kupfer sind hervorragend. Je länger die Majors warten, desto besser für uns.

Ab dem Zeitpunkt, an dem sich Oroco Resource ( OTCPK: ORRCF ) mit Santo Tomas befasste, schien die ANLAGETHESE sehr kompliziert zu sein. Es gab Rechtsstreitigkeiten in drei verschiedenen Gerichtsbarkeiten usw. Für diejenigen, die sich die Zeit nahmen, die Details zu studieren, war die These jedoch überhaupt nicht kompliziert. Es war nur für diejenigen kompliziert, die sich nicht die Zeit nahmen, die Situation zu untersuchen.

Derzeit scheint die Eigentümerstruktur kompliziert zu sein. Auch hier ist die Situation nicht kompliziert, wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um die Details zu studieren. Hier ist die aktuelle Eigentümerstruktur.



Altamura ist Oroco. CMR-Verkäufer ist Ruben Rodriquez. Dritte sind Personen, die an der Klage mitwirken. Oroco hält derzeit 56,7 Prozent, Rodriquez 28,3 Prozent und Dritte 15 Prozent. Wenn Oroco 3 Millionen CAD für eine Immobilie ausgibt, steigt der Anteil auf 64,7 Prozent, während die Anteile der anderen beiden Parteien verwässert werden. Wenn Oroco 30 Millionen CAD ausgibt, erhält es 81 Prozent der Anteile an dem Projekt, während Rodriquez bei 9 Prozent und Dritte bei 10 Prozent bleibt.

Wenn also ein Major Santo Tomas im Moment für 300 Millionen Dollar kaufen würde, würde Oroco nur 170 Millionen Dollar erhalten, was 170 Millionen Dollar / 157 Millionen Aktien = 1,08 Dollar pro Aktie oder 1,41 CAD pro Aktie entspricht.

Das ist nicht richtig.

Oroco hat die Option, Rodriquez 'Beteiligung für 18 Mio. USD aufzukaufen. Hier sind die Bedingungen der Option. Die Uhr beginnt zu ticken, wenn Santo Tomas bei Xochipala Gold registriert wird.

12 Monate: 1 Million US-Dollar

24 Monate: 3 Millionen US-Dollar

36 Monate: 14 Millionen US-Dollar

Insgesamt: 18 Millionen US-Dollar

Wenn Rodriquez mit 28,3 Prozent, 21,6 Prozent oder 9 Prozent beteiligt ist, kann Oroco ihn für 18 Millionen Dollar auskaufen.

Nachdem wir das verstanden haben, kehren wir zu dem Szenario zurück, in dem ein Major Santo Tomas für 300 Millionen Dollar kauft. Zu diesem Zeitpunkt kaufte Oroco Rodriquez für 18 Millionen Dollar auf und löschte damit seinen Anteil von 28,3 Prozent. Orocos Anteilsbesitz steigt damit auf 85 Prozent.

Buyout von 300 Millionen USD x 85 Prozent = 255 Millionen USD / 157 Millionen Aktien = 1,62 USD pro Aktie oder 2,11 CAD.

Dies ist ziemlich gut und es wurden keine Bohrungen durchgeführt. Während die Eigentümerstruktur zeigt, dass Oroco heute 56,7 Prozent besitzt, sind es tatsächlich 85 Prozent, wenn wir die 18-Millionen-Dollar-Option einbeziehen, Rodriquez aufzukaufen.

Gehen wir noch einen Schritt weiter. Nehmen wir an, kein Major ist derzeit bereit, Santo Tomas zu kaufen, weil er Bestätigungsbohrungen sehen möchte und / oder lieber mehr für Santo Tomas bezahlen möchte. In diesem Szenario sammelt Oroco 13 Millionen CAD. Dies erhöht die Aktienanzahl auf 185 Millionen, erhöht aber auch den Preis von Santo Tomas auf 500 Millionen US-Dollar.

Durch Ausgaben in Höhe von 13 Mio. CAD erhöht sich der Anteil von Oroco auf 72,9 Prozent und Rodriquez auf 14,6 Prozent und Drittanbieter auf 12,5 Prozent. Oroco kann Rodriquez immer noch für 18 Millionen Dollar auskaufen. Jetzt liegt Rodriquez also bei 0 und Third Party immer noch bei 12,5 Prozent. Oroco liegt bei 87,50 Prozent.

Buyout von 500 Millionen USD x 87,50 Prozent = 438 Millionen USD / 185 Millionen Aktien = 2,36 USD pro Aktie oder 3,07 CAD pro Aktie.

Wenn die Majors dumm genug sind, Oroco 30 Millionen CAD für das Grundstück ausgeben zu lassen, wird Santo Tomas die Konformität 43-101, Machbarkeitsstudien und einen höheren Kapitalwert vorweisen können. Bis dahin wird der Kupferpreis voraussichtlich 4 USD pro Pfund und der Kapitalwert voraussichtlich zwischen 3 und 5 Mrd. USD liegen.

Orocos Interesse wird nur 90 Prozent erreichen. Rodriquez wird für 18 Millionen Dollar aufgekauft. Dritte werden auf 10 Prozent verwässert. Mal sehen, wie die Zahlen mit unterschiedlichen Buyout-Preisen aussehen.

1 Milliarde US-Dollar x 90 Prozent = 900 Millionen US-Dollar / 200 Millionen Aktien = 4,50 US-Dollar pro Aktie oder 5,85 US-Dollar pro Aktie.

2 Mrd. USD x 90 Prozent = 1,8 Mrd. USD / 200 Mio. Aktien = 9 USD je Aktie oder 11,70 CAD je Aktie.

3 Milliarden US-Dollar x 90 Prozent = 2,7 Milliarden US-Dollar / 200 Millionen Aktien = 13,50 US-Dollar pro Aktie oder 17,55 US-Dollar pro Aktie.

Fazit

Wie Sie sehen, wird der Aktienkurs von Oroco je nach drei Variablen zwischen 2,11 CAD und 17,55 CAD pro Aktie liegen: Bohrungen, Geschwindigkeit der Majors und Kupferpreis.

Wenn uns ein Major im Moment auskauft, werden keine Bohrungen durchgeführt, der Preis für Santo Tomas beträgt möglicherweise 300 Millionen US-Dollar und wir erhalten 2,11 CAD pro Aktie. Dies ist theoretisch so, weil ich bezweifle, dass das Management 2,11 CAD pro Aktie annehmen würde. Ich würde diesen Deal nicht annehmen.

Wenn die Majors möchten, dass wir einige bohren, sind wir erfolgreich, weil wir eine Lagerstätte anbohren, die sich bereits als wirtschaftlich erwiesen hat. Der Preis steigt auf mindestens 500 Millionen US-Dollar und wir erhalten 3,07 CAD pro Aktie. Ich würde diesen Deal annehmen.

Wenn die Majors jedoch wirklich großzügig sind und uns die Machbarkeitsstudie durchführen lassen, kann der Preis zwischen 1 und 3 Milliarden US-Dollar liegen und wir können bis zu 17,55 US-Dollar pro Aktie erzielen. Die langfristigen Fundamentaldaten für Kupfer sind hervorragend. Je länger die Majors warten, desto besser für uns.

Mariusz Du bist verrückt

CAD $ 17.55 ist das 44-fache des aktuellen Aktienkurses. Du bist wahnsinnig.

Als ich mich an Oroco beteiligte, lag der Aktienkurs bei 0,02 USD. Dann habe ich gesehen, wie es auf 0,01 Dollar gefallen ist. Jetzt ist der Aktienkurs 40-mal höher. Es sind die Verkäufer, die 40x Gelegenheit geschaffen haben. Jetzt könnten es die Majors (und aktuellen Verkäufer) sein, die eine weitere 40-fache Chance schaffen können. Wenn Oroco 30 Millionen CAD für das Grundstück ausgeben lässt und der Kupferpreis auf 4 USD pro Pfund steigt, ist das 40-fache nicht nur möglich, sondern sehr wahrscheinlich. Es hängt alles davon ab, wann sie den Scheck ausstellen wollen.

quelle :

https://seekingalpha.com/article/4295070-oroco-resource-santo-tomas-ownership-structure

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben