Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

der zapfenstreik


Seite 3 von 3
Neuester Beitrag: 19.03.12 12:50
Eröffnet am: 08.03.12 08:43 von: TschuckMorr. Anzahl Beiträge: 61
Neuester Beitrag: 19.03.12 12:50 von: mannilue Leser gesamt: 2.702
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 |
>  

1089 Postings, 7042 Tage supermaxDieses ehrenwürdige Datum wird in die

 
  
    #51
08.03.12 14:40
Geschichte eingehen als der Tag an dem sich die oberste politische Klasse in Deutschland zum Affen gemacht hat, allen voran unsere "Mächtigste Frau der Welt".

Mit politschem Geschick hat sie auch dieses Mal wieder bewiesen (Mehrwertsteuererhöhung, Kilometerpauschale, Verlängerung der Laufzeiten der AKW´s ,  Rauswurf Griechenlands aus dem Euro), dass man ihr einen standhaften Charakter nachsagen wird.
-----------
Die für die Multikultur sind, wissen nicht was sie ihren Enkeln antun.

129861 Postings, 5780 Tage kiiwii...Bettina Raddatz: Strippen an der Leine ziehen

 
  
    #52
1
08.03.12 23:41
Bettina Raddatz arbeitete für Gerhard Schröder und Christian Wulff. Nebenher schreibt sie Politkrimis, die alle vom Biotop Hannover handeln. Am...jetzt lesen
 

129861 Postings, 5780 Tage kiiwii...sehr passend zu #48: VW-Chef verdient 17,4 mio€

 
  
    #53
12.03.12 14:33
Managergehälter: VW-Chef Winterkorn verdient 17,4 Millionen Euro - Wirtschaft - FAZ
Europas größter Autobauer Volkswagen blickt auf ein Rekordjahr zurück und auch VW-Chef Martin Winterkorn erreicht mit seinem Gehalt eine neue...jetzt lesen
 

10765 Postings, 4909 Tage gate4shareBei Guttenberg habt ihr doch auch nichts gesagt!

 
  
    #54
12.03.12 14:50
und der hat belogen und betrogen!

Dem Volk direkt ins Gesicht öffentlich per Kamera! Dem hätte das Zapfenstreich nicht zu Ehren erfolgen dürfen. Bei Wullf wäre ich da nicht so streng.

Sicher ist es richtig, dass er nun zurück getreten ist. Was er da gemacht hat, bzw. angenommen hat, war nicht schön. Dann hat er sich selten dämlich nachher benommen etc.
Aber verboten ist das nicht direkt was er machte.
Und wenn man dann dagegen mal die Geldwerte sieht, ist das wohl ehr ein Klacks..
Es ging doch wohl nie über 1,000 Euro Gegenwerte .

Andere sollen sich schon zu Dienstzeiten, und wohl dann auch so die sache gelenkt haben, sich schon einen Job mit über 1 Mio Gehalt im Jahr, gesichert haben.  

17990 Postings, 6513 Tage lehnaHier konnte man deutlich sehn...

 
  
    #55
2
12.03.12 15:02
was Bild bei naiven Gemütern anrichten kann.
Ok, Wulff nahm als BP den günstigsten Kredit, machte den billigsten Urlaub und...äääh was war denn noch???
Springer schaffte es trotzdem, eine Staatsaffäre auszurufen. Top- Kompliment- Diekmann verstehts, die Herde zu steuern....  

17990 Postings, 6513 Tage lehnaNach all dem Krampf...

 
  
    #56
1
12.03.12 15:04
wegen Peanuts iss Wullf hoffentlich nicht so saublöd, den Ehrensold abzulehnen...  

10765 Postings, 4909 Tage gate4shareWas hat er eigentlich gemacht?

 
  
    #57
2
12.03.12 15:18
Er war ein paar Tage bei jemanden in einer Villa zu Gast und hat dafür nichts bezahlt!

Würde doch jeder annehmen, oder?
Dann hat wohl ein anderer für ihn Hotelzimmer bezahlt, weil man ihn eingeladen hat. Einmal hat man ein Upgrade bezahlt, von dem er nichts wusste!

Das war es doch schon?

Von dem frühzeitig zur Verfügung gestellten Ersatzauto oder dem , doch gar nicht so niedrig verzinsten Darlehen, ist nichts was man kritisieren könnte.

Und echt für so einen Fliegenschiss, ist der schon verdammt stark durch den Dreck gezogen worden und ist heute besudelt.

Gerecht ist das nicht!  

17990 Postings, 6513 Tage lehna# 57 gate...

 
  
    #58
2
12.03.12 15:29
Bild hat schnell gemerkt, dass mit Wulff ungeheure Quote gemacht werden kann.
Man konnte die Herde ungeheuer aufgeilen, die Emotionen Monate aufkochen.
Ein Glücksfall für die Medien.
Da kam sogar in den Hauptnachrichten, dass Wulffs Kind ein Bobbycar von einem Autohändler bekam, hehehehe...
Hier muss man Springer echt ein Kompliment machen- die Jungs habens voll drauf...  

21073 Postings, 6900 Tage modIch glaube lehna,

 
  
    #59
12.03.12 16:54
da steckt etwas anderes dahinter.
Die Mächtigen in D wohnen in feinster Lage in Potsdam Tür an Tür
und heissen Friede Springer und Döpfner.
Diekmann dagegen ist nur ein willfähriger Erfüllungsgehilfe.
Was hat der Wulff bloss verkehrt gemacht in der pol. Grosswetterlage? *g*

Btw. der Gewinn des Springerkonzern AG kann sich sehen lassen.

http://www.finanznachrichten.de/...expansionskurs-im-internet-009.htm
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

129861 Postings, 5780 Tage kiiwii...Springer, Döpfner und Jauch...

 
  
    #60
1
12.03.12 22:43
alle da...
-----------
nemo me impune lacessit

7415 Postings, 3433 Tage mannilueunmoralische Managergehälter?

 
  
    #61
19.03.12 12:50
wenn ein Manager bei VW 17 Mio Prämie bekommt für seine gute Arbeit, so finde ich das zwar ein wenig viel,aber in Relation zu dem was ein Ex Präsi bekommt ist der doch eine arme Wurst.
Rechnen wir mal :
17Mio : 365Tage = 46.575€ per Tag.

Ein Ex Präsi, der " M.st" gebaut hat bekommt 200.000€ per Anno.... lebenslang.
Herr Wulf ist gerade mal 53 und hat sicherlich noch seine 20 Jahre vor sich.
macht zusammen: 20 Jahre x 200.000€ = 4Mio.

Umgerechnet auf seine Amtszeit von 70 Tagen macht das:
4Mio: 70 =57.143€ per Tag...und das bei DER Leistung !

Man sieht: Leistung lohnt sich....oder?

Folge: So ein Managergehält von 17 Mio ist doch alles andere als unmoralisch, wenn man sich der Relation bewußt wird.  

Seite: < 1 | 2 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben