der Biowert !!


Seite 4 von 5
Neuester Beitrag: 12.10.04 09:20
Eröffnet am:21.08.03 16:43von: leobmwAnzahl Beiträge:111
Neuester Beitrag:12.10.04 09:20von: falke65Leser gesamt:25.984
Forum:Börse Leser heute:8
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  

535 Postings, 8199 Tage BärentatzeDGAP-News: MWG-BIOTECH AG deutsch

 
  
    #76
20.11.03 09:46
DGAP-News: MWG-BIOTECH AG  deutsch
[20 Nov 2003 - 09:36]

DGAP-News: MWG-BIOTECH AG     deutsch

MWG Biotech AG kann Ergebnis deutlich verbessern

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

MWG Biotech AG kann Ergebnis deutlich verbessern

Ebersberg, 20. November 2003 - Mit einem Konzern-Umsatz von 32,6 Millionen Euro  
entsprachen die ersten neun Monate (1. Januar bis 30. September 2003) des  
laufenden Geschäftsjahres 2003 der MWG Biotech AG, Ebersberg, nicht den  
Erwartungen des Unternehmens. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum lag der Umsatz
bei 36,6 Millionen Euro. Grund für diese Entwicklung sind neben erheblichen  
Währungseffekten durch den gegenüber US-Dollar und britischem Pfund gestiegenen  
Euro auch zeitliche Verzögerungen bei Auftragsabschlüssen wie beispielsweise der
Rahmenvereinbarung mit dem Bayer-Konzern. "Trotz dieses sicherlich  
unbefriedigenden Umsatzes sind wir mit der Neuausrichtung des Unternehmens auf  
dem richtigen Weg. Bei den Produktmargen gibt es eine deutliche Steigerung um  
ca. 17 Prozent auf 40,4 Prozent (Vorjahr: 34,5 Prozent) und der Kostenblock  
konnte ein weiteres Mal erheblich reduziert werden", erklärt Thomas Becker,  
Vorstandsvorsitzender der MWG Biotech AG. Beim EBITDA (Ergebnis vor Zinsen,  
Steuern und Abschreibungen) von minus 3,4 Millionen Euro im Berichtszeitraum  
spiegelt sich die Umsatzentwicklung entsprechend wider. "Im Vergleich zu den  
ersten drei Quartalen 2002 mit einem EBITDA von minus 13,6 Millionen Euro konnte
hier ein deutlich verbessertes Ergebnis erreicht werden", so Thomas Becker. Der
Jahresfehlbetrag wurde mit minus 11,1 Millionen Euro nach drei Quartalen 2003  
im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2002 mit minus 23,9 Millionen Euro mehr  
als halbiert.

Für das Gesamtjahr geht die MWG Biotech AG von einem Umsatz auf Vorjahreshöhe  
(2002: 49,6 Millionen Euro) aus. Dabei müssen voraussichtlich 4,0 Millionen Euro
an Währungseffekten berücksichtigt werden. Diese reduzierte Umsatzerwartung  
schlägt sich entsprechend auch im Ergebnis nieder. Das EBITDA wird sich im  
Vergleich zum Geschäftsjahr 2002 dennoch weiterhin signifikant verbessern.

Zum 30. September 2003 verfügte die MWG Biotech AG über 14,5 Millionen Euro an  
liquiden Mitteln nach 20,6 Millionen Euro im Vorjahr. Der Cashburn der ersten  
neun Monate 2003 lag mit 6,1 Millionen Euro um 35 Prozent unter dem Cash-
Verbrauch bis zum 30. September 2002 mit 9,4 Millionen Euro. Gründe für den noch
negativen Cash Flow sind neben der unbefriedigenden Umsatzentwicklung  
Vorleistungen für die Einführung der neuen Laborautomationssysteme im Bereich  
Genomic Technology, in laufende Projekte und in die Arrayentwicklungen im  
Bereich Genomic Diagnosis.

Bereichsberichterstattung:

Geschäftsbereiche           Umsatz (Mio Euro)              EBITDA (Mio Euro)
                      1.1.-30.9.03    1.1.-30.9.02  1.1.-30.9.03  1.1.-30.9.02
Genomic Information          5,6             7,4          -0,4           0,4
Genomic Synthesis           15,4            15,3           3,3           0,9
Genomic Diagnosis            4,6             5,7          -2,7          -2,4
Genomic Technology           6,9             8,3          -3,6         -12,5















Ende der Mitteilung, (c)DGAP 20.11.2003
--------------------------------------------------
WKN: 730010; ISIN: DE0007300105; Index:  
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart

   

535 Postings, 8199 Tage BärentatzeDie Zahlen waren nicht besonders gut,

 
  
    #77
26.11.03 07:35
findet die Aktie nun einen Boden von dem es gemächlich aufwärts gehen kann?

Meine Meinung ja.
BT  

1065 Postings, 7008 Tage 8x4udTgmBärli, wenn du

 
  
    #78
28.11.03 00:09
nicht völlig verblödet bist und auch nicht von der AG bezahlt wirst, schmeißt du den Müll jetzt aus deinem Depot und freust Dich über 1€/Share.  

535 Postings, 8199 Tage BärentatzeVielleicht hast hast du recht 8x4,

 
  
    #79
01.12.03 15:15
aber bin langfristig an Aktien interessiert. Und ich hoffe (wobei ich weiss, das sowas manchmal bei der Börse bestraft wird) das 2004 besser wird.

BT  

92 Postings, 7084 Tage joseppbiotissue +15 %

 
  
    #80
02.12.03 15:20
morgen wird der wert (618061) explodieren, charttechnisch steht alles auf gen norden, gutes investment mit mäßigem risiko, jetzt bei dem biotech hype ein muss-investment. wenn die heute noch ein wenig abschmieren, fällt der rebound effekt noch höher aus, 15 % sind aber minimal drin.
schaut morgen nach...... :-)  

92 Postings, 7084 Tage joseppbiotissue bewegt sich

 
  
    #81
09.12.03 12:17
schaut euch mal die zockerei an, tagesschwankungen von über 30 %, schnelles geld?  

4719 Postings, 7066 Tage leobmwheute 2,10 Euro !

 
  
    #82
04.03.04 09:57


trotz aller herben Kritik auf diesem Thread !

 

Klick hier, für nächstes Bild    Gruß leo  

42 Postings, 6851 Tage powar_Bio-Tussi strong buy :) o. T.

 
  
    #83
04.03.04 09:59

25 Postings, 6843 Tage Ronin_INSOLVENZ

 
  
    #84
04.03.04 10:07
ist für mich immer noch ein K.O.-Kriterium,
um nicht in eine Aktie zu investieren...

Allen, die es besser wissen (Babcock, 4MBO, Farmatic):
Good luck  

4719 Postings, 7066 Tage leobmwheute Post bekommen !

 
  
    #85
04.03.04 11:18

Pressemitteilung der MWG Biotech AG

Neue Aktionärsstruktur bei MWG Biotech AG

Ebersberg, 4. März 2004 – Die Familie Weichselgartner meldete am 1. März 2004 eine Reduzierung ihres Bestandes an Aktien der MWG Biotech AG, Ebersberg, auf jetzt etwa 10 Prozent. Zum 30. September 2002 hatte die Familie des Firmengründers Michael Weichselgartner noch 33,1 Prozent der MWG-Aktien in ihrem Besitz. „Damit hat der Markt in den vergangenen 17 Monaten gut 7,2 Millionen Aktien der MWG Biotech AG aufgenommen. Trotz dieses enormen Drucks auf der Verkaufsseite konnte sich die Aktie von 0,34 Euro am 30. Dezember 2002 auf 1,93 Euro am 3. März 2004 steigern. Dies entspricht einem Plus von knapp 470 Prozent und spiegelt zum Teil die erfolgreiche Neuausrichtung des Unternehmens wider“, erklärt Thomas Becker, Vorstandsvorsitzender der MWG Biotech AG. Das Interesse an der Aktie des Biotechnologie-Unternehmens nimmt bei institutionellen Anlegern und Analysten erfreulich zu.

Die Aktionärsstruktur der MWG Biotech AG hat sich wie folgt verändert: Helmut Pende hält unverändert 23,93 Prozent, das Aktienpaket der Familie Weichselgartner beträgt etwa zehn Prozent, im Besitz der MWG Biotech AG befinden sich 4,98 Prozent MWG-Aktien. Damit erhöht sich der Streubesitz auf nunmehr 61,09 Prozent. Diese Entwicklung wird im Markt durchaus gerne gesehen und positiv aufgenommen.

Weitere Informationen:

MWG Biotech AG
Investor Relations
Anzinger Straße 7a
D-85560 Ebersberg
Tel. +49 8092 / 8289-985
Fax: +49 8092 / 8289-514


Gruß
leo  

4719 Postings, 7066 Tage leobmwbin Montag wieder raus ! o. T.

 
  
    #86
07.03.04 18:45

4719 Postings, 7066 Tage leobmwbin wieder drin.

 
  
    #87
21.05.04 14:22

MWG Biotech: Perspektiven in Indien

21.05.04 09:55

MWG Biotech nimmt am 1. Juni den Betrieb der neuen Produktionsanlage im indischen Bangalore auf. Man beliefere von dort aus die mit zweistelligen Wachstumsraten gesegneten asiatischen Märkte mit dem kompletten Produktportfolio. Der Bedarf sei sehr hoch; zudem verfüge man in Bangalore über ein gutes Reservoir an qualifiziertem Personal. Dies bedeute zusätzliche Umsätze bei optimaler Profitabilität. Allein in Indien rechne man im Bereich Oligonukleotide für 2005 mit einem Umsatz von 2,5 Millionen Euro.Die Anlage ergänze die Niederlassungen in Deutschland und den USA. Die Robotersysteme und Arrays würden direkt aus der Hauptniederlassung in Deutschland geliefert.Die Aktie von MWG Biotech kann sich im Xetra-Handel um aktuell 6,4 Prozent auf 1,33 Euro verbessern.

Quelle: Börse-Go


Kurs- und weitere Informationen zum Thema


     

 

Gruß

 

leo

 

 

473 Postings, 7370 Tage kanthabe um 1000 Stk aufgestockt...

 
  
    #88
21.05.04 14:27
...kann kaum weh tun angesichts so günstiger news  

4719 Postings, 7066 Tage leobmwdas sehe ich auch so @kant

 
  
    #89
21.05.04 14:31

bei dem Chart !

       ariva.de
     

Gruß
leo  

4719 Postings, 7066 Tage leobmwund auch das sollte man sehen !

 
  
    #90
21.05.04 15:06

       ariva.de
     

Gruß
leo  

4719 Postings, 7066 Tage leobmwNeid ? das kann es nicht sein

 
  
    #91
21.05.04 15:58

 

lach mich echt schlapp über euch !!!

 

ariva.de  67. zu pos.34 dishwasher Clubmitglied, 1397 Postings, 525 Tage 310367a 02.11.03 13:00 ariva.deariva.de
 

    34. geh mal die Berichte der AG durch,   dishwasher   04.09.03 18:15  
  
nichts als verfehlte Prognosen. Die jüngste Entwicklung find eich besonders Interessant. Alter Chef geht, neuer Chef macht schnell 15 Mio Miese, neuer Chef geht, alter Chef kommt zurück, schafft ausgeglichenes Ergebnis (verkauft zwischendurch 10 Mio Aktien auf Jahreshoch)....und, was glaubst Du was jetzt kommt?


Ganz nebenbei. Der MW spielt fast täglich 300 m vor meinem Bürofenster Golf und HP wohnt 2 Häuser neben mir (beide halten zusammen über 50% an der AG, wenn ich richtig informiert bin)

Noch fragen?  

 

tja leute,wo er recht hat da hat er recht.meinen respekt hast du dishwasher. 

 

 

Gruß

leo

 

4448 Postings, 7090 Tage falke65aktie seit gestern in plus.. o. T.

 
  
    #92
04.06.04 18:16

4719 Postings, 7066 Tage leobmwHilfe ein Falke

 
  
    #93
04.06.04 18:33
oder bist du die Elster ???  :)

Gruß
leo  

4448 Postings, 7090 Tage falke65MWG wkn 730010. strong buy.

 
  
    #94
07.06.04 18:08
MWG Biotech "strong buy"
First Berlin

Die Analysten von First Berlin stufen die Aktie von MWG Biotech (ISIN DE0007300105/ WKN 730010) mit "strong buy" ein.

MWG Biotech habe am 18. März die Ergebnisse für das 1. Quartal bekannt gegeben. Dank der laufenden Umstrukturierungsmaßnahmen habe der Nettoverlust gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum trotz Absatzeinbußen um 39,9% von -4,041 Mio. EUR auf -2,428 Mio. EUR gesenkt werden können. Der Umsatz des 1. Quartals sei gegenüber dem Vorjahrzeitraum um 22% von 11,350 Mio. EUR auf 8,846 Mio. EUR geschrumpft, während das EBITDA von -0,33 Mio. EUR auf -0,95 Mio. EUR zurückgegangen sei.

MWG sei bestrebt, durch die Lieferung kompletter Genomprodukte und -leistungen zum bevorzugten Partner für Industrie- und Hochschulforschungseinrichtungen zu werden. Für 2004 würden die Experten einen Umsatz von 44,230 Mio. EUR erwarten. Die Ergebnisse seien im 1. Quartal zwar im Vorjahresvergleich rückläufig gewesen, der Umsatz dürfte im 2. Halbjahr aufgrund der neuen Vertriebsvereinbarungen von MWG und der Umstrukturierung der eigenen Vertriebsorganisation jedoch steigen.

Da die Umstrukturierung jetzt abgeschlossen sei, würden die Analysten zudem mit einem positiven EBITDA von EUR 0,187 Mio. rechnen. Im Jahr 2005 werde die MWG voraussichtlich nicht nur weiterhin von den Vertriebsvereinbarungen profitieren, sondern sie dürfte auch in der Lage sein, über ihre neue Tochtergesellschaft in Indien ihren Marktanteil durch Expansion auf dem asiatischen Markt zu steigern. Als Risiken für das Kursziel der Wertpapierexperten (2,10 EUR) seien zu sehen: die Möglichkeit, dass das Unternehmen mit den technologischen Entwicklungen nicht Schritt halten könne, die Möglichkeit eines Preiskriegs aufgrund des verstärkten Wettbewerbs, die anhaltende Stärke des Euro sowie die Möglichkeit, dass die Umsatzziele nicht erreicht würden.

Die Analysten von First Berlin bewerten die MWG Biotech-Aktie mit "strong buy".


 

1205 Postings, 7229 Tage dishwasherGroßmaul Leobmw

 
  
    #95
17.08.04 04:53
vermutlich hast auch Du nach den letzten Zahlen den Sinn meiner Postings verstanden!?

MWG Biotech: Umsatz sinkt, Verlust steigt

10.08.2004 - Im ersten Halbjahr hat MWG Biotech einen Umsatzrückgang von 22,2 Prozent auf 17,6 Mio. Euro zu verzeichnen. Das Ebitda beläuft sich auf minus 3,3 Mio. Euro. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum sind es minus 300.000 Euro gewesen. Netto weist das Unternehmen einen Verlust von 6,5 Mio. Euro aus, 2003 sind es für die ersten sechs Monate 6,4 Mio. Euro gewesen. MWG Biotech verfügt noch über einen Cash-Bestand von 9,3 Mio. Euro.  

1205 Postings, 7229 Tage dishwasherca. 100 Mio seit 07/2000 platt gemacht

 
  
    #96
17.08.04 05:37
Respekt!

Vorstand: MWG Biotech gehört zu innovativsten Firmen bei Genomics

Ebersberg (vwd) - Die MWG Biotech AG, Ebersberg, gehört zu den
innovativsten Firmen im Bereich Genomics, stellte der Vorstand in einer
Reaktion am Donnerstag auf die von der Zeitschrift Capital verbreitete Liste
von Verkaufsempfehlungen klar. "Wir sind weltweiter Marktführer im Bereich
Genomics mit einem Zuwachs von 500 Prozent gegenüber dem Vorjahr 1999",
heißt es in der Stellungnahme. MWG Biotech gehöre als einziges Unternehmen
zu den Anbietern von Genom-Sequenzierung, Bioinformatik und
DNA-Chiptechnologie. In allen diesen zusammen gehörenden Bereichen sei
Biotech in die Weltliga aufgestiegen.

Mit 138 Mio DEM für das Jahr 2000 werde ein höherer Umsatz als von allen
anderen deutschen Biotech-Firmen zusammen realisiert. In der zehnjährigen
Firmengeschichte war die Biotech AG bis auf das Geschäftsjahr 1999 immer
profitabel, heißt es weiter. Ziel sei es, im laufenden Jahr wieder in die
Gewinnzone zurückzukommen. Ab 2001 werde die MWG Biotech zu den "hoch
profitabelsten Firmen am Neuen Markt gehören. Unsere Eigenkapitalsituation
ist ausgezeichnet." Mit Investitionen von über 50 Mio DEM sei man für die
zukünftigen Aufgaben gerüstet, "prall gefüllt" sei mit 200 Mio DEM die
Kriegskasse.
+++Gerhard Salomon
vwd/13.7.2000/sa
 

4719 Postings, 7066 Tage leobmwna du Klugscheißer !

 
  
    #97
02.09.04 01:05

plus minus 0 %  - das kann nicht jeder von seinen Aktien behaupten !

nebenbei schön Golf gespielt , die Leute am arbeiten gehalten incl. Bezahlung !

Aktien eingekauft und auf Leute wie dich gehofft die alles miesmachen um den Kurs unten zu halten ohne bezahlt zu werden .

Danke

Gruß
leo  

4719 Postings, 7066 Tage leobmwJanuar 03 bis August 04 = 200 %

 
  
    #98
02.09.04 01:18

wo ist dein Problem ?

sagen wir mal 20 Monate / das wäre pro Monat 10 % / nicht so schlecht oder ?

Gruß
leo  

4719 Postings, 7066 Tage leobmwund selbst wenn ich Klugscheißer

 
  
    #99
02.09.04 01:51

dir heute sagen würde das in den nächsten 20 Monaten es wesentlich besser aussehen wird, so wärst Du immernochnicht in der Lage selbstständig ein bzw auszusteigen !!

Wie auch - als ich AG !

Gruß
leo  

1065 Postings, 7008 Tage 8x4udTgm@Schwachmat

 
  
    #100
02.09.04 06:34
Deine Empfehlung kam am 21.08.03

Danke für das Gespräch  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben