Covestro Aktie - Wkn: 606214


Seite 11 von 94
Neuester Beitrag: 20.05.20 08:55
Eröffnet am: 21.09.15 16:36 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 3.327
Neuester Beitrag: 20.05.20 08:55 von: Aktiensamm. Leser gesamt: 475.038
Forum: Börse   Leser heute: 19
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 94  >  

377 Postings, 1560 Tage 906866 AFrage

 
  
    #251
18.09.17 17:56
Ich bin seit längeren am Überlgegen, ob ich in Covestro investieren soll, es scheint ja eigentlich eine sehr solide Firma zu sein. Das einzige, was mich etwas stutzig macht, sind die Gewinn- und Umsatzprognosen. Laut diesen hat sich der Gewinn von Covestro von 2016 bis 2017 fast verdoppelt, für die nächsten wird jedoch keinerlei Wachstum mehr prognostiziert. Ähnliches Verhalten auch bei den Umsatzerwartungen. Das ist doch etwas verwunderlich. Sind die Analysten einfach nur sehr pessimistisch oder spiegeln die Prognosen tatsächlich die Realität wieder. Ich würde mich über eine Antwort freuen.  

3377 Postings, 1511 Tage Baerenstark@906866 A

 
  
    #252
5
18.09.17 18:54
Mhm , bin gerade am überlegen woher Du denn die Prognosen für 2018 von Covestro hast?

Oder meinst Du die Pseudoprognosen der Analysten?

Ich kann Dir generell nur einen Rat geben und zwar : Höre niemals auf Analysten. Höre Dir an was Sie sagen ABER handele nicht blind danach. Schaffe Dir dein eigenes Bild vom Unternehmen und den Zahlen und triff eine Entscheidung. Denn falls Du Geld verlieren solltest werden Dir die Analysten dieses sicherlich nicht zurückgeben.

Covestro hat in den letzten 2 Jahren ein sehr starkes Gewinnwachstumg welches so sicherlich nicht auf Dauer gehalten werden kann.
Und genau an dem Punkt trennen sich die Meinungen der Analysten mit meiner.

Sie sagen (und das schon seit Ende 2016) das Covestro die Margensteigerung nicht aufrecht erhalten kann und sprechen sogar von einem Margeneinbruch die kommenden Quartale/nächsten Jahre. Wohlgemerkt Sie sagen das seit dem Q3 2016.

Was ist seitdem passiert?

Covestro steigerte weiter ungeheuer stark den Margengewinn und prognostiziert dieses auch für Q3 2017.

Natürlich wird das nicht immer so weiter gehen aber bei einem Kurs von jetzt 70 Euro liegt das KGV 2017 bei meiner Einschätzung nach unter 10 also eher 8-9.

Auch wenn die MArgen mal 1-2 Jahre stagnieren oder sogar leicht absacken so dramatisch dürfte das für den Kurs nicht sein da er echt günstig ist.

Langfristig gesehen sehe ich bei Covestro weiterhin eine moderate Umsatzsteigerung und ein "durchschnittliches Gewinnwachstum"...

Auf Sicht von 3-5 Jahre denke ich sind hier locker Kurse größer 100 Euro drin.

Sollte Bayer in den kommenden Monaten weiter Ihren noch hohen Anteil reduzieren dürfte Covestro auch ein starker Anwärter auf den DAX Aufstieg sein irgendwann....

Wie gesagt ist alles nur meine persönliche Einschätzung basierend auf das bisher Bekannte.

Schaffe Dir mit all den Informationen ein eigenes Bild und triff deine eigene Entscheidung.  

6268 Postings, 5408 Tage FundamentalEURO am Sonntag 18.09.2017

 
  
    #253
3
19.09.17 07:35

Covestro: Bayer beflügelt

Euro am Sonntag-Aktien-Check: Covestro: Bayer beflügelt | Nachricht | finanzen.net

Euro am Sonntag-Aktien-Check

Bayer hat weitere 9,4 Prozent seiner Anteile an der ehemaligen Chemiesparte Covestro verkauft.

von Klaus Schachinger, €uro am Sonntag

Obwohl die Papiere, gemessen am Schlusskurs vom Dienstag, mit 3,7 Prozent Abschlag veräußert wurden, legte der Kurs am Mittwoch in ähnlicher Größenordnung zu. Covestro wird als Kandidat für den Aufstieg in den DAX gehandelt.

Bayers Anteil von derzeit 31,5 Prozent werde nach der Fälligkeit einer Pflichtwandelanleihe noch in diesem Jahr auf unter 25 Prozent fallen, schreiben die Analysten der Bank Kepler Chevreux. Zudem seien die Aktien des Weltmarktführers für Kunst- und Schaumstoffe mit dem 5,2-Fachen des operativen Gewinns (Ebitda) günstig bewertet.

Vorstandschef Patrick Thomas bestätigte jüngst, dass die Margen bei Kunststoffen, dem Vorprodukt für Hartschaumstoffe MDI, und in der Sparte CAS - sie stehen für rund 90 Prozent des Geschäfts - hoch bleiben.

Fazit: Trotz der weiteren Reduzierung des Bayer-Anteils hat der Aktienkurs charttechnische Widerstände überwunden. Attraktiv.


 

3377 Postings, 1511 Tage BaerenstarkKaufsignal bestätigt

 
  
    #254
3
19.09.17 20:07
Der Chart sieht bullisch aus und als nächstes Ziel sollte das alte Jahreshoch und ATH angelaufen werden meiner Einschätzung nach (Charttechnik)
Der MACD signalisiert einen Trendwechsel ins positive nach einer langem längeren negativen Trend der sich im Kurs durch eine Seitwärtsbewegung dargestellt hat.
Bin optimistisch das Covestro auch mit den Q3 Zahlen dieses Jahr noch die 80 Euro von oben sehen wird.

 
Angehängte Grafik:
covestro.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
covestro.png

3377 Postings, 1511 Tage BaerenstarkCommerzbank raus Covestro rein?

 
  
    #255
1
21.09.17 14:20
Covestro wird irgendwann eventuell die Chance bekommen in den DAX aufzusteigen. Durch den Verkauf von Covestro Anteilen der Bayer AG steigt die Chance das man auch diesen Teil des Streubesitz für einen nötigen Aufstieg in den DAX erfüllen wird. Und Bayer wird sich ja weiterhin im Laufe des Jahres von Anteilen an der Covestro trennen denke ich.

Nun kommen Gerüchte auf das die UniCredit die Commerzbank übernehmen möchte was dann dazu führen würde das eventuell ein Platz im DAX frei werden würde.

Ob Covestro dadurch die Chance erhält dort hineinzurutschen?

Es bleibt spannend.

Ende Oktober veröffentlich Covestro die Q3 Zahlen. Ich bin zuversichtlich das wir mit steigenden Märkten dann auch ein neues ATH bei Covestro sehen werden.....  

51 Postings, 1270 Tage dark_scorpMorgen...

 
  
    #256
1
23.10.17 16:20
... um 07:00 wissen wir mehr. Die Vorzeichen sehen ja nicht schlecht aus.  

6268 Postings, 5408 Tage FundamentalDas ist eine Ansage ;-)

 
  
    #257
24.10.17 07:45

112 Postings, 1404 Tage Catchoftheday#läuft

 
  
    #258
24.10.17 08:21

Clubmitglied, 445313 Postings, 2160 Tage youmake222Covestro-Aktie legt zu: Aktienrückkauf für bis zu

 
  
    #259
1
24.10.17 13:13

Clubmitglied, 445313 Postings, 2160 Tage youmake222#259

 
  
    #260
1
24.10.17 17:26
Wow, da ging heute ja mal wirklich was :-)  

51 Postings, 1270 Tage dark_scorpFreut mich, dass...

 
  
    #261
24.10.17 18:52
... hier doch einige fundamental orientiere Value-Investoren unterwegs und investiert sind. Habe vor gut einem Jahr zu ca. 53€ gekauft und freue mich, dass nun über den kleinen Ausbruch. Schreibt doch mal häufiger etwas. ;)

Grüße
 

3377 Postings, 1511 Tage BaerenstarkAlso alles wie gedacht

 
  
    #262
1
26.10.17 16:22
Das ARP welches Covestro nun aufgelegt hat sollte doch den ein oder anderen Analysten klar machen das Sie mit Ihrem Ausblick das die Margen stark schrumpfen werden etwas daneben liegen. Und wohlgemerkt das schon seit letztes Jahr.

Einige wenige sehen das realistischer und setzen dementsprechend Ihre Kursziele rauf.

Fassen wir mal zusammen:

Wie haben hier eine Aktie die ganz klarer Aufstiegskandidat in den DAX ist. Zudem wächst die AG vom Umsatz her sehr gut und vom EBITDA/EBIT her sau stark. Desweiteren ist Sie günstig bewertet mit einem 2017 (wohlgemerkt 2017er) KGV von um die 10. Zudem hat Sie gerade ein ARP aufgelegt welches in Summe einen Umfang von 1,5 Milliarden hat und bis in 2019 läuft maximal.

Also ehrlich ich weiß echt nicht warum so eine Aktie nicht schon im dreistelligen Bereich steht.

Auch wenn Bayer im Dezember weitere Anteile verkauft wird dies ja nicht über die Börse gehen und so den Kurs belasten sondern wie die letzten Male außerbörslich. Auch wenn es einen kleinen Abschlag zu dem aktuellen Kurs gibt wie die letzten Male auch ist das ein völlig normales Vorgehen.
Neue Großinvestoren sehe ich als sehr positiv an und das Bayer`s Anteil schrumpft ebenso. Alleine schon wegen dem Freefloat und der dementsprechenden DAX Aufnahme.

Wie gesagt liegt mein Kursziel mittelfristig bei 100 Euro....  

6268 Postings, 5408 Tage Fundamentalwitzig *hihi

 
  
    #263
29.10.17 07:15
Covestro

LONDON - Die US-Bank Citigroup hat das Kursziel für Covestro nach Zahlen von 70 auf 80 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Ergebnisseitig (EPS) habe der Kunststoffhersteller im dritten Quartal besser als erwartet abgeschnitten, schrieb Analyst Andrew Benson in einer Studie vom Mittwoch. Er hob daher seine Schätzungen für 2018 an. Das aktuelle Kursniveau bietet seines Erachtens aber keinen Spielraum für ein besseres Anlageurteil.
 

3377 Postings, 1511 Tage Baerenstark@fundamental

 
  
    #264
1
29.10.17 11:00
Ja finde ich auch witzig....

Wenn man die Aussagen der Analysten verfolgt stellt man ja fest das komischerweise die Mehrheit immer neutral bleibt und keinen Spielraum nach oben sieht oder sogar verkaufen sagt ABER ihre Kursziele regelmäßig nach oben korregiert  

3377 Postings, 1511 Tage BaerenstarkDa kommen die 110 Euro Kursziel eher hin

 
  
    #265
1
29.10.17 11:05
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Covestro (Covestro Aktie) nach Zahlen zum dritten Quartal von 91 auf 110 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Gewinn je Aktie des Kunststoff-Spezialisten sei mehr als doppelt so hoch ausgefallen als von ihm erwartet, schrieb Analyst Laurence Alexander in einer Studie vom Mittwoch. Der Ausblick habe sich leicht verbessert. Covestro bleibe auch bis zum Jahresende ein attraktiver Wert./tav/jsl Datum der Analyse: 25.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.  

3377 Postings, 1511 Tage BaerenstarkSo langsam wagen Sie sich aus der Deckung

 
  
    #266
1
30.10.17 07:55

589 Postings, 1973 Tage daroteDAX

 
  
    #267
1
06.11.17 16:27
Covestro fehlt noch ein Platz für DAX-Aufnahme


Von Herbert Rude

Covestro ist weiter auf dem Marsch in den DAX. In der neuen Rangliste per Ende Oktober belegen sie in der Marktkapitalisierung bereits Platz 31. Für eine reguläre DAX-Aufnahme im September 2018 fehlt nun noch ein Platz. Zwar liegt ganz aktuell mit Prosieben ein Titel auf einem regulären Abstiegsplatz, doch würden diese im Zweifelsfall von Deutsche Wohnen ersetzt, die zwar umsatzschwächer, aber größer sind als Covestro.

Im TecDAX liegen Adva auf einem Entnahmeplatz. Für eine Aufnahme liefern sich Aumann und Isra Vision ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Für den MDAX stehen Rocket Internet auf einem Aufstiegsplatz, allerdings verbessern sich die viel größeren Aroundtown Properties und Scout 24 nun auch in der Liquidität deutlich. In den SDAX drängt laut Rangliste per Ende Oktober der Börsenneuling Befesa.

Für den Dezember-Überprüfungstermin drängt sich aus derzeitiger Sicht kein Austausch auf.  

1162 Postings, 2380 Tage Trader LeoEingestiegen!

 
  
    #268
1
08.11.17 15:57
Bin jetzt auch mal mit einer kleinen Position in die Aktie rein,sieht langfristig doch sehr positiv hier aus!
Hoffe die Dax Fantasie bewahrheitet sich,sodaß wir dreistellige Werte im nächste Jahr sehen könnten.  

Clubmitglied, 445313 Postings, 2160 Tage youmake222Covestro startet Aktienrückkauf

 
  
    #269
20.11.17 12:04
Covestro startet am 21. November mit dem Ende Oktober angekündigten Rückkauf eigener Aktien. 20.11.2017
 

3377 Postings, 1511 Tage BaerenstarkIndexzusammensetzung im Dezember

 
  
    #270
2
20.11.17 16:11
Am 5.12 Dezember findet die nächste Indexzusammensetzung im des DAX statt. Ich rechne aufgrund der Fantasie das Covestro in den DAX aufsteigen könnte mit einem weiteren Anstieg der Aktie in den kommenden 2 Wochen in Richtung 90 Euro.

Generell dürfte eine Aufnahme der Aktie von Covestro die Aktie in Richtung fairer Bewertung führen welche ich bei zur Zeit ca. 100 Euro sehe.

Zudem fängt das angekündigte ARP am 21.11 an zu laufen welches stark unterstützend auf den Kurs wirken dürfte....  

1162 Postings, 2380 Tage Trader LeoSuper!

 
  
    #271
20.11.17 18:04
Klingt alles sehr positiv,nur muß der Gesamtmarkt auch mitspielen.Denke wenn die Aktie wirklich in den Dax kommt-sehe die Chancen eher bei 30%-,dann wird es schnell dreistellig.
Wenn nicht,wird sie sich wohl paralell zum M Dax weiter entwickeln.
Es bleibt also spannend!  

3377 Postings, 1511 Tage BaerenstarkJetzt könnte es zügig weiter gehen

 
  
    #272
2
21.11.17 15:09
Alle Zeichen stehen auf grün.

- Fantasie durch eventuelle DAX Aufnahme im Dezember
- sehr gute Zahlen bisher in 2017 inkl. sehr guter Ausblick
- Analysten erkennen mittlerweile den fairen Wert und stufen die Aktie weiter rauf
- charttechnisch erreicht Covestro heute ein neues ATH und bricht somit über das alte aus

Kepler Cheuvreeux stuft Covestro auf kaufen mit einem Kursziel von 112 Euro !

http://www.ariva.de/news/...el-fuer-covestro-auf-112-euro-buy-6622482

 
Angehängte Grafik:
covestro.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
covestro.png

93 Postings, 1027 Tage sharibEin Gruß in die Runde!

 
  
    #273
21.11.17 17:44
Habe mir heute auch ein paar gegönnt.

@ Baerenstark: Super Zusammenfassung!

Alles Gute uns!

 

3377 Postings, 1511 Tage BaerenstarkEs liegt dran

 
  
    #274
1
21.11.17 18:34
Wie viele oder ob 2 Werte mit Beiersdorf und Pro7Sat1 aus dem DAX rausfliegen werden.
Die letzte Rangliste Ende Oktober sieht die beiden DAX Werte in der Rangliste tiefer als Covestro.

Deutsche Wohnen liegt auf 27/33
Covestro liegt auf Rang 31/30
Wirecard liegt auf Rang 32/34

Hingegen:

Beiersdorf liegt auf 33/31
Pro7Sat1 liegt auf 38/28

Es dürfte spannend werden ob es Covestro tatsächlich schon im Dezember in den DAX schafft. Fest eingeplant laut CEO von Covestro ist der Aufstieg in 2018....

Durch den stabilen Kurs (sogar neues ATH heute) und des guten Handelsvolumens (und des reduzierten Bayer Anteils an Covestro) stehen die Chancen gut für Covestro denke ich.



 

Clubmitglied, 445313 Postings, 2160 Tage youmake222Covestro-Aktien steigen nach Kaufempfehlungen auf

 
  
    #275
1
22.11.17 07:45
Die Aktien des Spezialchemiekonzerns Covestro sind am Dienstag nach positiven Analystenkommentaren auf ein Rekordhoch von 84,71 Euro gestiegen. 21.11.2017
 

Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 94  >  
   Antwort einfügen - nach oben