das Covid 19 vehikel ... der Dax Killer


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 24.03.20 08:28
Eröffnet am:14.03.20 21:48von: deadlineAnzahl Beiträge:39
Neuester Beitrag:24.03.20 08:28von: 2much4uLeser gesamt:10.390
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:


 
Seite: <
| 2 >  

5123 Postings, 5582 Tage deadlinedas Covid 19 vehikel ... der Dax Killer

 
  
    #1
14.03.20 21:48
jetzt regen sich wieder viele auf.

Schickt Corona die Börsen auf Talfahrt?

bin sehr gespannt wie lange der threat offen bleibt....

alles klar  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlinewarum werden die Menschen aus allem rausgetrieben

 
  
    #2
14.03.20 21:52
Gold, Aktien...  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlinewarum werden die Schulen geschlossen...

 
  
    #3
14.03.20 21:53
cui bono....  

Optionen

42940 Postings, 8459 Tage Dr.UdoBroemmeVerrat es uns!

 
  
    #4
1
14.03.20 21:59

5123 Postings, 5582 Tage deadlinewieviel Tote gibt es weltweit durch Corona akt.

 
  
    #5
1
14.03.20 22:12
5000 oder vielleicht 10000 oder sogar 50000 in den letzten drei Monaten....

absolut shocking????

statistisch sterben pro Tag ca. 152.500 Menschen weltweit... mal 100 (ca. 3 Monate, um es einfach zu halten) sind 15250000 Menschen, also ca. 15 Millionen
wir sprechen hier von 0.03-0,3% Covid19 Opfer.

Dafür schicken wir unsere Kinder nach Hause, schliessen Schulen, Kindergärten, stürzen Firmen übernacht in den Bankrott...

Europa dreht offensichtlich durch, Medien rufen den medizinischen Notstand aus...

cui bono

was ist der Masterplan dahinter...

 

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlinewo steht Europa wirklich

 
  
    #6
14.03.20 22:19
bzw. die USA oder nur die USA... weit abseits

ausgebrochen in China ... ?

Klar die Fledermaus war der Mörder...

Russland und China...
an der Platte hängen wir auch dran...

wer hat Interesse an schwersten Zerwürfnissen in Europa, Russland, China?

 

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlinein Mitten der größten Krise Europas

 
  
    #7
14.03.20 22:21
startet was? ....  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlineFlugzeugträger 5000 Menschen

 
  
    #8
1
14.03.20 22:28
auf engstem Raum, imun?

Bundeswehr imun?

U-Bootbesatzung imun?

Kasernen Imun?

stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.... schön wäre es

cui bono  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlinewir werden in den nächsten 2-3 Wochen

 
  
    #9
2
14.03.20 22:39
gewollte Zustände bekommen...

Das Covid 19 Vehikel... das neue Feinbild... lange vorbereitet und ausgebrühtet...
und nun mit perfider Konsequenz umgesetzt...

Die Vorbereitung für was?

Währungsreform?

wir wissen schon lange, dass unser Finanzsystem völlig aus der Kontrolle geraten ist...

Nullzinspolitik...

Kommt jetzt demnächst der Reset... von ganz langer Hand vorbereitet...





 

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlineseltsame Zufälle

 
  
    #10
15.03.20 07:39
größte Natoübung der Geschichte an der russischen Grenze...Defender 2020

und unsere Soldaten sind imun, wieviel Hunderttausend nehmen teil????

Flugzeugträger 5000 Menschen auf engstem Raum...

die Begleitflotten zig Tausend Marinesoldaten auf engstem Raum...
Panzerbesatzungen ...

Stell Dir vor es ist Krieg und keinerr geht hin, leider nicht der Fall

alle imun  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlinenatürlich ist das alles Hypothese

 
  
    #11
3
15.03.20 07:51

nur hat es die letzten 10 Jahre in der Grippewelle auch Coronaviren gegeben, auch zig Tausend Tote durch Corona, schlicht jedes Jahr

und nun haltet Euch fest...

Die WHO hat einen hochverzinsten Pandemiefond 2017 eingerichtet...

Die Investoren verlieren Ihr invest wenn eine Pandemie ausgerufen wird, ansonsten erhalten sie hoch verzinslicht ihr Geld zurück... das wäre 2020 der Fall gewesen, so zumindest meine Information...

Wer ist ganz vorne Weg gelaufen und hat alle in Panik versetzt...

könnte es sein, dass die WHO in einer sehr schwierigen Finanzlage steckt? Diese hat sie letzte Woche ganz einfach mal gelöst...

alles klar

Washington – Ein neuer Fonds zur Bekämpfung von Pandemien wird mit 500 Millionen US-Dollar (445 Millionen Euro) ausgestattet. Das Konzept haben Weltbank und...
 

Optionen

28851 Postings, 4053 Tage Max84Kriesen sind menschengemacht und nutzen

 
  
    #12
15.03.20 07:55
der Minderheit.
War schon immer so.
An eine Währungsreform glaube ich nicht. Eher, dass die schwächeren Wirtschaften (China, Russland und die Drittländer) unter der Kriese wesentlich mehr leiden als die stärkeren Wirtschaften: USA, Europa oder Japan... Brexit ist auch nicht von ungefähr gekommen, müsste man auch irgendwie hier einordnen.

Daher handelt es sich um diese Kriese um eine globale Neuausrichtung der Machtverhältnisse  

Optionen

42940 Postings, 8459 Tage Dr.UdoBroemmeKrise ohne "e"

 
  
    #13
1
15.03.20 10:46
Das tut ja im Auge weh...

5123 Postings, 5582 Tage deadlineganz schlimm, Rechtschreibfehler geht ja gar

 
  
    #14
17.03.20 06:53
nicht Herr Broeme... ohne Worte  

Optionen

1550 Postings, 2428 Tage d.Karusselld.s.w.Ja bitte

 
  
    #15
17.03.20 06:57
aber Krise. Wie wenn jm ständig Banck anstatt Bank schreibt  

5123 Postings, 5582 Tage deadlinewas kriegen unsere Soldaten in den Tee?

 
  
    #16
17.03.20 06:57
Defender 2020 mit 40000 Soldaten... alles kein Problem. Menschen aber unter Hausarest stellen, passt.

WHO macht es möglich...
mal überlegt wer hinter der WHO steckt...
Billy G. ist einer von denen...nur ein kleiner Tip den Rest müßt ihr euch selbst zusammenreimen.

ich glaube in der Covid19 Sache nicht an Zufälle

alles klar  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlineRechtschreibfehler omg gut, dass wir keine anderen

 
  
    #17
17.03.20 06:59
Sorgen haben...  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlinemit dem Covid vehikel werden sie nun

 
  
    #18
19.03.20 07:35
unfassbare Dinge umsetzen. Der erste Angriff wird unser Grundgesetz Paragraph 1 sein

1 Die Würde des Menschen ist unantastbar. 2 Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

sie brechen gerade die Menschen. Einsperren, einschüchtern, Versammlungsverbot usw.

Es gibt jedes Jahr eine Grippewelle, ja und die steigt auch exponentiell an... das ist normal

alle die sich Gedanken machen und hinterfragen, werden für dumm erklärt, antisolidarisch und und und...

Ja es werden auch dieses Jahr Menschen an der Grippe sterben, genau wie jedes Jahr.
Die Lungenentzündung ist nun mal für die meisten multimorbiden das finale Endstadium.

Denkt selbst und seid kritisch mit dem was Euch erzählt wird
 

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlinewarum veröffentlichen sie nicht das Alter der

 
  
    #19
1
19.03.20 07:51
Patienten und deren Gesundheitszustand vor der Grippe mit Cov2...

bei den paar Fällen überhaupt kein Problem. Daran besteht null Interesse. Man bekommt mal mit, dass ein 92 jähriger mit Vorerkrankungen gestorben ist...

Ja es gibt auch 50 jährige die ohne Vorerkrankung ohne cov2 Infektion morgens einfach tot im Bett liegen, beim Joggen einfach tot umfallen, Hirnblutung usw. usw.


Es sterben täglich über 150000 Menschen weltweit... die Zahl ist wegen Cov2 nicht hoch gegangen oder hat jemand eine andere Information

wir haben ca. 8700 Todesfälle weltweit seit Ende Dezember! in drei Monaten

in der Zwischenzeit sind 45 Mio Menschen in diesen 30 Tagen gestorben....und noch mehr gebohren worden

Hallo wacht endlich auf, sind wir alle total verblödet?

lasse mich gerne belehren

alles klar  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlineWHO macht Kasse

 
  
    #20
1
19.03.20 08:02
Die WHO hat eine Pandemie ausgerufen.... warum?

Sie haben sich Zugang zu einem Milliarden schweren Pandemie Fonds verschafft.
Das ging nur über das erklären einer Pandemie.

Was  dieser Griff in den Pandemie Fonds bedeutet, wird komischer Weise in den Medien nicht publik gemacht. Es waren zahlreiche Pensionsfonds die Geld hierin investiert hatten...

Sie wurden mit hohen Zinsen angelockt und es schien ein sicheres Investment...

Nun haben viele Menschen Geld, viel Geld verloren und die WHO hat es eingesackt...

haben wir wirklich eine Pandemie? Dürfen wir keine Grippe mehr bekommen?

Corona Sars-Cov gab es schon lange vorher. In wie fern jetzt alles viel schlimmer sein soll, kann ich nach den bisherigen Informationen nicht teilen. Natürlich in mutierter Form.

Die WHO arbeitet ja auch immer Jahre vorher an einem Impfstoff gegen einen Virus den es noch gar nicht gibt... ist doch sehr interessant...kein Scherz

Wenn ein Herr Jens Spahn Bundesgesundheitsminister werden kann, dann wundert es mich nicht, was gerade alles passiert.

alles klar  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlinemuss mich korrigieren, es sind seit Dez weltweit

 
  
    #21
1
19.03.20 08:41
ca. 15 Mio Menschen gestorben, nicht 45 Mio, sorry

es bleibt dabei 8700 Todesfälle bei insgesamt 15 Mio Todesfaällen weltweit... Pandemie???

alles klar? in Berlin

 

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlineFlightradar China....da ist kein bisschen weniger

 
  
    #22
1
20.03.20 08:28
Los. Alle Chinesen immun... in der kurzen Zeit.... gut Wunder gibt es immer wieder... oder wie erklärt die WHO uns das?  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlineWas haben die mit uns vor?

 
  
    #23
3
20.03.20 08:52
am Wochenende werden sie die Ausgangssperre verhängen... damit wird das Volk total immobilisiert...
Und warum? weil ein paar Jugendliche  eine Party gefeiert hat...

Was kommt als nächstes?  Hätten wir noch unsere gute alte DM, dann wäre mir viel wohler.

Sie werden Europa reseten, auf Null über Nacht.

Da helfen natürlich Ausgangssperren... Europa weit...  und wer sich Gedanken macht wird mit dem Virus totgeschlagen.  

Da oben sind ein paar sich seltsam einig...

Wo ist das Geld aus dem Pandemiefonds?

Die Verteilung der Milliarden sollte veröffentlicht werden...

 

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlineWelche Pensionsfonds haben ihr gesamtes Geld

 
  
    #24
1
20.03.20 09:11
verloren?
Nichts von diesem Desaster liest man in der Zeitung, seltsam

Pressefreiheit... lol  

Optionen

5123 Postings, 5582 Tage deadlineseltsame Parallelen

 
  
    #25
1
22.03.20 09:36
Der Internationale Währungsfonds (IWF; engl.: International Monetary Fund, IMF) wurde im Juli 1944 in Bretton-Woods (USA) als Sonderorganisation der Vereinten Nationen (UNO) gegründet. Der IWF war der Kern des Währungssystems der westlichen Welt in der Nachkriegszeit. Nach der Weltwirtschaftskrise und dem Zweiten Weltkrieg waren der internationale Handel, Direktinvestitionen und Kapitalverkehr zusammengebrochen. Die Währungen der Länder (mit Ausnahme des US-Dollars) waren nicht mehr untereinander austauschbar (nicht konvertibel), sondern nur noch Zahlungsmittel im Inland.


stehen wir kurz vor dem Zusammenbruch...

Quelle
https://www.bpb.de/politik/wirtschaft/...e/55457/iwf-und-weltbank?p=0
 

Optionen

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben