cargolifter 540261


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 15.03.01 02:12
Eröffnet am: 14.03.01 20:05 von: TanjaBot Anzahl Beiträge: 4
Neuester Beitrag: 15.03.01 02:12 von: Digedag Leser gesamt: 1.325
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

138 Postings, 7419 Tage TanjaBotcargolifter 540261

 
  
    #1
14.03.01 20:05
die umstrittene zeppelin-aktie hat sich in der letzten zeit gut gehalten.
am samstag ist die hauptversammlung (17.3.  13 uhr, brand/werfthalle).
die zahlen sind bekannt. das ding wird teuer. wer aber auf phantasie in dieser trostlosen zeit setzt, sollte sich sein engagement jetzt bald überlegen. falls es zu überraschungen kommt, ist die aktie bald nicht mehr für unter 10€ zu haben.
ist zwar keine nm aktie, das risiko ist aber genauso hoch, mit der einschränkung, bis zum ersten flug ist es noch lange, da ist noch einiges möglich ;)
ausserdem gibt es keinerlei konkurrenz, wenn das ding wirklich fliegt, werden die aktien richtig teuer, aber erstmal muss neues geld her, das darf man auch nicht ausser acht lassen in diesen zeiten :(
überlegt es euch selbst, meine anderen aktien, sei es nm oder nasdq sind ungleich schwerer gebeutelt worden, selbst meine 3 dt.börse hätt ich jetzt auch am markt kaufen können, schluchz.
cu?
tb  

138 Postings, 7419 Tage TanjaBotnoch was für die phantasie

 
  
    #2
14.03.01 21:51


seht aus dem fenster und stellt euch das vor, ihr habt doch independence day gesehen, oder?
wenn das keine grösse ist...  

818 Postings, 7630 Tage DigedagHallo TajaBot, leider sehen wir nichts ...

 
  
    #3
15.03.01 01:48
Dein Bild wird nicht angezeigt, weil dein Webspace-Provider das nicht will.
Beim direkten Aufruf deiner Bildadresse
"http://tanjabot.tripod.com//sitebuildercontent/...ictures/clprop.jpg"
erhält man folgende Anzeige deines Providers:


This file is hosted by Tripod, a Lycos®Network Site, and is not available for download. Please click here to
  view our Remote Loading policy.


Und als Erläuterung für "Remote Loading" erfährt man:


Q: What is remote loading?

Remote loading occurs when files are stored on one site for access on another server. Storing image
files on a Tripod page for use on a non-Tripod page is an example of remote loading. Tripod does not
allow the embedding of MIDIs, WAVs, MPEGs, and similar files from such remote sources as e-mail
and external auction sites. You may still freely embed most files that are part of your Tripod pages.
In the past, we have allowed the remote use of GIFs, due to the small size of this type of file. This
policy is subject to change.

Q: What is Tripod's remote loading policy?

Our general Terms of Service include the following text about remote loading:

"The following is a nonexclusive list of actions and content that are prohibited on the Site. Tripod
may cancel any Membership associated with such actions or content, or may remove any
associated Member Web Page with or without prior notice, at its sole discretion.

i) Use of a Member Web Page as storage for remote loading, or as a door or signpost to another
homepage."

Translation of legalese: Tripod does not allow remote loading of any kind.

Q: Why doesn't Tripod allow remote loading?

Simply put, remote loading is expensive. Tripod uses advertising to pay for the cost of hosting
people's Web pages for FREE. Remote loading substantially drives up our cost by increasing the
bandwidth we need to purchase. We don't want to have to pass that cost on to our members; we
want to keep your pages FREE.


Also besorg dir einen richtigen Webhost-Provider, dann kannst du uns auch Bilder zeigen. Mit der Spar-Variante von Tripod kommst du jedenfalls nicht weit.
 

818 Postings, 7630 Tage DigedagNach der Abschweifung noch mal zu CargoLifter

 
  
    #4
15.03.01 02:12
Sicher braucht Cargolifter irgendwann nochmal frisches Geld, um die Entwicklungsarbeiten zu Ende zu führen. Aber vorläufig haben sie genug Cash, um das ganze Jahr (und mehr) am Projekt weiter zu arbeiten.

Und Cargolifter ist SCHULDENFREI !!!
Cargolifter hat zur Zeit keinerlei finanzielle Verplichtungen, alle Kredite und Bürgschaften/Verpfändungen, die irgendwann einmal bestanden, sind abgelöst.
Bis jetzt hat Cargolifter die notwendige Finanzierung immer durch Kapitalerhöhungen aufgebracht, zunächst mehrmals ausserbörslich, zuletzt Mai 2000 durch den Börsengang.

Mit der Erprobung des Lastenaustausch-Verfahrens am Lastenballon "TowTech", die wir hoffentlich am Sonnabend sehen können, wird auch ein erster Schritt zu möglichen Umsätzen im Hauptgeschäft der Cargolifter AG getan.
Denn der "TowTech" ist in den bisherigen Business-Plänen gar nicht enthalten. Wenn das erfolgreich ist, ergibt sich aber die Möglichkeit, schon dieses Gerät zum Kurzstrecken-Transport von Lasten bis 75 Tonnen noch dieses Jahr zum Einsatz zu bringen.

Dann hätte Cargolifter die ersten Umsätze im Hauptgeschäft schon dieses Jahr, und nicht erst 2003 mit dem Luftschiff.
Und dann würde sich die Frage nach frischem Geld auch etwas relativieren :-))
 

   Antwort einfügen - nach oben