bloom energy next cisco? :D


Seite 7 von 10
Neuester Beitrag: 25.05.22 21:58
Eröffnet am:07.02.19 22:40von: tagschlaeferAnzahl Beiträge:236
Neuester Beitrag:25.05.22 21:58von: trawekLeser gesamt:95.101
Forum:Börse Leser heute:35
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ... >  

28 Postings, 2227 Tage AndreMichaelso sehe ich das

 
  
    #151
20.02.20 12:28
Ich bin der Meinung gerade als Einsteiger sollte man nicht nur auf Gebühren schauen sondern auch auf die Historie des Brokers. Gerade der Punkt Seriösität spielt dabei eine große Rolle.  

1502 Postings, 5404 Tage kaktus7Es kommt wohl darauf an, wieviel sie von PG&E

 
  
    #152
20.02.20 13:58
bekommen.
Wenn da ordentlich was kommt, geht schon vor den Zahlen kräftig hoch.
Das sollte irgendwann nächste Woche verkündet werden.
Etwas schwierig, da verständliche Infos zu bekommen.  

1502 Postings, 5404 Tage kaktus7Wichtige Info:

 
  
    #153
20.02.20 14:21

but heading into PCG's disclosure of winning bidders to its monster microgrid RFO by Monday 02/24/2020, which we believe will include BE,
from
https://seekingalpha.com/instablog/...119-bloom-energy-ride-lightning

 

57899 Postings, 5334 Tage meingottNa tagschläfer

 
  
    #154
20.02.20 22:01
bildest dir immer noch , dein Musterdepot sei ein echtes Depot ??

looooooooooool  

6549 Postings, 5423 Tage tagschlaefer5pm pazific time solle die veröffentlichung der

 
  
    #155
21.02.20 20:46
erfolgreichen bieter um die microgrid-kontrakte der nun bankrotten PG&E statt finden? das wäre aber montags nach börsenschluss, oder?
insofern halte ich mein cash noch trocken zum nachkaufen...
mfg

114 Postings, 1675 Tage herrjeBewertung

 
  
    #156
25.02.20 15:30
von Bloom müsste, verglichen mit der von Ballard, Plug, Nel und wie sie alle heissen ca. 10x höher sein. Irgendwie scheint Bloom ein "unaufgeregtes Eigenleben" zu führen. Natürlich ist Bloom nicht so "sexy" wie Ballard, aber im Gegensatz zu dieser doch eher im Konjunkturunabhängigeren Brot und Buttergeschäft der Versorger anzusiedeln. Vielleicht mache ich hier einen gravierenden Denkfehler.

Welche An- und Einsichten gibt es dazu im Forum?  

1502 Postings, 5404 Tage kaktus7Herrje. Genau deiner Meinung

 
  
    #157
26.02.20 11:09
Aber mit dem (zu)kaufen noch warten.
wird noch weiter fallen.

Wohl dem der jetzt cash hat. Der kann, wenn der Corona Schocke verdaut ist, günstig einsteigen.
Das wird aber noch eine ganze Weile dauern!  

114 Postings, 1675 Tage herrjeEs gibt

 
  
    #158
26.02.20 14:07

114 Postings, 1675 Tage herrjeHallo Kaktus

 
  
    #159
26.02.20 14:54
auch Bloom halte ich momentan für überbewertet, aber eben weniger überbewertet wie den Rest.

Ich glaube, da keine Firma in der von uns besprochenen Peer-Group Gewinne erzielt, dass die am stärksten nachgeben. Ich halte es für wahrscheinlich, dass die riskantesten Aktien zuerst zu Geld gemacht werden und am stärksten fallen (-70%-95%) von den jetzigen Preisen gerechnet.
Vielleicht wird der Coronavirus deshalb gehypt um den großen Spielern wie z,B. Versicherungen und Fonds einen sichtbaren Grund zu geben wenigsten einen Teil der Tranchen noch mit Gewinn verkaufen können ohne verkaufspanik an den Börsen auszulösen.


 

114 Postings, 1675 Tage herrjeHallo

 
  
    #160
26.02.20 15:08
Ich kann mir vorstellen, dass das Coronavirus deshalb so gehypt wird um den großen Spielern im Markt, z.B Versicherungen und Fonds, einen Grund zu geben noch einige Tranchen mit Gewinn zu verkaufen ohne dass dies eine Verkaufspanik an den Märkten auslöst.

Panik entsteht ja deshalb weil man nicht versteht was passiert. In diesem Fall rennt man mit der Herde. Hat sich in Millionen Jahren der Evolution als die richtige Strategie erwiesen.  

6549 Postings, 5423 Tage tagschlaeferbloom & fcel haben doch relativ betrachtet

 
  
    #161
26.02.20 18:20
überraschend wenig abgegeben - obwohl das noch ziemlich junior-aktien sind...
insofern halte ich einfach, beide. sind ja auch die einzig nennenswerten von technologie und marktrelevanz :D
mfg

6549 Postings, 5423 Tage tagschlaefermit dem nachkaufen warte ich bis zum jahreswechsel

 
  
    #162
27.02.20 14:24
a) die unsicherheit wegen der neubilanzierung der vegangenheit
b) corona-hysterie und damit markt in bankster-gewalt :/
c) sollten ab sommer/herbst alle indizes stark aufholen, würde es bloom und fcel nicht mitziehen, weil sie nicht im nasdaq100 oder s&p stecken..
ggf. bei jedem dip unter 11 usd einfach paar stücke aufkaufen, zum liegen lassen :D
mfg

1502 Postings, 5404 Tage kaktus7Hallo Tagschläfer, du irrst dich gewaltig

 
  
    #163
01.03.20 11:17
der ganze Wasserstoffektor will nach oben.
Die Absurde Übertreibung sein Anfang des Jahres ist dank Corona ein Stückweit korrigiert.
Du wirst sehen, dass von allen Bereichen der H² Sektor sich am schnellsten erholen wird.
Egal ob im Nasdaq.
Und die Erholung kommt viel früher als du glaubst.  

114 Postings, 1675 Tage herrjejump ship

 
  
    #164
05.03.20 11:49
Geld wird kmapp, wenn Schulden bezahlt werden müssen.......Es wird jetzt kanapp. Mein Gefühl sagt mir, dass der Tanz auf dem Vulkan dem Ende zugeht...die Zahlen verglichen mit den 2008ter Zahlen stimmen nicht mehr, bzw sind sogar ungünstiger. Gut es ist jetzt auch mehr Geld im Markt - das relativiert meine Aussage - aber ich bin auch kein Eonomiephilosoph.
Viel Glück beim traden...ihr werdet es brauchen  

1070 Postings, 8274 Tage vettiSchöne sks kündigt sich hier an

 
  
    #165
05.03.20 14:40

47 Postings, 2294 Tage solayalosSKS...ja,

 
  
    #166
07.03.20 09:58
...in bester Vollendung  

114 Postings, 1675 Tage herrjemmmhhh

 
  
    #167
07.03.20 23:19
wenn bis Juli Bodenbildung um die $3 stattfindet würde mich das nicht wundern. Das Problem mit Prognosen ist halt, dass sie in der Zunkunft liegen....

Viel Glück  

114 Postings, 1675 Tage herrjeAutsch....

 
  
    #168
22.03.20 21:41
Da hat man sich nicht besonders viel zeit gelassen. Die 3 Dollar Marke wurde schon touchiert, das kurze Zwischenhoch würde ich nicht ernst nehmen. Wenn Bloom überlebt, dann ist ein Kauf bei 50cent schon mutig. Die Ratings werden durch die Bank schlechter werden, und damit die Finanzierung teurer.

Umweltverschmutzung, Erderwärmung und Überbevölkerung, drei Probleme an denen schon viel mehr Menschen gestorben sind als wegen Covid-19 jemals sterben könnten. Korruption darf man auch nicht vergessen. Wieviel Lobbyisten fallen auf einen Politiker? Wieviel ehemalige Politiker sind Lobbyisten? Wieviel und welche Politiker empfehlen sich schon in ihrer Amtszeit für einen Posten in der Wirtschaft/ Lobbyorganisation?(Die Dinger nennen sich manchmal auch "thinktanks")
Oder ist es etwa so dass eine Syteminharente Korruption -legalisiert- sozusagen erst dazu führt dass man die offensichtlichsten Probleme nicht angeht.

Na ja, es ärgert mich halt, dass diese Wählerstimmendiebe jetzt die Möglichkeit bekommen(dank Corona) sich als die großen Kümmerer und Macher aufzuspielen.  

1926 Postings, 4531 Tage sven60FED

 
  
    #169
23.03.20 14:16
gibt Gerüchte - ohne Obligo, in Chatrooms - dass die US-Notenbank Leerverkäufe (Short Sales) restricted oder gar verbietet. bei Bloom waren ca. 17 Mio Aktien (von ca. 70 Mio Free Float) short...well....sollte das der Fall sein, muss wohl eindeckt werden, oder ? Ohne Obligo aber das wären dann gute News; ansonsten kennt man den Plan für dieses Jahr bei Bloom, und das 2.Halbjahr soll gut ausfallen....so der CEO  

114 Postings, 1675 Tage herrjeNa ja

 
  
    #170
23.03.20 16:41
der CEO von Bloom ist der gleiche Schaumschläger wie der von Plug. Du kannst die Interviews der letzten 5 bis 10 Jahre durchgehen...keine der Versprechungen, insbesondere die auf Profitabilität und wann es so weit ist, wurden gehalten. Bloom wird sich nur über eine KE über Wasser halten können weil die in nächster Zeit keinen Kredit mehr kriegen werden. Das gilt auch für die anderen Hoffnungsträger der Branche.

Wer investiert schon in neue Technik, wenn ausreichend alte Technik vorhanden ist` Wer investiert wenn keine Gewinne erzielt werden. Steuerwirksam kann man Investitionen nur von Gewinnen abschreiben und die sind für dieses Jahr komplett gestrichen.....

Fasten your seatbelt and enjoy the ride  

5912 Postings, 2456 Tage Air99ich werde

 
  
    #171
1
24.03.20 08:33
mir heute mal ein paar BE gönnen :))  

5912 Postings, 2456 Tage Air99California

 
  
    #172
24.03.20 08:34
California companies jump in to supply ventilators needed in coronavirus fight

https://www.latimes.com/business/story/2020-03-23/...medical-supplies  

5912 Postings, 2456 Tage Air99Bloom Energy Heeds Governors Call

 
  
    #173
1
24.03.20 08:38
Bloom Energy Heeds Governor's Call, Will Repurpose Old Ventilators

https://www.fool.com/investing/2020/03/23/...ll-will-repurpose-v.aspx  

1926 Postings, 4531 Tage sven60Refinanzierung der Wandelanleihen....

 
  
    #174
3
02.04.20 17:51
so schnell kann es gehen: Bloom Energy konnte seine Wandelanleihen (Convertibles) in der Laufzeit auf Ende 2021 verlängern - mit höherem Zins und 8 $ Wandlungskurs; zudem weitere 100 Mio $ für Finanzumschuldungen u.a. Damit haben die Shortseller wohl kein Argument mehr für fallende Kurse. Man bedenke: von ca. 70 Mio Aktien Free Float waren per 12.3 18,7 Mio short - leer verkauft.....Dann die Meldung, dass Ex-Top-Mann von GE der neue Finanzvorstand ist. Und: PG + E, großer Versroger in Kalifornien - steht unter Konkursschutz - plant, dieses Jahr noch - nach Reorganisation - 20 Mircogrids zu entwickeln und 2021 wohl weitere 28. Entscheidung über Reorgnisation wie auch diese Grids im 2.Quartal, also dem laufenden....Ob Bloom da nicht Aufträge durch erhält ??? well......ein Squeeze nun denkbar - reine Theorie.....Und: BZ-Unternehmen in den USA profitieren, wenn die Demokraten den nächsten Präsidenten stellen...will see...  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ... >  
   Antwort einfügen - nach oben