besser Suchen im Internet


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 07.04.06 08:07
Eröffnet am: 07.04.06 07:23 von: flamingoe Anzahl Beiträge: 2
Neuester Beitrag: 07.04.06 08:07 von: Luki2 Leser gesamt: 2.467
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
10


 

3243 Postings, 7388 Tage flamingoebesser Suchen im Internet

 
  
    #1
10
07.04.06 07:23

7538 Postings, 7137 Tage Luki2noch einer, Pixsy wurde gestartet

 
  
    #2
3
07.04.06 08:07
Pixsy bietet Google die Stirn

Mit einem völlig neuartigen Suchmaschinen-Konzept sagen die Betreiber von Pixsy dem übermächtigen Konkurrenten Google nun den Kampf an.

Das vor kurzem frei geschaltete Suchportal fokussiert ausschließlich auf das Aufspüren von Bild- und Videodateien. Anders als etwa bei der vergleichbaren Bilder-Suchfunktion von Google durchforstet Pixsy allerdings nicht Milliarden von Webseiten, sondern beschränkt sich auf aktuelle RSS-Feeds sowie Online-Medien.

Um komfortablen Suchkomfort zu bieten, setzt das Portal unter anderem auf den Einsatz von zukunftsweisender AJAX-Technologie.

Der überarbeitete Internetauftritt stellt bereits den zweiten Versuch von Pixsy dar, auf dem Suchmaschinenmarkt Fuß zu fassen. Die im Juli 2005 erfolgte erste Premiere, bei der man sich ausschließlich auf das Durchforsten von XML-basierten Seiten beschränkte, blieb aufgrund der zahlenmäßig geringen Bildressourcen ein eher erfolgloses Unterfangen.

Mit der Berücksichtigung des RSS-Standards, der mittlerweile von nahezu allen News- und Infoportalen sowie unzähligen privaten Webseiten standardisiert verwendet wird, erhofft sich Pixsy einen riesigen Pool an durchsuchbarem visuellem Datenmaterial.

Ungeklärt ist freilich die Frage der urheberrechtlichen Verwendung. Während sich die Betreiber damit brüsten, die jeweils neuesten BBC- und New-York-Times-Bilder sortiert und abrufbereit den Suchmaschinen-Besuchern zur Verfügung zu stellen, gibt es derzeit noch keine offiziellen Kooperationen mit den angesprochenen Medienseiten.

Ein entsprechender Hinweis, dass die Verwendung der Bilder nur mit Einwilligung der Urheber geschehen dürfe, findet sich zwar am Ende der jeweiligen Ergebnisseite. Ob der in kleiner Schrift gehaltene Eintrag die betroffenen Bilder-Urheber zufrieden stellen wird, bleibt zunächst einmal abzuwarten. Pixsy hofft, jene durch den zusätzlich kreierten Besucher-Traffic bei Laune zu halten.

Q: http://www.gmx.net/de/themen/computer/internet/...021608781kBlaq.html

Gr. ach ja  http://www.pixsy.com/

 

   Antwort einfügen - nach oben