Und Action ...Hertz kappt Prognose


Seite 5 von 15
Neuester Beitrag: 12.09.20 11:26
Eröffnet am: 08.11.16 15:45 von: M.Minninger Anzahl Beiträge: 355
Neuester Beitrag: 12.09.20 11:26 von: Vassago Leser gesamt: 45.085
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 70
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  

428 Postings, 889 Tage LesPaul83Mit

 
  
    #101
24.05.20 19:12
Spannung erwarte ich Aktienflüsterin. Die Richtung ist jetzt schon klar - aber die Bestätigung fehlt noch.  

1336 Postings, 699 Tage Regulator40Ich bin voll in Ceco investiert

 
  
    #102
24.05.20 19:13
EK 1,92

Warte auf 3,10. Dann Exit.

Also rede nicht einfach so. Junge, wenn ich investiere, dann wo Kohle zu holen ist.  

93 Postings, 139 Tage Ariba.deR.I.P

 
  
    #103
1
24.05.20 19:15
Hertz !  

869 Postings, 1012 Tage Tobi.SDer insozock beginnt doch erst morgen

 
  
    #104
24.05.20 19:19
Und hier ist schon eine Stimmung... unglaublich  

112 Postings, 181 Tage MPAPF2000Du hast recht...

 
  
    #105
24.05.20 19:30
Ich meinte EK des Unternehmens (nicht der Aktionäre) - was den Aktien der Aktionäre entspricht. Bitte entschuldige, hatte mich Missverständlich ausgedrückt,  aber es läuft auf das gleiche hinaus... habe nicht gesagt das Chapter 11 schlecht ist... es existiert aber für die Gläubiger und eventuell die Mitarbeiter aber es wurde nicht ins Leben gerufen um die Aktionäre zu schützen - welche ja die Schuldner sind.  

112 Postings, 181 Tage MPAPF2000Interessanter Handelsblatt Artikel

 
  
    #106
24.05.20 19:37
Icahn hat sich mit Hertz verspekuliert! (so heisst der Artikel)
 

4120 Postings, 4154 Tage kbvlerMbabf

 
  
    #107
24.05.20 20:10
Aktonäre sind keine Schuldner!
Bitte Bezeichnungen nicht durcheinanderwürfeln - sind auch USer dabei, die nicht soviel Ahnung haben.

Ja verspekuiiert haben sich einige - auch Warren Buffet , der noch im Febura airline Aktien zugekauft hat die er dann wieder
abgstossen hat.

EInfach Corovid unterschätzt, das es wie 2003 die Vogelgrippe in Asien bleibt und "gleich" wieder verschwindet.

Hatte das Glück, das wir in Thailand unsere WIntermonate verbrachten für eine Grundsatzentscheidung - 80% meiner Aktien ENde Januar verkauft und puts gekauft für einen überschaubaren Betrag - dann kam für mich irrational die neuen Hächststände DOw und Dax und habe Geld mit den Puts verkoren - aber nachgekauft.

Jetzt habe ich die Aufwärtsbewegung kaum mitgemacht und auch an puts verloren, da ich davon ausgehe, das wir das Low noch nciht gesehen haben.

Warten wir ab wie es kommt.

 

4120 Postings, 4154 Tage kbvlerAktionäre

 
  
    #108
24.05.20 20:10
Aktonäre sind keine Schuldner!
Bitte Bezeichnungen nicht durcheinanderwürfeln - sind auch USer dabei, die nicht soviel Ahnung haben.

Ja verspekuiiert haben sich einige - auch Warren Buffet , der noch im Febura airline Aktien zugekauft hat die er dann wieder
abgstossen hat.

EInfach Corovid unterschätzt, das es wie 2003 die Vogelgrippe in Asien bleibt und "gleich" wieder verschwindet.

Hatte das Glück, das wir in Thailand unsere WIntermonate verbrachten für eine Grundsatzentscheidung - 80% meiner Aktien ENde Januar verkauft und puts gekauft für einen überschaubaren Betrag - dann kam für mich irrational die neuen Hächststände DOw und Dax und habe Geld mit den Puts verkoren - aber nachgekauft.

Jetzt habe ich die Aufwärtsbewegung kaum mitgemacht und auch an puts verloren, da ich davon ausgehe, das wir das Low noch nciht gesehen haben.

Warten wir ab wie es kommt.

 

112 Postings, 181 Tage MPAPF2000@kbvler

 
  
    #109
24.05.20 20:41
Das ist wohl mein letzter Beitrag hierzu (da ich auf so einem Niveau nicht mehr debattieren möchte - ich schreibe all das um dich zu schützen sehe aber dass ich unnötig Zeit verschwende - meine Muttersprache ist übrigens auch nicht deutsch):

Aktionäre sind Gesellschafter (Besitzer) des Unternehmens. d.h. sie sind Schuldner im Insolvenzverfahren mit einer sehr wichtigen Ausnahme dass Sie nicht generell für die Schulden des Unternehmens einstehen müssen sondern höchstens Ihr investiertes Kapital (also ihre Aktien) verlieren können.

Also wünsche dir alles gute - zock nicht zu viel - kann mal gut gehen tut es meist aber nicht  

93 Postings, 139 Tage Ariba.deBörsenfrei

 
  
    #110
24.05.20 21:27
Sieht man morgen eigentlich schon die Preise unter einem Dollar oder erst Dienstag, da morgen in den USA ja die Börse geschlossen ist?

Bzw. ist das jetzt ein Vorteil für die Trader über Tradegate noch zu nem Kurs von 1,80 schnell herauszukommen, bevor Dienstag dann der Totalabsturz passiert?

VG  

4120 Postings, 4154 Tage kbvlerAriba das ist eine gute Frage

 
  
    #111
24.05.20 22:20
ich kann es dir nicht beantworten. Werden wir DIenstag sehen ob dann USA über oder unter deutschen Montagskurs geht  

112 Postings, 181 Tage MPAPF2000Gute Nacht Lektüre - sehr gut erklärt...

 
  
    #112
24.05.20 22:32
Sehr guter Artikel der Chapter 11 genau erklärt - habe ich hier gefunden und gedacht ich poste den link dazu mal... so versteht es jeder denke ich...

https://www.ariva.de/forum/us-aktien-nach-chapter-11-pleiten-280419

 

11 Postings, 122 Tage RickschaGuten Abend

 
  
    #113
24.05.20 22:33
ich stelle fest, daß hier mit viel Halbwissen und falschen Informationen diskutiert wird.
Chapter 11 ist nun erstmal nicht schlecht, sondern eine sehr realistische Chance, unter Gläubigerschutz den in den letzten Jahren erfolgreich geführten Weg der Restrukturierung zu vollenden.
Hertz hat in den letzten Jahren Gewinne erzielt.

Zu den genannten Zahlen:
17 Milliarden USD Schulden, hört sich viel an.
Aber Hertz hat auch 1 Mrd. USD Barreserven.
Außerdem über 400000 Fahrzeuge.
Wenn jedes Fahrzeug einen Durchschnittswert von nur 25000 USD hätte, dann wären das?
Richtig, 10 Mrd. USD. Also zusammen nur noch 6 Mrd. USD Schulden.
Dazu kommt noch, daß 2012 die DollarThrifty Group für 2,3 Mrd. USD gekauft wurde.
Sind zusammen also nur noch 3,7 Mrd. USD.
Das sind die echten Zahlen, und die sehen doch schon realistischer aus...  

4120 Postings, 4154 Tage kbvlerMbabf

 
  
    #114
24.05.20 23:27
Dein Artikel ist von Arriva - hatte zuvor einen englishen dazu gesendet und habe mich auch "versucht" durch chapter 11 nach US Recht durchzuarbeiten - bin aber kein Jurist und obendrauf kein english native speaker.

SO ganz falsch ist es nicht, aber auch nicht ganz richtig - es gibt unter chapter 11 jede Menge Möglichkeiten.

Beispiel MNK Mallinkrodt hier hat der CEO Trudeau auch mit chapter gedroht und es war eine Hängepartie - nach der eigentlichen Frist hat die Mehrzahl der ANleihegläbiger vom APril 2020 Bond sich auf einen Verzicht aussergerichtlich eingelassen und es gab bislang kein chapterantrag.

Wie es bei Hertz aus sieht - Icahn kennt chapter mit Sicherheit aus dem FF und hat Aktien und keine ANleihen von Hertz. WOllten sich die Gläbiger nicht auf einen Verzicht einlassen - nur Stundung, aber ohne Verzicht können die Gebrauchtwagen nicht verkauft werden und dann dreht man sich im Kreis.

Im Chapter 11 haben Anleihergläubiger das Recht binnen 90 Tagen einen Vorschlag einzureichen - dieser kann eine Umwandlung in neue Aktien sein als Beispiel.
Aber ein Gericht kann umgekehrt auch auf andere ANträge reagieren und ANleihegläubiger auf einen Verzicht von Teilfroderungen drängen und sogar gerichtlich so entscheiden!

Was kommen wird - werden wir sehen.

Aufgrund der Icahn Beteiligung in Form von Aktien gehe ich von letzterem aus.Evtl mit Sicherheitenerhöhung - als Beispiel

Hauptaktionäre wie IPE garantieren eine KE mitzumachen in Höhe von 200 Millionen die sie einbringen und das EK stärkt, wenn dafür die Anleihegläbiger auf 15 oder 20% ihrer FOrderungen verzichten.

Bedeutet - mehr SIcherheit für die verbliebenen 80-85% Restbetrag der ANleihen vom Gläubiger und Chance für Grossaktionäre den Laden wieder aus der Sch.....zu ziehen.....also win -win
weil wenn chapter 7 dann bekommen die Anleihegläbiger vlt 20-30% der Anleihesumme und die AKtionäre haben was zum rauchen, wenn es noch Papieraktien gebe  

4120 Postings, 4154 Tage kbvlerNachtrag

 
  
    #115
24.05.20 23:37
Bitte auch mal die ORIGINAL unterlagen einsehen und nicht von privatwirtschaftlichen Seiten, wo oft ein wenig "beeinflusst wird"

Hertz Global hat nicht komplett Chapter 11 eingereicht!!!!!!

Internationeles Geschäft und ein anderes laufen weiter. Die subs für Canada und USA wurde Chapter 11 beantragt!  

1336 Postings, 699 Tage Regulator40Rickscha

 
  
    #117
25.05.20 00:02
Hertz hat nicht 17 sondern 19 Milliarden Schulden. Also deine 920 Millionen sind doppel weg.

Hertz hat Jahr für Jahr höhere Schulden gemacht. Was ist denn daran so erfolgreich? Meinst du erfolgreich beim Schulden machen?
 

1336 Postings, 699 Tage Regulator40Kbvler

 
  
    #118
25.05.20 00:04
Alke anderen Teile von Hertz werden nach und nach Insolvenz oder Capter11 anmelden. Warte ab.  

1336 Postings, 699 Tage Regulator40Löschung

 
  
    #119
1
25.05.20 00:05

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 25.05.20 12:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

602 Postings, 124 Tage BörsenbunnyHertz Kurs ist eingefroren,

 
  
    #120
1
25.05.20 08:05
Ich gehe davon aus, daß die Aktie nicht mehr gehandelt wird hier in Deutschland.
Dann heißt es bye bye und hallo Lehrgeld 🙈  

869 Postings, 1012 Tage Tobi.Sui ui ui

 
  
    #121
1
25.05.20 08:05
sehen wir heute den 1€ von untern?  

1336 Postings, 699 Tage Regulator40Tja wer so ein Zombie gekauft hat ist

 
  
    #122
25.05.20 08:09
selber schuld. Jungs, das Geldverlieren wird euch härter und klüger machen. Freut euch und ihr werdet in 10 Jahren sehen, dass das gut für euch war.  

1336 Postings, 699 Tage Regulator40können die loser bitte die beträge posten

 
  
    #123
2
25.05.20 08:11
die sie investiert haben. mal sehen, wer an der spitze der geldverlierer ist.  

1336 Postings, 699 Tage Regulator40wenn ihr noch mal lernen und klüger werden wollt

 
  
    #124
25.05.20 08:13
kauft heideldruck. da erwarte ich auch eine insolvenz.  

31 Postings, 342 Tage Stiefelleckerkaufen

 
  
    #125
2
25.05.20 09:27
wird mir mal ein paar Teile ins Depot legen. Unter 1 Euro ist ein sehr guter Einstiegspreis!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben