Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mal was anderes: DaimlerChrysler heute vor Durchbruch!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 19.07.00 22:50
Eröffnet am: 18.07.00 16:25 von: maxchart Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 19.07.00 22:50 von: leones Leser gesamt: 1.561
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

302 Postings, 7275 Tage maxchartMal was anderes: DaimlerChrysler heute vor Durchbruch!

 
  
    #1
18.07.00 16:25
Auch wenn es nichts mit NM zu tun hat, ich glaube, dass das viele interessieren könnte (oder sollte). Beim derzeitigen Kurs kann man auch mit dieser Aktie kurz-, mittel- und langfristig nur gewinnen.

DaimlerChrysler ist heute drauf und dran, den hartnäckigen Widerstand bei der 38-Tage-Linie (ca.57-58) zu zertrümmern! Damit sollte der Weg zur 200-Tage-Linie bei 67 Euro frei sein, nachdem kaum noch Widerstände dazwischen stehen.

mfg maxchart  

302 Postings, 7275 Tage maxchartder nächste Anlauf: diemal gibt es kein Halten!!

 
  
    #2
19.07.00 13:12
Gestern hat sich der Kurs ja wieder dezent exakt zum Widerstand bewegt (bei 57,65).
Heute wurde bei riesiger Nachfrage bereits die 60-Euro-Marke getestet, dass der Widerstand endlich durchbrochen wird, scheint nun sicher. Ausserdem wurde von DaimlerChrysler für 22 Uhr eine "bedeutsame Verlautbarung" angekündigt, was die Fantasie ankurbelt.

mfg maxchart
 

168 Postings, 7208 Tage Franz Branntwein@maxchart

 
  
    #3
19.07.00 16:29
Hatte Daimler schon seit Wochen auf der Shoppingliste und bin heute noch für 59,5 rein. Danke für den Tipp. Woher hast Du das mit der Verlautbarung ?

Gruß FB  

124 Postings, 7330 Tage DerBertDaimlerChrysler find ich gut!

 
  
    #4
19.07.00 16:37
Der Wert soll laut Börsenbriefen auch durch die Branchenrotation im DAX noch deutlich gewinnen. Meine OS (vor zwei Wochen gekauft) sind auch endlich ins Plus gelaufen.

Allein durch Beteiligungen und Umsatz sollen Kurse um die alten Höchststände möglich sein.


Bert  

181 Postings, 7361 Tage KunigundeRe: Mal was anderes: DaimlerChrysler heute vor Durchbruch!

 
  
    #5
19.07.00 17:08
Alles klar, ich habe meine vorgestern aus steuerlichen Gründen verkauft, die Jahresfrist verstrich gestern. Und wie immer bin ich ein guter Kontraindikator :)  

302 Postings, 7275 Tage maxchartan Franz Brannwein (und andere..)

 
  
    #6
19.07.00 18:47
Hallo FB!

Wahrscheinlich hast du mittlerweile selbst recherchiert und deine Frage ist nicht mehr aktuell.

Trotzdem:

DaimlerChrysler selbst hat für heute 22 Uhr eine wichtige Mitteilung angekündigt. Dabei dürfte es sich um die amerikanische Nfz-Tochter Freightliner und einen Zukauf in Kanada handeln.

Ein zweites hartnäckiges Gerücht geht heute um. Dabei handelt es sich um den angeblichen Verkauf der Tochterfirma Adtranz (Bahntechnik) an Bombardier - wird bis jetzt aber von beiden Firmen nicht bestätigt. Der Verkauf der noch rote Zahlen schreibenden Adtranz und die damit verbundene Fortsetzung des Weges, sich aufs Kerngeschäft zu konzentrieren, würde von den Analysten sicher wieder positiv bewertet.

Außerdem gibts in einer Woche (mittwoch) einen Zwischenbericht zum 2. Quartal, heute wird der Aufsichtsrat informiert.
Soviel ich weiss, werden diese Zahlen ziemlich gut ausfallen - die enorme Nachfrage heute könnte ein Indiz sein, dass viele das glauben..


Ich bin überzeugt, dass du deinen Einstieg nicht bereuen wirst! Ein bisschen beneide ich dich auch um deinen Kaufpreis (bei ca. 59,0 - 59,5 schätze ich auch den heutigen Schlusskurs - die 60 wird wohl heute noch nicht halten..). Mein eigener Durchschnittpreis liegt bei 67,5 Euro und nochmal nachzukaufen hätte gegen meine Prinzipien verstossen - auch wenn's mich gejuckt hat (DaimlerChrysler macht auch so schon ca. 30 % meines Depots aus. Aber Sorgen muss man sich bei dieser Firma zum Glück nicht machen).

Die Aussichten sind jedenfalls blendend und es kann jederzeit zu einem entscheidenen Stimmungswechsel der Investoren kommen.

Spätestens nächstes Jahr sollte es DC auch wieder geschafft haben, wieder in den Elitekreis jener Firmen aufgenommen zu werden, in welchen die mächtigen amerikanischen Pensionsfonds ausschließlich investieren dürfen - dann ist ein Kursfeuerwerk zu erwarten.

mfg maxchart  

3243 Postings, 7081 Tage flamingoeDaimlerChrysler startet E-Commerce-Seite

 
  
    #7
19.07.00 18:57
hi, sicher nicht die erwarteten heißen News, aberdoch interessant....

Der Automobilkonzern DaimlerChrysler (WKN: 710000) hat eine Internetseite zum elektronischen Handel für über 2100 seiner Händler der Marken Chrysler, Jeep und Dodge Five Star gestartet.

Nach Unternehmens-Angaben von heute soll der Service die Autohändler unter anderem mit aktuellen Preisen und Bonus-Informationen versorgen. Der Service werde zusätzliche Funktionen wie einen E-Mail-Service und eine Suchmaschine für neue und gebrauchte Autos liefern, hieß es weiter.

Für die Entwicklung und Pflege der Seite soll in Seattle ansässige Cobalt Group zuständig sein. Mit diesem Unternehmen hat DaimlerChrysler eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

Quelle: WO


 

492 Postings, 7170 Tage teleboerseDas Thema COSIVINT ist ein bekannter Hut, mehr und mehr Zulieferer wollen

 
  
    #8
19.07.00 19:03
sich an dieser Plattform beteiligen. Es gibt noch leichte Anlaufschwierigkeiten, aber die wirklich GROSSEN werde das packen!
Verlustbringer / nicht Kerngeschäft wird sukzessive verkauft.
Standort USA wird deutlich aufgewertet (hier gibt es auch schon konkrete Maßnahmen um US Investoren zu gewinnen)
Drastische Einsparungen im Headquarter
usw. usf.
DCX ist ja keine deutsche Klitsche mehr ;-)
Alleine die Annäherung Ford an VW zeigt, daß die Fusionitis noch nicht am Ende ist
Schrempp zieht alle Register um den Kurs dorthin zu bringen wo er hingehört!
teleboerse
PS: Es fehlt nur noch die Aufnahme in Förtschs Musterdepot *superkicher*
 

55 Postings, 7096 Tage leonesRe: Mal was anderes: DaimlerChrysler heute vor Durchbruch!

 
  
    #9
19.07.00 22:50

   

19 Jul 2000 20:18
DaimlerChrysler will Western Star Trucks übernehmen


Stuttgart, 19. Jul (Reuters) - Der DaimlerChrysler-Konzern will den kanadischen Bus- und Lkw-Hersteller Western Star Trucks Holdings für umgerechnet rund 480 Millionen Euro übernehmen. Die beiden Unternehmen hätten beschlossen, dass die DaimlerChrysler-Tochter Freightliner den Aktionären der Western ein Angebot von 42 kanadischen Dollar je Aktie unterbreite, teilte DaimlerChrysler am Mittwochabend in Stuttgart mit. DaimlerChrysler baue mit der Übernahme seine Welt-Marktführerschaft im Nutzfahrzeugbereich aus, hieß es. Der Erwerb sei eine konsequente Fortsetzung und ideale Vervollständigung der Markenstrategie bei Lkw und bei Bussen in Nordamerika.

Western Star habe 1999 fast 7200 Lkw und 800 Busse verkauft, hieß es weiter. Dabei habe das Unternehmen umgerechnet rund 820 Millionen Euro umgesetzt. Die Übernahme solle im Herbst 2000 abgeschlossen sein.

rbo


Weitere Informationen zu den erwähnten Aktien:
DCXGN.DE Kurs Chart News +WL -WL
DCX.N Kurs Chart News +WL -WL
WS.TO Kurs Chart News +WL -WL

   

 © financial.de AG   e-mail   Risikohinweis   © Reuters Limited. Click for Restrictions.  

 

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben