Allianz


Seite 9 von 99
Neuester Beitrag: 28.09.20 20:57
Eröffnet am: 24.12.05 11:58 von: nuessa Anzahl Beiträge: 3.471
Neuester Beitrag: 28.09.20 20:57 von: rots Leser gesamt: 824.621
Forum: Börse   Leser heute: 53
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 99  >  

459 Postings, 6645 Tage patcat72Harami Cross

 
  
    #201
29.06.07 01:36
Es mutet an, dass sich eine Harami Cross Formation im Chart der Allianz gebildet hat. Dies würde bedeuten, dass wir in einem guten Marktumfeld neue Höchststände sehen würden. Erstes Ziel ist 175,70 €.


Erklärung:

Nach einem vorhergegangenen schwarzen Körper (Schlusskurs=Tiefstkurs) eröffnet der aktuelle Handelstag über dem des Vortages und schließt (beinahe) auf dem selben Niveau.
Der "Harami-Cross"- Indikator ist aussagekräftiger als der normale "Harami"-Indikator und weist auf eine positive Trendumkehr hin.

Signal: bullish / Aussagekraft: schlecht  
Angehängte Grafik:
haramicross.gif
haramicross.gif

90 Postings, 5328 Tage sullabuy

 
  
    #202
1
29.06.07 17:42
Citigroup - Allianz "buy"

10:49 29.06.07

New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der Citigroup stufen die Aktie der Allianz (ISIN DE0008404005/ WKN 840400) unverändert mit "buy" ein und bestätigen das Kursziel von 192 EUR.

Die Lebensversicherungsgeschäfte der europäischen Versicherer hätten eine stetige Entwicklung verzeichnet. Seit 2003 seien die Einnahmen pro Jahr um 10% und die Neugeschäftsgewinne um 31% gewachsen. Der Embedded Value der Lebensversicherungsgesellschaften entspreche 61% des Gesamtkapitals im Sektor. Die Gewinne aus dem Neugeschäft würden rund 3% zum operativen Ertrag beitragen. Die Analysten würden den Sektor um rund 20% unterbewertet ansehen.

Die Allianz gehöre zu den Titeln im Sektor, die man einfach haben müsse. Die Aktie werde von der kräftigen Gewinndynamik im Schaden- und Unfallgeschäft als auch von der konzernweiten Restrukturierung und Kosteneffizienzmaßnahmen angetrieben.

Die Allianz sei im Lebensversicherungssegment bereits zu einem Market Consistent Embedded Value (MCEV)-Reporting übergegangen. In einem unterstützenderen MCEV-Umfeld würde die RoEV-Bewertung der Analysten von 215 EUR eine Indikation dafür bieten, dass noch zusätzliches Kurspotenzial vorhanden sei.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten der Citigroup für die Aktie der Allianz aber bei ihrer Kaufempfehlung. (Analyse vom 29.06.07) (29.06.2007/ac/a/d)

Quelle: aktiencheck.de  

Optionen

90 Postings, 5328 Tage sullabuy

 
  
    #203
02.07.07 17:22
Merrill Lynch - Allianz "buy"

14:29 02.07.07

New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Merrill Lynch stufen die Aktie der Allianz (ISIN DE0008404005/ WKN 840400) unverändert mit "buy" ein.

Die Aktie werde im Austausch zu dem Finanzdienstleister St. James Place aus der europäischen Auswahlliste "Insurance Most Preferred List" gestrichen.

An der insgesamt positiven Einschätzung des Titels werde aber festgehalten. Auch das Kursziel von 195 EUR werde bestätigt.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten von Merrill Lynch für die Aktie der Allianz bei ihrer Kaufempfehlung. (Analyse vom 02.07.07) (02.07.2007/ac/a/d)


Quelle: aktiencheck.de  

Optionen

459 Postings, 6645 Tage patcat72Zu den Kreditrisiken

 
  
    #204
1
28.07.07 10:58
INTERVIEW/Dresdner Bank: Abschwung im Kreditzyklus gut für uns
DJ INTERVIEW/Dresdner Bank: Abschwung im Kreditzyklus gut für uns

Von Ragnhild Kjetland

Dow Jones Newswires

FRANKFURT (Dow Jones)--Für die Dresdner Bank AG würde ein Abschwung des Kreditzyklus Geschäftsmöglichkeiten bringen. Dies sagte der Risikovorstand der Allianz-Tochter, Otto Steinmetz, zu Dow Jones Newswires. Steinmetz verwies in diesem Zusammenhang auf die Erfolge der Bank beim Abbau risikohafter Kredite: "Wir haben unsere Bücher gesäubert". Seither konzentriere sich die Bank nur auf solche Bereiche, in denen sie über entsprechende Risikomanagement-Fähigkeiten verfüge.

Das Kreditbuch der Bank sei nun zu zwei Dritteln "investment grade", sagte Steinmetz weiter. Das Buch verzeichnet dem Risikovorstand zufolge netto sogar eine positive Bewegung bei den Ratings. Es würden mehr Kredite mit einem besseren Rating versehen als umgekehrt, erläuterte er. Wenn sich der Kreditzyklus nun tatsächlich drehe, habe die Dresdner Bank im Vergleich zu ihren Wettbewerbern weniger Kredite in den Büchern, die eine Restrukturierung benötigten. Daher könne sie bei der Gewinnung von Neugeschäft aktiver auftreten als die Wettbewerber, machte der Dresdner-Bank- (Nachrichten/Aktienkurs) Vorstand deutlich.

Webseite: http://www.dresdner-bank.de

-Von Ragnhild Kjetland, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 504,

ragnhild.kjetland@dowjones.com

DJG/ces/cbr

(END) Dow Jones Newswires

July 27, 2007 10:46 ET (14:46 GMT)


 

337 Postings, 5598 Tage hot_stocktrendumkehr?

 
  
    #205
29.07.07 20:24
unten ein chartbild der allianz über die letzten 3 monate

an die charttechniker unter euch: kann diese art doji am letzten handelstag eine art trendumkehr oder zumindest ein vorläufiges ende des abwärtstrends der letzten tage bedeuten?



grüsse  

676 Postings, 4892 Tage Carsten.86Widerstand

 
  
    #206
30.07.07 12:10
Wie verläuft denn hier der Widerstand. Ist hier wohl bei 148 Euro Schluß? Ich möchte gerde mit einem Zertifikat einsteigen.  

17307 Postings, 5685 Tage harcoon@205: ein Charttechniker würde gewiss sinngemäß

 
  
    #207
30.07.07 16:51
sagen: könnte schon, aber nur, wenn er durch den Kursverlauf bestätigt wird...  

7983 Postings, 6238 Tage hotte39Allianz 840400

 
  
    #208
30.07.07 19:54
Wo steht sie denn jetzt?  Da: 153,26 / 153,57 EUR  

459 Postings, 4962 Tage xmenCrash?

 
  
    #209
31.07.07 07:47

 

Heute wird die Börse steigen..........

Ev. alles verkaufen....., die letzte Möglichkeit vor einer noch grösseren Korrektur, da  in den USA die Krise sich jede Woche verschlimmert?

Und ev. später bei 140 oder noch tiefer einzusteigen....?

 

Was meint Ihr dazu..?  

 

Optionen

1812 Postings, 5293 Tage loupluDie absolut richtige Strategie

 
  
    #210
31.07.07 08:03
 

Optionen

17307 Postings, 5685 Tage harcoonwenn alle so handeln, erfüllt sich die Crash-Progn

 
  
    #211
31.07.07 13:44
ose von selbst. Diese Korrektur wurde herbeigeredet! Wenn man zu oft vom Teufel spricht...alles nur Psychologie!  

17307 Postings, 5685 Tage harcoonIch habe jedenfalls noch kein neues Argument

 
  
    #212
31.07.07 13:50
gehört, alle Begründungen u. negativen Faktoren, die jetzt genannt werden, sind seit längerer Zeit bekannt und wurden ignoriert.  

1381 Postings, 4867 Tage saschapepper07:30 DE Allianz SE Ergebnis 2. Quartal

 
  
    #213
03.08.07 02:27
Morgen gibts News  

312 Postings, 5378 Tage TrollingerAllianz alles bestens.

 
  
    #214
03.08.07 07:49
Allianz steigert operativen Gewinn stärker als erwartet
Europas größter Versicherer Allianz  (Nachrichten/Aktienkurs) hat im zweiten Quartal den operativen Gewinn stärker als erwartet gesteigert. Der operative Gewinn sei um 18 Prozent auf 3,288 Milliarden Euro geklettert, teilte das im EuroSTOXX 50  notierte Unternehmen am Freitag in München mit. Von dpa-AFX Analysten befragte Experten hatten mit einem Anstieg auf knapp drei Milliarden Euro gerechnet. Der Überschuss sank wegen nicht so hoher Erlöse aus Anteilsverkäufen wie im Vorjahr um sechs Prozent auf 2,14 (Prognose: 2,13) Milliarden

 

976 Postings, 4831 Tage BankenopferDas Ergebniss macht Freude

 
  
    #215
03.08.07 08:10
Das macht in solchen Zeiten echt Freude .
Gibt es was an den Zahlen zu meckern ich finde das schaut gut aus.  

Clubmitglied, 6449 Postings, 7640 Tage PeetFTD: Allianz-Prognose überrascht den Markt

 
  
    #216
03.08.07 13:58
03.08.2007 - 09:26 Uhr
FTD: Allianz-Prognose überrascht den Markt

Die Allianz ist trotz eines Gewinnrückgangs im zweiten Quartal auf Rekordkurs und hat erstmals eine Prognose für 2007 abgegeben. Diese stellt das Vorjahresergebnis deutlich in den Schatten.

"Wir erwarten in diesem Jahr einen Überschuss von rund 8 Mrd. Euro", sagte Vorstandschef Michael Diekmann. Bis Juni summiert sich der Nettogewinn bereits auf über 5,3 Mrd. Euro. Im zweiten Quartal verzeichnete die Allianz allerdings einen Gewinnrückgang um sechs Prozent auf 2,14 Mrd. Euro. Damit wurden die Analystenerwartungen dennoch leicht übertroffen 2006 hatten die Münchner mit 7 Mrd. Euro eine neue Rekordmarke gesetzt und so viel verdient wie kein anderes deutsches Unternehmen.

Hauptgrund für den aktuellen Rückgang war ein schlechteres Ergebnis im wichtigsten Konzernbereich, der Schaden/Unfallversicherung. Hier fiel der Überschuss im zweiten Quartal um zwölf Prozent auf 1,38 Mrd. Euro. Die so genannte Schaden/Kosten-Quote stieg um einen Punkt auf 92,9 Prozent. Verantwortlich dafür machte die Allianz die starken Regenfälle in England. Bis zu einer Quote von 100 Prozent sind die Schadenszahlungen und Verwaltungskosten aus Prämieneinnahmen gedeckt.

Deutliche Zuwächse

In den restlichen Bereichen verzeichnete der Konzern deutliche Zuwächse. So stieg der Überschuss in der Lebens- und Krankenversicherung um fast die Hälfte auf 479 Mio. Euro. Die Dresdner Bank konnte ihren Überschuss mehr als verdoppeln - zu Buche standen 395 Mio. Euro. Auch in der Vermögensverwaltung erzielte die Allianz ein Plus von fast 50 Prozent auf 134 Mio. Euro.

Begünstigt wurde das Ergebnis auch durch den Verkauf der knapp fünfprozentigen Beteiligung an dem südkoreanischen Versicherer Hana Financial. Der Großteil des Buchgewinns sei im zweiten Quartal verbucht worden, sagte eine Sprecherin. Genaue Zahlen nannte sie nicht. Analysten schätzen den Buchgewinn auf insgesamt rund 300 Mio. Euro.

Im vorbörslichen Handel stiegen die Aktien der Allianz um knapp zwei Prozent. NordLB-Analyst Steffen Haack sagte, die Prognose für das Gesamtjahr sei höher als erwartet ausgefallen. Branchenkenner hätten nur mit 7,5 Mrd. Euro gerechnet.

(c) FTD



bye bye peet

do you know - there´s a story about a new-born child and the sparrow´s song

 

Optionen

63759 Postings, 5991 Tage Anti LemmingVorsicht!

 
  
    #217
1
10.08.07 10:15
Allianz hat ebenfalls Subprime-Dreck am Stecken:
                                                  §
4:10 Allianz has 1.7 billion euros of subprime exposure
3:59 [DE:840400] Allianz has EUR1.7B exposure to subprime  

4977 Postings, 5158 Tage brokersteveAllianz - der beste Wert am deutschen Markt !

 
  
    #218
1
11.08.07 09:49
Die Märkte sind noch nervös, es hat sich aber ein Boden bei 7.400 gebildet.

Was jetzt passiert ist eine Bewertujng der Risiken und dabie wird sich herausstellen, dass es eine Summe x (100 Mrd ?) sind, die die Finanzmärkte leicht wegstecken können.

Wenn das bekannt ist, werden die Märkte, inbesondere Qualitätsaktien, wieder kräftig steigen, und da ist wohl eine [b]Allianz [/b]die erste Adresse !

Die Saudi kaufen sich jetzt schon zu 145 Euro bie der MüRü ein (siehe Nachricht von heute), morgen werden es Investoren auch beim Premiumwert Allianz tun, da dieser mE noch besser aufgestellt ist und sich im gigantischen Altersvorsorgemarkt (MürÜ über Ergo auch, aber bei weitem nicht so efolgreich) tummelt.

ich bleibe dabei: Die Chance ist einmalig !

Es wird wenige treffen, die involviert sind, die anderen feixen sich einen und es kommz zu einer Marktbereinigung. Allerdings wird hier auch wieder alles durcheinander gebracht. zB eine Goldman Sachs steht in keinster Weise vor großen Problemen, die schliessen einfach nur Fonds, da keine faire Preisfindung mehr stattfindet, dh. die Anteile wg. Panik einfach Wert verlieren, und genau diese Anteile sind nach der Panik wieder mehr wert.

Die Notenbanken machen im übrigen das einzig richtige und werden auch vor einer inssenkung nicht zurückschrecke.....diese muss nur vorübergehend sein, bis die Bewertung und Anpasung erfolgt ist, also aus inflationssicht bei den dereitigenDaten ohnehin kein Problem und auch nur vorübergehend für 1 jahr.

Zur Wochenhistorie und grundsätzlich:

Allianz legt Zahlen vor, dass einem die Freundtränen in den Augen stehen und was passiert. Die Aktie verliert 2% !

Es wird eine Jahresprognose gemacht und das trotz subprime von sagenhaften 8 Mrd Euro !!!!!!! Das ist der absolute Wahnsinn !!!

Hr. Pelet ist der konservatiste CFO, den ich kenne und der sagt, dass das Volumen von subprime geradezu lächerlich ist und dann auch noch, dass diese subprime NULL wertberichtigungsbedarf haben, weil sie oberste Klasse sind. Und wenn ein wenig wertberichtigt werden muss, scheissegal da völlig unter Bedetung und wertberichtigt heisst auch erstmal, kein endgültiger Verlust, dh. die sthen dann später als Gewinn wieder auf ..die Wahrscheinlichkeit bei AAA extrem gut, sofern überhaupt einen Abwertng gemacht werden muss.

Dass andere Institute runtergezogen werden, das glaube ich nicht, weil alle Großen bereits dementiert haben ... und nach der IKB könnte es sich ausstrafrechtlichen Gründen keiner mehr leiten, das so zu sagen. Es wird sicher ein paar Abschreibungen von möglicherweise ein paar Mrd. (maximal 2) geben und das wars dann.
Und wenn, dann haben halt genau diese Institute wenoger Gewinn, das wars. Null Auswirkung auf Allianz.
Im Übrigen liegt beider IKB eine Spezialsituaion vor, da sie das Geschäft mit ABS und subprime schon immer im großen Stil gemacht hat.


Ein KGV von unter 8 bezogen auf 2008 lässt mich als Langfristinvestor ruhig schlafen....und ich bleibe dabei, dass die Aktie genausoschnell masssiv nach oben läuft, wenn diese Übertreibung wieder nachlässt.


Gestern waren es GM und Ford, die die amerikanische Wirtschaft bedrohen (GM schreibt übrigens wieder GEWINNE !!), heute sind es die subprime mortages, es ist ein echter Treppenwitz.

Ich kann nur sagen:
Wer kein daytrader ist: REIN ! das sind einmalige chacnen, dabei bleibe ich !

brokersteve




 

14 Postings, 4799 Tage markymark07Löschung

 
  
    #219
11.08.07 10:22

Moderation
Moderator: Egozentriker
Zeitpunkt: 11.08.07 17:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

337 Postings, 5598 Tage hot_stocklangfristig allianz

 
  
    #220
2
11.08.07 11:03
der brokersteve hat recht...
vielleicht sollte man auf dem level einfach mal wieder etwas mutiger werden.

die korrektur ist zum größten teil gelaufen. soll heißen: noch einmal 700 - 800 punkte wird es beim dax in keinem fall mehr runtergehen.

und auch die allianz wird keine 25 - 30 euro mehr durchsacken...

wer also den cent nich zweimal umdrehen muss und lieber als langfristiger anleger unterwegs ist, kann jetzt ruhigen gewissens schon mal eine erste position in den markt legen

 

459 Postings, 6645 Tage patcat72Positionsaufbau

 
  
    #221
11.08.07 14:10
werde am Montag zwei Long Posis aufbauen. Allianz und Salzgitter. Zwei Qualitätsaktien in der Korrekturmühle. Sollte Allianz bei 180 € durchbrechen geht es extrem aufwärts. Salzgitter kurzfristig wieder rauf bis 139.  

676 Postings, 4892 Tage Carsten.86Allianz + Salzgitter

 
  
    #222
11.08.07 14:20
Hi, ich habe auch beide Aktien im Blick.  

4977 Postings, 5158 Tage brokersteveAallianz - Warren Buffet hat 45 Mrd, die er .....

 
  
    #223
2
12.08.07 13:22
kurzfristig investieren will. Versicherungen sind einer seiner Favourites und da kommt er an einer Allianz wohl nicht vorbei.....

Allianz sehe ich zu dieen Kursen auch massiv übernahmegefährdet !

Zu der Markthektik noch folgendes:

Vor knapp 3 Monaten war ein angeblich drohender Zusammenbruch von General Motors die weltwirtschftlice Bedrohung, was von dieser Bedrohung übrig geblieben ist:

GM schreibt Gewinne und kein Mensch schreibt nur noch ein Wort darüber.

Ähnlich wird es diesesmal sein: Dass die Notenbanken eingreifen liegt auch nur daran, weil Panik entstanden ist und das Geld, das im Übrigen in rauhen Mengen unterwegs ist und nach einer Beruhingung auch wieder angelegt werden will, von Marktteilnehmern zurückgezogen wird.

Genausschnell kommt es wieder an die Märkte zurück, wenn das Ausmass abschätzbar wird und dann als beherrschbar gilt und das wird bald sein.
Ws bleibt: Einige Hypothekebanken sind pleite gegangen, einige Investmetbanken machen statt 12 Mrd $ Gewinn nur noch 8 Mrd $ Gewinn und .....andere werden gestärkt daraus hervorgehen und
davon sogar noch profitieren !

zB eine [b]ALLIANZ [/b]

Dann werden die Kurse wieder kräftig nach oben schnellen, insbesondere bei Substanzwerten wie Allianz, die auf den gößten Gewinn eines DAX Unternehmens, was je erzielt wurde, hinsteuert !

Es ist egal ob der Einstieg zu 155 oder zu 165 erfolgt, das Kursziel liegt bei 200 Euro in kurzer Zeit. Allianz wird nach Beruhigung der Märkte wohl mE als einer der stärksten Werte in der Aufwärtsbewegung sein.

brokersteve  

358 Postings, 5748 Tage SankeImmobilienpaket an IVG

 
  
    #224
14.08.07 08:41

Die Allianz will ihre Abhängigkeit vom deutschen Immobilienmarkt abbauen.

Allianz: 6 Monate  » Kurstafel


Dienstag, 14. August 2007
Großes Immobilienpaket
Allianz verkauft an IVG

Die Allianz verkauft deutsche Immobilien im Wert von 1,3 Milliarden Euro an den Bonner IVG-Konzern. "Das Paket umfasst mehrere selbst genutzte Objekte, die von der Allianz zurückgemietet und wie bisher weiter genutzt werden", teilte der Versicherungsriese mit. Bestandteil des Pakets sind unter anderem die Gebäude in Frankfurt, die direkt am Main liegen. Weitere Büros befinden sich in Hamburg, München, Unterföhring und Stuttgart.

Mit der Transaktion will die Allianz ihre Abhängigkeit vom deutschen Immobilienmarkt abbauen. Noch sei das Portfolio der inländischen Versicherungsgesellschaften zu 85 Prozent auf Deutschland konzentriert, hieß es. Stattdessen sollten die Investitionen in Immobilien künftig international besser verteilt werden. Ein weiterer Verkauf werde momentan geprüft, die Marktsituation dafür sei günstig.


Langfristig spielen Immobilien aber eine wichtige Rolle für den Allianz-Konzern. So soll sich ihr Anteil an den gesamten Kapitalanlagen auf rund sieben Prozent erhöhen von jetzt etwa drei Prozent.

Keine Kapitalspritze nötig

Der IVG-Konzern betreut einen Immobilienbestand mit einem Volumen von mehr als 19 Milliarden Euro. Finanziert wird die Akquisition aus eigenen Mitteln, eine Kapitalerhöhung ist nicht geplant, wie die Bonner ebenfalls am Montagabend mitteilten. Die Objekte würden teilweise schon Ende 2007, der Rest Anfang 2008 auf die IVG übergehen. "Damit erhöht sich das Volumen des deutschen Büroimmobilienbestandes der IVG, der Anfang 2008 in einen REIT eingebracht werden soll, auf 3,3 Milliarden Euro." REITs sind börsennotierte und Steuer begünstige Immobilienfonds, die im Ausland vielfach schon etabliert sind und nun auch hier zu Lande einen für Anleger effektiveren Handel mit Immobilienanteilen ermöglichen sollen.

Der REIT habe nach dem Erwerb der Allianz-Gebäude einen guten Mix aus langfristig vermieteten Objekten mit stabilen Einnahmen sowie Immobilien mit Wertsteigerungspotenzial, sagte IVG-Chef Wolfhard Leichnitz. An dem geplanten REIT, der eigentlich ein Volumen von 3,5 Milliarden Euro haben soll, will die IVG die Mehrheit behalten. Darüber hinaus wird der Konzern dann keine weiteren eigenen Büroimmobilien in Deutschland halten.

 

1283 Postings, 5569 Tage HerrmannCitigroup - Allianz "buy"

 
  
    #225
16.08.07 10:12
Wenn sich die Börse wieder beruhigt hat, ist die Allianz ein "MUSS" in einem soliden Depot.

17:03 15.08.07  

New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der Citigroup stufen die Aktie der Allianz (ISIN DE0008404005/ WKN 840400) unverändert mit "buy" ein und bestätigen das Kursziel von 192 EUR.

Die Allianz schneide mit ihrer operativen Entwicklung weiterhin besser ab als erwartet, was zu einer Erhöhung der Gewinnerwartungen führe. Die EPS-Schätzungen seien für 2007 von 18,73 auf 20,60 EUR, die für 2008 von 18,19 auf 19,01 EUR und die für 2009 von 19,78 auf 20,57 EUR angehoben worden. Der Grund für die Aufwärtsrevision habe wenig mit der Erwartung eines höheren Wachstums zu tun. Allerdings würden die Margen weiterhin positiv überraschen, insbesondere im Leben & Gesundheitsgeschäft sowie bei der Bank.

Die Analysten würden die Allianz voll im Plan sehen, die operativen Gewinne bis 2009 um jährlich 10% zu steigern. Die Aktie dürfte wieder auf ein Niveau von über 170 EUR klettern, wenn sich die Aktienmärkte stabilisiert hätten. Die Aktie sehe attraktiv aus. Kurzfristig könnten aber defensivere Titel im Sektor mehr Potenzial haben.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten der Citigroup für die Aktie der Allianz bei ihrer Kaufempfehlung. (Analyse vom 15.08.07) (15.08.2007/ac/a/d)

 

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 99  >  
   Antwort einfügen - nach oben