abn amro marketindex


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:34
Eröffnet am: 20.04.07 16:46 von: firehand Anzahl Beiträge: 8
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:34 von: Barbarasmpj. Leser gesamt: 2.532
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

338 Postings, 5705 Tage firehandabn amro marketindex

 
  
    #1
20.04.07 16:46
ich habe vor zwei tagen mit daytraden begonnen. nun läuft das zwar ganz gut, ist aber nervig ohne gute software mit realtime-charts etc.
jetzt bin ich am überlegen, bei diesem abn-amro cfd (marketindex) einzusteigen (vorteile: software kostet nichts, keine börse- und bankspesen). hat jemand dieses cfd bereits ausprobiert? und wie ist die meinung darüber? gibt es ähnliche konkurrenzprodukte?

freue mich über antworten
firehand  

13436 Postings, 7769 Tage blindfishnur das demo getestet...

 
  
    #2
1
20.04.07 16:48
das ist aber gut - nimm doch einfach mal die demo und schau es dir an! damit hast du dann auch realtime-daten...  

12 Postings, 5264 Tage tubesilikontrader bestens bedient

 
  
    #3
1
27.04.07 11:23
bin seit 12 monaten bei amro,toller service  

29429 Postings, 5824 Tage sacrificemehr meinungen zum marketindex?

 
  
    #4
03.03.08 17:57

3216 Postings, 5373 Tage Börsenfreak89demokonto

 
  
    #5
1
03.03.08 18:04
gefällt mir sehr gut!

338 Postings, 5705 Tage firehand@sacrifice

 
  
    #6
1
03.03.08 19:43
zocke seit august mit marketindex. eignet sich hervorragend um shorts anzulegen, da kein zeitverlust o.ä. vorsicht mit stops, manchmal habe ich den eindruck, diese werden abgefischt. zinszahlungen bei hochzinswährungen (try) können teuer werden, habe es deshalb aufgegeben, meine try-anleihen abzusichern.  

29429 Postings, 5824 Tage sacrificewie siehts aus mit serverausfällen?

 
  
    #7
03.03.08 19:45
die sollen (insbesondere den dow) nach belieben taxen..?

338 Postings, 5705 Tage firehandsac

 
  
    #8
1
03.03.08 19:51
serverausfälle: selten (ich erninnere mich an zweimal seit august, also nichts gegen die üblichen emittentenausfälle)
beliebige taxen: ja, insbesondere dow. im jänner differierten der dow und der mi-dow um bis zu 70 punkte. fällt dann im trading allerdings nicht so auf, da abn-amro die grobe bewegung doch mitmachen muss.  

   Antwort einfügen - nach oben