OTI-On Track Innovations-Zeitenwende 2018


Seite 1 von 277
Neuester Beitrag: 08.07.20 22:17
Eröffnet am: 30.03.18 14:31 von: Orion66 Anzahl Beiträge: 7.908
Neuester Beitrag: 08.07.20 22:17 von: Orion66 Leser gesamt: 498.611
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 239
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
275 | 276 | 277 277  >  

8670 Postings, 2415 Tage Orion66OTI-On Track Innovations-Zeitenwende 2018

 
  
    #1
2
30.03.18 14:31
Hallo Leute,
mit erfolgreichem NonGaap-BreakEvan im Gesamtjahr 2017 ist bei OTI offensichtlich die Erkenntnis gereift, sich verstärkt um die Kursentwicklung und die Belange der Investoren zu bemühen. Aus diesem Grund wurde das global tätige Beratungsunternehmen MZ-Group  beauftragt. Der interessante Schriftverkehr mit MZ und schon besprochene Gründe haben mich dazu bewegt, eine neue Diskussion zu eröffnen, da ich von einer Zeitenwende in der Informationspolitik als auch bei dem Bemühen um Shareholder Value seitens OTI ausgehe.
Gleichzeitig habe ich eine neue geschlossene Gruppe gegründet, um interne Kommunikation/Boardmails zu erleichtern.
Ich hoffe, dies ist auch in Eurem Interesse!
GLTALongs
;-)))  
6883 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
275 | 276 | 277 277  >  

4368 Postings, 1452 Tage KautschukDem gehts damit viel zu gut

 
  
    #6885
07.07.20 22:02

4368 Postings, 1452 Tage KautschukDas geht schneller als wir glauben

 
  
    #6886
08.07.20 00:04
In der Ankündigung, die für mehrere Monate erwartet wird, sollte die Funktionsweise des Projekts festgelegt werden, einschließlich der Schaffung einer gemeinsamen Struktur.  Ein „Systemmanager“ wird das zentrale Leitungsgremium sein, das den Aufbau der für den Erfolg der neuen europäischen Interbank erforderlichen Infrastruktur überwacht.

Letzteres zielt darauf ab, nationale Systeme wie die Cartes Bancaires (CB) -Gruppe in Frankreich zu ersetzen und sich dabei auf die bereits bestehenden Akteure zu stützen.

Das europäische Zahlungssystem TIPS (Target Instant Payment Settlement), das 2018 von der EZB eingeführt wurde, wird das Herzstück eines neuen Systems bilden.

PEPSI wird sowohl von der Europäischen Zentralbank (EZB) als auch von der Europäischen Kommission unterstützt.

Zu den Finanzinstituten, die das Projekt sponsern, gehören alle großen französischen Banken, die Deutsche Bank und die Commerzbank in Deutschland, Santander in Spanien oder die Banca Intesa Sanpaolo in Italien.

PEPSI wird einen neuen europäischen Standard für die Verarbeitung von Kartenzahlungen schaffen, aber auch Überweisungen, sofortige oder mobile Zahlungen ausführen, ohne die amerikanischen Akzeptanznetzwerke Visa oder Mastercard zu durchlaufen.

Das Projekt zielt darauf ab, die neuen Nutzungsmuster der europäischen Verbraucher in Bezug auf Zahlungen vollständig zu integrieren.  Es besteht daher aus drei Teilen: Karten- oder Überweisungstransaktion im Sofortzahlungsmodus;  der Zahlungsanforderungsdienst, der es dem Begünstigten ermöglicht, eine Zahlungsanforderung an den Schuldner zu senden, und der gerade gestartet wurde;  und schließlich die elektronische Geldbörse, die sowohl die Karte als auch die Zahlungsanforderung auf einem Mobiltelefon kombiniert  

34 Postings, 715 Tage IndaloEs gab hier

 
  
    #6887
08.07.20 01:34
in den letzten Tagen wieder eine Menge interessanter und inspirierender Beiträge. Vielen Dank dafür an die üblichen Verdächtigen. Die Aussichten für OTI scheinen in der Tat blendend, die Möglichkeiten ohne Limit.

Allein, und auch das klang an, der Kurs tritt auf der Stelle. Mittlerweile hat sich - im Euro Cent Chart besonders gut zu sehen - ein kleines Plateau ausgebildet. Das ist grundsätzlich nach dem Impuls von ca. 0,15 auf 0,50 nichts Besorgniserregendes. Im Gegenteil, die Tatsache, dass sich dieses Plateau am oberen Limit der Handelsspanne ausgebildet hat, ist sogar positiv zu interpretieren. Wird dieser Deckel gesprengt, dürfte der nächste Impuls starten und uns (nach der Elliot Wellen Theorie) zumindest bis an einen Euro heranführen, wahrscheinlich darüber hinaus. Danach sollte erneut eine Konsolidierung stattfinden, mit sich anschließendem dritten Impuls. Somit könnte dann der erste Zyklus, im längerfristigen Bild, irgendwo in dem Bereich zwischen € 1,50 und gut zwei Euro abgeschlossen werden. Beim klassischen Linienchart fällt allerdings zunächst bei ca. 80 Euro Cent ein horizontaler Widerstand auf. Dem muss, bei einem Penny Stock mit geringem Umsatz, jedoch nicht unbedingt große Bedeutung zukommen. Was gleichzeitig impliziert, dass die Aussagekraft einer Chartanalyse bei solch einem Wert grundsätzlich limitiert ist. Dessen ungeachtet, werden hier, zumindest in der Theorie, eure fundamentalen Analysen bestens untermauert (!).

Was mir ein wenig Kopfzerbrechen bereitet, ist die Tatsache, dass sich das angesprochene Plateau offensichtlich nicht aus dem Spiel freier Marktkräfte ergeben hat. Der Deckel bei 50 Euro Cent wird von irgendeiner Seite gezielt gesteuert, da bin ich mir sicher. Wer dieser Steuermann ist und welche Ziele damit verfolgt werden ist die eine Frage. Entscheidend sodann, ob dieses Vorgehen unsere Ziele nur verzögert oder unsere Interessen damit vielleicht auch grundsätzlich konterkariert werden (in Form von Opportunitätskosten).
 

4368 Postings, 1452 Tage KautschukDa bin ich absolut deiner Meinung

 
  
    #6888
08.07.20 09:01
man sieht ja immer diesen Riesenblock von 80000 Stück der dann wenn kein Kaufinteresse da ist wieder zurückgefahren wird. Wie man sowas steuert ob man den MM damit beauftragen kann, keine Ahnung.

Die Möglichkeiten sind wirklich riesig, einzig die Lage in der Welt macht mir etwas Sorgen. Corona wirbelt ja doch noch in vielen Ländern vieles durcheinander.  Australien, Israel, USA, Brasilien, Südafrika, Indien also viele Länder in denen OTI richtig Gas geben will. Daher auch die Unsicherheiten im NW, wie es sich im dritten und vierten Quartal entwickelt.

Aber es wird wenn überhaupt, maximal verzögert! Gestern den Thelen beim Lanz gesehen, was in den nächsten 10 Jahren für Veränderungen anstehen z. B. Blockchain und auch da wird OTI hoffentlich überall Krümel vom Kuchen mitbekommen.  

8670 Postings, 2415 Tage Orion66Man muss immer bedenken,

 
  
    #6889
08.07.20 10:14
wie wenig offiziell an Informationen in den letzten Monaten ausgegeben wurden.
Dann ist der Kursanstieg von 0,15 auf 0,50 schon gewaltig.

Wir haben sehr viele Informationen aus eigener Recherche. Davon konnten wir nur einen Teil weitergeben, um die Quellen nicht zu sehr zu gefährden.
Aber ausserhalb dieses Forums weiss niemand etwas von IMI, von den Entwicklungen im MassTransit und im Betankungsbereich.
Dazu wird der Kurs auch noch "gelenkt".
Woher sollte also ein starkes Kaufinteresse kommen, bei der offiziellen Informationslage.  

34 Postings, 715 Tage IndaloAlles richtig,

 
  
    #6890
1
08.07.20 11:09
wobei ich den bisherigen Kursanstieg teilweise auch als ‘Reaktion‘ auf die vorherige Manipulation nach unten sehe.

Die Frage bezüglich der ‘Lenkung‘ des Kurses bleibt für mich offen. Ist sie lediglich ausgleichend und harmlos, oder werden hier Ziele verfolgt, die unseren Interessen möglicherweise entgegenstehen?

Die Zeit wird es zeigen.

 

8670 Postings, 2415 Tage Orion66Ich denke,

 
  
    #6891
08.07.20 11:40
ausgleichend und harmlos trifft eher zu.  

4368 Postings, 1452 Tage KautschukBekommen wir keine 10 Leute

 
  
    #6892
08.07.20 13:38
zusammen, die heute in der ISA mal jeder 10000 Stück zu 0,60 ordert. Wäre interessant was dort passiert :-))  

191 Postings, 3457 Tage crueHab nix mehr übrig,

 
  
    #6893
08.07.20 13:41
Bin voll investiert! Gruß  

8670 Postings, 2415 Tage Orion66Geht mir auch so!

 
  
    #6894
08.07.20 13:52
Hey crue
Hast du für die Kinder einen schönen Pool in Zeiten von Corona?
Immer toll, wenn sich alte Weggefährten melden!

Nur schade, das März und Sir Charles den Erfolg nicht mehr geniessen können!

Gut, ich bin schon wieder in der Zukunft!  ;-)))  

191 Postings, 3457 Tage crueOrion..

 
  
    #6895
08.07.20 14:11
Hab für meine Kinder einen großen Garten mit plantschpool...bin mir relativ sicher, dass der Erfolg kommen wird...15-20€ wären super....man kann ja mal träumen...  

8670 Postings, 2415 Tage Orion66Schön

 
  
    #6896
08.07.20 14:19
In meinen Augen, ein realistischer Traum!
Gut, bis er in Erfüllung geht, wirst du ihnen "eine Nummer größer" bieten müssen.  

34 Postings, 715 Tage Indalo# 6892

 
  
    #6897
1
08.07.20 15:09
Löblicher Vorschlag, Kautschuk, aber es wäre vergebliche Liebesmüh. Zudem zählen nur die Schlusskurse wirklich.

Habe in den vergangenen Monaten einiges ausgetestet. Und glaube, so halbwegs zu wissen wie ‘die‘ funktionieren.  Innerhalb der Toleranzgrenzen kannst du unter gewissen Umständen mit 1000 Stück den Kurs um 10 Prozent beeinflussen (d.h. mit 500 Euronen verschiebst du den Börsenwert der Firma mal eben um fast 2 Mio. (!)). Erzwingst du jedoch einen Handelskurs außerhalb der Toleranzgrenze, wirst du bzw. wird der Kurs flugs wieder zurückgepfiffen.

Fazit: Kein neuer Impuls ohne vorherige Freischaltung (durch wen auch immer).
 

4368 Postings, 1452 Tage KautschukSchade das Shlomi der alte Verbrecher

 
  
    #6898
08.07.20 16:11
meine Einladung nicht annimmt. Der könnte es bestimmt erklären und Fragen und Anmerkungen an ihm hätte ich auch noch! :-) aber das ist ihm sicher bewusst.  

4368 Postings, 1452 Tage Kautschuk20000 im Bid

 
  
    #6899
08.07.20 16:14
Das schöne ist das aber auch keiner verkaufen will.  

4368 Postings, 1452 Tage KautschukAlso das ist schon faszinierend

 
  
    #6900
1
08.07.20 17:29
das auf so eine Betrugsaktie wie Netcent tausende anspringen und ihr Geld von einer kanadischen Klitsche abgezockt wird und hier bei einem Unternehmen ohne Schulden und mit 200 Millionen Verlustvortrag bei glänzenden Aussichten, kein Schwein für interessiert.

Ok das sind diese dubiosen Börsenbriefe die sich überall tummeln, wo die ehemaligen Autoverkäufer sich als Experten ausgeben.

Daher wird wenn es hier abgeht wohl der Turbolader gezündet werden. Ich und viele andere haben bis zum Überlaufen getankt, dann kann das Rennen ja starten.  

8670 Postings, 2415 Tage Orion66Aufmerksamkeit

 
  
    #6901
08.07.20 21:18
In den US-Foren ist OTI absolut tot. War zwar nie das riesen Thema, aber seit Monaten herrscht Null-Interesse vor.
Ebenso sind die Zahlen der Shorts von ein paar Mios auf ein paar Dutzend gefallen.
OTI selbst, unter Shlomi wurde extra die MZ-Group dafür engagiert, hat offensichtlich Null-Interesse, die Amis aufzuwecken.
Warum nicht?
Würde doch dem Geschäft und dem Kurs gut tun!?!

Ist es nicht im Einklang mit der neuen Strategie?
Die Ausrichtung geht seit Monaten immer stärker Richtung Osten und Europa.
Ist das der Grund?
Oder ist das Geschäft in US, besser gesagt die Player dort der Grund?
Die Amis hatten OTI immer nur als Hardwarelieferanten genutzt. Da hatte Shlomi schon Probleme mit. Er hatte ja die Veränderung, hin zum kpl. Dienstleister, angestossen.
Die Amis hatten da aber nicht mitgespielt.
Yehuda will wohl noch einen Schritt weiter gehen.
Dann muss er auf vollen Konfrontationskurs gehen!!!

 

8670 Postings, 2415 Tage Orion66P. s.:

 
  
    #6902
08.07.20 21:23
Die letzte Order aus US war im Januar 2018!  

4368 Postings, 1452 Tage KautschukAber Yehuda

 
  
    #6903
08.07.20 21:44
hat doch gesagt das Amerika ein ganz wichtiger Markt wird.
Er hat zwei gefeuert und einen neuen eingestellt.

Kann natürlich sein das er das ganze als Finanzdienstleister probiert  

8670 Postings, 2415 Tage Orion66Anders herum!

 
  
    #6904
08.07.20 21:59
Einen gefeuert und zwei neue eingestellt!
Klar, ist NA ein sehr wichtiger Markt.
Aber, mit Hardware only, lässt sich kein Geld  verdienen.

USA sind im totalen Wandel.
Magnetstreifen Pfui, EMV hui. Dazu noch die Umstellung auf Verbraucherinformation mittels Display/Touchscreen.

USAT ist ein sehr gutes Beispiel. Ehemals super Kunde von OTI ( 40% Marktanteil in USA) fingen sie einen Krieg (Klage) an, den sie zwar verloren, aber doch sehr gut aus der Sache herauskamen.
Sie blieben dann lieber auf veralteter Technologie sitzen, als mit OTI wieder Geschäfte zu machen.  

4368 Postings, 1452 Tage KautschukZwei

 
  
    #6905
08.07.20 22:02
Bill und Ori  

8670 Postings, 2415 Tage Orion66Hast recht

 
  
    #6906
08.07.20 22:10
Es wurden aber auch zwei eingestellt!  

4368 Postings, 1452 Tage KautschukSind wir uns wieder einig :-))

 
  
    #6907
08.07.20 22:16

8670 Postings, 2415 Tage Orion66Ori

 
  
    #6908
08.07.20 22:16
war ja nicht aus der ersten Reihe.  

8670 Postings, 2415 Tage Orion66Trotdem einig!

 
  
    #6909
08.07.20 22:17

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
275 | 276 | 277 277  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Frozenfrog, Timchen, TonyWonderful.