aap Implantate AG +28,5 %


Seite 1 von 9
Neuester Beitrag: 28.03.20 19:18
Eröffnet am: 21.01.05 08:16 von: gvz1 Anzahl Beiträge: 206
Neuester Beitrag: 28.03.20 19:18 von: Ineos Leser gesamt: 48.539
Forum: Börse   Leser heute: 62
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

7821 Postings, 6750 Tage gvz1aap Implantate AG +28,5 %

 
  
    #1
8
21.01.05 08:16
Vorläufige Zahlen!

aap Implantate AG veröffentlicht vorläufige Umsatzzahlen für das vierte Quartal und das Gesamtgeschäftsjahr 2004

Die aap Implantate AG, ein Medizintechnikunternehmen spezialisiert auf Frakturheilung, Gelenkersatz und Knochenwachstums- und -ersatzstoffe, erzielte im vierten Quartal 2004 mit einen vorläufigen Umsatz in Höhe von 2.954 TEUR eine Steigerung von 28,5 % gegenüber dem Vorjahresquartal (Vorjahr: 2.298 TEUR) und konnte damit die Umsatzrückgänge im ersten Halbjahr 2004 mehr als kompensieren. Im gesamten Geschäftsjahr 2004 erwirtschaftetet die Unternehmensgruppe einen vorläufigen Umsatz in Höhe von 11,53 Mio. EUR und liegt damit um 5,2 % über dem Vorjahresniveau von 10,96 Mio. EUR.

aap · mebio erwartet, dass sich der positive Trend des vierten Quartals 2004 auch im laufenden Geschäftsjahr fortsetzen wird.

Der vollständige Jahresabschluss 2004 der aap Implantate AG wird am 31. März 2005 veröffentlicht werden.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

aap Implantate AG

Nanette Hüdepohl
          §          

   

WKN 506660, ISIN DE0005066609
Prime Standard/Geregelter Markt
Alle deutschen Börsenplätze
                    §


 
180 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

6310 Postings, 2030 Tage Ebi52Ich wünsche auch allen

 
  
    #182
1
13.03.20 14:43
mit Pampers am  Popo, dass der Einstieg nicht verpennt wird!
Hört doch mal das "Schlaflied" von den Ärzten auf YouTube an!
Schönes Wochenende allen Investierten!  

6564 Postings, 3571 Tage hammerbuyLöschung

 
  
    #183
13.03.20 21:46

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 18.03.20 08:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

6564 Postings, 3571 Tage hammerbuyLöschung

 
  
    #184
13.03.20 21:46

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.03.20 12:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

42 Postings, 41 Tage Targoauf Halde

 
  
    #185
1
13.03.20 23:28
Wenn in den Krankenhäusern nun alle Plan-OP's abgesagt werden um die Kapazitäten für Coronapatienten freizuschaufeln, werden keine Schultern, Hüften oder Knie operiert. Welches Krankenhaus bestellt dann noch die dollen Schrauben und Nägel von aap ? Die werden wohl gerade auf Halde produziert - für die nächsten Monate. Na ja - bei 9 Mio. Verlust in 2019 ist ja noch Luft nach oben. Da geht auch zweistellig. Ach so - die Jahre davor waren ja auch Verlustjahre. Na da gibt man halt Bezugsrechte an die Aktionäre raus, damit die neue Aktien kaufen und aap wieder etwas working capital hat. Ach so - das geht ja auch nicht - weil ja durch den niedrigen Aktienkurs das Stammkapital nicht mehr gedeckt ist. Das sollten ja 1 Euro pro Aktie sein. Per Gesetz also keine Bezugsrechte.
Hmmmmm - was nun ?
Vielleicht kann man ja mit den Silberschrauben Regale an die Wand bohren und daher die Baumärkte beliefern. Ach so - die werden demnächst auch geschlossen - braucht man nicht zum täglichen Leben.
Jetzt wirds aber eng :(  

35 Postings, 80 Tage Ineosauf Halde

 
  
    #186
14.03.20 08:44
erst mal zu aap ! Haben von Donnerstag auf Freitag wieder
gut zugelegt und ist so ziemlich das einzigste in meinem
Depot was noch Gut im Futter steht . Wenn ich mir meine
Bankaktien und Maschinenbau anschaue Oje ! Deutz nur noch
bei 3,80 € usw . Schlimm das Alles aber ja auch ne Chance
günstig im Vorfeld einzukaufen . Lass mich nicht verrückt machen
und glaube weiterhin an eine nur kurzfristige Hysterie wegen
Corona .Der Chinamann hat ja jetzt alles im Griff und et stecken
sich nur noch 8 Mann am Tag an ! Geht ja auch nicht mehr weil
der Rest schon infiziert ist und jetzt geheh se wieder auf Produktion !
Nun denne Mädels und Jungs wünsche euch Allen ein tiefenentspanntes
Wochenende !! Money works for nothing :-)  

35 Postings, 80 Tage IneosSchweißerbrille

 
  
    #187
14.03.20 08:58
Targo ich fahre mit Nachtsichtgerät ! :-)  

42 Postings, 41 Tage TargoNachtsichtgerät....

 
  
    #188
1
14.03.20 12:27
....finde ich prima - da haste ja auch noch im finstersten Tal den Weitblick.
Ich finde es auch prima wenn jemand für eine Sache brennt. Nun verrate uns doch mal was du mit deiner tollen Technik sehen kannst was andere nicht sehen. Egal wo ich da hinschaue sehe ich nur ein Desaster. Der einzige Lichtblick ist die Silberbeschichtung. Nun muß man wissen, dass aap genau diese Meldung schon 2018 rausgeblasen hat. Ich habs mir durchgelesen. Es ist exakt der gleiche Wortlaut. Die haben nur das Datum geändert. Daran kann man erkennen wie sie ihre eigenen Aktionäre einschätzen. Ich war lange Zeit Teilhaber an einem Medizintechnikunternehmen und kenne das Prozedere ganz genau. Was ich da rhetorisch gefragt habe bildet tatsächlich die Wahrheit ab. Die Zulassung ist abhängig davon wie schnell man "Freiwillige" findet, die mit ihrer Unterschrift einverstanden sind, dass sie als Versuchskarnikel benutzt werden. Wie schnell das geht weiß niemand. Den Ausgang kennt auch niemand. In der Regel sind es tatsächlich 3 - 5 Jahre. Die Kassenzulassung bekommen sie eh nicht wegen der höheren Kosten und damit ist das Thema tot. Zum Thema Förderprojekte kenne ich mich auch aus. Das hatte ich beruflich erlebt. Gefördert wird nur ein Teilumfang der Kosten. Normalerweise 30 - 50 % Den Rest muß der "Treiber" stemmen. Die Fördermittel werden über Jahre gezahlt, nach einem vorher vereinbarten Meilensteinplan. Das meint erst wenn ein bestimmter Meilenstein erreicht ist, gibts wieder Geld. Jeder ausgegebene Cent der Fördermittel muß monatlich belegt werden. Das sieht aus wie der Kassenzettel bei Lidl. Nur, dass der ziemlich lang ist.
Nun bin ich aber gespannt auf deine fundierten Argumente  

6310 Postings, 2030 Tage Ebi52Nachtsichtgerät

 
  
    #189
14.03.20 14:55
braucht Ineos bestimmt nicht, um "Umnachtete" aufzuspüren! Und damit meine ich nicht Targo, nicht dass sich das falsche Klientel angesprochen fühlt!
OK, das war jetzt meine literarische Giftspritze für das Wochenende!
Allen Usern ein schönes Wochenende, sogar dem Legastheniker!  

42 Postings, 41 Tage Targofundierten Argumente

 
  
    #190
1
14.03.20 17:39
...war auch rhetorisch - schon klar.
Es gibt einfach eine sehr, sehr billige Aktie. Leider ist die Firma auch billig.
Und es gibt einfach die Hoffnung, dass der Laden doch irgendwie auf die Beine kommt und dann der Kurs explodiert. Was das für Produkte sind, was das für eine Firma ist, wie gut, wie schlecht das Management ist zählt hierbei auch nicht. Ich könnte noch berichten, dass es - allein in Deutschland - über 100 Firmen gibt, die solche Produkte anbieten. Darunter auch der Plochinger Platzhirsch CeramTec, der nicht nur medizinische Produkte anbietet sondern die gesamte Bandbreite der industriellen Anwendung.
Ich war vor vielen Jahren Brokat-Aktionär. Das war auch so ein Fall. Ich kann mich noch an die letzte HV erinnern. Ein älterer Aktionär stand weinend am Rednerpult, weil er seine gesamten Ersparnisse, seine Altersvorsorge in Brokat investiert hatte und nun vor dem NICHTS stand. Ich hatte mich noch mit anderen Aktionären unterhalten. Einer sagte, dass er die Aktien sehr, sehr günstig erworben hatte. Meine Antwort weiß ich auch noch. Man investiert immer einen bestimmten Betrag, der dann einfach weg ist. Es ist egal zu welchem Kurs die Aktien gekauft wurden. Mir ist auch klar, dass ihr natürlich nicht zur HV gehen werdet, warum auch.
Es ist einfach wie beim Lotto. Man setzt einen Betrag und ist dann glücklich weil man ja gewinnen könnte. Da hilft auch keine Gewinnstatistik. Das will kein Lottospieler wissen.
Viel Glück euch - vielleicht habt ihr  ja den Hauptgewinn
Ich lasse euch jetzt in Ruhe. Das ist wie bei Verliebten - mit der rosa Brille - Ihr wißt schon
Targo  

35 Postings, 80 Tage IneosNachtsichtgerät :-)

 
  
    #191
14.03.20 18:14
Mein lieber Targo dat einzigste wat ich sehe ist ( jetzt mal Kohlenpott )
das Mutti und EZB und Groko mir den Finger in den Arsch schieben und
alles kaputtkloppen wofür ich mittlerweile über 40 Jahre auf Schicht malocht hab
und eingezahlt . Minuszins und Rentenversteuerung geben mir auch zu denken und
wat machste ? OK damit Mutti noch wat übrig hat wenne den Löffel abgibst ( hat ja
nur ne kleine Rente wegen Blagenerziehung / Minijob ) erst mal Sachwerte ! Dann Aktien
ist ja interessant ! Hab et dann scheppern lassen ! Cabrio und andere Kinkerlitzken . Jetzt
bin ich froh bei den Aktien gelandet zu sein und schon wieder geht et los ! Corona / Scholz
und die ganze Groko können mich mal kreutzweise ! Ich ziehe mein Ding jetzt durch ! Ahnung
habe ich nicht die größte aber ich freue mich wenn ich im Forum mal den einen oder anderen
Tipp aufnehmen kann ! Ihr geht nicht gerade freundlich miteinander um und das ist nicht gut !
Zusammenhalt und Fairness ist angesagt ! Danke Ebi das du zu dieser Kategorie Mensch gehörst !
Money works for nothing und nächste Woche sehen wir weiter ! ;-)
 

42 Postings, 41 Tage Targogute Idee mit den Aktien....

 
  
    #192
14.03.20 18:28
....aber es gibt so viele solide Unternehmen, mit gutem Management und guten Produkten.
Nicht dass das Cabrio doch die bessere Anlage wäre.
Viel Glück  

35 Postings, 80 Tage IneosGute Idee :-)

 
  
    #193
14.03.20 19:30
Cabrio hab ich aber aktuell frag ich mich was los
ist ? deutsche Bank , commerzbank . Lufthansa alles
ordentlich aber fast 50% Verlust . Da bin ich voll mit
auffe Fresse geflogen , von Deutz sag ich lieber gar
nix ! Die ganze Analystenkacke kannste vergessen aber
und das ist gut so lese ich mich jetzt in den verschiedenen
Foren ein und verlass mich eher auf euch alte Hasen wie
auf Chartsignale usw ! Bin froh das ich euch habe !! :-)  

363 Postings, 79 Tage Meli 2Kroko

 
  
    #194
1
14.03.20 20:05
ist einfach Kaputt gewirtschaftet worden. Ich war selber in den 90iger Jahren bis 2008 Kunde .
Habe Hunderte von Tausend Euro ein gezahlt und oder überwiesen bekommen auf dieses Kroko Konto.
Bin aber vom Personal bei Berlin, immer wie ein schlechter Kunde behandelt worden. Weil ich 1-3Tage später, sofort das Geld wieder in Bar der Bank entzog.
N.m.m.  wird Kroko untergehen!
Eine Übernahme würde nur, wegen dem Kundenstamm Sinn machen!
Wenn keine Übernahme oder Staatsrettung passiert, sage ich die Pleite der Kroko voraus!


 

73 Postings, 14 Tage afila10Bankaktien

 
  
    #195
15.03.20 09:07
..abwarten..... . wenn es zur Wirtschaftskrise kommt, dann werden sie es schwer haben ...  

870 Postings, 4086 Tage butschiDa ist der Ofen wohl bald aus.

 
  
    #196
1
16.03.20 19:07
https://www.ariva.de/news/...tate-ag-beschliesst-konzept-fuer-8259877

"
ine außerplanmäßige Wertkorrektur auf die Entwicklungsprojekte antibakterielle Silberbeschichtungstechnologie und resorbierbare Magnesiumimplantat-Technologie in Höhe von insgesamt 10,8 Mio. EUR vorzunehmen.
"

Da dürfte das EK bald aufgezehrt sein.

So schnell Ad-hoced, daß man es noch nicht mal auf der eigenen Homepage hat:
https://www.aap.de/investoren

"
Daneben hat die Gesellschaft vor dem Hintergrund der Evaluierung verschiedener strategischer Alternativen beschlossen, die Veröffentlichung des Jahresfinanzberichts 2019 (HGB) und des konsolidierten Jahresfinanzberichts 2019 (IFRS) auf den 30. April 2020 zu verschieben.  
"
Was soll das heißen, gibts keinen Fortführungsvermerk vom WP !?  

363 Postings, 79 Tage Meli 2Warum

 
  
    #197
1
16.03.20 20:56
Ofen aus, ich finde es eine wirtschaftlich wichtige Überlebens Maßnahme die da getroffen wurde.
Nur so kann man den allgemeinen Auftragseinbrüchen (unter den Corona Viren) mit kostensenkenden
Maßnahmen entgegen wirken.
Solange der kleine Aufwärtstrend nicht Charttechnisch entscheidend fällt, bleibe ich dabei.  

870 Postings, 4086 Tage butschiJa, Überlebensmaßnahme trifft es.

 
  
    #198
17.03.20 11:55
Es geht aber um das Überleben der Firma, CEO-Gehälter und Mitarbeiter und Produkte!

Und sicher nicht um das Überleben der Aktionäre. Diese können sich schonmal von Ihrem Geld verabschieden. In der kommende Krise, werden solche Firmen, die seit X-Jahren schlechte Nachrichten produzieren kaum noch Geld bekommen, falls nicht KFW alles Helikoptert!  

363 Postings, 79 Tage Meli 2Sehr schön

 
  
    #199
19.03.20 21:03
den aufsteigenden Chart Trend in der Seuchen Panik behauptet.
Ich behaupte das es jetzt wieder weiter Bergauf geht und der Gesamtmarkt sich auch erholen wird.
Man stelle sich nur vor das jetzt wesentlich mehr Menschen am Computer zu Hause sitzen und
am Börsenspiel teilnehmen.  

870 Postings, 4086 Tage butschiHier wird nur runtergehen

 
  
    #200
1
20.03.20 11:43
da man deutlich mehr Verluste als Umsatz hat und wenn es keinen einfachen KEs mehr gibt in der nächsten 1-2 Jahren für Zombiefirmen ist hier der Ofen aus.

Wenn man schon die Forschung abschreiben muss, dann rechnet man auch nicht mehr zeitnah mit Umsätzen.  

6310 Postings, 2030 Tage Ebi52Hier wird nur noch

 
  
    #201
23.03.20 14:18
raufgehen!
Die Sonne scheint, alle sind Zuhause. Was kann es Schöneres geben?

 

6310 Postings, 2030 Tage Ebi52Man sammelt also wieder?

 
  
    #202
23.03.20 14:37
Warum,  ist mir auch noch nicht bekannt!
Aber vielleicht kommen ja bald mal wieder Neuigkeiten?  

6310 Postings, 2030 Tage Ebi52Aufpassen!

 
  
    #203
27.03.20 14:58
Hier läuft gerade ein SL Fishing! Wer jetzt kein Geld mehr hat zum Gegensteuern, kann auch nicht gewinnen! So wie ich!  

6310 Postings, 2030 Tage Ebi52Ja aber Leute!

 
  
    #204
27.03.20 15:30
Nur Peanuts! Welche Dilletanten sind hier am werkeln?
Freunde hier ist wohl was am Kochen, haltet eure Anteile fest!
 

6564 Postings, 3571 Tage hammerbuyso ein schwachsinn

 
  
    #205
27.03.20 19:59

35 Postings, 80 Tage IneosKurs aap

 
  
    #206
28.03.20 19:18
Tja was soll ich sagen ! Bin nach den letzten Zahlen und der Ankündigung
sich aus Kostengründen von Mitarbeitern trennen zu müssen mit 17500 St.
komplett ausgestiegen . Hab die grosse Flatter bekommen ! Sich von Fachkräften
zu trennen ist so ziemlich , in Zeiten von Fachkräftemangel , das Übelste was einer
Firma in schweren Zeiten passieren sollte . Für die Zukunft ein absoluter Fehlgriff .
Habe bei 50 Cent alles rausgehauen und umgeschichtet auf Heidelberg Pharma .
Alles gut gelaufen und es geht voran . aap halte ich weiter im Blickpunkt und wenn
die nächsten Zahlen auffen Tisch liegen würde ich auch wieder günstig einsteigen .
Wünsche euch allen ein stressfreies Wochenende und einen super Montag ( kein black )
Money works for nothing !! :-)
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben